Samstag, Mai 15, 2021
spot_img
StartSchlagwortePatente

Pressemitteilung über Patente

DNA-basierte Datenspeicherung mittels synthetischer Fossilien: Österreichischer Forscher Robert Grass als Finalist für den Europäischen Erfinderpreis 2021 nominiert

München (ots) - Der österreichische Forscher Robert N. Grass (41) darf sich Hoffnungen auf den Europäischen Erfinderpreis 2021 machen: Gemeinsam mit dem Schweizer Wendelin Stark (43) entwickelte er ein Datenspeicherungsverfahren, mit dem Daten in DNA-Form in winzigen Glaskugeln versiegelt und fehlerfrei auch nach Jahrtausenden, wieder genutzt werden können. Für diese Leistung sind Grass und Stark, beide Professoren für Chemieingenieurwesen an der ETH Zürich, als Finalisten für den Europäischen Erfinderpreis 2021 in der Kategorie "Forschung" nominiert. Nach Klaus Feichtinger und Manfred Hackl, die 2019 für ihre "Counter-Current-Technologie" für verbessertes Kunststoffrecycling ausgezeichnet wurden, hat damit wieder ein österreichischer Forscher Chancen, mit...

Spannung um Europas Erfinderkrone: Vier Deutsche Erfinder als Finalisten für Europäischen Erfinderpreis 2021 nominiert

München (ots) - Gleich vier deutsche Erfinder haben die Chance, mit dem Europäischen Erfinderpreis 2021 ausgezeichnet zu werden. Sie wurden von einer unabhängigen, internationalen Jury (https://www.epo.org/news-events/events/european-inventor/jury_de.html) aus einem Pool von nahezu 400 vorgeschlagenen Erfindern und Erfinder-Teams als Finalisten ausgewählt. Berücksichtigt wurden nur Erfindungen, die wesentlich zum technologischen Fortschritt in ihrem Gebiet beigetragen haben, und sowohl der Wirtschaft zugutekommen als auch die Gesellschaft bereichern. In der Kategorie "Industrie" sind Christoph Gürtler und Walter Leitner, ein deutsches Forscherteam, für die Entwicklung eines neuen Verfahrens nominiert, das CO2-Abfälle in eine wiederverwertbare Ressource umwandelt und so den Weg zur Kreislaufwirtschaft beschleunigt. In der...

SKODA AUTO reichte 2019 die meisten Patentanmeldungen aller Unternehmen in Tschechien ein

Mladá Boleslav (ots) - - Innovation: Zahl der Patentanmeldungen von SKODA AUTO nimmt seit Jahren zu - Rechtssicherheit: Patentieren neuer Ideen gehört bei SKODA AUTO zur Unternehmensphilosophie und schützt geistiges Eigentum - Ingenieurskunst: Die meisten Patentanmeldungen bei SKODA AUTO stammen aus den Bereichen Technische Entwicklung und Produktion SKODA AUTO hat im vergangenen Jahr 94 Patentanmeldungen eingereicht - mehr als jedes andere Unternehmen in Tschechien. Die Zahl der Anmeldungen durch SKODA steigt seit Jahren kontinuierlich, viele der Innovationen kommen in den Modellen der Marke zur Anwendung. SKODA AUTO hat sich im vergangenen Jahr 94 Innovationen schützen lassen, mehr als doppelt so viele wie noch...

Patente

Presseverteiler für Auto-News

Must Read