Donnerstag, August 5, 2021
spot_img
StartBau / Immobilien

Bau / Immobilien

Entschlossenes Handeln beschert Bien-Zenker zweifache Auszeichnung beim German Brand Award 2021 / Neue digitale Formate und Kommunikationsangebote stärken Bien-Zenker als Marke

Schlüchtern (ots) - Bien-Zenker, einer der größten Fertighaushersteller Europas mit Sitz in Schlüchtern (www.bien-zenker.de), ist für seine Digitalisierungs-Initiative während des Corona-Jahrs 2020 beim diesjährigen German Brand Award gleich mit zwei Auszeichnungen bedacht worden: als "Winner" in der Kategorie "Excellent Brand of the Year - Building & Elements" sowie insbesondere für die gelungene Einführung neuer digitaler Kommunikationskanäle und Formate mit einer "Special Mention" in der Kategorie "Digital Brand of the Year". Vertriebsleiter Friedemann Born sieht in den Auszeichnungen durch die Veranstalter vom Rat für Formgebung und dem German Brand Institute eine weitere Bestätigung dafür, wie richtig es war, im Frühjahr...

Das Wunschhaus der Deutschen: Sechs Zimmer, 160 Quadratmeter, 431.000 Euro

Berlin (ots) - ImmoScout24 hat auf regionaler Ebene die 100 meistkontaktierten Inserate von Einfamilienhäusern analysiert. Aus der Errechnung der Durchschnittswerte ergibt sich das Bild der begehrtesten Einfamilienhäuser. Über ganz Deutschland betrachtet, hat das meistgesuchte Einfamilienhaus sechs Zimmer mit 160 Quadratmetern Wohnfläche und kostet rund 431.000 Euro. Die größte Nachfrage gibt es in Berlin sowie in und um Düsseldorf und Köln. Die größte Nachfrage im Bundesvergleich erreichen Eigenheime mit 130 Quadratmetern Wohnfläche und fünf Zimmern für 536.000 Euro in Berlin. Rund 230 Interessenten melden sich auf Inserate für Häuser, die diesen Kriterien nahekommen. Die Plätze zwei bis sechs werden von...

Erfolgsfaktor Immobilienstrategie in der Sozialwirtschaft / Neuer BFS-Report

Köln (ots) - Der neue Report der Bank für Sozialwirtschaft (BFS) zeigt die Bedeutung eines betrieblichen Immobilienmanagements und einer fundierten Immobilienstrategie für die erfolgreiche Führung von Sozialunternehmen. Er kommt zu folgenden Kernergebnissen: - Die Potenziale des Immobilienmanagements und der Wertschöpfung aus Immobilien werden überwiegend nicht ausgeschöpft. - Eine aus der Strategie abgeleitete Immobilienstrategie eröffnet Handlungsoptionen bei immobilienbezogenen Entscheidungen und erleichtert den Umgang mit volatilen regulatorischen Rahmenbedingungen. - Strategische und langfristige Kooperationen mit passenden institutionellen Investoren können sinnvoll unterstützen. - Die soziale und ökologische Nachhaltigkeit von Geschäftsmodellen und Gebäuden wird zu einem wesentlichen Erfolgsfaktor. - ...

Postbank Wohnatlas 2021 / Wo Wohneigentum für Durchschnittsverdiener noch erschwinglich ist

Bonn (ots) - - Expert*innen analysieren bundesweit Kauf- und Mietpreise in Relation zu den Einkommen - Belastung durch Wohnkosten steigt Welchen Anteil vom Einkommen verschlingen die Wohnkosten, also die Miet- oder die Kreditratenzahlungen? Das haben Expert*innen des Hamburgischen WeltWirtschaftsInstituts (HWWI) für den Postbank Wohnatlas auf Basis der durchschnittlich regional verfügbaren Haushaltseinkommen durchgerechnet. Regionale Preisunterschiede auf den Wohnungsmärkten aber auch beim Einkommensniveau sorgen für ein gemischtes Bild. Nicht mehr als 30 Prozent des verfügbaren Haushaltseinkommens sollte Wohnen kosten, so lautet eine gängige Faustformel. Danach wäre 2020 in 363 von 401 Landkreisen und kreisfreien Städten der Kauf einer 70-Quadratmeter-Wohnung für einen...

Schüco Jahresbericht 2020 / Stabilität trotz global schwieriger Märkte

Bielefeld (ots) - Das globale Wachstum im Jahr 2020 gestaltete sich aufgrund der Corona-Pandemie und den damit einhergehenden Maßnahmen und Beschränkungen sehr herausfordernd. Dennoch konnte die Bauwirtschaft verhalten expandieren. Die weiterhin vorherrschenden günstigen Finanzierungsbedingungen und der unverändert hohe Bedarf an Wohnraum, insbesondere auf dem deutschen Markt, wirkten wachstumsstimulierend. So konnte die Schüco Gruppe das Geschäftsjahr 2020 mit einem Umsatz von 1,695 Milliarden EUR abschließen und blieb damit trotz der global schwierigen wirtschaftlichen Situation knapp unter dem Vorjahresumsatz (1,750 Milliarden EUR). Für die Schüco Gruppe arbeiteten im Jahresdurchschnitt 2020 insgesamt 5.650 Mitarbeiter. 3.840 Mitarbeiter beschäftigte das Unternehmen in Deutschland,...

Außenabdichtung macht Keller endlich trocken / Sommer ideal für diese Sanierungsmaßnahme

Köln.Kürten. (ots) - Verfärbungen, Farb- und Putzabplatzungen an Kelleraußenwänden sind ein verbreitetes Problem in älteren Gebäuden. Doch was ist die Ursache? In der Vergangenheit wurde häufig keine funktionierende Abdichtung gegen seitlich aus dem Erdreich eindringende Feuchtigkeit aufgetragen. Bodenfeuchte, nichtdrückendes und drückendes Wasser haben so freie Bahn in die Kellerwände. Die gute Nachricht: Diese Abdichtung kann auch noch nachträglich eingebracht werden. Die Außenabdichtung ist dafür die erste Wahl. Das konnte auch Hauseigentümerin Sofia Müller erfahren, obwohl das noch ein vergleichsweise einfaches Problem für sie war. Im Jahr 2007 hatte sie nämlich eine Aufgabe übernommen, wie es immer mehr Menschen tun:...

Standpunkt STIEBEL ELTRON / Wärmemarkt: Klare Aussagen statt Nebelkerzen

Holzminden (ots) - Die Zeit der fossilen Verbrenner läuft ab. Deutschland hat sich verpflichtet, 2045 klimaneutral zu sein - das funktioniert nur, wenn das Verbrennen von Öl und Gas dann weitestgehend eingestellt wurde. Zumindest gilt das für die Bereiche, in denen eine Elektrifizierung bereits heute problemlos möglich ist: Individualverkehr und häuslicher Wärmemarkt. Die deutschen Automobilhersteller haben das verstanden und überbieten sich mit Informationen, dass 2030, 2032 oder 2035 Schluss ist mit dem Verkauf neuer Verbrennerautos. Dabei sind Autos noch relativ einfach zu ersetzen: Wenn man nach drei bis fünf Jahren merkt, dass man auf das falsche Pferd gesetzt hat,...

Uhren-Dieb auf frischer Tat ertappt / Sicherheitsanbieter Verisure wendet Schaden von Einzelhändler ab

Ratingen (ots) - Auf die Uhren in der Auslage des Uhren-, Schmuck und Accessoire-Geschäftes Gosimo hatten es Einbrecher Mitte Juli in Mönchengladbach abgesehen. Um sich Zutritt zum Ladenlokal zu verschaffen, zerstörten die nächtlichen Eindringlinge die gläserne Eingangstür des Geschäftes. Zum Glück hatte Besitzer Hofmann vorgesorgt und seinen Laden zuvor mit dem smarten Alarmsystem von Rundum-Sicherheitsanbieter Verisure (https://www.verisure.de) absichern lassen, das sich neben modernster Technik und exzellenten Kameras durch eine hauseigene, menschliche 24/7 Fernüberwachung auszeichnet. Damit haben die Täter nicht gerechnet Als die Eingangstüre des Mönchengladbacher Geschäftes um 2:33 Uhr zerbirst, melden die Schocksensoren des Verisure Alarmsystems dies sofort der...

Berufskrankheit Hüftgelenksarthrose: BG BAU gibt Tipps zum Heben und Tragen

Berlin (ots) - Am 1. August 2021 tritt eine neue Berufskrankheiten-Verordnung in Kraft: Die Hüftgelenksarthrose wird als Berufskrankheit aufgenommen. Die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) gibt Tipps zu Hebe- und Tragetechniken, die die Last auf den Hüften verringern. Wer täglich zu viel hebt und trägt, verschleißt das Hüftgelenk. Erste Anzeichen sind schleichende Leistenschmerzen oder Bewegungseinschränkungen. "Werden Symptome jahrelang ignoriert, droht ein chronischer Verschleiß, der nicht rückgängig gemacht werden kann", warnt Frank Westphal, stellvertretender Leiter der Abteilung Steuerung Rehabilitation und Leistungen der BG BAU. Betroffen sein können verschiedene Berufsgruppen der Bauwirtschaft, zum Beispiel Maurer und Maurerinnen oder Beschäftigte im Gerüstbau....

Umzugsstudie 2021: Standortwechsel während der Pandemie

Bremen (ots) - Trotz oder gerade wegen der Corona-Pandemie wechselten auch im Jahr 2020 viele Deutsche ihren Wohnsitz. Aus über 54.000 internen Datensätzen fasste das Vergleichsportal Hausfrage (https://www.hausfrage.de)die wichtigsten Ergebnisse zusammen: Hat Corona das Umzugsverhalten beeinflusst? Der März 2020 war der erste Lockdown-Monat der Pandemie. Freunde fielen als Umzugshelfer weg und die Deutschen griffen vermehrt auf Umzugsunternehmen zurück. Planungsunsicherheit durch Corona Bemerkbar macht sich COVID-19 vor allem in Hinblick auf die Planung: Während in den vergangenen Jahren die Sommermonate stets die meisten Umzüge mit sich brachten, verzeichnete das Portal in 2020 den April als Spitzenreiter: 11 Prozent aller...

Die Entwicklung der Mietpreise flacht sich laut ImmoScout24 WohnBarometer im zweiten Quartal 2021 bundesweit ab

Berlin (ots) - Neben der Entwicklung des Mietwohnungsmarkts hat ImmoScout24 in seinem WohnBarometer für das zweite Quartal 2021 die Auswirkungen der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes zum Mietendeckel in Berlin analysiert. Zentrale Ergebnisse sind: - Die Angebotsmieten stiegen im zweiten Quartal deutschlandweit nur noch leicht an. - In Frankfurt am Main und München pendeln sich die Mietpreise auf hohem Niveau ein. - In Berlin stiegen die Angebotsmieten in Folge des aufgehobenen Mietendeckels deutlich. - Gleichzeitig werden in der Hauptstadt wieder mehr Mietwohnungen angeboten als zuvor. - Auch in Köln sind die Angebotsmieten aufgrund der hohen Nachfrage spürbar gestiegen. - Hamburg ist auf dem Weg zu einem...

Sprengnetter: Betroffenheitsanalyse für Banken und Versicherungen erkennt beschädigte und zerstörte Gebäude nach Flutkatastrophe

Bad Neuenahr-Ahrweiler (ots) - In den zurückliegenden Wochen sind viele Regionen, Landkreise und Städte, vor allem in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Bayern, vom aktuellen Hochwasser hart getroffen worden. Aufgrund der durch die mediale Berichterstattung sichtbar gemachten Schäden an Infrastruktur und Gebäuden stehen viele Kreditinstitute und Versicherungsunternehmen derzeit vor der Frage, welche der von ihnen versicherten oder finanzierten Objekte von der Flutkatastrophe betroffen sind. Denn: Kreditinstitute müssen den Wert der beliehenen Immobilien aufgrund regulatorischer Anforderungen überwachen. Liegen Hinweise darauf vor, dass eine Immobilie im Verhältnis zu den allgemeinen Marktpreisen erheblich an Wert verloren haben könnte, ist die Bewertung zu überprüfen....

Über den Tod hinaus / Erhaltungsaufwendungen sind im Veranlagungsjahr des Versterbens abzusetzen

Berlin (ots) - Ein Steuerpflichtiger kann größere Aufwendungen für die Erhaltung von Gebäuden gegenüber dem Fiskus auf mehrere Jahre verteilen. Doch was geschieht, wenn der Betroffene während dieses Zeitraumes stirbt? Damit musste sich laut Auskunft des Infodienstes Recht und Steuern der LBS die höchste finanzgerichtliche Instanz in Deutschland befassen. (Bundesfinanzhof, Aktenzeichen IX R 31/19) Der Fall: Werbungskosten aus Vermietung und Verpachtung sind in dem Veranlagungszeitraum abzusetzen, in dem sie geleistet wurden. Bei Erhaltungskosten ist jedoch eine Verteilung auf zwei bis fünf Jahre möglich. Letzteres hatte ein Eigentümer getan, dann verstarb er allerdings vor dem Ende der Frist. Die Rechtsprechung...

Es war offensichtlich / Makler musste nicht über Raumbeschaffenheit aufklären

Berlin (ots) - Wenn ein Immobilienverkäufer oder der von ihm beauftragte Makler einen nennenswerten Mangel an einem Objekt verschweigt, dann kann der Erwerber im Nachhinein Schadensersatz geltend machen. Die Erfolgschancen schwinden allerdings laut Auskunft des Infodienstes Recht und Steuern der LBS, wenn der vermeintliche Mangel ohnehin offenkundig war. (Bundesgerichtshof, Aktenzeichen I ZR 194/19) Der Fall: Ein Ehepaar hatte eine Eigentumswohnung gekauft. Im Exposé der Maklerin firmierten zwei Räume im Souterrain als "Gäste- und Wohnzimmer". Doch nach Vertragsabschluss stellten die neuen Eigentümer fest, dass die betreffenden Räume nach den öffentlich-rechtlichen Vorschriften zur Fenstergröße gar nicht als Wohnfläche zu bezeichnen waren....

Wohnung unbenutzbar / Eigentümer war trotzdem nicht von der Beitragspflicht befreit

Berlin (ots) - Auch wenn eine Eigentumswohnung wegen größerer Mängel vorübergehend nicht benutzbar ist, so schuldet der Eigentümer der Gemeinschaft trotzdem in vollem Umfang die Beitragszahlungen. Nach Information des Infodienstes Recht und Steuern der LBS kann der Betrag nicht gemindert werden. (Landgericht Berlin, 55 S 81/17) Der Fall: Eine Wohnungseigentümerin konnte drei Objekte innerhalb einer Wohnanlage nicht nutzen, weil sie grundlegend saniert werden mussten. Wer die Verantwortung für den schlechten Zustand der Immobilien trug, das war strittig. Trotzdem hielt sich die Eigentümerin von ihrer Beitragspflicht an die Gemeinschaft für befreit. Die übrigen Mitglieder erhoben Klage auf Zahlung, um doch...

Deutsche Immobilienpreise steigen in mittleren und großen Städten um durchschnittlich 6 Prozent innerhalb von 12 Monaten

Hamburg (ots) - Der unabhängige Vermittler für Immobilienfinanzierungen, Baufi24, hat 200.000 Immobilientransaktionen seit Beginn der Corona-Pandemie untersucht. Demnach sind die Immobilienpreise gegenüber dem Vergleichszeitraum bundesweit um durchschnittlich sechs Prozent gestiegen. Verglichen wurden Daten im Zeitraum der vergangenen 12 Monate, die Zeitspanne von November 2020 bis April 2021 gegenüber der von Mai 2020 bis Oktober 2020. Deutschlandweit lag der Quadratmeterpreis für Wohnungen bei 3.065,02 Euro, das entspricht einer Steigerung von 6,82 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum. Bei Einfamilienhäusern zahlte ein Käufer durchschnittlich 3.708,72 Euro pro Quadratmeter, 5,08 Prozent mehr als noch im Vorhalbjahr. Metropolen: Hamburg mit +9,7 Prozent Preissteigerung, München mit...

Vom Rollo erschreckt / Keine Haftung des Eigentümers für Sturz der Mieterin

Berlin (ots) - Wenn ein großes Rollo plötzlich und unerwartet herunterkracht, während man sich selbst in der Nähe aufhält, dann kann einen das schon gehörig erschrecken. So war es der Mieterin einer Doppelhaushälfte ergangen. Nach eigenen Angaben verlor sie deswegen auf einer Treppe das Gleichgewicht, stürzte und verletzte sich (unter anderem am Handgelenk). Nun forderte sie 10.000 Euro Schmerzensgeld und etwa 50.000 Euro Haushaltsführungsschaden vom Eigentümer der Immobilie. Schließlich habe sie diesen nach dem Einzug darauf hingewiesen, dass das Rollo schwergängig sei. Doch die Justiz lehnte nach Information des Infodienstes Recht und Steuern der LBS über zwei Instanzen hinweg...

Münchner Proptech Octoscreen schließt sechsstelliges Seed-Investment erfolgreich ab

München (ots) - Das Münchner Proptech Start-up Octoscreen überzeugt die Beteiligungsgesellschaften Blackster Capital und CONCEPTA und sammelt sechsstelliges Seed-Investment ein. Das Münchner Proptech-Start-up Octoscreen (https://www.octoscreen.de/), welches mit künstlicher Intelligenz zeitkritische und standortbezogene Daten aus Tausenden von Quellen in der Immobilienbranche sammelt und auswertet, gewinnt die Beteiligungsgesellschaften Blackster Capital und die CONCEPTA equity & areal consult als Investoren. Das frische Kapital soll in den Ausbau des Teams, in die Weiterentwicklung der Softwarelösung und in die Expansion neuer Märkte fließen. Octoscreen hat sich zum Ziel gesetzt, den Zugang zu unstrukturierten Informationen in der Immobilienbranche für jedes Unternehmen einfach zugänglich zu machen....

Immobilienrente: Lohnt sich ein Hausverkauf mit Nießbrauch?

München (ots) - Auswertung von Immobilienpreisen bei Nießbrauch oder Wohnrecht - Hohes Durchschnittsalter der Verkäufer mit 76,4 Jahren - 13,2 Prozent Preisabschlag trotz Bereinigung um Wert des Wohnrechts - Gründe und Tipps zu Immobilienrente und Hausverkauf mit Nießbrauch Viele Senioren scheuen die Aufnahme von Krediten im Alter. Jedoch ist bei Finanzbedarf der Immobilienkredit nicht alternativlos. Neben der Vereinbarung einer Immobilienrente, ist ein Hausverkauf mit Nießbrauch oder Wohnrecht eine naheliegende Option. Doch wie hoch ist der Preisabschlag, wenn sich Immobilieneigentümer im Rentenalter das Recht zum Wohnen bleiben behalten? Erstmalig hat das gemeinnützige Immobilienportal IMMO.info die Immobilienpreise und Höhe der Abschläge...

Nächtlicher Einbrecher in Köln festgenommen / Smartes Alarmsystem sichert Kiosk-Inhaber den Urlaub

Ratingen/Köln (ots) - Es ist vier Uhr früh, als ein Schocksensor des smarten Verisure (https://www.verisure.de) Alarmsystems vom Kiosk Al Pacinos in Köln einen Alarm auslöst. Augenblicklich schalten sich die Fachkräfte in der Notruf- und Serviceleitstelle (NSL) des Sicherheitsanbieters in Ratingen zu, um sich aus der Ferne einen Überblick über die Gefahrensituation zu verschaffen. Anhand von Ton- und Bild-Echtzeitdaten entscheiden die qualifizierten NSL-Fachkräfte binnen Sekunden, welche Hilfsmaßnahmen eingeleitet werden; ob z.B. der nebelartige ZeroVision® Sichtschutz (https://www.youtube.com/watch?v=JQBm06pMmaQ) ausgelöst oder die Polizei gerufen wird. Doch in Köln ist zu diesem Zeitpunkt weder über Ton noch über Bild etwas Ungewöhnliches wahrzunehmen. Die Lage...

Feuchteschäden auch im schönsten Altbau möglich / Innenabdichtung schützt und optimiert Raumklima

Köln.Kürten. (ots) - In einer begehrten Wohngegend hatte sich eine Familie ihren Wohntraum erfüllt. Eine klassische Villa, um das Jahr 1920 erbaut, umgeben von einer parkähnlichen Anlage, wurde ihr neues Zuhause. Bei aller Begeisterung für das Objekt gab es für die neuen Hausherren schon seit dem Erwerb einen Wermutstropfen: Feuchtigkeitsprobleme in den Kellerräumen traten auf und nahmen ständig zu. Erst nach einer umfassenden Sanierung durch das Spezialunternehmen ISOTEC wurden der neue Fitnessraum und das Apartment im Untergeschoss des Hauses bedenkenlos nutzbar. "Der typische Muff, wie man ihn aus Kellern kennt, wollte trotz aller Lüftungsmaßnahmen nicht weichen", berichtet die...

