Freitag, Juli 1, 2022
Presseverteiler für Auto-News
StartFinanzenDas deutsche E-Geld-Institut PayCenter unterstützt mit einer kostenlosen Girokonten-App ukrainische Geflüchtete in...

Das deutsche E-Geld-Institut PayCenter unterstützt mit einer kostenlosen Girokonten-App ukrainische Geflüchtete in Deutschland

Freising (ots) –

Die PayCenter GmbH, das deutsche E-Geld-Institut stellt seit dem 04.05.2022 allen ukrainischen Geflüchteten in Deutschland und Österreich mit ihrer bereits etablierten Mobile Payment App VIMpay ein kostenloses mobiles Girokonto mit deutscher IBAN zur Verfügung. Die App wurde dazu auf Ukrainisch übersetzt und seitdem konnten bereits zahlreiche Downloads verzeichnet werden.

Das Projekt wurde im Zuge der aktuellen Geschehnisse in der Ukraine ins Leben gerufen und trägt den Namen „One World Card“. So können Ukrainer in Deutschland trotz häufigem Standortwechsel jederzeit mobil mit dem Smartphone bezahlen, aber auch Überweisungen tätigen und Geld empfangen. Letzteres ermöglicht es, staatliche Unterstützungsgelder von Ämtern und Agenturen oder das Gehalt des deutschen Arbeitgebers zu erhalten. Auch eine Nutzung im Ausland ist ohne Fremdwährungsentgelte möglich. Mit VIMpay Premium, einem vollwertigen Girokonto, bekommen die Ukrainer eine digitale Debit Mastercard® auf Guthabenbasis an die Hand, welche zusätzlich als physische Plastikkarte im Wunschdesign für weltweite Bargeldabhebungen bestellt werden kann. Das Projekt soll gewährleisten, dass Geflüchtete auch trotz häufiger Umzüge innerhalb Deutschlands eine einfache und sichere Bezahlmöglichkeit an die Hand bekommen. Das deutsche Bankkonto ist für Ukrainer kostenlos nutzbar und kann innerhalb kürzester Zeit eingerichtet, sowie auf dem Smartphone mit jeder Payment Wallet verknüpft werden.

Dr. Peter Schönweitz, geschäftsführender Gesellschafter der PayCenter GmbH: „Als ich die Idee vorgeschlagen habe, ein gemeinsames Projekt zur Unterstützung der Ukrainer ins Leben zu rufen, war ich von dem Engagement der einzelnen Teams mehr als überwältigt. Die Mitarbeiter arbeiten auch bei anderen Projekten sehr eng verzahnt zusammen, doch bei der „One World Card“ durfte ich beobachten, wie sich zwischen den Teams eine tolle Eigendynamik entwickelte. Alle haben an einem Strang gezogen, was es schließlich ermöglichte, unsere VIMpay One World Card in kürzester Zeit zur Verfügung zu stellen. Das macht einen als Geschäftsführer sehr stolz!“

Neben der Bereitstellung der VIMpay App auf Ukrainisch engagiert sich PayCenter auch in der Kommunikation mit Ämtern, Agenturen und caritativen Einrichtungen, um den Zugang zu dem deutschen Bankkonto so einfach und unbürokratisch wie möglich zu gestalten. Zudem wurde ein ukrainisches Support-Team für die VIMpay App aufgestellt, um bestmöglich auf Rückfragen seitens der User reagieren zu können.

Die PayCenter GmbH wird durch die BaFin reguliert und steht als innovatives E-Geld Institut gemeinsam mit dem Processing Partner petaFuel hinter der App VIMpay. So gewährleistet sie den reibungslosen Ablauf des Zahlungsverkehrs und übernimmt die Kontoführung und Buchungsprozesse für VIMpay. Als erfahrener Spezialist im Prepaid-Kartengeschäft und durch intelligente Abläufe bietet PayCenter den VIMpay Kunden ein Höchstmaß an Sicherheit. Das gemeinsame Projekt „One World Card“ wurde innerhalb von zwei Monaten umgesetzt und stellt auch die Grundlage für die zukünftig geplante EU-weite Skalierung der VIMpay App dar.

Weitere Informationen zur PayCenter GmbH und der VIMpay One World Card finden Sie hier:

https://www.vimpay.de/oneworldcard/

Die PayCenter GmbH ist ein von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) reguliertes deutsches E-Geld-Institut, das Zahlungsdienste mit Debit Mastercards® und Onlinekonten anbietet sowie mobile Bezahlverfahren und Pfändungsschutzkonten (P-Konten) bereitstellt. Sowohl Privat- als auch Firmenkunden werden mit innovativen und kundenspezifischen Produkten bedient. Über 45 Mitarbeitende sind im Bereich Zahlungsverkehr und Kundenbetreuung tätig.

Mehr Informationen zur PayCenter GmbH unter: https://www.paycenter.de/ueber-uns/

Pressekontakt:

Ansprechpartner Geschäftsführung:
Dr. Peter Schönweitz
LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/peterschoenweitz/
Tel: +49 (0) 151 1133 8188
eMail: pescho@paycenter.de

Original-Content von: PayCenter GmbH, übermittelt durch news aktuell

Die Mitteilung teilen - Das deutsche E-Geld-Institut PayCenter unterstützt mit einer kostenlosen Girokonten-App ukrainische Geflüchtete in Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren:

Den Wohlstandsverlust reduzieren / Investment-Experte Mario Lüddemann rät zum Kauf von Sachwerten

Verl (ots) - Aktienfonds seien gerade auch für Menschen mit geringerem Einkommen alternativlos, sagt Investment-Experte Mario Lüddemann. Der Buchautor und hochschulzertifizierte Managementtrainer möchte dazu...

Jede:r vierte Deutsche handhabt Finanzablage chaotisch

Frankfurt am Main (ots) - In diesem Jahr haben Steuerzahler:innen etwas mehr Zeit für ihre Steuererklärung - trotzdem lohnt es sich, die eigenen Finanzen...

COGITANDA erneut Spitzenreiter im Cyber-Rating von Assekurata

Köln (ots) - - Der Cyber-Spezialist COGITANDA belegt mit seinem Gewerbe-Tarif "Cyber Pro+" abermals den ersten Platz und setzt sich damit erneut gegen...

Sie lesen gerade: Das deutsche E-Geld-Institut PayCenter unterstützt mit einer kostenlosen Girokonten-App ukrainische Geflüchtete in Deutschland

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner