Donnerstag, Februar 2, 2023
Presseverteiler für Auto-News
StartseiteAllgemeinInternetauftritt der Stadtwerke Jena in neuem Glanz

Internetauftritt der Stadtwerke Jena in neuem Glanz

Pressemeldung Pr-Netz Internetauftritt der Stadtwerke Jena in neuem Glanz

Dank dotSource

Jena, 08.12.2022 – Die Stadtwerke Jena haben gemeinsam mit der ortsansässigen Digitalagentur dotSource ihren Internetauftritt optimiert. Dafür wurden ein neues Content-Management-System von Magnolia implementiert und die Designs der einzelnen Tochterunternehmen aufeinander abgestimmt. Die Kundinnen und Kunden finden so schneller zu den gesuchten Angeboten und können sich noch einfacher online informieren.

2021 beschlossen die Verantwortlichen der Stadtwerke Jena GmbH (https://www.stadtwerke-jena.de/), dass es an der Zeit wäre für einen neuen Internetauftritt, der alle Teile der Unternehmensgruppe vereint. Nach einer Ausschreibung entschied man sich aufgrund der Regionalität und der vorhandenen Expertise in der Digitalisierung der Energiebranche (https://www.dotsource.de/digitalisierung-der-energiewirtschaft/?utm_source=pm&utm_medium=onlineverteiler&utm_campaign=CS-stadtwerke_jena) für eine Zusammenarbeit mit der Jenaer Digitalagentur dotSource.

FÜNF NEUE WEBSITES INNERHALB EINES JAHRES: MIT TEAMWORK ZUM ZIEL

Im Verlauf des Projekts wurden ab November 2021 das Design sowie die Usability aller bestehenden Websites der Unternehmensgruppe evaluiert und in Workshops die Anforderungen an den neuen Internetauftritt aufgestellt. Dabei galt allen voran das Credo: Alles unter einem Dach! So sollten die Seiten der Stadtwerke Jena Gruppe, der Stadtwerke Energie, der Jenaer Bäder und Freizeit, des Jenaer Nahverkehrs und natürlich von jenawohnen künftig zentral erreichbar sein und in ihrem Design aneinander angepasst werden. Daneben galt es, die Performance sowie die Nutzungsfreundlichkeit zu verbessern und die Websites für Suchmaschinen zu optimieren.

Hierfür arbeiteten das Design- (https://www.dotsource.de/usability-webdesign-user-experience-design/?utm_source=pm&utm_medium=onlineverteiler&utm_campaign=CS-stadtwerke_jena), Digital-Marketing (https://www.dotsource.de/online-marketing-strategie-beratung/?utm_source=pm&utm_medium=onlineverteiler&utm_campaign=CS-stadtwerke_jena)- und Content-Management-Team (https://www.dotsource.de/cms-agentur/?utm_source=pm&utm_medium=onlineverteiler&utm_campaign=CS-stadtwerke_jena) von dotSource zusammen und erstellten gemeinsam mit den Verantwortlichen der Stadtwerke Jena eine Roadmap für die Implementierung eines neuen Content-Management-Systems des Herstellers Magnolia. Der Höhepunkt: Der Livegang aller neuen Seiten am 22.11.2022.

ZUVERLÄSSIGE BASIS FÜR DIVERSE WEBANWENDUNGEN

Das Magnolia-CMS (https://www.dotsource.de/magnolia/?utm_source=pm&utm_medium=onlineverteiler&utm_campaign=CS-stadtwerke_jena) ermöglicht es, verschiedene Drittanwendungen in das Content-Management-System einzubinden. Gerade bei einem Webauftritt mit so unterschiedlichen Funktionen wie beispielsweise dem Energiekunden-Portal der Stadtwerke Energie oder dem Routenplaner vom Jenaer Nahverkehr spielt eine unkomplizierte Integration von externen Daten und Applikationen eine wichtige Rolle. Weiterhin bietet das CMS von Magnolia den Vorteil einer einfachen Pflege von Inhalten. Dieser Content kann nun außerdem innerhalb der Stadtwerke Unternehmensgruppe auch Website-übergreifend genutzt werden.

Die Nutzerinnen und Nutzer profitieren insbesondere davon, dass die benötigten Informationen dank einer neuen Navigationsstruktur ansprechender aufbereitet und leichter zu finden sind: „Mit dem gemeinsamen Internetauftritt der Stadtwerke Jena gelingt es uns auch im digitalen Raum Produkte und Dienstleistungen aus einer Hand anzubieten. Die gemeinsame Anlaufstelle sorgt für kürzere Wege und bedient gleichzeitig gestiegene Ansprüche an digitale Angebote“, beschreibt es Tobias Wolfrum, Geschäftsführer der Stadtwerke Jena.

Für dotSource ist es immer etwas Besonderes, einen Kunden aus der Region zu betreuen. Umso mehr freuen sich die Teams der ortsansässigen Digitalagentur, allen Jenaerinnen und Jenaern, die die Services der Stadtwerke Jena in Anspruch nehmen, das Leben wieder ein Stück erleichtern zu können.

Über die Stadtwerke Jena GmbH:
Die Stadtwerke Jena GmbH ist eine 100-prozentige Tochter der Stadt Jena. Unter ihrem Dach arbeiten verschiedene Tochterunternehmen und Beteiligungsgesellschaften zusammen. Mit dem Ansporn, Lebensqualität für die Menschen zu schaffen, sind sie in den Kompetenzfeldern Energie, Mobilität, Wohnen, Freizeit und Service für die Menschen in Jena und der Region aktiv.

Seit 2006 entwickelt und realisiert dotSource skalierbare Digitalprodukte für Marketing, Vertrieb und Services. Dabei setzen spezialisierte Consulting- und Entwicklungsteams hochintegriert auf die Verbindung von Strategieberatung und Technologieauswahl – von Branding, Konzeption und UX-Design über Conversion-Optimierung bis zum Betrieb in der Cloud. Ob E-Commerce- und Content-Plattformen, Kundenbeziehungs- und Produktdatenmanagement oder Digital-Marketing und Business-Intelligence: dotSource-Lösungen sind nutzerorientiert, gezielt und datenzentriert. In der Zusammenarbeit setzt dotSource auf New Work, integrale Planung und agile Methoden wie Scrum oder Design-Thinking. Dabei verstehen sich mehr als 500 Digital Natives als Partner ihrer Kunden, deren individuelle Anforderungen ab der ersten Idee einfließen. Dieser Kompetenz vertrauen Unternehmen wie ESPRIT, hessnatur, Ottobock, TEAG, KWS, BayWa, Axel Springer, C.H.Beck, Würth und Netto Digital. dotSource hat sich als eine der führenden Digitalagenturen im deutschen Sprachraum etabliert und gehört inzwischen zu den Top 10 der erfolgreichsten Unternehmen der Branche.

Kontakt
dotSource GmbH
Lisa Hager
Goethestraße 1
07743 Jena
+4936417979033
pr@dotsource.de
Web: http://www.dotsource.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Themen des Artikel

PR-NETZ | Nachrichten und Themen Internetauftritt der Stadtwerke Jena in neuem Glanz

Das könnte Sie auch interessieren:

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner