Mittwoch, Juli 28, 2021
spot_img
StartSchlagworteTheater

Pressemitteilung über Theater

ZWISCHENRÄUME – Salzburg wird zur Bühne

Salzburg (ots) - Musik-, Kunst- und Performance Festival belebt vom 16. bis 31. Juli 2020 die Stadt. Das interdisziplinäre Festival ZWISCHENRÄUME (http://www.salzburg-altstadt.at/de/zwischenraeume) vom 16. bis 31. Juli 2020 bietet an über zehn Tagen mit rund 100 Aufführungen ein vielfältiges Kunst- und Kulturprogramm rund um Musik, Theater, Tanz, Literatur, Performance- und Installations-Kunst bei freiem Eintritt. Die historischen Plätze und Gassen, lauschigen Innenhöfe, aber auch die bis dato ungenützten "Zwischenräume" der Stadt Salzburg werden zur Bühne für heimische und internationale Kunstschaffende aller Genres. LANDPARTIE nennen sich jene Programmpunkte des Festivals, die sich außerhalb der Stadt, vielerorts im Bundesland Salzburg abspielen. Sommerfestival in Stadt...

Ready to dance again / Nach den einschneidenden Beschränkungen im Tanz- und Theaterbereich bringt die TANZWERKSTATT EUROPA erstmals in Deutschland wieder analog Publikum zusammen

München (ots) - Nach den einschneidenden Beschränkungen im Tanz- und Theaterbereich freut es JOINT ADVENTURES - Walter Heun ganz besonders, dass die TANZWERKSTATT EUROPA vom 28. Juli bis 7. August 2020 in München stattfinden und wichtige Impulse im zeitgenössischen Tanz und der Performance-Kunst setzen kann. Im März ging kurz vor dem Erlass der Infektionsschutzmaßnahmen die TANZPLATTFORM DEUTSCHLAND in München als eine der letzten großen Veranstaltungen mit internationalem Publikum zu Ende. Nun ist die TANZWERKSTATT EUROPA das erste Event im zeitgenössischen Tanz in Deutschland, bei dem Publikum analog zusammenfindet. "Wir hatten Glück, haben aber auch gut geplant", sagt Walter Heun, künstlerischer...

Erstes Auto-Theater im Breuninger Parkhaus

Stuttgart (ots) - Innovative Schauspielkunst auf dem Parkdeck: Gemeinsam mit dem Theater LOKSTOFF! realisiert das Fashion- und Lifestyle-Unternehmen ein einmaliges Auto-Theater im Breuninger Parkhaus in Stuttgart. Zwei Monate lang können Zuschauer einen einzigartigen Theaterabend in den eigenen Fahrzeugen erleben. Für die Inszenierung "Vorher/Nachher - die Verwandlung der Welt" wird das Breuninger Parkhaus erstmals als kultureller Raum genutzt. Seit der Premiere am 29. Juni 2020 können Zuschauer einen besonderen Theaterabend auf einem Parkdeck in den eigenen Fahrzeugen erleben. Das Ensemble von LOKSTOFF! führt dabei spektakulär in aufblasbaren Laufbällen durch die Adaption von Franz Kafkas Erzählung "Die Verwandlung" und nimmt das Publikum...

3satKulturdoku: „Kreativ durch die Krise. Künstler weltweit trotzen dem Virus“

Mainz (ots) - Samstag, 13. Juni 2020, 19.20 Uhr Erstausstrahlung Konzerthallen, Ateliers, Theater sind geschlossen, aber Künstlerinnen und Künstler wollen sich von der Coronakrise nicht unterkriegen lassen, sondern sie voller Kreativität meistern. In der 3satKulturdoku "Kreativ durch die Krise. Künstler weltweit trotzen dem Virus" am Samstag, 13. Juni 2020, um 19.20 Uhr, erzählen Künstlerinnen und Künstler, wie die Coronapandemie ihre Arbeit vor immense Herausforderungen stellt und mit welchen neuen Ideen sie derzeit punkten - von Nairobi bis Tel Aviv, von New York bis Singapur. Dem israelischen Designer Maor Zabar sind wegen der Krise internationale Aufträge weggebrochen. Nun designt er Hüte aus "Corona-Zutaten"...

ZukunftsGut 2020 – Shortlist veröffentlicht / Unsere Fachjury hat die Shortlist für ZukunftsGut 2020 benannt: 21 Kulturinstitutionen – von 121 Bewerbungen – sind darauf...

