Mittwoch, Mai 12, 2021
spot_img
StartSchlagworteMedizin

Pressemitteilung über Medizin

Folgenschwere Fehlbesiedelung des Dünndarms: Zu viele Bakterien am falschen Ort / Ist die Bauchspeicheldrüse schuld an Durchfällen, Müdigkeit und Mangelernährung?

Eschborn (ots) - Der Darm wird bei seinen zahlreichen Aufgaben durch nützliche Darmbakterien unterstützt. Diese komplexe Zusammenarbeit wird gestört, wenn sich zu viele oder die falschen Bakterienarten vor allem im Dünndarm ansiedeln. Bei etwa 40 Prozent der Fälle tritt eine solche Fehlbesiedelung des Darms (medizinisch SIBO, small intestine bacterial overgrowth) zusammen mit einer geschwächten Bauchspeicheldrüse (exokrine Pankreasinsuffizienz, EPI) auf , die nicht mehr ausreichend Verdauungsenzyme bilden kann. Die unverdaute Nahrung ist ein gefundenes Fressen für die Darmbakterien, die sich nun schneller vermehren können. Die bei der bakteriellen Zersetzung der Nahrung entstehenden Gase und Abbauprodukte führen zu lästigen Blähungen, Oberbauchschmerzen...

Durch die Indikationserweiterung der Marianne-Strauß-Klinik (MSK), Fachklinik für Multiple Sklerose, werden Zugangsbeschränkungen für Patientinnen und Patienten aufgehoben

Berg, Starnberger See (ots) - Mit Anpassung des Gesellschaftszwecks in der Satzung der MSK am 20.04.2021 ist künftig die "Diagnostik, Behandlung und Betreuung von Patientinnen und Patienten mit Multipler Sklerose und verwandter Erkrankungen inklusive ihrer Begleiterkrankungen" in der Marianne-Strauß-Klinik möglich. Durch den wissenschaftlichen Fortschritt konnten mittlerweile mehrere zur MS verwandte Autoimmunerkrankungen des Gehirns und Rückenmarks von der MS klar abgegrenzt werden. Hierzu zählen die Neuromyelitis optica Spektrum-Erkrankung (NMOSD), die MOG-Antikörper-assoziierte Enzephalomyelitis, autoimmune Enzephalitiden, und die Neurosarkoidose. Eines haben alle diese Erkrankungen aber gemeinsam, die Erscheinungsbilder/Symptome sind von denen der MS kaum zu unterscheiden. Aktuell gibt es in Deutschland etwa...

Medtronic gibt CE-Zeichen für EVOLUT(TM) PRO+ TAVI-System zur Behandlung von Patienten mit symptomatischer schwerer Aortenklappenstenose in Europa bekannt

Dublin/Meerbusch (ots) - Medtronic führt das neue Evolut(TM) PRO+ TAVI-System mit vier Klappengrößen und niedrigem Einführprofil ein Medtronic plc (NYSE:MDT), ein weltweit führender Anbieter von Therapien zur Behandlung von Herzklappenerkrankungen, gab heute die CE-Kennzeichnung (Conformité Européenne) des Evolut(TM) PRO+ TAVI-Systems bekannt. Es ist das TAVI-System der neuesten Generation und baut auf der bewährten selbstexpandierenden, supra-anulären Evolut(TM) Plattform auf. Das Evolut(TM) PRO+ System verfügt über vier Klappengrößen, die mit einem äußeren Perikardumschlag für eine optimierte Abdichtung versehen sind, und ermöglicht so die Versorgung eines breiten Patientenspektrums (für selbstexpandierende TAVI-Technologien). Die Zulassung folgt einer kürzlich erteilten Indikationserweiterung für die Evolut(TM)-Plattform in...

Joinstar: Chinesischer High-Tech Konzern erobert den europäischen Antigentest-Markt

Köln (ots) - Das biomedizinische High-Tech Unternehmen Joinstar, das bereits seit Jahren auf die In-Vitro-Diagnostik spezialisiert ist, hat einen neuen Antigen-Laientest auf den deutschen Markt gebracht, der gleich in vielerlei Hinsicht überzeugt und unter www.wingguard.de bereits verfügbar ist. Der neuartige Antigen-Test, der durch das Hygiene- und Handelsunternehmen WingGuard in Deutschland vertrieben wird, besticht vor allem durch seine überdurchschnittlich guten Werte hinsichtlich Spezifität (99,2%) und Sensitivität (96,1%) sowie die besonders einfache Anwendbarkeit. Ein kinderleichter Abstrich aus dem vorderen Nasenraum ist ausreichend, um bereits nach 15 Minuten ein zuverlässiges Ergebnis zu liefern. Darüber hinaus bezieht WingGuard die Tests direkt vom Hersteller...

Spannung um Europas Erfinderkrone: Vier Deutsche Erfinder als Finalisten für Europäischen Erfinderpreis 2021 nominiert

München (ots) - Gleich vier deutsche Erfinder haben die Chance, mit dem Europäischen Erfinderpreis 2021 ausgezeichnet zu werden. Sie wurden von einer unabhängigen, internationalen Jury (https://www.epo.org/news-events/events/european-inventor/jury_de.html) aus einem Pool von nahezu 400 vorgeschlagenen Erfindern und Erfinder-Teams als Finalisten ausgewählt. Berücksichtigt wurden nur Erfindungen, die wesentlich zum technologischen Fortschritt in ihrem Gebiet beigetragen haben, und sowohl der Wirtschaft zugutekommen als auch die Gesellschaft bereichern. In der Kategorie "Industrie" sind Christoph Gürtler und Walter Leitner, ein deutsches Forscherteam, für die Entwicklung eines neuen Verfahrens nominiert, das CO2-Abfälle in eine wiederverwertbare Ressource umwandelt und so den Weg zur Kreislaufwirtschaft beschleunigt. In der...

Gerresheimer mit neuen Pressefotos

Düsseldorf (ots) - Gerresheimer stellt neue, kostenfrei verwendbare Bilder bereit. Bei Veröffentlichung im redaktionellen Kontext können die Bilder honorarfrei verwendet werden. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe Gerresheimer AG. Weitere Fotos können in der Pressestelle erfragt werden. Pressekontakt: Jens Kürten Group Senior Director Communication & Marketing Phone +49 211 6181-250 Telefax +49 211 6181-241 jens.kuerten@gerresheimer.com Original-Content von: Gerresheimer AG, übermittelt durch news aktuell

DKMS Themenmonat: Unser Kampf gegen Blutkrebs – 30 Jahre DKMS

Tübingen (ots) - Am 28. Mai 2021 wird die DKMS 30 Jahre alt, gleichzeitig findet der weltweite Aktionstag World Blood Cancer Day (WBCD) statt. Für uns ein Anlass, größtmögliche Aufmerksamkeit auf das Krankheitsbild Blutkrebs zu lenken und ein Zeichen der Solidarität zu setzen. Denn Blutkrebs kennt keine Pandemie-Pause und Patient:innen rund um den Globus warten auf Hilfe. Mit einem Themenmonat rücken wir die Schicksale von Betroffenen in den Fokus und erzählen Geschichten von engagierten Menschen, die mit einer Stammzellspende eine Lebenschance geben konnten. Wir informieren über konkrete Hilfsmöglichkeiten und machen deutlich, dass insbesondere das Engagement von jungen Menschen wichtig...

Schutz vor Corona und Arbeitssicherheit müssen Hand in Hand gehen

Berlin (ots) - Der Workers´ Memorial Day am 28. April erinnert an Beschäftigte, die bei der Arbeit tödlich verunglückt sind, sich verletzt haben oder krank wurden. In diesem Jahr steht der weltweite Gedenktag unter dem Motto "Gemeinsam durch die Corona-Pandemie". Auf Initiative der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) findet am 28. April unter Beteiligung der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) ein zentrales Gedenken in der Berliner Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche statt. Der ökumenische Gedenkgottesdienst kann ab 18 Uhr im Livestream (https://igbau.de/Einladung-zum-Livestram-des-Workers-Memorial-Day-am-28.-april.html) verfolgt werden. "Als BG BAU gedenken wir am Workers' Memorial Day jenen, die durch einen Arbeitsunfall oder infolge einer Berufskrankheit ihr Leben...

Serbischer Gesundheitsminister Zlatibor Loncar bei Messer

Bad Soden (ots) - Der serbische Gesundheitsminister Dr. Zlatibor Loncar traf am Mittwoch in der Unternehmenszentrale von Messer in Bad Soden auf Stefan Messer, Eigentümer und CEO des Gasespezialisten, und Stefan Dräger, Vorstandsvorsitzender der Drägerwerk Verwaltungs AG aus Lübeck, um sich über die erfolgreiche Zusammenarbeit während der Corona-Pandemie auszutauschen und Maßnahmen für zukünftige Ausnahmesituationen zu besprechen. Messer und das serbische Gesundheitsministerium arbeiten seit vielen Jahren sehr eng und erfolgreich zusammen. Mit dem Ausbruch der SARS-CoV-2-Pandemie wurde diese Kooperation nun weiter intensiviert, um an Covid-19 erkrankte Menschen durch die kontinuierliche Versorgung mit medizinischen Gasen und Gasversorgungssystemen das Leben zu retten....

Warum die Spende von Blutplasma so wichtig ist

Frankfurt am Main (ots) - Plasmavita unterstützt die "Internationale Woche der Primären Immundefekte" mit Aktionen und Aufklärung Prof. Dr. Volker Wahn, Immunologe an der Charité, betont die Wichtigkeit von Plasmaspenden Als "Primäre Immundefekte" (PID) wird eine Gruppe von 400 seltenen Erkrankungen bezeichnet, von denen weltweit sechs Millionen Menschen betroffen sind. Den Primären Immundefekten liegt eine chronische genetische Störung zugrunde, bei der ein Teil des körpereigenen Immunsystems fehlt oder beeinträchtigt ist. Dies führt zu der Unfähigkeit, Infektionen abzuwehren. Mit der Internationalen Woche der Primären Immundefekte vom 22. bis 29. April 2021 wird weltweit auf die Situation der Betroffenen aufmerksam gemacht...

Open End: Michel Friedman spricht über Angst mit Uwe Janssens, Julia Leeb und Stephan Kramer

Berlin (ots) - Angst. Ein Gefühl, das uns alle durchs ganze Leben begleitet. Aber woher kommt die Angst? Was macht sie mit uns? Wofür nutzen und missbrauchen andere Menschen unsere Angst, gerade jetzt in der Pandemie? Der Intensivmediziner Uwe Janssens sagt: "Wir bekommen Hassmails, weil wir angeblich Ängste schüren. Wenn wir sagen, wir haben demnächst über 6000 belegte Intensivbetten, heißt es, wir würden Ängste schüren. Das Gegenteil ist der Fall. Wir wollen warnen und schützen." Stephan Kramer, Präsident des Thüringer Verfassungsschutzes, sieht auch außerhalb von Corona eine stetig wachsende Angst in Deutschland, die, so Kramer, durch die Realität nicht...

„NACHTCAFÉ: Können wir der Medizin noch vertrauen?“

Baden-Baden (ots) - Wenn es um die eigene Gesundheit geht, vertraut nicht jeder der modernen Medizin. In einigen Fällen beruht das Misstrauen auch auf negativen Erfahrungen: Wenn beispielsweise eine Hüft-OP unerwartet misslingt und man fortan auf einen Rollstuhl angewiesen ist - oder, wenn ein vermeintlich sicheres Medikament zu massiven Schäden führt. Andere wiederum hegen den Verdacht, dass ihnen kostspielige Therapien ausschließlich aufgrund einer Gewinnmaximierung aufgedrängt werden. Dennoch gibt es viele Mediziner*innen, für die das Wohl ihrer Patient*innen an erster Stelle steht. Wie groß ist das Vertrauen in die Medizin? Wo hört es auf? Was passiert, wenn das Vertrauen erschüttert...

Heilpraktiker Alsterdorf, Langenhorn, Barmbek, Sasel – Heilpraktiker Werner Asche steht für Verlässlichkeit und höchste Qualität

Hamburg (ots) - Beschwerden wie Nackenschmerzen sind immer nur ein Symptom und somit ein Signal auf ein tieferliegendes Problem. Jener Überzeugung ist Werner Asche. Der Biologe leitet eine eigene Praxis für Naturheilverfahren in Hamburg. Bei ihm melden sich regelmäßig Patienten, welche das Vertrauen in die Schulmedizin verloren haben. Mit einer enormen Palette an Heilverfahren hilft er seinen Patientinnen und Patienten - und die Anfragen geben ihm recht. Insbesondere im Falle, dass Sie auf der Suche nach "Heilpraktiker Alsterdorf, Langenhorn, Barmbek, Sasel" sind, haben Sie in Heilpraktiker Asche den idealen Partner gefunden. Infos spielen heutzutage in der Medizin in eine...

