Freitag, April 19, 2024
Presseverteiler für Auto-News
StartseiteGesundheit / MedizinAdipositasprävention: Maßnahmen zur Vermeidung von Übergewicht

Adipositasprävention: Maßnahmen zur Vermeidung von Übergewicht

Effektive Gewichtsreduktion mit Lighter.me: Telemedizin und digitale Begleitung

presseinfo 3 202463 - Adipositasprävention: Maßnahmen zur Vermeidung von Übergewicht

Mit Hilfe von Telemedizin und digitaler Begleitung hilft Lighter.me übergewichtigen und adipösen Menschen, ihr Gewicht effektiv und langanhaltend zu reduzieren.

Ein wissenschaftlicher Algorithmus mit einer hoch wirksamen Medikation, Ernährung und Bewegung, sowie digitaler Begleitung durch die Lighter.me-App, Coaching und Ernährungsberatung ermöglicht eine Gewichtsreduktion von bis zu 20 % im Programmzeitraum.

Im Januar 2024 startete mit Lighter.me ein neues, medizinisch-wissenschaftliches Programm um mit der Hilfe von Telemedizin und digitaler Begleitung, wirkungsvoll und langfristig abzunehmen.

Im Lighter.me-Programm wird Telemedizin mit ärztlicher Unterstützung und individuell zugeschnittener digitaler Begleitung zur Behandlung der Adipositas integriert. Das Team von Lighter.me besteht aus begleitenden Partnerärzten und Ernährungsspezialisten, unter der Leitung von CEO Professor Dr. Harald Schneider, einem anerkannten Endokrinologen aus München.

„Wir gehen nach einem eigens entwickelten, wissenschaftlichen Algorithmus vor, der bereits erfolgreich in der Praxis eingesetzt wird,“ beschreibt Prof. Dr. Schneider die Vorgehensweise im Programm von Lighter.me.

„Basierend auf der individualen Kombination von hoch wirksamer Medikation, Ernährung und Bewegung, sowie Tracking mittels digitaler Begleitung durch die Lighter.me-App, durch Lighter.me-Coaches und Ernährungsberatung erreichen wir gemeinsam eine signifikante Gewichtsreduktion,“ ergänzt Dr. Robert Schmidt. Er ist Chief Medical Officer von Lighter.me und ebenfalls Facharzt für Endokrinologie.

Die Kombination der beschriebenen Maßnahmen im Lighter.me-Programm schafft einen neuen Standard und eine neue Kategorie der digital unterstützten, ärztlich begleiteten Gewichtsreduktion. Hier können innerhalb einer Programmdauer von 12 Monaten bis zu 20 % Gewichtsreduktion und mehr erreicht werden.

Die typischen Nutzer von Lighter.me sind zwischen 25 und 60 Jahre alt, überwiegend weiblich, in Führungspositionen, haben einen BMI von 27 oder mehr mit Begleiterkrankungen des Übergewichts und haben nach mehreren erfolglosen Versuchen den Wunsch endlich echte Veränderung zu bewirken und ihr Gewicht auch nachhaltig zu reduzieren. Dafür sind sie auch bereit, eine telemedizinische Dienstleistung in Anspruch zu nehmen und entsprechend dafür zu bezahlen.

Menschen mit Übergewicht und Adipositas haben in der Regel schon viele Diätversuche hinter sich, die laut wissenschaftlicher Datenlage in 95% der Fälle nicht dauerhaft erfolgreich sind.

Lighter.me löst dieses Problem für seine Kundinnen, indem sie telemedizinisch an die Hand genommen und begleitet werden. Im Zuge des Lighter.me-Programms wird dann eine maßgeschneiderte Lösung für sie erarbeitet. Ein Lighter.me-Coach steht den Kundinnen bei Bedarf zur Seite, beantwortet Fragen, unterstützt und motiviert bei der Teilnahme im Abnehmprogramm.

Es wurden in den letzten Jahren neue, sehr effektive Abnehmmedikamente entwickelt, die in Deutschland seit 2023 auf dem Markt sind, beispielsweise Wegovy mit dem Wirkstoff Semaglutid und Mounjaro mit dem Wirkstoff Trizepatid. Die Entwicklung und Zulassung weiterer, hochwirksamer Medikamente sind in vollem Gange. Bei Lighter.me werden diese Medikamente in das ganzheitliche Konzept integriert. Der niederschwellige Zugang zu speziell geschulten Fachärzten bei Lighter.me garantiert eine optimale und sichere Therapie unter höchsten wissenschaftlichen Standards.

Das Team von Lighter.me arbeitet in einer engen Vernetzung mit Universitäten, Fachverbänden und Ärztekollegen in Deutschland und auf Europäischer Ebene.

Im Unterschied zu vielen kommerziellen Angeboten setzt Lighter.me auf ein ganzheitliches, medizinisch-wissenschaftliches Programm, das von spezialisierten Fachärzten entwickelt und auch betreut wird. Die kommerziellen Angebote sind zwar oft für den Kunden kurzfristig günstig, aber dauerhaft weniger erfolgversprechend, da sie sich rein auf Lebensstilmaßnahmen konzentrieren.

Zur Situation von Übergewicht und Adipositas in Deutschland:

Über 50 % der Erwachsenen in Deutschland sind übergewichtig und 25 % sind adipös. Tendenz steigend. Im internationalen Vergleich liegt Deutschland damit auf den vorderen Plätzen.

Pressekontakt:
Lighter.me GmbH c/o COCENTER
Koppoldstr. 1
86551 Aichach
E-Mail: kontakt@lighter.me
Web: https://lighter.me/
Telefon: 08251-8602911
Vertreten durch: Prof. Dr. med. Harald Schneider (CEO)

Originalinhalt von U Hab, veröffentlicht unter dem Titel “ Neues Programm Lighter.me ermöglicht Abnehmen ohne Nachzudenken „, übermittelt durch Prnews24.com

Themen des Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner