Donnerstag, August 5, 2021
spot_img
StartPresseschau

Presseschau

Zentralafrika: Immer mehr Kinder und Frauen fliehen ins SOS-Kinderdorf vor Gewalt / Angriffe auf Hilfsorganisationen nehmen zu

Bouar (ots) - Erneut sind Kinder und Frauen vor der Gewalt in der Zentralafrikanischen Republik ins SOS-Kinderdorf Bouar geflohen. Mittlerweile ist die Zahl der Schutzbedürftigen dort auf 1300 gestiegen. "Wir tun unser Bestes, um sie mit Nahrung, Unterkunft, Medizin und psychologischer Unterstützung zu versorgen", sagt Anatole Ngassenemo, verantwortlich für die familiennahe Betreuung der Hilfsorganisation im Land. Seit den Regierungswahlen im Dezember 2020 ist die Gewalt in dem bürgerkriegsgebeutelten Land erneut eskaliert. Über 100 000 Menschen sind ins Ausland geflohen, fast ebenso viele im eigenen Land auf der Flucht. Auch für humanitäre Helfer werde die Situation immer gefährlicher. Seit Dezember...

„Impfen alleine beseitigt die strukturellen Probleme nicht“ / action medeor zur weltweiten Corona-Impfstoff-Verteilung

Niederrhein (ots) - action medeor zur weltweiten Corona-Impfstoff-Verteilung: "Impfen alleine beseitigt die strukturellen Probleme nicht" - Warnruf: Strukturelle Probleme der Gesundheitssysteme drohen die Pandemie zu überdauern - Peruvemba: Durch Impfung wird nur wenig gewonnen, wenn gleichzeitig Hunger und andere Krankheiten ansteigen - Positionspapier ruft zur Stärkung der Gesundheitssysteme und zur Beseitigung der Folgewirkungen von Corona auf Wer bekommt wann wieviel Impfstoff? - die Frage der Impfgerechtigkeit wird derzeit auf der ganzen Welt kontrovers diskutiert. Während sich die reichen Länder in Europa und Amerika den Großteil der weltweit verfügbaren Impfstoff-Ressourcen gesichert haben, gehen die ärmeren...

Neu: Bei Anruf Yoga – Telefonyoga bringt trotz Lockdown Bewegung und Entspannung per Telefon zu Menschen in Altersarmut / Erfolgreicher Start von OMY!Smart in...

Hamburg (ots) - Gegen Einsamkeit, Isolation und Corona-Stress der Hochrisikogruppe Senior*innen hat der gemeinnützige Verein Yoga für alle e.V. eine neue Form des sozialen Yoga entwickelt: OMY!Smart - bei Anruf Yoga (OMY=Oh my Yoga). Das professionelle Senioren-Telefonyoga speziell für Menschen in Altersarmut ist Anfang Februar erfolgreich in fünf von sieben Hamburger Bezirken gestartet. Vereiste Straßen, Lockdown, Verbot von Gruppenangeboten und nur eingeschränkte Besuche - für alte und hochaltrige Menschen mit geringfügigen Einkommen gibt es zur Zeit keine Abwechslung. "Wir haben uns gefragt, wie wir unser beliebtes Angebot 'OMY! Yoga für Menschen 60plus' Covid-19-kompatibel machen," so Cornelia Brammen, Vorstand des...

Gutes tun mit FFP2-Masken: Linda Apotheken spenden für schwerkranke Kinder / LINDA Apotheken starten Spendenmarathon im Rahmen der Abgabe von FFP2-Masken und spenden an...

Köln (ots) - Unter dem Motto "Schützen. Spenden. Helfen." rufen die deutschlandweit vertretenen LINDA Apotheken einen großen Spendenmarathon ins Leben. Ziel der Aktion ist, Spenden aus den Maskenverkäufen für den Bundesverband Kinderhospiz e. V. zu sammeln. Alle fünf Mitglieder des geschäftsführenden Vorstands des Muttervereins der LINDA Apotheken gehen als Vorbild voran und spenden 1 Euro je eingelöstem Berechtigungsschein. Die Aktion läuft vom 15.02.2021 bis 30.04.2021. Apotheken nehmen als systemrelevante Akteure im Gesundheitswesen gerade in Zeiten der Corona-Pandemie eine wichtige Rolle für die Verbraucher ein. Ob jung ob alt, gesund oder krank - die qualifizierten pharmazeutischen Teams der Apotheken...

