Donnerstag, August 5, 2021
spot_img
StartPolitik

Politik

MDR-Sommerinterviews in Thüringen – Publikumsfragen ab sofort einreichbar

Leipzig (ots) - Auch in diesem Jahr führt MDR THÜRINGEN die Reihe seiner Sommerinterviews mit den Spitzen der Thüringer Politik fort. Vom 30. Juli bis 20. August finden sechs Gespräche statt, die jeweils im Livestream und abrufbar auf mdr.de zu verfolgen sein werden. Auch die aktuellen Formate berichten umfangreich. Ab sofort können Publikumsfragen eingereicht werden. Ohne verlässliche Mehrheiten im Landtag, ohne vorgezogene Neuwahlen im September: Wie es jetzt in Thüringen weitergehen soll, fragt Moderator Lars Sänger die Spitzen aller im Thüringer Landtag vertretenen Parteien. Auch zur aktuellen Lage im Freistaat, zu Themen der Landespolitik, zur bevorstehenden Bundestagswahl sowie zur...

BIG direkt gesund legt 1. Transparenzbericht vor

Dortmund (ots) - Wie es um Reaktionszeiten bei Anrufen und Mails, um Genehmigungs- und Ablehnungsquoten sowie Widersprüche und Beschwerden bestellt ist, hat BIG direkt gesund in ihrem 1. Transparenzbericht rund um Beratungs-, Service- und Leistungsangebote zusammengestellt. Daten und Fakten basieren auf den Zahlen des Jahres 2020. "Eine gute gesetzliche Krankenkasse zeichnet sich durch einen fairen Beitragssatz und ein über dem Durchschnitt liegendes Leistungsangebot aus. Doch für die Kundinnen und Kunden ist darüber hinaus entscheidend, wie schnell auf ihre Anfragen reagiert und wie mit Widersprüchen verfahren wird, welche Leistungen bewilligt oder auch abgelehnt werden und wie lange das dauert", sagt...

Bundeswehr modernisiert Luftraumüberwachung

Koblenz (ots) - Am 22.07.2021 hat das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung (BAAINBw) mit dem Auftragnehmer Hensoldt Sensors GmbH einen Vertrag über die Herstellung, Lieferung und Installation von vier Großraumradargeräten zur Luftraumüberwachung geschlossen. Die neuen Multifunktionsradare sind erprobte und im Einsatz bewährte Systeme der neuesten Technologiegeneration. Sie werden die bisherigen, seit den 1980er Jahren in der Nutzung befindlichen, Radargeräte ersetzen, um die kontinuierliche und lückenlose Überwachung des deutschen Luftraums weiterhin sicherzustellen. Die neuen Radarsysteme werden im Laufe der kommenden Jahre an vier Standorten im Westen Deutschlands auf neu zu errichtenden Türmen installiert und schrittweise in Betrieb genommen. Daneben...

Presseeinladung & Terminankündigung: BRIGITTE LIVE im Gespräch mit Olaf Scholz

Hamburg/Berlin (ots) - Wann? Mittwoch, 28. Juli 2021, Veranstaltungsbeginn: 18:30 Uhr Wo? ASTOR Film Lounge Berlin (Kurfürstendamm 225, 10719 Berlin) Im Rahmen der Gesprächsreihe BRIGITTE LIVE begrüßt BRIGITTE-Chefredakteurin Brigitte Huber am 28. Juli 2021 um 18:30 Uhr den SPD-Kanzlerkandidaten Olaf Scholz in der ASTOR Film Lounge Berlin. In dem Gespräch wird es nicht nur um Politik gehen, sondern auch um Persönliches. Bitte teilen Sie uns per E-Mail (herzberg.sophie-charlotte@guj.de) Ihren Akkreditierungswunsch mit. Wenn Sie vor Ort nicht mit dabei sein können, laden wir Sie herzlich ein, per Livestream unter www.brigitte.de/live an der Veranstaltung teilzunehmen. Pressekontakt: Sophie Herzberg PR/Kommunikation BRIGITTE Gruner + Jahr...

„Uns ist das Ding entglitten“ – Robin Alexander berichtet bei einer Veranstaltung im INSA-Haus über das dramatische Ende der Ära Merkel

Erfurt (ots) - Am Freitag, 23. Juli 2021 lud die INSA-Stiftung zu einer öffentlichen Veranstaltung mit dem Bestseller-Autoren und stellvertretenden WELT- und WELT AM SONNTAG-Chefredakteur Robin Alexander ins INSA-Haus in Erfurt ein. Neben dem bekannten Berliner Journalisten, der im Ruhrgebiet aufwuchs, bei der TAZ volontierte und seit 13 Jahren für die WELT-Gruppe arbeitet, konnte INSA-Geschäftsführer Hermann Binkert mehrere Abgebordnete des Europäischen Parlaments, des Deutschen Bundestages und des Thüringer Landtags begrüßen. Rund hundert Leute lauschten der Buchlesung Robin Alexanders. In drei Abschnitten, denen jeweils eine lebhafte Diskussion folgte, trug der Autor aus seinem Buch vor. Dabei ging es um den...

Wahlkampf lohnt sich! / rheingold-Studie von Philip Morris Wie wir wirklich leben untersucht die Haltung der Bürger:innen zur Bundestagswahl 2021

Gräfelfing (ots) - Kernbefunde - Demokratie in der Krise? Keine Krise der Demokratie in der Wahrnehmung der Bürger:innen erkennbar - Inhalte machen sich bezahlt! Programmatische Ausrichtung der Parteien richtungsweisend für die konkrete Wahlentscheidung von Bürger:innen - Corona-Effekt! Wahrnehmbare Politisierung von unentschlossenen Wähler:innengruppen durch die Corona-Krise - Social Media First? Klassische Medien als Informationsquelle deutlich wichtiger als Social Media - Taktisches Wählen! Mehrheit wählt (auch), um bestimmte Parteien durch eine Enthaltung nicht zu stärken Die repräsentative Studie des rheingold instituts im Auftrag von Philip Morris Deutschland beleuchtet die Lebenswirklichkeit der Deutschen im Superwahljahr 2021. Die zentralen Fragen der...

EU-Kommission zur SWM Wärmewende: „A good example of long term planning“

München (ots) - Die Wärmewende der Stadtwerke München findet europaweit Anerkennung. Sogar bei der Vorstellung des Fit-for-55-Pakets, des zentralen Maßnahmenpakets der EU im Rahmen des European Green Deal, wurde positiv auf die Stadtwerke München Bezug genommen. So verweist die EU-Kommission in der überarbeiteten Erneuerbaren-Energien-Richtlinie auf das kommunale Unternehmen der Landeshauptstadt München und sein Engagement bei der Wärmewende. Laut Kommission seien die SWM ein gutes Beispiel für langfristige Planung bei der Umsetzung ihrer selbst gesetzten Klimaziele, nämlich den Bedarf an Fernwärme in München bis spätestens 2040 klimaneutral zu decken, vor allem mit Wärme aus Geothermie. Für die Stadtwerke München ist...

Tickende Bombe Eswatini / SOS-Kinderdörfer befürchten neue Gewaltausbrüche

Mbabane (ots) - Der Konflikt in Eswatini steht nach Befürchtungen der SOS-Kinderdörfer kurz vor einer weiteren Eskalation. "Wir sitzen auf einer tickenden Bombe", sagt Loretta Mkhonta, Leiterin der Hilfsorganisation in dem kleinen Land im Süden Afrikas. Zwar sei die Lage momentan ruhig, aber in den Menschen schwele der Ärger. Die Festnahme zweier pro-demokratischer Parlamentsmitglieder am Wochenende habe die Wut erneut angefeuert. "Wir sind höchst beunruhigt", sagt Mkhonta. Seit Ende Juni war es in Eswatini zu gewalttätigen Protesten gekommen. Die Demonstranten forderten Reformen in dem Land, das als letzte absolute Monarchie Afrikas gilt. Läden sind geplündert und zerstört, Lebensmittel- und...

SWR / „SWR Aktuell Sommerinterview“ mit Bernd Gögel (AfD) im Hörfunk, Fernsehen und Internet

Stuttgart (ots) - AfD-Fraktionsvorsitzender Bernd Gögel im SWR Aktuell Sommerinterview mit Georg Bruder / Dienstag, 27. Juli 2021 in "SWR Aktuell Baden-Württemberg" im Fernsehen, Hörfunk und online unter SWR.de/bw Im heutigen "SWR Aktuell Sommerinterview äußerte sich Bernd Gögel, zwei Monate vor der Bundestagwahl; zu den Themen Klimaschutz, der Querdenker-Bewegung und steigenden Corona-Infektionszahlen. Das Thema Kilmaschutz werde insgesamt mit "zu großer Hektik angegangen", sagte der AfD-Fraktionsvorsitzende Gögel. Er räumte aber ein: "Das Klima verändert sich, die Katastrophen werden häufiger, die Extreme werden stärker und da hat der Mensch sicher einen Anteil daran." Es gebe aber auch Menschen in seiner...

NH90 erhält Upgrade für den Einsatz

Koblenz (ots) - Am 29.07.2021 hat die NATO Helicopter Management Agency (NAHEMA) in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) mit der Firma NATO Helicopter Industries (NHI) einen Vertrag zur Integration eines neuen Electronic Warfare System (EWS) der Firma Hensoldt AG und eines neuen Satellitenkommunikationssystems (SatCom-System) der Firma Collins Aerospace in die Helikopter vom Typ NH90 geschlossen. Durch die im Einsatz gemachten Erfahrungen erhalten die NH90 TTH (Taktischer Transporthubschrauber) des Heeres mit diesen beiden Einrüstungen an die aktuellen operationellen Bedarfe angepasste Fähigkeiten. Das EWS dient dem Selbstschutz, indem es Bedrohungen durch auf Radar-, Infrarot-...

MDR mit „Die Story im Ersten“: Was bleibt von der Afghanistan-Mission?

Leipzig (ots) - Nach fast 20 Jahren endet der Einsatz in Afghanistan. Welche Spuren hat die Mission hinterlassen? Markus Spieker und Sibylle Licht begleiten den Abzug der Bundeswehr, sprechen mit Expertinnen, Experten und Menschen vor Ort über die letzten Jahre und eine ungewisse Zukunft. „Die Story im Ersten – Der Abzug: Die Afghanistan-Mission und was davon bleibt“ am 2. August, ab 18 Uhr in der ARD-Mediathek und um 23.20 Uhr im Ersten. Zu Wort kommen auch Politiker, die den Einsatz verantwortet und begleitet haben wie Ex-Außenminister Joschka Fischer: „Für mich war immer klar, dass man nicht so einfach abziehen...

Olaf Scholz: „Ich bewerbe mich als Kanzler und nicht als Zirkusdirektor“

Berlin/Hamburg (ots) - SPD-Kanzlerkandidat zu Gast bei BRIGITTE LIVE Der SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz war gestern Abend zu Gast bei der Gesprächsreihe BRIGITTE LIVE. Der Vizekanzler erlaubte im Interview mit BRIGITTE-Chefredakteurin Brigitte Huber und Ressortleiterin Meike Dinklage in der ASTOR Film Lounge in Berlin persönliche Einblicke in sein Leben und äußerte sich unter anderem zur Einführung kostenpflichtiger Corona-Tests, zu frauenpolitischen Themen und zur Zusammenarbeit mit Angela Merkel. Auf die aktuelle Diskussion zu den Corona-Pflichttests für Reiserückkehrer angesprochen, sprach sich Scholz klar dafür aus: "Vor der Einführung müssen noch rechtliche und praktische Fragen geklärt werden, an denen im Moment intensiv...

Modernisierung der Radar- und Feuerleitanlagen der Fregatten F123

Koblenz (ots) - Das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) hat am 30.07.2021 die ersten Verträge zur Modernisierung der taktischen Radar- und Feuerleitanlagen der Fregatten der Brandenburg-Klasse (F123) der Deutschen Marine mit dem schwedischen Auftragnehmer Saab AB unterzeichnet. Der Vertrag über das BASIC-Paket beinhaltet den Ersatz der taktischen 3D- und 2D-Rundsuchradaranlagen der Fregatten. Als weltweites Alleinstellungsmerkmal verfügen diese zukünftig über eine aktive, nicht rotierende Antenne zur Abfrage von Freund-Feind-Daten (IFF - Identifikation Freund-Feind) über große Reichweiten. Parallel erfolgt eine umfangreiche Modifizierung des Führungs- und Waffeneinsatzsystems (FüWES) zur Integration der neuen Systeme. Die Modifizierung des FüWES wird...