Zava: 1 Million telemedizinische Beratungen und Behandlungen in Deutschland

Hamburg/London (ots) - CEO David Meinertz: "2025 wird jeder zweite Arztbesuch online starten." - Alle drei Minuten eine Behandlung bundesweit - Über 12.000 Ärzte und Therapeuten und 6.500 Apotheken im Zava-Netzwerk Die Online-Arztpraxis Zava meldet einen Behandlungsrekord: Der Telemedizin-Anbieter zählt eine Million Beratungen und Behandlungen in Deutschland. Durchschnittlich 500 Patientinnen und Patienten aus Deutschland suchen täglich eine Zava-Sprechstunde per Web oder App auf. Europaweit sind es insgesamt bereits über fünf Millionen Konsultationen seit Marktstart vor zehn Jahren. Damit festigt der Branchenpionier seine Position als führender Telemedizin-Anbieter in Deutschland und Europa. David Meinertz, Gründer und CEO von Zava, erklärt: "Die...

Urologie im Asklepios Westklinikum Hamburg: Mit 500 AquaBeam Operationen die weltweit meisten Behandlungen der BPH

Hamburg (ots) - - Prof. Dr. Bach ist 2017 mit diesem Verfahren als Erster weltweit in die Routinebehandlung von Patienten gestartet - weltweit über 4.500 Patienten behandelt, die meisten in Hamburg - AquaBeam ist die schonende robotische Prostata-OP Hamburg (ots) - Die benigne Prostatahyperplasie (BPH, gutartige Prostatavergrößerung) ist Folge des natürlichen Alterungsprozesses des Mannes. Zwischen dem 40. und 60. Lebensjahr ist nahezu jeder Zweite betroffen. Etwa 75 Prozent der 60- bis 80-Jährigen leiden unter Beschwerden; bei Männern über 80 Jahren sind es sogar 90 Prozent. Etwa 60.000 Männer in Deutschland unterziehen sich deshalb jährlich einer...

CoviMedical: Zwischenfinanzierung gesichert / Factoring-Fintech Billie unterstützt mit schneller und flexibler Lösung

Dillenburg (ots) - CoviMedical, bundesweit führender Betreiber von Corona-Testzentren, hat seine Zwischenfinanzierung gesichert. Die meisten von CoviMedical betriebenen Testzentren sind inzwischen wieder im Vollbetrieb, bis Ende der Woche werden alle wieder die gewohnt hohe Kapazität anbieten. Bürgerinnen und Bürger können auf der Website 15minutentest.de (https://15minutentest-heusenstamm.ticket.io/jhgwfj4f/?_gl=1*189o07j*_gcl_aw*R0NMLjE2MTYwNzgyMDUuQ2p3S0NBanc5TXVDQmhCVUVpd0FiRFotN3NYbUVWU19qOGloNTd3c191N2FHdWpoZVZab3NoQks4OUIzZDZ5akY3VXZRTlowUE15VmlSb0MyX0lRQXZEX0J3RQ..*_ga*MTAyMTA0NzE4NC4xNjEzNTUzMTM4*_ga_7M59MYS451*MTYxODQxNTk5MS4yMC4xLjE2MTg0MTU5OTguNTM.&_ga=2.267761611.491069696.1618415992-1021047184.1613553138&_gac=1.146892485.1616078206.CjwKCAjw9MuCBhBUEiwAbDZ-7sXmEVS_j8ih57ws_u7aGujheVZoshBK89B3d6yjF7UvQNZ0PMyViRoC2_IQAvD_BwE) nachsehen, ob ein Testzentrum in ihrer Nähe vorhanden ist, und direkt online einen Termin für einen kostenlosen Bürgertest buchen. CoviMedical war durch die Vorfinanzierung der Bürgertests seit März mit mehreren Millionen Euro in Vorleistung gegangen. Durch die rasant gestiegene Nachfrage und der zeitweise unklaren Umstände zur Finanzierung und Bezahlung der Bürgertests konnte das Unternehmen...

Aktuelle IMARK Studie: Wahrnehmung Tirols bleibt positiv stabil

Innsbruck (ots) - Tirol wird in Deutschland als Sommerdestination noch attraktiver. Das in Innsbruck ansässige Institut IMARK hat Ende Februar 2021 zum dritten Mal nach zwei Umfragen im April und Mai 2020 eine repräsentative Online-Umfrage bei deutschen Urlaubern zum Thema „Wahrnehmung der Marke Tirol in der Corona-Pandemie“ durchgeführt. Hintergrund der aktuellen dritten Befragungswelle war die neuerliche kritische Berichterstattung über Tirol insbesondere in deutschen Medien rund um Grenzschließungen, Ausreisetestpflicht, COVID-Mutationen und Clusterbildungen. Hinweise für nachhaltige Imageschäden für Tirol sehen die Experten keine. Die Marke Tirol ist in Deutschland weiterhin von vielen positiven Aspekten geprägt und kann auf ihre über Jahrzehnte...