Spendenbilanz 2020: 12 Prozent mehr Spenden für Not- und Katastrophenhilfe / Bündnis „Aktion Deutschland Hilft“ zieht Bilanz zu Spendeneinnahmen im Corona-Jahr

Bonn (ots) - Im Jahr 2020 wurden 40,2 Millionen Euro für Not- und Katastrophenhilfe an den Zusammenschluss deutscher Hilfsorganisationen "Aktion Deutschland Hilft" gespendet. Das sind fast zwölf Prozent mehr Spenden als im Vorjahr und damit das fünftbeste Spendenergebnis seit der Gründung des Bündnisses im Jahr 2001: Am 6. März begeht "Aktion Deutschland Hilft" sein 20-jähriges Jubiläum. Die meisten Spenden im Jahr 2020 entfielen auf die Hilfe nach der Explosion in Beirut (7,3 Millionen Euro) und auf die weltweite Corona-Nothilfe (6,6 Millionen Euro). Durchschnittlich spendeten die Menschen knapp 88 Euro an das Bündnis. "In der weltweiten Pandemie, die auch die...

Qualitätsstandards für Männer*schutzeinrichtungen veröffentlicht / Deutschlandweit erste Orientierungshilfe für die Beratung und Betreuung in Männer*schutzwohnungen

Dresden (ots) - Die Bundesfach- und Koordinierungsstelle Männergewaltschutz (BFKM) veröffentlicht zum 20. Februar, dem Welttag der sozialen Gerechtigkeit, Qualitätsstandards für Männer*schutzeinrichtungen. Damit erscheint eine wichtige sozialwissenschaftliche Grundlage für das wachsende Arbeitsfeld Männer*gewaltschutz. Die Broschüre soll helfen, die Arbeit in Schutzeinrichtungen bundesweit zu standardisieren. So können von häuslicher Gewalt betroffene Männer* und ggf. deren Kinder bestmöglich unterstützt werden. Die erscheinende Broschüre steht online auf www.maennergewaltschutz.de/voe/publikationen zur Verfügung und wird auf Anfrage als gedruckte Version versendet. Sie enthält Grundlagen, Anforderungen und Empfehlungen zur qualitätsgesicherten Beratung und Begleitung Betroffener in Männer*schutzeinrichtungen. Die Broschüre liefert ebenso eine Bestandsanalyse des aktuellen Hilfesystems für betroffene...

Vergessene Krise in Bangladesch: Situation der Rohingya immer auswegloser / Bereits über 10 000 Menschen auf unbewohnte Insel umgesiedelt

Faridabad/ Cox's Bazar (ots) - Die Situation der Rohingya-Flüchtlinge in Bangladesch wird nach Angaben der SOS-Kinderdörfer immer auswegloser: Um der Überfüllung des Lagers in der Stadt Cox's Bazar entgegenzuwirken, hat die Regierung in dieser Woche wiederholt mehrere tausend Menschen auf eine unbewohnte Insel umgesiedelt, darunter zahlreiche Kinder. "Ihre Lage wird dadurch nur noch schlimmer", sagt Shubha Murthi, Leiterin der Hilfsorganisation in Asien. Die Gefahr sei groß, dass die Insel Bhasan Char bei Unwetter überflutet würde. Es mehrten sich außerdem die Anzeichen, dass die Menschen gegen ihren Willen dorthin gebracht würden. Insgesamt sind bereits über 10.000 Rohingya auf der Insel,...

Flüchtlingsunterkunft Tempelhof als Sehnsuchtsort / Bildgewaltige Utopie im Sci-Fi Comic „Temple of Refuge“ nach einer persönlichen Geschichte

Berlin (ots) - Vor fünf Jahren kam der kurdische Iraker Sartep Namiq mit der Hoffnung auf eine bessere Zukunft in der Notunterkunft am alten Flughafen Tempelhof in Berlin an. Ein Jahr lang lebte er dort mit anderen geflüchteten Menschen in einem Hangar, ohne zu wissen, wie es für ihn weitergehen sollte. Seine persönliche Geschichte wird nun als utopische Science-Fiction-Erzählung nach einer Idee von Cyberpunk-Legende Bruce Sterling und Matthias Zuber sowie gezeichnet von Felix Mertikat ("Steam Noir") in "Temple of Refuge" erzählt. Egmont spendet den gesamten Erlös des Buches an die Hilfsorganisation Sea-Watch. In "Temple of Refuge" wird der Flughafen...

Kölner Unternehmer gewinnt bei der Charity-Auktion des Dreigestirns und ersteigert ein Gemälde von Anton Fuchs / Die Einnahmen der Auktion gehen als Spende an...

Köln (ots) - Am Sonntagabend erhielt Stefan Hoenen das begehrte Kunstwerk von Anton Fuchs aus dem Zyklus "Schwarzes Gold" in der Hofburg des Kölner Dreigestirns. Der Kölner Unternehmer und aktiver Karnevalist aus den Reihen der Altstädter Köln 1922 eV hat auf diverse Artikel der vom Prinz, Bauer und Jungfrau ins Leben gerufenen Charity-Auktion mitgeboten. Den Zuschlag bekam er für ein Gemälde des beliebten Kölner Künstlers Anton Fuchs. "Ich freue mich sehr über das Werk von Anton Fuchs, es wird einen Ehrenplatz in unserem Büro erhalten. Die großartige Aktion unseres Dreigestirns verdient viel Unterstützung. Ich bin stolz, dass ich einen...

Wir Kinder vom Bahnhof Zoo: Amazon Prime Video spendet 100.000 Euro an Berliner Suchtberatungsstelle

München (ots) - - Die Spende geht an die integrative Suchtberatungsstelle Königsberger Straße 11 des Caritasverbands für das Erzbistum Berlin e.V., in der auch Christiane F. Hilfe gesucht hatte Amazon Prime Video spendet 100.000 Euro an die integrative Suchtberatungsstelle Königsberger Straße 11 des Caritasverbands für das Erzbistum Berlin e.V. Hier hat auch die echte Christiane F. Hilfe gesucht. Ihr Schicksal und das ihrer Clique vom Bahnhof Zoo haben vor 40 Jahren Deutschland schockiert. Der Stern-Artikel, die Memoiren der Christiane F. und der Kinofilm von Regisseur Uli Edel prägten Generationen. Die Spende wurde entgegengenommen von Thomas Haustein, Suchtberater und Vertreter...

Erste Orang-Utan-Auswilderung im Lockdown / Zehn Orang-Utans fliegen mit dem Helikopter in die Freiheit

Berlin (ots) - Nach einem Jahr Zwangspause aufgrund der weltweiten Corona-Pandemie konnte die BOS Foundation (Borneo Orangutan Survival) auf Borneo, Indonesien, nun zehn rehabilitierten Orang-Utans die langersehnte Freiheit schenken. Mit dem Hubschrauber ging es unter erhöhten Hygieneauflagen in die geschützten Auswilderungswälder in Zentral- und Ostkalimantan. In Zusammenarbeit mit den indonesischen Naturschutzbehörden von Zentral- und Ostkalimantan (BKSDA) hat die BOS Foundation zehn Orang-Utans aus ihren beiden Rehabilitationszentren per Hubschrauber ausgewildert. Bei der Auswilderung in Zentralkalimantan wurden sieben rehabilitierte Orang-Utans aus dem Rettungszentrum Nyaru Menteng in den Schutzwald Bukit Batikap ausgewildert. In Ostkalimantan wurden drei Orang-Utans aus dem Rettungszentrum Samboja Lestari...

Deutlich mehr als vor der Corona-Pandemie: Jede siebte Person ab 46 Jahren fühlt sich einsam

Berlin (ots) - Seit März 2020 haben die Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus die sozialen Beziehungen vieler Menschen deutlich eingeschränkt. Vor diesem Hintergrund wurde im Juni/Juli 2020 im Rahmen des Deutschen Alterssurveys erfasst, ob sich Personen zwischen 46 und 90 Jahren einsam fühlen. Befragt wurden Personen, die zuhause leben. Das Einsamkeitsempfinden war deutlich höher als in den Befragungsjahren 2014 und 2017. Im Sommer 2020 lag der Anteil sehr einsamer Menschen im Alter von 46 bis 90 Jahren bei knapp 14 Prozent und damit 1,5-mal höher als in den Vorjahren. Dieses höhere Einsamkeitsempfinden betrifft unterschiedliche Bevölkerungsgruppen etwa gleich stark: Egal...

„Einer von 300 Millionen“: Biogen setzt am Tag der Seltenen Erkrankungen ein Zeichen für Menschen mit spinaler Muskelatrophie

München (ots) - Weltweit leben etwa 300 Millionen Menschen mit einer seltenen Erkrankung. Um auf die Bedürfnisse der Patienten und ihrer Angehörigen in Gesellschaft, Politik und Forschung aufmerksam zu machen, wird der letzte Tag im Februar als Rare Disease Day begangen. Dieser internationale Tag der Seltenen Erkrankungen wurde von EURORDIS ausgerufen, einer Allianz von Patientenorganisationen. Biogen unterstützt das Engagement der Rare Disease Community durch vielfältige digitale Aktivitäten. Ziel ist es, Wissen über seltene Erkrankungen zu vermitteln, betroffenen Menschen zu mehr Gehör für ihre Anliegen zu verhelfen und ihre Geschichten zu verbreiten. Auch die spinale Muskelatrophie (kurz: SMA), eine genetisch...

Regierung von Nepal will Mädchen und Frauen das Reisen verbieten / SOS-Kinderdörfer: Rechte der Mädchen stärken

Bhaktapur (ots) - Die Regierung von Nepal will ein neues Gesetz erlassen, das Frauen unter 40 Jahren Reisen in den Mittleren Osten oder nach Afrika verbietet, sofern sie nicht die Genehmigung ihrer Familie und der lokalen Regierung haben. Das geben die SOS-Kinderdörfer bekannt. "Ziel des geplanten Gesetzes soll es sein, junge Mädchen und Frauen vor Menschenhandel zu schützen, aber das ist nicht der richtige Weg. Im ganzen Land gibt es Proteste: Die Demonstranten fordern die Rücknahme des Gesetzes und protestieren gegen Diskriminierung", sagt Ishwori Sharma, Leiter der SOS-Kinderdörfer in Nepal. Menschenhandel sei in Nepal ein großes Problem. Allein im...

„African Peace Movement“: Ansaar gründet muslimisch-christliche Friedensbewegung in Afrika

Düsseldorf/Accra (Ghana) (ots) - - Ansaar finanziert gegenseitige Hilfeleistungen von Muslime und Christen - 20 Gemeinden aus Ghana und dem nördlichen Nachbarstaat Burkina Faso haben sich der Friedensbewegung bereits angeschlossen - "Als muslimische Hilfsorganisation aus einem christlichen Land möchten wir das friedliche Miteinander von Christen und Muslime überall auf der Welt fördern", sagt Abdurahman Joel Kayser, Gründer und Leiter von Ansaar Düsseldorf/Accra (Ghana) (ots) - Ansaar International e.V., eine der weltweit größten Hilfsorganisationen in Kriegs- und Krisengebieten, und die "Christian Community Accra" aus Ghana haben gemeinsam die "African Peace Movement" gegründet. In der ehemaligen britischen Kronkolonie...

Trauriger Rekord: Halb Syrien hungert / SOS-Kinderdörfer: Inflation lässt die Not massiv ansteigen

Damaskus (ots) - Eine massive Inflation und Preissteigerungen um 200 Prozent treiben nach Angaben der SOS-Kinderdörfer immer mehr Menschen in Syrien in die akute Not. Zwar seien die Kriegshandlungen in den meisten Städten zum Stillstand gekommen, aber die humanitäre Katastrophe eskaliere zunehmend. In nur wenigen Monaten sei die Zahl der Hungernden laut UN um weitere 1,4 Millionen angestiegen und betrage jetzt 9,3 Millionen. "Das ist trauriger Rekord: Fast die Hälfte der Bevölkerung hat nicht genug zu essen", sagt Lur Katt, Sprecherin der Hilfsorganisation in Syrien. Für viele Kinder sei die Situation lebensbedrohlich, eine halbe Million Kinder sei aufgrund von...

CHECK24 hilft: 24.000 Euro für die Krisenintervention der AETAS Kinderstiftung

München (ots) - - AETAS Kinderstiftung leistet Akutversorgung nach schweren Schicksalsschlägen - CHECK24 setzt sich für benachteiligte Kinder und Jugendliche ein CHECK24 spendet der AETAS Kinderstiftung 24.000 Euro. Die Stiftung betreut Kinder und Familien, die so schwere Schicksalsschläge erleben mussten, dass sie umgehend professionelle Hilfe benötigen. Der häufigste Unterstützungsanlass ist das plötzliche und traumatische Versterben eines Elternteils z. B. durch Unfall, Suizid oder auch Mord. Den bisher größten Einsatz hatte das Kriseninterventionsteam nach dem Amoklauf am Münchner Olympia Einkaufszentrum in 2016. Ziel des mehrfach ausgezeichneten Konzepts ist es, die Kinder frühzeitig und ganzheitlich zu betreuen, damit sie möglichst keinen langfristigen psychischen Schaden...

Kompromiss beim EU-Gipfel Engelen-Kefer: Wir sind über das schwere Aufbaupaket sehr erleichtert

Berlin (ots) - - Grünes Licht für Rettungspaket: Wichtige Fragen zum Corona-Krisenpaket und den EU-Haushaltsrahmen bleiben dennoch offen - Einführung einer EU-weiten Arbeitslosenrückversicherung ist entscheidend Berlin/Brüssel. Der SoVD hat mit Erleichterung festgestellt, dass sich die 27 Staats- und Regierungschefs auf einen Wiederaufbaufonds von 750 Milliarden Euro geeinigt haben. Das ist ein Zeichen nach Worten von SoVD-Vizepräsidentin Ursula Engelen-Kefer für die Bereitschaft der EU Mitgliedsländer "die Corona-Pandemie gemeinsam zu bewältigen". "Der SoVD hält es für besonders wichtig, dass die Vergabe der...

EU-Sondergipfel: „Wir können diese Krise nur gemeinsam bewältigen“

Berlin (ots) - # SoVD unterstützt solidarischen Wiederaufbauplan # Solidaritätsfonds zur Ankurbelung der Wirtschaft stärken "Wir unterstützen auf dem angespannten EU-Sondergipfel einen solidarischen Wiederaufbauplan, mit dem Europa aus der Corona-Krise herausfinden kann. Diese Krise können wir nur gemeinsam bewältigen, wenn die Mitgliedsländer solidarisch zusammenstehen und sich auf ein Wiederaufbauprogramm einigen, das die sozialpolitischen Herausforderungen Europas im Visier hat", hebt SoVD-Präsident Adolf Bauer hervor. Dabei sei ein wichtiges Signal, wenn sich die EU-Länder auf einen "Solidaritätsfonds zur Ankurbelung der Wirtschaft verständigen, um ein soziales Europa zu stärken, Jugendarbeitslosigkeit zu bekämpfen und Kinder aus der Armut zu befreien". Sozialverband Deutschland Pressestelle Murat Ham V. i....

Große Nachwuchsoffensive in Berlin: bett1 fördert Tennis für alle Kinder und Jugendlichen – egal welcher sozialen Herkunft

Berlin (ots) - Gerade in COVID-19 Zeiten ist Tennis eine der wenigen Sportarten, bei denen automatisch der erforderliche Mindestabstand eingehalten wird. Nun soll Tennis aus seiner Nische herausgeholt werden - bett1.de, der Hauptsponsor des letztwöchigen Tennisturniers bett1ACES 2020 und des WTA-Damenturniers bett1OPEN 2021 mit Stars wie Andrea Petkovic und Tommy Haas, möchte diese kontaktlose Sportart vor allem Kindern und Jugendlichen zugänglich machen, deren Familien sich Tennis-Ausrüstung, Trainerstunden und Vereinsgebühren nur schwerlich leisten können und die bislang keine Berührungspunkte mit dieser Sportart hatten. Am Sonntag den 19. Juli wurde am Austragungsort der bett1ACES, dem Hangar 6 des ehemaligen Berliner Flugahens Tempelhof,...

EQOS Energie feiert 100-jähriges Bestehen und investiert weiter in die Zukunft

Biberach (ots) - Wachstumskurs wird erfolgreich fortgesetzt. Bis Jahresende 2020 entstehen über 230 neue Arbeitsplätze in Deutschland und Österreich. EQOS Energie wird in diesem Jahr 100 - und hat Grund zum Feiern: Trotz weltweiter wirtschaftlicher Folgen durch die Coronapandemie entwickelt sich das zu den führenden europäischen Infrastrukturdienstleistern zählende Unternehmen erfolgreich. EQOS Energie will sowohl durch die Einstellung neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als auch durch weitere Akquisitionen wachsen. Bestehende Standorte werden massiv ausgebaut und neue Standorte werden eröffnet. Bis zum Jahresende sollen insgesamt 230 neue Stellen in Deutschland und Österreich entstehen. Zum aktuellen Marktumfeld äußert sich Eric Mendel, CEO von EQOS Energie:...

