Donnerstag, Juni 13, 2024
Presseverteiler für Auto-News
StartseiteUmweltNachhaltig mehr Sicherheit, Schutz und Komfort für die individuelle Mobilität

Nachhaltig mehr Sicherheit, Schutz und Komfort für die individuelle Mobilität

Schutz und Komfort für die individuelle Mobilität

Willich, 09. März 2022. Nachhaltige Produkte aus Recycling-Gummi von Altreifen leisten einen wertvollen Beitrag zur umweltgerechten Optimierung von Sicherheit, Schutz und Komfort im Straßenverkehr.

Mit Recycling-Gummimehl modifizierter Asphalt verbessert die Straßenqualität und trägt zur Reduzierung des Straßenlärms bei. Letzterer wird durch attraktive ELT-Schallschutzwände auf ein Minimum reduziert. Bereits in der Garage verhindern pflegeleichte Schutzleisten, Anfahrpuffer und Bodenplatten aus recyceltem Gummigranulat (ELT) Beulen, Kratzer im Lack und Ausrutscher. Einfahrten werden mit formschönen Lampen, Einfassungen und Bordsteinrampen aus Recycling-Gummi sicher aufgehübscht.

Recycling-Gummimehl optimiert Straßenqualität

Gummimehl aus recycelten Altreifen eignet sich perfekt zur Modifizierung des Asphalts und Bitumens für den Straßenbau. Die Zugabe von hochwertigem, recyceltem Gummimehl (ELT) verbessert erwiesermaßen die Qualität von Straßen und Autobahnen. Spurrillen werden ebenso verhindert wie Rissbildungen durch klimatische Einflüsse. Daraus resultiert ein deutlich geringerer Wartungsaufwand. Die Gummimodifizierung ermöglicht die Herstellung von offenpo¬rigen Asphaltmischungen, die sich besonders gut für die Reduzierung des Straßenlärms eignen.

NEW LIFE-Partner Kurz Karkassenhandel hat sein stark befahrenes Betriebsgelände bereits 2019 mit gummimodifiziertem Asphalt ausgestattet. Verwendet wurde das selbst produzierte Gummimehl AOKTO. Die offenporige Oberfläche des Asphalts hat ein höheres Volumen zur Aufnahme von Geräuschemissionen. Für Geschäftsführerin Hanna Schöberl sieht der Asphalt „immer noch aus wie neu. Wir sehen keine Gebrauchsspuren, oder Fahrrinnen und werden in Zukunft nur noch den offenporigen Gummiasphalt verbauen.“
Die Mehrkosten für die Asphalt¬modifikation werden durch Einsparungen bei der Instandhaltung mehr als aufgewogen. Die in den USA entwickelte Technologie kam bereits für die Asphaltierung von Millionen Straßenkilometern zum Einsatz, steckt in Europa aber noch in den Kinderschuhen. In Baden-Württemberg wurde vor kurzem eine Straße mit recyceltem Gummiasphalt ausgestattet. Dabei konnte weder die vermeintliche Geruchsentwicklung beim Einbau noch die angeblich mangelhafte Lagerstabilität festgestellt werden. Es stellte sich sogar heraus, dass die Bitumen-Emissionen durch die Gummimodifizierung mit AOKTO um ein Drittel verringert wurden. Da hier ab 2025 Grenzwerte einzuhalten sind, ist das ein nicht zu unterschätzender Punkt.

Optisch ansprechender Schutz von Mensch und Fahrzeug

In Garagen, Parkhäusern und Tiefgaragen verhindert ein robuster, pflegeleichter Rammschutz aus Recycling-Gummigranulat (ELT) an Bordsteinen oder Wänden Verletzungen und Kratzer im Lack des Fahrzeugs. Der ELT-Kantenschutz ist rutschhemmend, leicht zu reinigen, einfach zu montieren und beeindruckt mit ansprechender Optik.