„Report Mainz“ am Di., 20. April 2021, 21:45 Uhr im Ersten – voraussichtliche Themen

Mainz (ots) - Dienstag, 20. April 2021, 21:45 Uhr im Ersten / Moderation: Fritz Frey "Report Mainz" bringt am Dienstag, 20. April 2021, ab 21:45 Uhr im Ersten voraussichtlich folgende Beiträge: - Gefälschte deutsche Impfpässe - Corona-Impfung nur auf dem Papier - Mangelnde Kontrolle und ausufernde Preise - Goldgrube Corona-Testzentrum - Gefährlicher Boom? Unsichere Corona-Schnelltests für jedermann - Mobilität der Zukunft - Autolobbyisten beraten die Bundesregierung Moderation: Fritz Frey Informationen auch auf: https://www.swr.de/report Bei Fragen wenden Sie sich bitte an "Report Mainz", Tel. 06131 929 33351 oder -33352. Newsletter "SWR vernetzt" http://x.swr.de/s/vernetztnewsletter Original-Content von: SWR - Das Erste, übermittelt durch news...

Die zwei Seiten des Rauchens: Nikotin unterhält die Abhängigkeit – Verbrennung tötet

Berlin (ots) - In Deutschland rauchen etwa 17 Mio. Menschen, mit wenig Veränderung in den letzten fünf Jahren. Laut den aktuellen Ergebnissen der seit Jahren durchgeführten DEBRA-Studie (stichprobenartige Befragung der Bevölkerung zum Rauchverhalten), die unter der Leitung des Instituts für Allgemeinmedizin der Universität Düsseldorf durchgeführt wird, wollen etwa drei Viertel der Raucher gar nicht auf das Rauchen verzichten. Knapp 90% haben in den letzten 12 Monaten keinen ernsthaften Rauchstoppversuch unternommen. Dies zeigt, dass der Großteil der Raucher durch den traditionellen Ansatz von Mahnungen und Warnungen nicht mehr erreicht wird und es komplementärer Maßnahmen gegen das Rauchen bedarf. Medizinisch ist...

Gamechanger in der Beautyroutine: Dr. Tonar Cosmetics präsentiert Beauty-Öl LIFT

Wien (ots) - Die Pflegeserie „Perfect Skin for Life“ des österreichischen Skincare-Unternehmens Dr. Tonar Cosmetics wird um eine Produktinnovation erweitert. Mit LIFT wurde ein hocheffektives Anti-Aging Beautyöl entwickelt, das in sich die höchste Wirkstoffkonzentration mit der intensiven Pflege eines Öls verbindet. Durch das enthaltene pflanzliche Squalan wird die Haut vor Feuchtigkeitsverlust bewahrt und die Aufnahme des Coenzym Q10 gefördert, um in tiefere Hautschichten einzudringen. Ebenso sorgt das Q10 als Energielieferant für straffere Haut und reduziert Falten. Besonders trockene Haut wird durch das enthaltene Aprikosenkernöl intensiv gepflegt. Dadurch wird das Bindegewebe einzigartig gestärkt und vor freien Radikalen geschützt. Das vegane...

Herzschwäche passgenau versorgen / Neues Telemedizinprojekt sekTOR-HF startet im Norden Bayerns

Bad Neustadt a.d. Saale (ots) - Rund vier Millionen Menschen in Deutschland leiden an einer Herzschwäche. Je früher die Krankheit erkannt wird, desto eher lässt sich der Krankheitsverlauf aufhalten und die Lebensqualität erhalten. "Dafür müssen Patienten allerdings kontinuierlich betreut und ihre Symptome überwacht werden", erklärt Prof. Sebastian Kerber, Chefarzt der Klinik für Kardiologie I am RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt. Im jetzt begonnenen und durch die Beiträge der gesetzlich Krankenversicherten geförderten Innovationsfondsprojekt "sekTOR-HF" (Transsektorale bedarfsorientierte Versorgung von Patienten mit Herzinsuffizienz und Schaffung eines regionalen Vergütungsmodells) sollen mittels telemedizinisch vernetzter Geräte bis zu 250 Patientinnen und Patienten mit einer Herzschwäche in...

