Samstag, Mai 15, 2021
spot_img
StartSchlagworteKünstliche Intelligenz

Pressemitteilung über Künstliche Intelligenz

Tesla-Prinzip: Exoskelett-Hersteller German Bionic führt Funktions-Updates „over-the-Air“ ein / Deutscher Robotik-Spezialist stellt weltweit erstes Betriebssystem für intelligente Kraftanzüge vor

Augsburg (ots) - German Bionic, der weltweit führende Hersteller von intelligenten Kraftanzügen, kann jetzt Funktions-Updates "over-the-Air", also per drahtloser Fernübertragung, durchführen. Möglich macht dies das Betriebssystem German Bionic OS, das die smarten Kraftanzüge über Funk mit der Daten-Cloud verbindet. Damit ist das Augsburger Robotik-Unternehmen der weltweit erste Exoskelett-Anbieter, der ein eigenes Betriebssystem speziell für die am Körper getragenen Roboter zur Marktreife entwickelt hat. "Wir wissen von unseren Kunden und Partnern aus dem Logistik-Bereich, dass Exoskelette beim manuellen Handling deutlich flexibler sind als jedes andere verfügbare Tool. Um die Kraftanzüge darüber hinaus intelligent und damit noch anpassungsfähiger an den Mitarbeiter...

DEKRA schafft weitere 1.000 neue Stellen / Expertenorganisation mit rund 5.000 zusätzlichen Jobs in 5 Jahren

Stuttgart (ots) - - 500 Millionen Investitionsvolumen, verstärkt in Digitalisierung, bis 2025 - Bis 2025 wird das komplette Dienstleistungsportfolio digitalisiert sein - Zentrale Zukunftsfelder sind Cyber Security und Künstliche Intelligenz - Asiatischer Markt verspricht 2021 überproportionales Wachstum - Umsatz 2020 fast auf Vorjahresniveau bei höherem operativen Cashflow - EcoVadis zeichnet Prüfunternehmen als Nachhaltigkeits-Champion aus Stuttgart (ots) - Als anerkannter Partner für die Prüfung, Inspektion und Zertifizierung intelligenter und vernetzter Produkte hat DEKRA auch im Corona-Krisenjahr 2020 als verlässlicher Arbeitgeber überzeugt: Die Stammbelegschaft wurde um 400 Mitarbeiter auf fast 30.000 erhöht. "Durch unsere...

Nect begrüßt Festlegung offizieller Kriterien der BNetzA und des BSI für Anbieter automatisierter Identitätsprüfungen

Hamburg (ots) - - Nect CEO Benny Bennet Jürgens: "Wir können jetzt offiziell belegen lassen, dass unsere technische Innovation eine gleichwertige Sicherheit zur Vor-Ort-Prüfung bietet." - Kunden und Nutzer können sich dank des Kriterienkatalogs erstmalig auf Sicherheitsniveau der Anbieter verlassen - Jürgens: "Wir sehen die ergänzenden Kriterien als zukunftsweisenden Meilenstein, da sie in der EU für Chancengleichheit und Klarheit sorgen." Hamburg (ots) - Die Nect GmbH, ein führender Hersteller von KI basierten Identifizierungs-Lösungen in Europa, begrüßt die Einführung offizieller Kriterien (https://www.elektronische-vertrauensdienste.de/cln_111/EVD/DE/Fachkreis/ModulBest/ModulBest-start.html;jsessionid=24D5110913C28D54ED663CE1896553AC) für die automatisierte optische Identitätsprüfung, die die Bundesnetzagentur im Einvernehmen mit dem Bundesamt für...