Joana Cotar: „Die Facebook-Urteile sind ein Sieg für die Meinungsfreiheit“

Berlin (ots) - Facebook darf keine Konten sperren, solange es den Nutzer nicht vorher informiert und ihm Gelegenheit zur Rechtfertigung gibt. Werden Beiträge gelöscht, muss der Betroffene zumindest nachträglich über die Gründe in Kenntnis gesetzt werden. Dies stellten gestern die Richter des Bundesgerichtshofes in zwei Urteilen fest. Dazu Joana Cotar, Mitglied im Bundesvorstand und digitalpolitische Sprecherin der AfD-Fraktion im Bundestag: "Ein guter Tag für die Meinungsfreiheit - auch wenn die Richter eigentlich selbstverständliches vom Social-Media-Riesen Facebook angemahnt haben. Er darf seinen 30 Millionen deutschen Nutzern nicht mehr ohne Weiteres und nach Gutdünken den Mund verbieten. Natürlich ist es richtig...

Kulturelle Bildung für bereits eine Million Kinder und Jugendliche: Programm „Kultur macht stark“ wird verlängert

Berlin (ots) - Neue Förderbekanntmachung für erfolgreiches Programm "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" Um Kindern und Jugendlichen bessere Bildungschancen zu ermöglichen und sie in ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu unterstützen, setzt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) das Programm "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" für weitere fünf Jahre fort. Auch künftig werden außerschulische Projekte der kulturellen Bildung für Kinder und Jugendliche gefördert, die ansonsten wenig Zugang zu diesen Angeboten haben. Das erfolgreiche Programm hat seit seinem Start 2013 bereits über eine Million Kinder und Jugendliche mit bundesweit 33.000 Projekten erreicht. In Kürze wird die Förderbekanntmachung veröffentlicht. Dazu erklärt...

EVG Martin Burkert: Verbändebündnis Bahnreform 2.0 ist Bündnis gegen Beschäftigung

Berlin (ots) - Ein Bündnis aus verschiedenen Organisationen fordert in einem gemeinsamen Papier eine "Bahnreform 2.0" - Kritiker bewerten es als Bündnis gegen Beschäftigung. Dazu Martin Burkert, stellvertretender Vorsitzender der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft: "Wenig Neues ist in diesem Positionspapier zu finden, vielmehr aufgewärmte und längst widerlegte Thesen und Behauptungen. Das Bündnis fordert unter anderem eine Trennung von Netz und Betrieb - zu einer Zeit, in der die DB massive Schäden am Schienennetz bewältigen muss. Das Bündnis für eine zweite Bahnreform ist in Wahrheit ein Bündnis gegen Beschäftigung - denn die Zerschlagung des DB-Konzerns hilft weder dem System Eisenbahn noch...

„Kampf ums Kanzleramt“ auf dem Nachrichtensender WELT: / Interviews mit Armin Laschet und Olaf Scholz, Politiker-Duelle und der Tag der Entscheidung am 26. September...

Berlin (ots) - WELT begleitet die heiße Phase der anstehenden Bundestagswahl unter dem Titel "Kampf ums Kanzleramt". Im Vorfeld der Wahl zeigt der Nachrichtensender Live-Duelle von Spitzenpolitiker*innen sowie Interviews mit Kanzlerkandidaten und berichtet in seiner täglichen 14-stündigen Live-Nachrichtenstrecke ausführlich über die letzten Wochen und Tage vor der Entscheidung. Am 26. September selbst berichtet WELT von 7 bis 24 Uhr live. In den WELT-Duellen treffen ab dem 3. August jeweils zwei Spitzenpolitiker*innen verschiedener Parteien aufeinander. WELT-Chefmoderatorin Tatjana Ohm und der Stellvertretende WELT-Chefredakteur Robin Alexander interviewen sie zu den aktuell im Bundestagswahlkampf anstehenden Themen. Die 30-minütigen Live-Sendungen aus dem WELT-Studio in...

