Samstag, September 30, 2023
Presseverteiler für Auto-News
StartseiteAllgemeinaha übernimmt zwei weitere Sammelfahrzeuge BLUEPOWER von ZOELLER

aha übernimmt zwei weitere Sammelfahrzeuge BLUEPOWER von ZOELLER

„Mit den zwei neuen und nun insgesamt drei wasserstoffbetriebenen Müllwagen setzen wir bei aha einen Meilenstein beim Thema Emissionseinsparung. Denn die EU-Richtlinie zur Beschaffung emissionsarmer Fahrzeuge „Clean vehicle directive“ in Verbindung mit dem „Saubere-Fahrzeuge-Beschaffungs-Gesetz“ legt bis 2025 eine verbindliche Quote für die Neubeschaffung emissionsfreier Fahrzeuge fest. Wir sind mit den wasserstoffbetriebenen Fahrzeugen damit auf einem guten Weg,“ so Thomas Schwarz, Geschäftsführer Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover.

Die neuen Sammelfahrzeuge mit ZOELLER MEDIUM X4 Aufbau und EPSILON Lifter sind rein elektrisch betrieben. Eine Batterie mit 85 kWh ist im Fahrzeug dort verbaut, wo sonst der Verbrennungsmotor saß. Der Elektroantrieb sitzt zwischen der Vorder- und Hinterachse. Um eine ausreichende und sichere Reichweite zu gewährleisten sind die Fahrzeuge zusätzlich mit einer Brennstoffzelle ausgestattet, die mit Wasserstoff betrieben wird. Bei Bedarf erzeugt die Brennstoffzelle elektrische Energie und speist die Batterie. Ein weiteres, sehr bedeutendes Plus, ist die Rekuperation.

Über 20 % mehr Reichweite durch Rekuperation
Während einer täglichen Tour leert ein Sammelfahrzeug je nach Revier mehrere Hundert Abfallbehälter. Dazu müssen die Gefäße jeweils angefahren werden. Das Fahrzeug stoppt (bremst), um die Gefäße zu leeren, durch Rekuperation kann die Bremsenergie zurück in den Akku gespeichert werden. Daran wird deutlich, wie bedeutend die Rekuperation in E-Sammelfahrzeugen ist.

Eine bis drei Brennstoffzellen im BLUEPOWER Fahrzeug von ZOELLER möglich
Der Hersteller der Sammelfahrzeuge, die Zöller Kipper GmbH, kann je nach Bedarf eine bis drei Brennstoffzellen in den BLUEPOWER Fahrzeugen verbauen. Um den Bedarf an Leistungsreichweite zu ermitteln, führt Zöller dazu über 14 Tage eine Datensammlung vor Ort durch und untersucht so das Revier mit dem Ergebnis, dass der Anwender ein optimal konfiguriertes Fahrzeug erhält.

„Sehr wichtig ist uns bei aha auch, dass die E-Sammelfahrzeuge die gleiche Nutzlast von 11 Tonnen und das gleiche Ladevolumen bieten. Unsere Sammelreviere sind nämlich so gestaltet, dass bei der Leerung der letzten Tonne im Revier das Sammelfahrzeug praktisch voll beladen ist. Ohne Umstellung oder Neuplanung der Reviere können die neuen E-Sammelfahrzeuge damit sofort in den bestehenden Touren fahren,“ erklärt Dunja Veenker, Leiterin der Abfall- und Wertstoffsammlung bei aha. In 2023 wird aha noch ein viertes und fünftes BLUEPOWER Fahrzeug von ZOELLER übernehmen.
Das Projekt „alternative Antriebe bei Abfallsammelfahrzeugen“ wird im Rahmen des Nationalen Innovationsprogramms Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie mit insgesamt 1.504.242,00 Euro durch das Bundesministerium für Digitales und Verkehr gefördert. Die Förderrichtlinie wird von der NOW GmbH koordiniert und durch den Projektträger Jülich (PtJ) umgesetzt.

** Ende Pressetext ** Text und 2 Fotos hier: www.pr-download.com/zoeller33.zip

Für uns als führender europäischer Hersteller hydraulischer Hub-Kipp-Vorrichtungen und kompletter Abfallsammelfahrzeuge ist neben der bekannten Produktqualität ein gut ausgebautes internationales Servicenetz eine Selbstverständlichkeit.

Unsere Servicestützpunkte und die angeschlossenen Partnerunternehmen bieten qualifizierten Rundum-Service für Lifter und Sammelfahrzeug -unkompliziert, ohne lange Wege und Wartezeiten. Dieses Angebot bleibt nicht nur auf eigene Produkte beschränkt, sondern gilt auch für viele andere gängige Fabrikate. Informieren Sie sich am für Sie zuständigen Servicecenter.

Durch den Zusammenschluß mit der französischen SEMAT S.A. und der HALLER Umweltsysteme GmbH & Co gehören seit kurzem zwei weitere markterfahrene und leistungsstarke Premium-Partner zur ZOELLER-Gruppe, von deren technischem know how Sie als Kunde direkt profitieren.

Weitere Highlights sind unser garantierter 24h-Ersatzteil-Lieferservice und unsere im Aufbau befindliche Online-Plattform ZOELLER-Parts Shop zur bequemen Ersatzteil-Bestellung -rund um die Uhr. Lassen Sie sich kostenlos registrieren.

Unser regelmäßiges Schulungsangebot für Ihr Service- und Wartungspersonal rundet unser Servicepaket ab. Hier lernen Sie unsere Produkte optimal einzusetzen und bleiben so immer auf dem Laufenden.

Firmenkontakt
ZÖLLER-KIPPER GmbH
Sven Walter
Hans-Zöller-Straße 50-68
55130 Mainz
+49 (0)6131 8870
Web: http://www.zoeller-kipper.de/

Pressekontakt
PREWE
Michael Endulat
Goldberger Str. 12
27580 Bremerhaven
+49 (0)47148174 44
Web: http://www.prewe.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Themen des Artikel

aha übernimmt zwei weitere Sammelfahrzeuge BLUEPOWER von ZOELLER: PR-Netz.de

Das könnte Sie auch interessieren

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner