Samstag, Juli 31, 2021
spot_img
StartSchlagworteStudie

Pressemitteilung über Studie

Unfall im Ausland: So schützen sich Autofahrer vor Ärger / Auslandsschadenschutz bietet ein Plus an Sicherheit und Unterstützung

München (ots) - Der Urlaub ist für viele die schönste Zeit des Jahres. Doch was passiert bei einem Autounfall im Ausland? Nicht immer wird der Schaden schnell und vollständig ersetzt. Was viele nicht wissen: Autofahrer können sich vor diesem Ärger schützen. Für Reisen ist das Auto das beliebteste Verkehrsmittel der Deutschen - in der Corona-Pandemie noch mehr als zuvor. 2020 haben laut ADAC Tourismusstudie 63 Prozent der Befragten für ihren Haupturlaub das Auto genutzt. Auch viele Auslandsurlauber waren mit dem Pkw unterwegs. Damit ein Verkehrsunfall den Urlaub nicht verdirbt, sollten Autofahrer vorbereitet sein, rät die ADAC Autoversicherung. Grüne Versicherungskarte und Europäischen...

E-Autos verlieren rapide an Wert

Berlin (ots) - Die hohe Kaufprämie für Elektroautos bringt den Markt für Gebrauchtwagen durcheinander. Das berichtet das Wirtschaftsmagazin CAPITAL in seiner neuen Ausgabe (8/2021, EVT: 15.7.). Während das Interesse der Käufer an neuen Batterieautos groß ist, lassen sich gebrauchte wegen des geringen Preisunterschieds kaum noch absetzen. Nach einer Studie der Deutschen Automobil Treuhand (DAT), eines Datendienstleisters der Autoindustrie, geben 52 Prozent der im Juni befragten deutschen Autohäuser an, sie würden gebrauchte Elektroautos "nur mit starken Nachlässen" los. "Die Förderprämien drücken die Restwerte der gebrauchten Elektroautos nach unten", sagt Andreas Radics, Executive Partner der auf Autothemen spezialisierten Beratung Berylls. "Das ist...

E-Bike-Reparatur-Studie 2021 von Wertgarantie: E-Bike-Besitzer setzten 2020 verstärkt auf Reparaturen in Werkstätten

Hannover (ots) - Mit 1,95 Millionen verkauften E-Bikes war 2020 laut Statista ein Rekordjahr für den E-Bike-Handel in Deutschland: Noch nie wurden so viele E-Bikes verkauft. Die E-Bike-Studie von Wertgarantie zeigt, dass auch die Schadenfälle leicht zugenommen haben, obwohl E-Bike-Besitzer 2020 im Vergleich zum Vorjahr seltener gefahren sind. Technische Defekte sind dabei immer noch die häufigste Schadenursache. Der Versicherer Wertgarantie hat in Zusammenarbeit mit Statista eine repräsentative E-Bike-Reparatur-Studie veröffentlicht, in der 2098 E-Bike-Fahrer ab 18 Jahren befragt wurden: Die meisten Schäden am E-Bike sind mit 22,2 Prozent auf technische Defekte zurückzuführen - ein leichter Anstieg zu 2019 (20,5 Prozent). Diese...

Arbeitnehmer-Mitbestimmung in DAX-Aufsichtsräten nimmt kontinuierlich ab

München (ots) - - Ab September voraussichtlich ein Viertel der DAX-Aufsichtsräte ohne Arbeitnehmervertreter - Weitere zwei Unternehmen nur „drittelmitbestimmt“ - 2015 waren noch alle DAX 30-Aufsichtsgremien mitbestimmt - Frauenquote sinkt nach erwarteter Erweiterung auf 40 DAX-Mitgliedsunternehmen München (ots) - Sie gilt als große Errungenschaft und Garant des Betriebsfriedens: die paritätische Mitbestimmung. Doch der Einfluss der Arbeitnehmer durch ihre Vertretung in den Aufsichtsräten der größten deutschen börsennotierten Unternehmen sinkt. Waren im Jahr 2015 noch alle 30 Aufsichtsräte der DAX 30-Unternehmen mitbestimmt, so sind es zur Zeit nur noch 26. Wenn der DAX im September wie geplant auf 40 Mitglieder aufgestockt wird,...

Rabobank Food Awareness Index / Summer Vibes lassen auch Bewusstsein für Landwirtschaft und Lebensmittel wieder aufblühen

Frankfurt (ots) - Der Sommer ist endlich da - und bringt gute Laune und eine positive Lebenseinstellung mit. Ob rückläufige Corona-Zahlen, offene Biergärten, Theater und Museen oder die Fußball-Europameisterschaft - die Stimmung in der Bevölkerung ist so gut wie seit Monaten nicht mehr. Gleichzeitig kehren zum Ende des zweiten Quartals 2021 Themen wie der fortschreitende Klimawandel und die anhaltende weltweite Lebensmittelknappheit wieder auf die politische und gesellschaftliche Agenda zurück. Auch die Verbraucher sehnen sich wieder spürbar nach einem klimafreundlicheren Umgang mit unseren Ressourcen. Das spiegelt sich auch in der Entwicklung des Food Awareness Index der Rabobank wider, dem Trendbarometer...

Abfallwirtschaft trägt zum Klimaschutz bei / Live Webcast 07. Juli 2021: TOMRA-Studie – Ganzheitliche Ressourcensysteme könnten 2,76 Milliarden Tonnen CO2 einsparen

Oslo/Mülheim-Kärlich (ots) - Die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (SDGs) von 2016 hat die Europäische Kommission konkretisiert: Das neue EU-Klimagesetz erhöht das Emissionsreduktionsziel bis 2030 von 40 % auf mindestens 55 %, um den Erwartungen des Weltklimagipfels im November in Glasgow zu entsprechen. Als Innovationsführer will TOMRA dazu beitragen, diese Ziele zu erreichen und das Abfallmanagement auf ein neues Level zu heben. Eine von TOMRA in Auftrag gegebene Studie von EUNOMIA zeigt, wie ein optimiertes Abfallmanagementsystem den Klimawandel bremsen kann. Global betrachtet wäre eine Reduktion von 2,76 Milliarden Tonnen CO2/Jahr möglich. Voraussetzung ist die optimale Kombination von Schlüsseltechniken des Abfallmanagements...

Studie zeigt: Deutschland schwingt sich im Sommer 2021 aufs Rad

Frankfurt am Main (ots) - Zur Zeit kommt der Verkehr in Frankreich teilweise zum erliegen, denn das berühmteste Radrennen der Welt lässt Radler-Herzen wieder höher schlagen. Anlässlich dieser Euphorie hat der Versicherungsmanager CLARK in Kooperation mit dem Meinungsforschungsinstitut YouGov eine neue bevölkerungsrepräsentative Studie durchgeführt, die zeigt: Die Deutschen nutzen das Fahrrad auch während der Pandemie sehr gerne. Fast jeder Fünfte gibt an, das Fahrrad seit Beginn der Pandemie noch häufiger zu benutzen . CLARK gibt Aufschluss über die Fahrradnutzung der Deutschen, die Sehnsucht nach Fahrradtouren im In- oder Ausland und die Möglichkeiten, sich richtig gegen Schäden abzusichern. Fahrradfahren in...

Raubtiere leben länger / Neue Studie weist verbesserte Haltung in Zoos weltweit nach

Berlin (ots) - In modernen Zoos haben sich die Lebenserwartung und der Erfolg bei der Aufzucht von Jungtieren in den vergangenen 70 Jahren deutlich erhöht. So hat sich der Anteil der Tiere, die ein bestimmtes artspezifisches Alter erreicht haben, bei der Mehrzahl der Arten fast verdoppelt. Dies ist das Ergebnis einer gerade veröffentlichten Untersuchung der Daten der 95 am häufigsten in Zoos gehaltenen Raubtiere. "Die Ergebnisse unserer Analysen zu den Lebensdaten von weltweit mehr als 160.000 gehaltenen Raubtieren belegen eindrucksvoll die verbesserte Haltung in unseren Zoos", erläutert Dr. Marco Roller, Veterinär im Zoologischen Stadtgarten Karlsruhe und einer der Autoren...