Zehn Jahre danach: MDR mit neuen investigativen Recherchen zum NSU

Leipzig (ots) - Vor zehn Jahren hat sich der NSU enttarnt: Wer waren die Terror-Helferinnen und Helfer von damals und was machen sie heute? Für eine „FAKT Extra“-Reportage hat sich der MDR erneut auf die Spuren der Rechtsterroristen begeben – ab sofort exklusiv in der ARD-Mediathek zu sehen. Im Podcast „MDR Investigativ – Hinter der Recherche“ gibt die Redaktion zudem einen Einblick in ihre Arbeit. Noch bevor der Name „Nationalsozialistischer Untergrund“ 2011 der Öffentlichkeit bekannt wird, begeben sich „FAKT“-Reporterinnen und Reporter des MDR bereits auf die Spuren der Rechtsterroristen und ihres Netzwerkes. Schon vor dem Eintreffen des Bundeskriminalamtes beginnt...

Bundeswehr erweitert eigene Instandsetzungskapazitäten

Koblenz (ots) - In regelmäßigen Abständen müssen die schweren Seeziel-Lenkflugkörper vom Typ RBS15 Mk3 auf ihre Funktionsfähigkeit überprüft, rezertifiziert und bei Bedarf überholt werden. Bislang erfolgte dies ausschließlich durch die wehrtechnische Industrie. Einen wichtigen Schritt zur Unabhängigkeit bundeswehreigener Instandsetzungskapazitäten macht das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) durch einen am 01.07.2021 mit der Firma Diehl Defence GmbH & Co. KG geschlossenen Vertrag. Beschafft wird eine Rezertifizierungs- und Instandsetzungsausstattung für die Lenkflugkörper RBS15 Mk3, die der Bundeswehr ab Anfang 2025 zur Verfügung stehen soll. Der Vertrag umfasst die Herstellung und Lieferung der Anlage, deren Inbetriebnahme im Munitionsversorgungszentrum...

Städte und Regionen fordern mehr Unterstützung für pandemiegeschwächte Regionalflughäfen

Brüssel (ots) - Angesichts der schwierigen Situation vieler Regionalflughäfen aufgrund der Auswirkungen der Pandemie verabschiedeten die Mitglieder des Europäischen Ausschusses der Regionen (AdR) eine Stellungnahme, in der die Europäische Kommission aufgefordert wird, flexiblere und effizientere Vorschriften für staatliche Beihilfen zu entwickeln, die es den Mitgliedstaaten erlauben, Regionalflughäfen finanziell unter die Arme zu greifen. In der Stellungnahme (https://cor.europa.eu/DE/our-work/Pages/OpinionTimeline.aspx?opid=CDR-471-2021) betont der AdR auch, dass finanzielle Hilfen in eine bessere Nachhaltigkeit von Flughäfen investiert werden müssen, um zur Verwirklichung der Ziele des europäischen Grünen Deals beizutragen. Regionalflughäfen sind aufgrund der Pandemie in schwere wirtschaftliche Turbulenzen geraten. Der innereuropäische Luftverkehr ging 2020 im...

Presseeinladung & Terminankündigung: BRIGITTE LIVE im Gespräch mit Armin Laschet

Hamburg/Berlin, 05.07.2021 (ots) - Wann? 07. Juli 2021, Veranstaltungsbeginn 18:30 Uhr Wo? ASTOR Film Lounge Berlin (Kurfürstendamm 225, 10719 Berlin) Im Rahmen der Gesprächsreihe BRIGITTE LIVE begrüßt BRIGITTE-Chefredakteurin Brigitte Huber am 07. Juli 2021 um 18:30 Uhr den CDU-Kanzlerkandidaten Armin Laschet in der ASTOR Film Lounge Berlin. In dem Gespräch wird es nicht nur um Politik gehen, sondern auch um Persönliches. Bitte teilen Sie uns per E-Mail (meier.frauke@guj.de) Ihren Akkreditierungswunsch mit. Wenn Sie vor Ort nicht mit dabei sein können, laden wir Sie herzlich ein, per Livestream unter www.brigitte.de/live an der Veranstaltung teilzunehmen. Pressekontakt: Frauke Meier PR/Kommunikation BRIGITTE...