Frankfurt am Main (ots) - Commerzbank-Stiftung veröffentlicht Shortlist für ZukunftsGut 2020 - Preis für institutionelle Kulturvermittlung wird zum zweiten Mal verliehen - Mit 121 Bewerbungen erneut hohe Resonanz - 21 Einrichtungen auf der Shortlist - Preisgeld von insgesamt 80.000 Euro für strategische Kulturvermittlung in Institutionen - Finale Bekanntgabe der Preisträger am 30.09.2020 in Frankfurt am Main Die Commerzbank-Stiftung hat heute die Shortlist für ZukunftsGut 2020 mit 21 Kulturinstitutionen aus dem gesamten Bundesgebiet veröffentlicht. Hieraus wird die Fachjury nun in einem zweiten Schritt die Preisträger ermitteln, die dann im Rahmen einer öffentlichen Preisverleihung am 30.09.2020 bekanntgegeben werden. Mit dem Preis werden Kulturinstitutionen ausgezeichnet, denen es nach...

„Beethoven – Ein Geisterspiel“: 3sat zeigt Premiere aus dem Staatstheater Mainz

Mainz (ots) - Sonntag, 14. Juni 2020, 11.40 Uhr Erstausstrahlung Zum 250. Geburtstag Ludwig van Beethovens realisiert das Staatstheater Mainz in Zusammenarbeit mit 3sat/ZDF ein spartenübergreifendes Projekt, in dem die durch den Gehörverlust verbundene Isolation und Vereinsamung des Künstlers im Mittelpunkt steht. "Beethoven - Ein Geisterspiel" von Regisseur Jan-Christoph Gockel ist kein klassisches Theaterstück, sondern vereint Oper, Schauspiel, Film und Puppenspiel. 3sat zeigt am Sonntag, 14. Juni 2020, um 11.40 Uhr die Aufzeichnung von "Beethoven - Ein Geisterspiel" in Erstausstrahlung. Das Motiv der Isolation ist aktueller denn je, da sich die Gesellschaft durch Corona-bedingtes "physical distancing" in einem Zustand der Vereinsamung befindet....

Virtuelles Theater mit alfaview® Video Conferencing Systems, alfatraining und dem SANDKORN-Theater & mehr

Karlsruhe (ots) - rastetter & wacker präsentieren das bundesweit erste Online-Kabarett via alfaview® - virtuell, live und mittendrin. Am Sonntag, den 03. Mai 2020 fand die Premiere des Online-Kabaretts "Kontaktnotstand" über die Videokonferenzsoftware alfaview statt. Das Kabarett-Duo rastetter & wacker präsentierte das antivirale Programm des Theaters SANDKORN in zwei ausverkauften Veranstaltungen am Sonntagabend und nahm sein live zugeschaltetes Publikum mit auf eine komödiantische Reise der Antikörperkultur. Das Bildungsunternehmen alfatraining sowie die Videokonferenzplattform alfaview hatten dem Karlsruher Theater SANDKORN aufgrund der aktuellen Veranstaltungsverbote kostenfrei seine Plattformen alfaview.com sowie alfatraining.com zur Verfügung gestellt, um Kulturerlebnisse weiterhin möglich zu machen. Tickets für das erste...

3sat und ZDFkultur zeigen „DIE PEST – eine Miniserie“. Ein Projekt des Theater Oberhausen

Mainz (ots) - 3sat und ZDFkultur präsentieren das vom Theater Oberhausen realisierte Projekt "DIE PEST - eine Miniserie". Videokünstler und Regisseur Bert Zander setzt Albert Camus' Roman "Die Pest" mit dem Ensemble des Theaters sowie mit Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Oberhausen digital in Szene. Die Mitwirkenden drehen gemäß der Kontaktbeschränkungen alleine zu Hause oder im Freien, die einzelnen Szenen später im Schnitt zu je 20-minütigen Folgen zusammengefügt. 3sat und ZDFkultur stellen die fünf Folgen ab 2. Mai 2020 samstags um 19.30 Uhr online, auf https://3sat.de und https://zdfkultur.de. Das Coronavirus ist nicht die Pest - und doch beschreibt Albert Camus'...

„Starke Stücke“ vom 57. Berliner Theatertreffen / 3sat-Preis für Regisseur Alexander Giesche

Mainz (ots) - Der Theaterregisseur Alexander Giesche erhält den mit 10.000 Euro dotierten 3sat-Preis für seine Inszenierung "Der Mensch erscheint im Holozän" am Schauspielhaus Zürich. Da das 57. Berliner Theatertreffen wegen der Coronakrise nicht stattfinden kann, wird die Preisverleihung zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. 3sat-Koordinatorin Natalie Müller-Elmau gratuliert Alexander Giesche bereits heute in einer Videobotschaft. Die Begründung der 3sat-Jury: "Alexander Giesche legt mit 'Der Mensch erscheint im Holozän' die erste große Inszenierung zum Thema Klimawandel vor. Für Max Frischs Erzählung aus dem Jahr 1979 erschließt er eine neue Lesart, nach der ein lokales Unwetter (das parabelhaft für die Gebrechlichkeit und...

48 Stunden Performing Arts in 3sat / Ein Kultur-Marathon mit den schönsten Konzerten, Opern, Theater- und Ballettaufführungen

Mainz (ots) - Samstag, 28. März 2020, ab 5.45 Uhr Sonntag, 29. März 2020, ab 5.55 Uhr Wann, wenn nicht jetzt: Oper, Konzert, Theater sowie Klassik, Pop und Rock - 48 Stunden lang. Während die Kultureinrichtungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz geschlossen haben und Festivals abgesagt werden, präsentiert 3sat an den beiden Thementagen "Klassik nonstop" und "Pop Around the Clock" einen Kultur-Marathon. Am Samstag, 28. März 2020, zeigt 3sat ab 5.45 Uhr unter dem Motto "Klassik nonstop" 24 Stunden lang Theater-, Oper- und Ballettaufführungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Fans von Pop und Rock können am Thementag "Pop...

„Kultur trotz(t) Corona“: 3sat-Magazin „Kulturzeit“ gibt Künstlern eine Bühne

Mainz (ots) - werktäglich, 19.20 Uhr Erstausstrahlungen Das 3sat-Magazin "Kulturzeit" bietet Künstlerinnen und Künstlern eine Bühne. In Zeiten von Corona, in denen Künstlerinnen und Künstler keine Auftrittsmöglichkeiten mehr haben und Zuschauerinnen und Zuschauer keine Veranstaltungen mehr besuchen dürfen, liefert das 3sat-Magazin in seiner Reihe "Kultur trotz(t) Corona" ab sofort und bis auf Weiteres werktäglich in der Sendung jeweils ab 19.20 Uhr Kultur frei Haus. Den Anfang machte am gestrigen Donnerstag, 19. März 2020, die Autorin und Satirikerin Sarah Bosetti. Weitere Künstler sind unter anderem der in Amman geborene Schriftsteller und Slam-Poet Pierre Jarawan und das Performance-Kollektiv Swoosh Lieu. Musiker, Tänzer, Schauspieler und...

„Der Rosenkavalier“: 3sat zeigt André Hellers Regiedebüt an der Berliner Staatsoper

Mainz (ots) - Samstag, 21. März 2020, 20.15 Uhr Erstausstrahlung André Heller inszeniert mit "Der Rosenkavalier" erstmals eine Oper. Mit seinem Regiedebüt an der Berliner Staatsoper fügt der Wiener seinem Schaffen als Chansonier, Schauspieler, Zirkusgründer und Varietémacher ein weiteres Kapitel hinzu. Heller kann in seiner ersten Regiearbeit auf ein erstklassiges Ensemble bauen, mit Stars wie Camilla Nylund, Roman Trekel und Nadine Sierra. Die musikalische Leitung hat Zubin Mehta. 3sat zeigt die Aufzeichnung von "Der Rosenkavalier" vom Februar 2020 am Samstag, 21. März 2020, um 20.15 Uhr in Erstausstrahlung. "Der Rosenkavalier" ist ein Höhepunkt im Schaffen des deutschen Komponisten Richard Strauss und seinem...

Passion, Leidenschaft, Ostern – Weltpremiere von Cross-Art Inszenierung holt die Leidensgeschichte von Jesus Christus ins Festspielhaus Füssen / Uraufführung am 25. März – Spielzeit...

Füssen (ots) - Leidenschaft bis in den Tod, hinein in das Geheimnis der Auferstehung, zeigt die kommende Weltpremiere der Cross-Art Inszenierung "Passion 20:20". Der renommierte Regisseur Manfred Schweigkofler wagt diesen völlig neuen Ansatz eines Passionsspiels. Ab 25. März 2020 wird die Ostergeschichte neu erzählt in einem professionellen Spektakel aus Schauspiel, Tanz, Luftakrobatik, Hollywoodreifen Neukompositionen sowie Klangbildern durch David Hüger, Videoinstallationen von Christoph Grigoletti und Rückblenden auf historische Kunstwerke, welche die nicht greifbare Kulisse bilden. Schon im Foyer des Veranstaltungsorts Ludwigs Festspielhaus in Füssen werden die Besucher hineingenommen in das antike Jerusalem. Enge Gassen, Marktstände, die Klagemauer als Bestandteil des historischen Tempels, die Via Dolorosa und der Kreuzigungsberg Golgatha werden live...

„Wahnsinnswerke: Romeo und Julia“ in 3sat: Warum ist die berühmte Liebesgeschichte auch heute noch aktuell?

Mainz (ots) - Samstag, 7. März 2020, 22.00 Uhr Erstausstrahlung William Shakespeares "Romeo und Julia" ist die Liebesgeschichte schlechthin. Die Dokumentation "Wahnsinnswerke: Romeo und Julia" von Catharina Kleber ergründet die Tragödie, vergleicht die prägendsten Theaterinszenierungen und fragt nach der Aktualität. 3sat zeigt die Doku am Samstag, 7. März 2020, um 22.00 Uhr in Erstausstrahlung. Über die zentralen Themen Liebe, Schicksal und Familie sprechen die Schauspieler Benito Bause und Bruno Cathomas, die Regisseurin Jette Steckel, die Journalistin Ronja von Rönne und der Sänger Dagobert. Shakespeares Werk ist ein Stück des Aufbegehrens: Das junge Paar aus Verona muss seine Liebe vor den miteinander verfeindeten Familien geheim halten -...

Ausschreibung Stipendien „Akademie Musiktheater heute“ 2020-2022

Frankfurt am Main (ots) - Die Deutsche Bank Stiftung vergibt jährlich 15 Stipendien für die "Akademie Musiktheater heute" (AMH). Vom 31. Januar bis zum 30. April 2020 können sich Interessierte um ein Stipendium 2020-2022 bewerben. Gesucht werden neue internationale Talente und begeisterungsfähige junge Profis, die im Musiktheater etwas bewegen sowie Verantwortung übernehmen möchten und deren bisheriger Weg dies erkennen lässt. In der "Akademie Musiktheater heute" kommen junge Nachwuchskräfte aus den Sparten Bühnen- und Kostümbild, Dirigieren, Dramaturgie, Komposition, Kulturmanagement, Libretto/Text und Regie zusammen und diskutieren Fragen zur Zukunft des Musiktheaters. Das Besondere an dem Förderprogramm ist der Austausch und die Vernetzung zwischen allen...

„Der Trommelstock tanzt“: 3sat-Dokus über Rudolf von Laban und sein Tanzdrama

Mainz (ots) - Samstag, 25. Januar 2020, 22.50 Uhr Erstausstrahlung Für sein Drama "Der Trommelstock tanzt" ließ sich Rudolf von Laban (1879 bis 1958), Mitbegründer des modernen Ausdruckstanzes, von altmexikanischen "Trommelsprachen" inspirieren. Das Stück wurde von Alison Curtis-Jones inszeniert und vom "Summit Dance Theatre" erstmals im Rahmen des "Laban Event 2015" im Teatro del Gatto in Ascona aufgeführt. Die Filmemacherin Roberta Pedrini begleitete das Projekt von den Proben im Trinity Laban Centre in London bis zur Aufführung. 3sat zeigt die Dokumentation "Der Trommelstock tanzt" am Samstag, 25. Januar 2020, 22.50 Uhr, in Erstausstrahlung. Der Film konzentriert sich ganz auf die Figur und die...

Der Friedrichstadt-Palast Berlin bricht im Jubiläumsjahr 2019 seine eigenen Rekorde

Berlin (ots) - Im abgelaufenen Wirtschaftsjahr verzeichnet der Palast mit 545.000 Gästen und Kartenerlösen von 27,2 Millionen Euro die besten Ergebnisse seiner hundertjährigen Bühnengeschichte. Die VIVID Grand Show ist auf bestem Weg, die erfolgreichste Produktion zu werden. René Polleschs 'Glauben an die Möglichkeit der völligen Erneuerung der Welt' ist permanent ausverkauft und begeistert Gäste und Medien zugleich. Für die Young Show 'Im Labyrinth der Bücher' waren fast alle Sitzplätze zwei Wochen nach Premiere vergriffen. Im Wirtschaftsjahr 2019 wurden neue Rekorde aufgestellt. Insgesamt kamen 545.000 zahlende Gäste (ohne Freikarten) an die Friedrichstraße 107. Im Vergleich zum bislang erfolgreichsten Jahr 2013 sind das...

Theater

Presseverteiler für Auto-News

Must Read