Kaspersky-Studie zeigt deutsches Datenschutz-Paradox: 83 Prozent würden persönliche Daten gegen Gratis-Services tauschen – trotz Sicherheitsbedenken

Ingolstadt (ots) - Daten gegen Service? Für einen kostenlosen Zugang zu Online-Dienstleistungen, wie sie über Webseiten oder Apps angeboten werden, ist die überwiegende Mehrheit (83 Prozent) der Nutzer in Deutschland (87 Prozent in Europa) dazu bereit, auch persönliche Daten preiszugeben, wie eine aktuelle Kaspersky-Studie zeigt. Auch wenn für 92 Prozent der Befragten in Deutschland Datenschutz ein wichtiges Thema bleibt, glauben nur 52 Prozent, noch die Kontrolle darüber zu haben, welche Unternehmen derzeit Zugriff auf ihre persönlichen Daten haben. Entsprechend viele Befragte befürchten Mängel beim Datenschutz: 77 Prozent der Bundesbürger glauben, ihre Daten könnten in den kommenden zwei Jahren in...

CRIFBÜRGEL Studie: 9 von 10 Online-Shops im DACH-Raum von Betrug betroffen / 61,5 Prozent der E-Commerce Unternehmen in Deutschland führen Anstieg des Betrugs auf...

Hamburg (ots) - Corona und die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie haben dem Online-Handel im vergangenen Jahr einen weiteren Boost verschafft. Aufgrund geschlossener Geschäfte haben mehr und mehr Menschen ihre Einkäufe ins Internet verlagert. So gaben 65 Prozent der befragten Online Shops in Deutschland an, seit Beginn der Corona-Pandemie mehr Umsatz gemacht zu haben. Doch mit dem Siegeszug des E-Commerce steigt für die Händler auch das Risiko, Opfer von professionellem Betrug zu werden. So waren laut einer von CRIFBÜRGEL durchgeführten Befragung unter Online-Händlern in Deutschland, Österreich und der Schweiz 91 Prozent im vergangenen Jahr mit Betrug oder Betrugsversuchen konfrontiert....

Studie zeigt: Nicht einmal jeder Zehnte bezeichnet Impfstrategie als Erfolg

Frankfurt (ots) - Nach anfänglichen Startschwierigkeiten hat der Impfprozess in Deutschland nun endlich an Tempo zugelegt. Laut dem Impfdashboard des Bundesministeriums für Gesundheit sind bereits über 39 Prozent der deutschen Bevölkerung inzwischen vollständig geimpft . Trotzdem bezeichnet laut einer aktuellen bevölkerungsrepräsentativen Studie, die vom digitalen Versicherungsmanager CLARK in Kooperation mit YouGov durchgeführt wurde, nicht einmal jeder Zehnte (acht Prozent) die Impfstrategie in Deutschland als Erfolg . Doch was genau kritisieren die Deutschen an der Impfstrategie und welche allgemeinen Gesundheits-Trends gehen mit der anhaltenden Corona-Pandemie einher? Fast jeder zweite CLARK-Studienteilnehmer (46 Prozent) klassifiziert die Impfstrategie als klaren Misserfolg oder behauptet,...

Postbank Digitalstudie 2021 / Studie: Mehr als jede*r zweite Deutsche nutzt kontaktlose Bezahlmethoden

Bonn (ots) - - Gründe dafür sind vor allem Bequemlichkeit und das geringere Infektionsrisiko - Hamburger*innen sind besonders offen für die Technologien - Drei von vier unter 40-Jährige verwenden ihr Handy zum Online-Shopping Bonn (ots) - Die Corona-Krise hat modernen Bezahlmethoden einen Schub verliehen: 56 Prozent der Bundesbürger*innen begleichen Rechnungen bereits kontaktlos mit ihrer Bankkarte, mit dem Smartphone (Mobile Payment) oder mit beidem. Im Vorjahr waren es erst 47 Prozent, vor fünf Jahren sogar nur zehn Prozent. Dies sind Ergebnisse der repräsentativen Postbank Digitalstudie 2021. Beide Technologien nutzen die Deutschen vor allem aus Bequemlichkeit. Jede*r...

Klarna-Studie: Das tragen und shoppen die Deutschen 2021

Berlin (ots) - Business- oder Tracksuit? Sneaker oder Highheel? Welche neuen Modetrends hat das Jahr im Lockdown uns gebracht und was davon wird bleiben? Diese Fragen hat sich auch der Shopping-Service und Zahlungsanbieter Klarna gestellt und hierzu knapp 16.000 Verbraucher:innen auf drei Kontinenten und 15 Ländern befragt* - neben Deutschland auch in Australien, Belgien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Kanada, Niederlande, Norwegen, Österreich, Schweden, Spanien und USA. Die Umfrageergebnisse hat Klarna seinen aktuellen Verkaufsdaten** gegenübergestellt und beide von Modepsychologin Dr. Dawnn Karen sozialwissenschaftlich einordnen lassen. Von den in Deutschland im Mai 2021 1.118 Befragten zwischen 18 und 45 Jahren...

Wohntrend urbanes Dorf: 92 Prozent wollen grün(er) leben, 88 Prozent würden aufs Land ziehen

Hamburg (ots) - Grün, großzügig, preisgünstig und mit guten Arbeits- und Einkaufsmöglichkeiten? Das "urbane Dorf" könnte der Wohntrend der Zukunft sein, wie die repräsentative Umfrage der Trendstudienreihe "Zukunftsfit Bauen und Wohnen" der Baufi24-Gruppe (https://www.baufi24.de/) ergab. Demnach finden 92 Prozent der Deutschen Wohngegenden attraktiv, wenn sie Zugang zum Garten bieten und viel Freiraum im Grünen. Weitere Attraktivitätsfaktoren für eine gute Wohngegend sind niedrige Wohnkosten mit 91 Prozent und ein ruhiger, einfacher Lebensstil bei 88 Prozent. Diese Aspekte lassen sich eher auf dem Land verwirklichen. Ganze 88 Prozent der Städter wären zudem bereit dazu, gänzlich aufs Land zu ziehen -...

Spielend mehr Leistung – wie Industrien mit Gamification die Produktion ankurbeln

Düsseldorf (ots) Candy Crush & Co. als Vorbild z. B. für die Automobilindustrie? Laut einer Studie der globalen Unternehmensberatung Kearney konnte durch "Gamification" die Produktivität um bis zu vier Prozent erhöht und die Fehlerhäufigkeit um bis zu drei Prozent gesenkt werden. Das Einsparungspotenzial wird mit bis zu 6,5 Milliarden Euro in fünf Jahren beziffert, denn der natürliche Spieltrieb steckt in uns allen. Managerinnen und Manager in Produktionsbetrieben, insbesondere jene mit einem hohen Anteil an monotonen Tätigkeiten, kennen das Problem: Die Mitarbeiterleistung ist volatil und daher nicht vollständig planbar. Doch wie lässt sich hier gegensteuern? Ein recht neuer Ansatz zur Leistungsverbesserung ist...

EURONICS Studie belegt: Über ein Drittel der Deutschen kennt sich mit Elektromobilität nicht aus Unterschiede gibt es beim Geschlecht: Männer fühlen sich tendenziell besser...

Ditzingen (ots) Die Zukunft der Mobilität ist elektrisch: Allein im Jahr 2020 ist die Anzahl der zugelassenen elektrischen Fahrzeuge um 139 Prozent angestiegen. Doch wie gut sind die Deutschen eigentlich über das Thema E-Mobilität informiert und bei welchen Bereichen wünschen sie sich Beratung? EURONICS Deutschland vertreibt seit 2020 den E-SUV Aiways U5. Im Zuge einer repräsentativen Online-Umfrage, hat der Elektronikhändler das Knowhow und das Informationsverhalten bei E-Mobilität untersucht. Die Ergebnisse machen deutlich: Der Wissensstand der Deutschen ist trotz der massiv gestiegenen Nachfrage noch ausbaufähig. Nach ihrer Selbsteinschätzung zum Wissen über E-Mobilität abseits des Elektroautos befragt, geben 46,5 Prozent der Befragten...