ZDF-Fernsehrat wählt Dr. Norbert Himmler zum Intendanten

Mainz (ots) - Der ZDF-Fernsehrat hat heute in Mainz ZDF-Programmdirektor Dr. Norbert Himmler zum künftigen Intendanten des Senders gewählt. Von den 60 anwesenden Fernsehratsmitgliedern stimmten 57 für Himmler. Es gab eine Nein-Stimme, zwei Fernsehräte enthielten sich. Die erforderliche Mehrheit lag bei 36 Stimmen, das sind drei Fünftel der gesetzlichen Mitglieder des 60-köpfigen Gremiums. Die zweite Kandidatin, Tina Hassel, war nach Durchführung zweier Wahlgänge nicht mehr angetreten. Die Vorsitzende des Fernsehrates, Marlehn Thieme, begrüßte das klare Votum für Himmler. „Ich freue mich, dass wir einen versierten Programmgestalter und herausragenden Manager mit der Leitung des ZDF betrauen“, sagte sie unmittelbar nach der...

Unterstützung für Kommunen und soziale Einrichtungen durch neues Zentrum KlimaAnpassung / Bundesumweltministerium gibt den Startschuss

Berlin (ots) - Der Klimawandel ist deutschlandweit spürbar: Extremwetter wie Hitzewellen, Starkregen oder Überschwemmungen schaden Menschen, Umwelt und Infrastruktur. Folgen und damit verbundene Kosten tragen vor allem Kommunen und soziale Einrichtungen. Sie benötigen besonders Unterstützung durch praxisorientierte Beratung, Information und Fortbildung. Aus diesem Grund hat das Bundesumweltministerium zusammen mit den kommunalen Spitzenverbänden den Aufbau eines Beratungszentrums zur Klimaanpassung vereinbart. Bundesumweltministerin Svenja Schulze gab heute gemeinsam mit dem Vizepräsidenten des Deutschen Städte- und Gemeindesbundes, Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt, den Startschuss für das neue Zentrum KlimaAnpassung. Im Auftrag des Bundesumweltministeriums betreibt das Deutsche Institut für Urbanistik (Difu) in Kooperation mit...

Verbrauchermonitor Moderne Landwirtschaft 02/21: Deutsche nehmen Landwirtschaft deutlich positiver wahr – Landwirtschaftspolitik spielt wichtige Rolle bei Wahlentscheidung

Berlin/Kiel (ots) - Die zweite Ausgabe des Verbrauchermonitors Moderne Landwirtschaft, erstellt von der Agrar- und Ernährungswissenschaftliche Fakultät der Universität Kiel (https://www.agrar.uni-kiel.de/de) und in Auftrag gegeben vom Forum Moderne Landwirtschaft (FML) (http://www.moderne-landwirtschaft.de/), zeigt bei 42 Prozent der Befragten eine deutliche Relevanz der Haltung der politischen Parteien gegenüber der Landwirtschaft bei der Wahlentscheidung. Zudem hat sich bei knapp einem Viertel der deutschen Bevölkerung die Wahrnehmung der modernen Landwirtschaft in Deutschland seit der Corona-Pandemie verbessert. Der vierteljährliche Verbrauchermonitor Moderne Landwirtschaft (https://www.moderne-landwirtschaft.de/verbrauchermonitor/) zeigt darüber hinaus anhand eines Indexes auf, wie sich das Vertrauen der Bevölkerung in die moderne Landwirtschaft im Zeitverlauf entwickelt. Der...

#menschseinstaerken: IB startet politische Kampagne zur Bundestagswahl

Frankfurt am Main (ots) - Stimme für 350.000 Menschen, unter anderem in den Bereichen Arbeitsmarkt, Migration und Entwicklungszusammenarbeit Unter dem Hashtag #menschseinstaerken startet der IB in dieser Woche eine bis zur Bundestagswahl laufende Kampagne, um bei Politik und Öffentlichkeit unter anderem in den Bereichen Arbeitsmarkt-, Migrations- und Entwicklungspolitik für die Interessen der jährlich rund 350.000 Adressaten*Adressatinnen seiner Angebote zu werben. Unter der URL https://menschseinstaerken.de/ hat der IB - seinem Motto entsprechend -eine eigens für diese Kampagne online geschaltete Webseite erstellt. Dort sind alle Informationen zur Kampagne, Beiträge sowie News und Pressemitteilungen zu finden. Auch die dort verlinkten Social-Media-Kanäle der...
Presseverteiler für Auto-News

Must Read