Donnerstag, Oktober 28, 2021
Presseverteiler für Auto-News
StartMedien / Kultur"Das Thema ist riesig, und wir werden es in den nächsten Jahren...

„Das Thema ist riesig, und wir werden es in den nächsten Jahren auch nicht mehr los.“ Planet-B-Moderatorin Ilka Knigge in der „grünen Ausgabe“ des journalists über Klimajournalismus.

Bonn (ots) – Die freie Wissenschaftsjournalistin und Planet-B-Moderatorin Ilka Knigge spricht im Interview mit dem journalist über die Relevanz des Themas Klima im Journalismus: „Wenn wir auf der Erde nicht mehr leben können, weil wir Kipppunkte überschritten haben, dann kann uns die Rente auch egal sein.“ Die Klimakrise sei existenziell. „Das Thema ist riesig, und wir werden es in den nächsten Jahren auch nicht mehr los – das haben wir uns selber eingebrockt.“

Ilka Eliana Knigge ist freie Wissenschaftsjournalistin. Sie moderiert das wöchentliche BR-Format Planet B und beantwortet dort Fragen rund um die Klimakrise. Als Aktivistin sieht sie sich nicht: „Wir bei Planet B sind einfach ein Team von Wissenschaftsjournalist*innen. Unser Ziel ist es, über Fakten und Hintergründe aufzuklären und guten Journalismus über Themen zu machen, die man kennen sollte. Ich fände es schade, wenn Leute darin etwas sehen, was es gar nicht ist.“

Sie selbst gehe nicht auf die Straße, um zu demonstrieren, sagt Knigge im journalist-Interview. Sie würde das aber auch nicht ausschließen. Man müsse aufpassen, wem man was vorwirft: „Wenn Aktivisten beispielsweise die Einhaltung des 1,5-Grad-Ziels fordern, dann ist das eigentlich auch nur eine nüchterne, wissenschaftlich fundierte Forderung. Da schon eine Ideologie drin zu sehen, finde ich falsch.“

Das komplette Interview lesen Sie in der September-Ausgabe des journalists.

Der journalist ist mit einer Druckauflage von 30.000 Exemplaren (IVW) das größte und wichtigste Magazin für Journalist*innen in Deutschland. Herausgeber ist der Deutsche Journalisten-Verband, Verlag: Journalismus3000 GmbH.

Pressekontakt:Matthias Daniel
Chefredakteur und Publisher
journalist
Magazin für Journalist*innen

journalist@journalist.de
daniel@journalist.de

Tel. 0228/20172-24

https://www.journalist.de
https://www.twitter.com/journ_online
https://www.facebook.com/derjournalist
https://www.instagram.com/journ_insta

Original-Content von: journalist – Das Medienmagazin, übermittelt durch news aktuell