Consors Finanz Studie – Verbraucher:innen begrüßen Verkehrswende in den Städten

- Maßnahmen, die mehr Raum für Fußgänger:innen schaffen und Autoverkehr aus der Innenstadt verbannen, stoßen auf breite Unterstützung. - Eine deutliche Mehrheit befürwortet Mindestproduktion von umweltfreundlichen Autos. Emissionen, Lärm und die Konkurrenz um Flächen nehmen in Ballungszentren deutlich zu. Die Forderungen nach einer nachhaltigen Verkehrswende werden daher immer lauter. Viele Städte haben sich inzwischen zu wahren Experimentierräumen entwickelt. Metropolen wie Kopenhagen, London oder Oslo wetteifern darum, wer klimaneutral oder besonders nachhaltig wird. Eine deutliche Mehrheit der Verbraucher:innen begrüßt diese Entwicklung. Das ist das Ergebnis des diesjährigen Automobilbarometer International von Consors Finanz. Demnach befürworten 82 Prozent der befragten Konsument:innen weltweit eine Stadtplanung,...

Abbiegeassistenten für LKW und Busse: Lebensrettendes Leasing

Durch den Einsatz von intelligenten Assistenz-Systemen im Straßenverkehr können Speditionen und Transport-Unternehmen einen wichtigen Beitrag leisten, riskante Verkehrs-Situationen zu vermeiden, die Zahl der Sachschäden und Unfälle zu reduzieren - und Leben zu retten. Der Einbau von Technologien wie Abbiegeassistenten (https://www.abbiegeassistent.de/) und Rückfahrkameras in Busse oder LKW-Flotten ist eine Investition, die durch staatliche Förderprogramme und günstige Leasing-Angebote von Herstellern unterstützt wird. So können auch kleine Betriebe mit verhältnismäßig geringem finanziellen Aufwand die Sicherheit ihrer Fahrzeuge deutlich erhöhen. Laut Studien der Unfallforschung der Versicherungen (UDV) können Abbiege-Assistenten 60 Prozent der Abbiegeunfälle verhindern. Ab 2024 soll der Einbau von Abbiegeassistenten in Europa in...

Auf den Hund gekommen – Haustier-Boom in Corona-Zeiten

Frankfurt am Main (ots) - Aufgrund der anhaltenden Pandemie suchen viele Deutsche Trost bei ihren tierischen Mitbewohnern. Da ist es nicht überraschend, dass laut dem Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe Deutschlands die Anzahl an Tieren in deutschen Haushalten, seit Beginn der Pandemie im März 2020, um fast eine Million angestiegen ist . Eine bevölkerungsrepräsentative Studie des digitalen Versicherungsmanagers CLARK bestätigt diesen Trend: 15 Prozent der Studienteilnehmer:innen geben demnach an, Menschen in ihrem Umfeld zu kennen, die sich während Corona ein Haustier angeeignet haben . Wie beeinflusst die steigende Nachfrage nach Haustieren den Markt und wie kann man seine tierischen Begleiter richtig...

CosmosDirekt Mobility Check: So steht es um die Mobilität in den deutschen Großstädten

Saarbrücken (ots) - Elektromobilität, Carsharing und autonomes Fahren - moderne Mobilitätskonzepte sollen unsere Fortbewegung einfacher, komfortabler, sicherer und nachhaltiger machen. Der Mobility Check 2021 von CosmosDirekt, dem Direktversicherer der Generali in Deutschland, hat die Mobilität in den deutschen Großstädten untersucht und die Ergebnisse in einem Ranking verglichen. Auf dem ersten Platz landet die niedersächsische Landeshauptstadt Hannover, vor Stuttgart und Essen. Als Lifetime Partner interessiert sich CosmosDirekt sehr für die Lebenswelt der Menschen in Deutschland und Mobilität ist eines der aktuellen Metathemen überhaupt. Eine große Rolle spielen dabei vor allem klassische private Pkw, aber auch möglichst nachhaltige Alternativen, für die...

Deutsche Haushalte produzieren pro Stunde rund 50 Tonnen Elektroschrott

Hannover (ots) - Jährlich 436.548 Tonnen Elektroschrott verursachen deutsche Haushalte, indem sie defekte Geräte nicht reparieren lassen, sondern entsorgen. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage der imug Beratungsgesellschaft im Auftrag des Spezialversicherers Wertgarantie. Die Studie zeigt: Knapp die Hälfte aller untersuchten Geräte weisen innerhalb der ersten zehn Jahre einen Defekt auf, der zur Funktionsunfähigkeit führt. 78 Prozent der Befragten entscheiden sich in diesem Fall gegen eine Reparatur, auch wenn diese möglich wäre. Bei nicht vorgenommener Reparatur entsorgen anschließend 84 Prozent das funktionsunfähige Gerät - was zu großen Mengen an Elektroschrott führt. Reparaturen sind ein wichtiger Faktor zur Einsparung...

Neue Studie von Procter & Gamble: Nur rund die Hälfte aller Deutschen setzt der Umwelt zuliebe auf niedrige Temperaturen beim Waschen

Schwalbach am Taunus (ots) - - Neue Umfrage von Procter & Gamble zeigt: 53,7 % der Deutschen waschen ihre Wäsche bewusst bei niedriger Temperatur, um die Umwelt zu schonen. - Je älter die Menschen sind, desto häufiger drehen sie die Gradzahl beim Waschen herunter, Millennials tun das dagegen seltener ( 62,8 % vs. 43,8 %). - Mit der Kampagne "Jedes Grad zählt" ermutigt Ariel Verbraucher dazu, die Temperatur beim Wäschewaschen zu senken. - Die Umfrage wurde von P&G im Rahmen der Initiative #GemeinsamStärker durchgeführt. Schwalbach am Taunus (ots) - Wer umweltschonend Wäsche waschen will,...

Kaspersky-Studie: Fast die Hälfte der unter 31-Jährigen ist für Videoschiedsrichter

Ingolstadt (ots) - Seit seiner Einführung sorgt der Videoschiedsrichter (VAR; Video Assistant Referee) bei Vereinen, Medien und Fans für hitzige Debatten. Dabei könnte der VAR erst der Vorbote des Schiedsrichters der Zukunft sein. Doch was hält das jüngere - also auch künftige - Publikum davon, wenn immer mehr Zukunftstechnologie Einzug in den Fußball hält? Zumindest befürwortet knapp die Hälfte (47 Prozent) der in Deutschland Befragten im Alter 16 bis 30 Jahre den Einsatz des Videoschiedsrichters, weil damit fairere Entscheidungen getroffen werden könnten. Unter den wirklich Fußballinteressierten steigt die Zustimmung für den VAR sogar auf 56 Prozent. Dies geht aus...

Konsumentenstudie / 5G ändert bereits Verhalten der Smartphone-NutzerInnen

Düsseldorf (ots) - - Die Ericsson-Studie "Five Ways to a Better 5G" basiert auf der weltweit größten 5G-Verbraucherumfrage, die zwischen Dezember 2020 und Februar 2021 durchgeführt wurde. - Die grundsätzliche Bereitschaft der Kunden auf 5G umzusteigen erhöhte sich seit 2019 um zwei Prozentpunkte auf 39 Prozent. - 5G-NutzerInnen verbringen im Vergleich zu 4G-NutzerInnen durchschnittlich zwei Stunden mehr mit Cloud Gaming und eine Stunde mehr mit Augmented-Reality-Anwendungen (AR) pro Woche. Düsseldorf (ots) - Ericsson (NASDAQ: ERIC) hat kürzlich seinen aktuellen 5G ConsumerLab Report vorgestellt. Die globale Verbraucherstudie beleuchtet die Auswirkungen, die 5G bereits heute auf Smartphone-NutzerInnen...

Deutsches Institut für Service-Qualität fühlt Aligner-Anbietern auf den Zahn: PlusDental als bester Zahnschienen-Anbieter ausgezeichnet

Berlin (ots) - Jeder fünfte Deutsche leidet unter schiefen Zähnen und viele sehnen sich nach einem schönen und gesunden Lächeln. Doch das Angebot an Zahnkorrekturanbietern ist unübersichtlich, Patienten fragen sich: Welche Zahnschienenbehandlung ist die beste für mich? Das Deutsche Institut für Service-Qualität hat jetzt im Auftrag des Nachrichtensenders ntv sieben Aligner-Anbietern auf den Zahn gefühlt. Und PlusDental als klaren Testsieger gekürt. Insgesamt erzielen alle anderen Zahnschienen-Anbieter beim Service nur ein befriedigendes Gesamtergebnis. Lediglich der Testsieger PlusDental stellt eine gute Kundenorientierung unter Beweis. Kompetente und freundliche Beratung: PlusDental überzeugt die Kunden Was zeichnet das Berliner Medtech-Unternehmen besonders aus? Das Institut...

Studie

Presseverteiler für Auto-News

Must Read