Coronakrise beeinträchtigt Nachsorge

Gütersloh (ots) - Die akute Schlaganfall-Versorgung in Deutschland war in der Coronakrise nie gefährdet. Doch in der Nachsorge gab es Probleme, wie eine Umfrage der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe zeigt. Kaum Einschränkungen in der Reha 300 Schlaganfall-Patienten beteiligten sich an der Befragung der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe. Ein Teil der Befragten befand sich noch in stationärer Versorgung, andere bereits länger im häuslichen Umfeld. Ein erfreuliches Ergebnis der Umfrage: Neben der hervorragenden Akutversorgung blieb offensichtlich auch die neurologische Rehabilitation in Deutschland von den Auswirkungen der Krise weitgehend verschont. Lediglich 4 Prozent der akuten Patienten beklagten längere Wartezeiten auf die Rehabilitation. Hohe Verunsicherung Besonders groß war in...

Hunger in Afrika: Allianz für eine Grüne Revolution in Afrika (AGRA) scheitert an selbstgesteckten Zielen

Berlin (ots) - Die heute veröffentlichte Studie (http://www.rosalux.de/agra) eines breiten zivilgesellschaftlichen Bündnisses belegt: Der AGRA-Ansatz ist an den eigenen Zielen gescheitert. Vierzehn Jahre nachdem die Bill-und-Melinda-Gates-Stiftung die Agrarallianz gegründet hat, hungern 30 Prozent mehr Menschen in den 13 AGRA-Schwerpunktländern und das Verschuldungsrisiko für Kleinbauern und -bäuerinnen hat sich erhöht. Zudem werden traditionelle klimaresistente und nährstoffreiche Nahrungsmittel verdrängt. Die Herausgeber der Studie fordern die Bundesregierung auf, die politische und finanzielle Unterstützung von AGRA einzustellen und stattdessen Agrarökologie stärker zu fördern. Am kommenden Montag (13. Juli 2020) legt die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) ihre jährlichen Hungerzahlen vor. Demnach steigt...

Gleichstellungsstrategie der Bundesregierung Jutta König: „Gleichstellungsstiftung zügig gründen“

Berlin (ots) - - SoVD unterstützt Aufruf des Deutschen Frauenrats - Gleichstellungsauftrag aus dem Grundgesetz umsetzen Berlin, 9. Juli 2020. "Wir unterstützen gemeinsam den Aufruf des Deutschen Frauenrats zur Gründung einer Gleichstellungsstiftung und fordern von den Mitgliedern des Deutschen Bundestages, das im Koalitionsvertrag festgehaltene Vorhaben noch in diesem Jahr auf den Weg zu bringen", betont SoVD-Bundesfrauensprecherin Jutta König. "Die Gleichstellungsstiftung muss rasch gegründet, in den Folgejahren aufgebaut und vor allem angemessen ausgestattet werden, um die Erfolge in der Gleichstellung zu schützen und weiterzuentwickeln." Die Corona-Krise verdeutliche, dass politische Maßnahmen "zum Umgang mit dem Virus die Lebenswirklichkeiten...

20 Jahre Recht auf gewaltfreie Erziehung: SOS-Kinderdorf fordert besseren Schutz von Kindern und Jugendlichen vor Gewalt und Missbrauch!

München (ots) - Zum 20. Jahrestag der Verabschiedung des Rechts auf gewaltfreie Erziehung in Deutschland mahnt SOS-Kinderdorf, Kinder und Jugendliche mit höchster Priorität vor Gewalt und Missbrauch zu schützen. Denn nicht nur im häuslichen Umfeld werden sie weiterhin Opfer von teilweise systematischen Übergriffen. Am 6. Juli vor 20 Jahren wurde das Recht auf gewaltfreie Erziehung im Bürgerlichen Gesetzbuch normiert. Seitdem hat sich das Erziehungsverständnis in der Breite gewandelt: Die Haltung, "eine Ohrfeige hat noch niemandem geschadet", ist heute seltener anzutreffen. Öffentliche Kampagnen gegen Gewalt an Kindern haben vielfach dazu beigetragen. Kinder und Jugendliche werden aber auch immer wieder Opfer von Übergriffen...
Presseverteiler für Auto-News

Must Read