Samstag, Mai 8, 2021
spot_img
StartSchlagwortePapier

Pressemitteilung über Papier

Papierindustrie: Kaskadennutzung muss Vorrang haben – keine Verbrennung von Holz in Kohlekraftwerken

Bonn (ots) - Die Papierindustrie warnt vor Plänen der Politik, im Rahmen des Kohleausstiegs die Verbrennung von Biomasse in Kohlekraftwerken zu subventionieren. "Der Hauptanteil an der Biomasse wird erfahrungsgemäß Holz sein", erklärte der Vorsitzende des Ausschusses Forst- und Holz im Verband Deutscher Papierfabriken (VDP), Wolfgang Beck. "Die staatliche Förderpolitik hat bereits jetzt zu einem starken Anstieg der Holzverwendung zur Energieerzeugung geführt. Damit wird gegenüber der stofflichen Nutzung von Holz, Wertschöpfung und Beschäftigung konterkariert." Beck warnte davor, dass eine weitere Förderung der Holzverbrennung Wertschöpfungsketten wie der Zellstoff- und Papierindustrie den Rohstoff Holz entziehe. Studien belegten, dass die stoffliche Nutzung von...

Wir lieben Papier! Sie auch? – Bitte unterstützen Sie LovePaper mit Schaltung unserer LovePaper-Freianzeigen

Bendestorf bei Hamburg (ots) - Als Teil der Aktivitäten der weltweit agierenden Pro-Papier-Initiative Two Sides hat die "Love Paper"-Kampagne ein Facelift erhalten. Die Kampagne hat zum Ziel das Bewusstsein der Verbraucher für die Nachhaltigkeit von Druckerzeugnissen, Papier und Papierverpackungen zu stärken. Sie kommt mit einem brandneuen Design, neu gestalteten Print-Anzeigen, einer neuen verbraucherorientierten Website ( http://www.de.lovepaper.org ) sowie inspirierenden Blogs und vielen digitalen Tools, um ein breiteres Publikum zu erreichen und zu informieren. Dabei brauchen wir Ihre Unterstützung. Verbraucher und Marken werden sich der Umweltauswirkungen der verwendeten Produkte und Verpackungen immer bewusster und Papier und Papierverpackungen werden zunehmend für ihre...

Über 83 Prozent – Erneut sehr hohe Verwertungsquote von grafischen Papieren

Bonn (ots) - Die Verwertungsquote für grafische Papiere in Deutschland liegt aktuell bei 83,3 Prozent. Das teilte die Arbeitsgemeinschaft Grafische Papiere (AGRAPA) anlässlich ihrer Jahressitzung mit. Papierhersteller, Verlage und Druckindustrie konnten damit erneut ihre gegenüber der Bundesregierung eingegangene Selbstverpflichtung erfüllen, die Verwertungsquote dauerhaft über 80 Prozent (+/- 3%) zu halten. Schwerpunktthema der Sitzung war in diesem Jahr die Bestandsaufnahme und Vertiefung der Nutzung des Umweltzeichens "Blauer Engel" im Bereich grafischer Papiere sowie Ansatzpunkte für eine mögliche Erweiterung der Selbstverpflichtung in Bezug auf eine noch bessere Kreislaufführung von grafischen Papierprodukten. "Alle Trägerverbände sind sich weiterhin bewusst, dass eine gute Recyclierfähigkeit das...

Corona-Krise: Papierproduktion ist systemrelevant / Altpapierversorgung muss sichergestellt bleiben

Bonn (ots) - Die deutsche Papierindustrie begrüßt die von Bund und Ländern getroffenen Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Krise. Die Unternehmen der Branche haben alle Maßnahmen ergriffen, um das innerbetriebliche Infektionsrisiko für ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu minimieren und so auch die weitere Produktion von Papier, Karton, Pappe und Zellstoff sicherzustellen. Die Papierfabriken befürchten jedoch Produktionsbeschränkungen, falls es zu einschränkenden Maßnahmen der Behörden kommt. Daher hat die deutsche Papierindustrie die Politik in Bund, Ländern und Kommunen aufgefordert, die Herstellung von Papierprodukten, die für die Grundversorgung der Bevölkerung notwendig sind, als systemrelevant einzustufen. Entsprechende Produktionsanlagen müssten durchgehend in die Ausnahmekataloge zur...

NORMA verpackt seine PRAKTIX-Minisprays ganz ohne Kunststoff / Freut die Nase und die Umwelt

Nürnberg (ots) - Pappe statt Plastik: Nach diesem Motto verpackt NORMA neben vielen anderen Produkten nun auch die Lufterfrischer-Minisprays seiner Eigenmarke PRAKTIX. Dabei verwendet der Nürnberger Lebensmittel-Discounter 100 PROZENT WEINIGER KUNSTSTOFF als bisher. Ja, richtig gelesen: Ab sofort wird bei der Verpackung komplett auf Plastik verzichtet - das sind immerhin zwei Tonnen weniger Kunststoffmüll pro Jahr. Erhältlich sind die Duftsprays als Starterset mit Halterung und drei Spray-Kartuschen à 25 Milliliter und als Nachfüllpacks mit je vier 25-ml-Dosen. NORMA-Kunden können zwischen drei Duft-Varianten wählen: Neben den erfolgreichen Bestandsdüften "Blütentraum" und "Frische des Ozeans" gibt es die Nachfüller jetzt zum Start...

Papier

Presseverteiler für Auto-News

Must Read