Samstag, September 18, 2021
Presseverteiler für Auto-News
StartWissen / BildungHörakustik: Mit "Bachelor Professional" durchstarten / Meister für gutes Hören

Hörakustik: Mit „Bachelor Professional“ durchstarten / Meister für gutes Hören

Lübeck / Mainz (ots) – Als Meister im Hörakustiker-Handwerk erwirbt man gleichzeitig auch das Recht, die geschützte Bezeichnung „Bachelor Professional“ zu führen. „Systemrelevante Berufe mit Meisterpflicht wie der des Hörakustikers stehen einem Studium in nichts nach“, sagt Marianne Frickel, Präsidentin der Bundesinnung der Hörakustiker (biha). „Wer sich nach einer erfolgreich bestandenen Gesellenprüfung entscheidet, den Meisterbrief zu machen, kann einen eigenen Betrieb eröffnen und selbst ausbilden.“ Aber auch in Lehre und Forschung sind Hörakustikerinnen und Hörakustiker gefragt. Das Studium der Hörakustik in Lübeck mit Master bis hin zur Promotion steht ihnen ebenfalls offen.

Ob Vollzeit-Meisterkurse oder berufsbegleitende Intensivkurse – die Akademie für Hörakustik (afh) in Lübeck bietet den Gesellinnen und Gesellen der Branche verschiedene Kursformen für die Meisterprüfungsvorbereitung an. Darin werden alle Kenntnisse und Fertigkeiten vermittelt, die für die Meisterprüfung gefordert werden.

Nach intensiver Vorbereitung legten in diesem Jahr bereits rund 200 Gesellinnen und Gesellen an der Akademie für Hörakustik erfolgreich ihre Meisterprüfung ab. Die Prüfungsvorbereitung ist auch während pandemiebedingter Lockdown-Phasen an der Akademie für Hörakustik sichergestellt. Sowohl im Vollzeit-Meisterkurs als auch in den Intensivkursen kann der Theorie-Unterricht bei Bedarf in den virtuellen Klassenraum verlegt werden. Die erprobte Infrastruktur und jahrelange Erfahrung mit E-Learning-Angeboten als Ergänzung zum Präsenzunterricht ermöglichen den kurzfristigen Umstieg auf die Online-Lehre. Zudem sichert ein bewährtes und umfangreiches Hygienekonzept den Praxis-Unterricht in Präsenz.

Mehr Informationen zu Meisterkursen im Hörakustiker-Handwerk gibt es auf der Website der Akademie für Hörakustik:

https://www.afh-luebeck.de/meistervorbereitung/

Hintergrund zum Campus Hörakustik

Der Campus Hörakustik ist das zentrale Ausbildungs-, Fort- und Weiterbildungszentrum der Hörakustik in Deutschland. Im Rahmen einer international einmaligen Lernortkooperation der bundesoffenen Landesberufsschule für Hörakustiker und Hörakustikerinnen (LBS) und der Akademie für Hörakustik (afh) unterrichten die afh und die LBS gemeinsam seit 1972 auf dem Campus zukünftige Hörakustiker und Hörakustikerinnen aus dem gesamten Bundesgebiet in Theorie und Praxis. Auch die Zwischen- und Gesellenprüfungen sowie Meisterkurse und -prüfungen finden auf dem Campus statt. Der Campus Hörakustik und die duale Hörakustik-Ausbildung haben weltweit Vorbildcharakter.

Pressekontakt:

Michael Skwarciak, M.A. (biha), skwarciak@biha.de

Original-Content von: Bundesinnung der Hörakustiker KdöR, übermittelt durch news aktuell