Sonntag, Juni 16, 2024
Presseverteiler für Auto-News
StartseitePolitikRael, der Messias (Machiah), prangert den von Israel verübten Völkermord an

Rael, der Messias (Machiah), prangert den von Israel verübten Völkermord an

Las Vegas, 2. Mai 2024 – In einer scharfen Stellungnahme hat Machiah Rael Israel energisch für das angeprangert, was er als Völkermord am palästinensischen Volk beschreibt. Machiah warnt, daß das Überleben Israels auf dem Spiel steht, wenn der Staat ihn nicht als den lang erwarteten Messias und letzten Gesandten der Elohim anerkennt. Er appelliert an die israelische Regierung, ihm ein Grundstück in der Nähe von Jerusalem für den Bau des dritten Tempels zu überlassen, ein Schritt, der, wie er sagt, unerlässlich ist, um die Welt auf die Rückkehr der Elohim vorzubereiten.

„Der Einfluss extremistischer messianischer Ideologien innerhalb der gegenwärtigen israelischen Regierung ist gefährlich, und dieses politische Klima, das, getrieben vom Glauben an eine Beschleunigung des messianischen Zeitalters, radikale Maßnahmen ergriffen hat, droht größere Konflikte auszulösen und das moralische Gefüge Israels zu untergraben“, betonte Leon Mellul, Oberrabbiner der Rael-Bewegung und Sprecher für den Messias Rael.

Mellul behauptet, daß die Palästinenser als konvertierte Juden und direkte Nachkommen Abrahams authentischere Juden seien als die Nachkommen der Chasaren, die zu einem späteren Zeitpunkt zum Judentum konvertierten. Er weist darauf hin, daß nicht nur sephardische Juden und Palästinenser die wahren Abkömmlinge des jüdischen Volkes sind, sondern aufgrund ihrer wahren Nachkommenschaft auch alle Muslime und Drusen.

„Darüber hinaus sind Afrikaner wie die Äthiopier, die Nachkommen von König Salomon und der Königin von Saba und die Yacouba (vom Stamm Dan), einer von Jakobs Söhnen, ebenfalls Teil dieses alten Erbes“, fügte er hinzu. Er bemerkte daß, seit am 6. August 2015, wie berichtet, Israel der Schutz der Elohim entzogen wurde, die Nation auf eine unausweichliche Zerstörung zusteuert.

Die Aussagen des raelistischen Oberrabbiners stellen die Grundlagen traditioneller, geopolitischer und religiöser Tatsachen in Frage, wobei sie Israel ein harsches Ultimatum stellen: Erkennt Raels Rolle als den lang erwarteten Messias an und führt wesentliche spirituelle und politische Reformen durch oder stellt euch katastrophalen Konsequenzen.

„Höre, oh Israel, das Überleben des Staates Israel liegt in deinen Händen, denn dies ist deine allerletzte Chance. Die Ministerpräsidenten und Rabbiner, die diese letzte Aufforderung bereits zurückgewiesen haben oder sie erneut zurückweisen, werden verantwortlich gemacht werden und allein für die Zerstörung des Staates Israel, innerhalb der nächsten vier Jahre, verantwortlich sein“, schloss Mellul.

Die Auswirkungen von Messias Raels Botschaft hallen weit über die Grenzen Israels hinaus und zielen auf eine globale Neubewertung religiöser und politischer Treuepflichten durch die genaue Prüfung des Mandats, das Er von den Elohim erhalten hat, ab.

Pressekontakt:
Deutsche Rael-Bewegung e.V.
Herr Reiner Krämer
Postfach 0553
79005 Freiburg Deutschland
Email: presse@rael.de
Web: https://www.rael.org

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Originalinhalt von rael, veröffentlicht unter dem Titel “ Rael, der Messias (Machiah), prangert den von Israel verübten Völkermord an „, übermittelt durch Prnews24.com

Themen des Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner