Montag, Januar 17, 2022
Presseverteiler für Auto-News
StartMedien / KulturProgrammänderung: ARTE sendet am 24. Dezember um 23.40 Uhr eine Gala aus...

Programmänderung: ARTE sendet am 24. Dezember um 23.40 Uhr eine Gala aus der Mailänder Scala – Ballettabend aus der Opéra Garnier entfällt

Strasbourg (ots) –

Der ursprünglich für Freitag, den 24. Dezember, um 23.40 Uhr auf ARTE geplante Ballettabend aus der Pariser Opéra Garnier musste aufgrund der Pandemie leider abgesagt werden. ARTE zeigt stattdessen den im Dezember 2020 aufgezeichneten Galaabend der Mailänder Scala mit Marianne Crebassa, Roberto Alagna oder Elina Garança.

Die Saisoneröffnung der Scala am 7. Dezember ist jedes Jahr ein unumgängliches Opernereignis, über das ARTE berichtet. Im Winter 2020 zwang das Wiederaufflammen der Corona-Pandemie in Norditalien das weltberühmte Opernhaus dazu, seine Pforten für die Öffentlichkeit zu schließen. Die ursprünglich geplante Aufführung der Donizetti-Oper „Lucia di Lammermoor“ wurde durch einen großen Galaabend zugunsten der von der Coronakrise hart getroffenen Künstlerinnen und Künstler ersetzt.

Im glanzvollen Rahmen des legendären Teatro alla Scala versammelten sich einige der schönsten Stimmen der internationalen Opernwelt wie Sonya Yoncheva, Ludovic Tezier, Elina Garanca, Roberto Alagna, Marianne Crebassa und Jonas Kaufmann, um unter der Leitung von Riccardo Chailly, dem Dirigenten des Scala-Orchesters, die großen Arien des Repertoires zu interpretieren.

Ein besonderer Abend an der Mailänder Scala – A riveder le stelle

Fernsehregie: Arnalda Canali, Stefania Grimaldi, Daniela Vismara.

Produktion: TELMONDIS / RAI in Verbindung/ARTE France, Italien 2020, 90 Min.

Musikalische Leitung: Riccardo Chailly

Orchester: Orchestra e Coro del Teatro alla Scala

Inszenierung: Davide Livermore

Mit: Elina Garança, Benjamin Bernheim, Jonas Kaufmann, Roberto Alagna, Sonya Yoncheva, Juan Diego Flores, Ludovic Tézier, Marianne Crebassa, Lisette Oropesa, Ildar Abdrazakov, Piotr Beczala, Eleonora Buratto Feola, Luca Salsi, Mirko Palazzi und der Startänzer Roberto Bole.

Der Galaabend ist am Freitag, den 24. Dezember 2021 um 23.40 Uhr auf ARTE und auf arte.tv zu sehen und bleibt in der Mediathek anschließend bis 1. Juni 2022 abrufbar.

Pressekontakt:

Irina Lehnert / irina.lehnert@arte.tv / +33 3 90 14 2151

Presseportal: presse.arte.tv | Twitter: @ARTEpresse

Original-Content von: ARTE G.E.I.E., übermittelt durch news aktuell