Anfahrpuffer aus Recycling-Gummigranulat dienen der effizienten Bremsung von Fahrzeugen, damit diese nicht gegen Wände fahren bzw. bestimmte Bereiche nicht überfahren können. Insbesondere beim Einparken in knappen und unübersichtlichen Situationen ist der Anfahrpuffer eine gute Hilfe. Garagen-Bodenplatten aus nachhaltigem Gummigranulat (ELT) sind rutschhemmend, frost- und bruchsicher, wasserundurchlässig und wartungsarm. Der leicht zu reinigende Boden eignet sich besonders für starke Beanspruchungen, auch in Werkstätten, Gartenhäusern oder Hobbyräumen.

Ob Einfassung der Garagenzufahrt, Stützpalisaden oder Begrenzungspfosten: Begrenzungs-systeme, Lampen und Leuchtpoller aus dem recycelten Gummigranulat von Altreifen bieten vielfältige Einsatzmöglichkeiten für die dekorative Verbesserung von Schutz und Sicherheit. Die in diversen Formen, Farben und Größen erhältlichen Elemente sind einfach zu reinigen, extrem witterungsbeständig und vermindern Schäden bei Kollisionen. Die ELT-Lampen und -Leuchtpoller spenden ausreichend Licht.

Bordsteinschäden, Lärm und Rutschgefahr minimieren

Überfahr- und Bordstein-Rampen aus Gummigranulat (ELT) schaffen einen fließenden Übergang zwischen Straße und Bordstein. Die extrem witterungsbeständigen und haltbaren Gummirampen erleichtern das schonende Überfahren von Bordsteinen und verringern die Beschädigungsgefahr. Hindernisse wie Schläuche oder Kabel können dank Überfahrrampen aus Gummigranulat einfach überbrückt werden. Schläuche, Leitungen und Reifen werden geschützt und Schäden nachhaltig vorgebeugt.

Schallschutzwände aus Recycling-Gummigranulat (ELT) sind nicht nur ein effektiver und zertifizierter Lärm- und Sichtschutz, sondern auch ein attraktives Gestaltungselement. Die Gummi-Elemente sind zwischen Stahl- oder Edelstahlrohren als Trägersystem eingefasst. Die schallschluckende Drainageform wird der Geräuschquelle zugewandt. Die andere Seite kann frei gestaltet werden – zum Beispiel mit einer individuellen Lackierung.

Auch individuelle Frequenzanforderungen können realisiert werden.

Abgerundet wird das Einsatzspektrum der nachhaltigen Recyclingprodukte im Straßenverkehr durch Antirutschmatten für die Ladungssicherung beim Transport für jede Art von Ladung. Die Anti-Rutschmatten mit hohen Gleitreibbeiwerten reduzieren die Gleitfähigkeit auf glatten Ladeflächen und damit auch die erforderliche Vorspannkraft beim Niederzurren und die Anzahl der benötigten Zurrmittel.

Über NEW LIFE:
Die Initiative NEW LIFE hat es sich mit ihren Partnern zur Aufgabe gemacht, eine zukunftsweisende Kreislaufwirtschaft mit dem Einsatz von nachhaltigen Recycling-Produkten aus Altreifen voranzutreiben. Hochwertige Produkte aus nachhaltigem Gummigranulat (ELT) haben ein vielfältiges Einsatzspektrum, leisten einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz, tragen zur Abfallvermeidung sowie zur Einsparung von CO2-Emissionen bei, schonen wertvolle natürliche Ressourcen und machen sich auch ökonomisch bezahlt – denn die Produkte aus Altreifen-Gummirezyklat sind widerstandsfähig, langlebig, witterungsbeständig und erfordern nur minimalen Pflege- und Wartungsaufwand. Partner der Initiative NEW LIFE sind Conradi+Kaiser living industries, Estato Umweltservice, Genan, KRAIBURG Relastec, KURZ Karkassenhandel, Melos, MRH und REGUPOL BSW. Mehr über NEW LIFE erfahren Sie hier: https://initiative-new-life.de.

Pressekontakt:
CGW Full-Service-Kommunikation
Frau Christina Guth
Tel. 02154 888 52 11
e.mail: medien@initiative-new-life.de
web: https://initiative-new-life.de


Presseverteiler für eine gezielte Verbreitung
Presseverteiler Verbreitung von Pressemitteilungen, News und Nachrichten verteilen mit Prnews24

Themen des Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner