Sonntag, Januar 23, 2022
Presseverteiler für Auto-News
StartWirtschaftBrigitte-Auszeichnung: Großbäckerei Mestemacher gehört zu den besten Unternehmen für Frauen

Brigitte-Auszeichnung: Großbäckerei Mestemacher gehört zu den besten Unternehmen für Frauen

Gütersloh (ots) –

Seit 20 Jahren engagiert sich das Unternehmen Mestemacher mit Sitz in Gütersloh für die Gleichstellung von Frau und Mann. Deshalb ist die Freude über die Auszeichnung der Zeitschrift „Brigitte“ entsprechend groß, die in ihrer Arbeitgeber-Studie 2021 Mestemacher als eines der besten Unternehmen für Frauengekürt hat.

Eigentlich ist es das Unternehmen Mestemacher, das mit Auszeichnungen wie „Managerin des Jahres“ seit zwei Jahrzehnten Engagements für die Gleichstellung von Mann und Frau würdigt. Nun ist die Unternehmensgruppe selbst in diesem Bereich ausgezeichnet worden: Laut der Arbeitgeberstudie 2021 der Zeitschrift Brigitte gehört die Großbäckerei zu den besten Unternehmen für Frauen.

Mestemacher erreichte in der Gesamtwertung vier von fünf möglichen Sternen. „Die Gleichstellung von Frau und Mann ist für uns eine absolute Herzensangelegenheit. Deshalb freue ich mich besonders darüber, dass unser Engagement im eigenen Unternehmen gesehen und gewürdigt wird“, sagt Prof. Dr. Ulrike Detmers, geschäftsführende Gesellschafterin und Sprecherin der Mestemacher-Gruppe.

Mestemacher top bei Frauenpower

Im Mittelpunkt der vierten Arbeitgeber-Studie, an der 292 Unternehmen teilgenommen hatten, standen Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie, die Flexibilität der Arbeit, Maßnahmen zur Karriereförderung, der Stellenwert von Transparenz und Gleichstellung sowie „Frauenpower“. Damit ist der Frauenanteil in Führungspositionen gemeint, bei dem Mestemacher die maximal mögliche Wertung von fünf Sternen erreichte.

Diese Kennzahl lasse erahnen, wohin sich eine Firma entwickele. „Wir haben diesem Thema deshalb bewusst mehr Gewicht verliehen“, sagt Studienleiterin Ana Fernandez-Mühl von der Personalmarketing-Agentur Territory Embrace, mit der die Zeitschrift Brigitte die Studie realisiert hat. „Nur wer mindestens 20 Prozent Frauen auf den beiden obersten Führungsebenen hat, kann in der Gesamtbewertung fünf Sterne erreichen“, erläutert sie weiter.

Bei Mestemacher beträgt dieser Anteil sogar 50 Prozent. „Wir sind stolz auf unsere Karrieremöglichkeiten und auf unsere Frauenpower“, sagt Prof. Dr. Ulrike Detmers. Es sei gelebte Überzeugung, dass Führung zu gleichen Teilen Männer- und Frauensache ist, ergänzt die Initiatorin des Mestemacher Preises „Managerin des Jahres“, der in diesem Jahr bereits zum 20. Mal verliehen wurde. Und die nächste Preisverleihung ist auch schon in Sicht.

Nächste Mestemacher-Preisverleihung im März 2022

Unter dem Motto „Wir feiern zusammen“ werden am 11. März 2022 die Mestemacher Preise „Spitzenvater des Jahres/ Mütterorganisation 2022“ und „GEMEINSAM LEBEN“ in Berlin verliehen. Der Preis „Spitzenvater des Jahres“ wurde 2006 aus der Taufe gehoben und würdigt das partnerschaftliche Familienmodell. Bereits seit 2017 wird der Preis „GEMEINSAM LEBEN“ verliehen, der Lebensmodelle kürt, in denen Selbsthilfe, Fürsorge und Förderung im Mittelpunkt stehen.

2020 zeichnete das Unternehmen erstmals eine Mütterorganisation aus. Seit 2004 erscheint außerdem der Mestemacher Frauenkalender, der Lebensläufe von herausragenden Frauen und Vätern porträtiert. Von 2001 bis 2013 wurde darüber hinaus der „MESTEMACHER KITA PREIS“ verliehen. Weitere Infos zu den Engagements unter www.mestemacher.de/gleichstellungsaktivitaeten/

Pressekontakt:

Prof. Dr. Ulrike Detmers
Geschäftsführende Gesellschafterin
Vorsitzende der Geschäftsführung
Mestemacher Management GmbH
Sprecherin Mestemacher-Gruppe

Tel.: 05241 8709-68
ulrike.detmers@mestemacher.de
www.mestemacher.de

Original-Content von: Mestemacher GmbH, übermittelt durch news aktuell