Nicht warten, handeln: Kampagne „Krebs lässt sich nicht aufschieben“ sensibilisiert für Krebsversorgung in Zeiten der Pandemie

Wedel (ots) - Mindestabstand, Maskenpflicht und Hygieneregeln - die Pandemie hat unser Leben komplett umgekrempelt. COVID-19 hat auch einen erheblichen Einfluss auf das Gesundheitswesen und PatientInnen: So meiden viele Menschen seit Beginn der Pandemie unter anderem aus Angst vor einer Ansteckung den Arztbesuch. Eine Entwicklung, die sich auch auf die Krebsversorgung auswirkt. Genau hier setzt die Kampagne "Krebs lässt sich nicht aufschieben" von AstraZeneca an. Sie verfolgt das Ziel, die Öffentlichkeit in Zeiten der Pandemie für das Thema Krebs zu sensibilisieren. Denn eine frühzeitige Krebsdiagnose und -behandlung können Leben retten. COVID-19 hat unserem Alltag ein...

Essener Klinikchef: Triage vor Krankenhäusern droht

Hamburg (ots) - Covid-Belastung spitzt sich in Großkliniken zu / "Kommen im Moment an unsere Grenzen" / Warnung vor Beitragsexplosion bei Krankenversicherung Der Chef der Essener Uniklinik, Professor Jochen A. Werner, warnt vor einer "Triage vor den Mauern der Krankenhäuser". Sein Klinikum erreichten von anderen Krankenhäusern "täglich mehrere Anfragen zur Übernahme schwerstkranker Covid-19-Patienten" - diese könnten nicht alle an der Essener Uni-Klinik versorgt werden, sagte Werner bei "19 - die Chefvisite". Insofern gebe es eine "Selektion von Zuweisungen", sodass "nicht alle Patienten mit Lungenversagen die für sie denkbar bestmögliche Therapie bekommen dürften". Diese Situation - die sogenannte Triage, also...

Ideenplattform „Land der Gesundheit“ lädt zum Austausch und Nachdenken über eine Vision 2025 ein / Lernen aus der Pandemie

Berlin (ots) - Die Pandemie hat in ihrer Herausforderung ein Momentum für Veränderung geschaffen. Pfizer in Deutschland möchte dieses nutzen, um gemeinsam mit Interessierten aus Wissenschaft, Zivilgesellschaft und Politik Impulse für eine Gesundheitssystem der Zukunft zusammenzutragen. Unter dem Schwerpunktthema "2025" startet der Austausch auf der Ideenplattform www.landdergesundheit.de. In regelmäßig neuerscheinenden Interviews und Audio-Beiträgen, mit Infografiken und anschaulichen Hintergrundtexten sowie einer virtuellen Veranstaltungsreihe geht es um neue Entwicklungen in der Medizin, Positionen zu Rahmenbedingungen für Innovation oder Zusammenhänge, die bei der Gestaltung der Zukunft unseres Gesundheitssystems eine Rolle spielen. Nutzerinnen und Nutzer erhalten Einblicke und werden zum Kommentieren und Diskutieren...

Einziges Interdisziplinäres Gefäßzentrum in Thüringen erneut zertifiziert

Bad Berka (ots) - Das einzige Interdisziplinäre Gefäßzentrum in Thüringen an der Zentralklinik Bad Berka ist erneut zertifiziert worden. Die Deutsche Gesellschaft für Gefäßchirurgie, die Deutsche Röntgengesellschaft und die Deutsche Gesellschaft für Angiologie bescheinigten dem Bad Berkaer Zentrum ein qualitativ hohes Niveau in der Patientenversorgung. Dazu gehören u. a. fachübergreifende Diagnose- und Therapiekonzepte für Patienten mit Gefäßerkrankungen, eine Gefäßsprechstunde als Anlaufstelle und eine 24-Stunden-Versorgung durch weitergebildete Fachärzte. "Durch die steigende Lebenserwartung wird auch die Zahl der Patienten mit Gefäßerkrankungen wie beispielsweise Schaufensterkrankheit, Stenosen der Halsschlagader oder Aneurysmen der Bauchschlagader immer weiter zunehmen. Fast jeder fünfte Patient in deutschen Hausarztpraxen...

Medizin

Presseverteiler für Auto-News

Must Read