Dr. Christian Kube übergibt an Marc Eschholz

Berlin (ots) - Dr. Christian Kube wird zum 1.7.2021 seine Aufgaben als Vorstand der Familienstiftung Becker & Kries und als Geschäftsführer der Becker & Kries Holding GmbH & Co. KG an Marc Eschholz übergeben. Der 49-Jährige gehört der Unternehmensgruppe - zuletzt als Prokurist der Holding - seit 2012 an. "Nach 26 Jahren ist die Zeit gekommen, den Staffelstab an die nächste Generation weiterzureichen. Es waren anstrengende, intensive und sehr erfolgreiche Jahre. Das Unternehmen ist auf die Herausforderungen der Zukunft gut vorbereitet", sagt Dr. Christian Kube. "Becker & Kries konnte in den letzten Dekaden seine Position als zuverlässiger Partner der...

Zinsen für Immobilienkredite weiterhin bei etwa 1 Prozent: Immobilienkäufer bekommen Konjunkturoptimismus zu spüren

München (ots) - - Experten in Interhyp-Bauzins-Trendbarometer gehen auf Jahressicht von steigenden Zinsen aus - Kurzfristig Seitwärtsbewegung wahrscheinlich - BEG-Förderung ab 1. Juli: Kreditnehmer sollten neue staatliche Unterstützung prüfen München (ots) - Eine deutlich anziehende Inflation, bessere Konjunkturprognosen, etwas höhere Renditen bei deutschen Staatsanleihen: Häuslebauer und Immobilienkäufer bekommen im Juli weiterhin den an den Märkten zurückkehrenden Optimismus zu spüren. Nach dem Zinsanstieg bei Immobiliendarlehen im März, April und Mai haben sich die Konditionen im Juni auf einem höheren Niveau eingependelt. Darauf weist die Interhyp AG hin, Deutschlands größter Vermittler privater Baufinanzierungen. Anfang Juli liegen die...

Bekenntnis zum Standort: NORMA setzt Expansionskurs mit hochmodernem Kühlzentrum in Rossau fort / Nürnberger Discounter erweitert sächsisches Logistikzentrum

Nürnberg / Rossau (ots) - Der Nürnberger Lebensmittel-Discounter NORMA investiert weiter in seine Logistikinfrastruktur. In der sächsischen NORMA-Niederlassung Rossau wird daher jetzt ein komplett neues Kühllogistikzentrum errichtet. Notwendig wurde die Erweiterung der Logistikkapazität in Rossau wegen des dynamischen Wachstums des Discounters. Mit der Investition unterstreicht NORMA zum einen seine Expansionsstrategie und zum anderen sein Bekenntnis zu dem sächsischen Standort. Seit der Eröffnung der dortigen Niederlassung am 01. November 1993 hat sich die von dort belieferte Filialanzahl verdreifacht. In Anwesenheit des sächsischen Ministerpräsidenten, Michael Kretschmer, und des NORMA-Vorstandsvorsitzenden, Gerd Köber, wurde der Baubetrieb mit einem Spatenstich feierlich auf den Weg...

Anschlussfinanzierung fürs Eigenheim: Zehntausende Euro sparen

München (ots) - - Auch Verbraucher*innen mit laufender Finanzierung profitieren von aktuell niedrigen Bauzinsen - Umschuldung des Immobilienkredits spart im Beispiel 39.704 Euro - Bei CHECK24 beraten Baufinanzierungsspezialist*innen digital via Screensharing München (ots) - Die Immobilienzinsen sind weiter sehr günstig.1 Davon profitieren nicht nur zukünftige Eigentümer*innen. Auch wer ein bestehendes Darlehen hat, kann die aktuellen Niedrigzinsen mit einer Anschlussfinanzierung nutzen. In einer Beispielberechnung liegt die Ersparnis bei der vorzeitigen Ablöse einer Baufinanzierung nach zehn Jahren bei bis zu 39.704 Euro. "Immobilienbesitzer*innen mussten vor zehn Jahren wesentlich höhere Zinsen von weit über vier Prozent Zinsen zahlen", sagt Ingo Foitzik, Geschäftsführer Baufinanzierung bei...
Presseverteiler für Auto-News

Must Read