Lieferkettengesetz nimmt Unternehmen in die Pflicht – Consline AG bietet KI-gestütztes Supplier Risk Monitoring weltweit

München (ots) - Mit dem neuen Lieferkettengesetz, das im Januar 2022 in Kraft treten soll, werden Unternehmen dazu verpflichtet, die Einhaltung von Menschenrechten und Umweltvorgaben bei ihren Zulieferern weltweit zu überprüfen. Ein verlässliches Monitoring der unmittelbaren und mittelbaren Lieferanten wird damit unabdingbar, um Risiken, Eskalationen und nicht zuletzt auch Imageschäden zu vermeiden. Auf Basis ihrer langjährigen Erfahrung mit dem Monitoring von Qualitätsproblemen und Produktsicherheit im Internet hat die Consline AG (www.consline.com) ihr Consline Intelligence Management System (CIMS) in der aktuellen Version 6.0 um das Modul Supplier Risk Monitoring erweitert: Eine vollständige weltweite Quellenabdeckung in Verbindung mit der aus dem...

Künstliche Intelligenz: Wann darf sie ins Kinderzimmer?

Baierbrunn (ots) - Wenn Eltern der Technik nicht die Kinderbetreuung überlassen, sind Spielzeuge mit Künstlicher Intelligenz in Ordnung, sagen Experten. Den menschlichen Kontakt ersetzen sie nicht. Ist es ein Wunder oder Teufelswerk, wenn die Puppe plötzlich spricht? Bei der Frage danach, ob künstlich-intelligentes Spielzeug den Kindern nutzt oder schadet, driften die Meinungen der Eltern auseinander. "Die einen befürchten, dass ihre Kinder von der Technik geschädigt werden, und möchten sie unbedingt fernhalten. Die anderen wollen wissen, wie viel sie davon kaufen müssen, damit das Kind später auf dem globalen Arbeitsmarkt mithalten kann", beobachtet Elterncoach Nicola Schmidt aus Bonn im Apothekenmagazin...

Künstliche Intelligenz: Zieht der deutsche Mittelstand mit?

München (ots) - - Für die Mehrheit der mittelständischen Unternehmen hat KI (noch) keine hohe strategische Relevanz. - Regelbasierte Systeme und Machine Learning sind bedeutendste Haupttechnologien // Fokus liegt hauptsächlich bei der Automatisierung von Prozessen. - Interne Kompetenzmängel sind die größte Hürde bei der KI-Implementierung. München (ots) - So präsent die Begriffe "Deep Learning", "Process Mining" oder "Natural Language Processing" in der Arbeitswelt mittlerweile sind, so häufig kommt künstliche Intelligenz (KI) schon in den unterschiedlichsten Bereichen zum Einsatz. Der deutsche Mittelstand scheint KI-Technologien hingegen noch verhalten gegenüberzustehen - das zeigt die aktuelle Studie "Künstliche Intelligenz...

Juconn geht auf Mäusejagd im IoT / Green Pest Control in der Industrie

München/Unterföhring (ots) - Keiner knabbert gerne Salzstangen, an denen sich bereits ein Nagetier bedient hat. Damit die kleinen Schädlinge uns nicht den Appetit verderben, geschweige denn automatisierte Abläufe in Industriebetrieben sabotieren, verlegen findige IoT-Spezialisten die Mäusejagd ins Internet der Dinge. Hierfür hat das Münchner Smart-Data-Unternehmen Juconn seine KI-gestützte, in der Energiebranche bereits erfolgreich eingesetzte loT-Lösung umgebaut. Dank ihrer flexiblen Einsatzmöglichkeiten im Bereich Asset Tracking und Monitoring von Sensoren-Werten in Systemen und Anlagen unterstützt sie auch die gesetzeskonforme Nagerkontrolle in Großbetrieben. Unter Beachtung gesetzlicher Rahmenbedingungen sorgt Juconn für die effiziente und sich schnell amortisierende Überwachung der automatisierten Mäusejagd. So fallen...

World Retail Banking Report 2021: Mit dem Banking-as-a-Service-Ansatz können Finanztransaktionen besser in den Lebensstil der Verbraucher eingebettet werden

Berlin (ots) - Die Post-COVID-19-Ära wird von einem harten Wettbewerb geprägt sein. Um die Kundenerwartungen zu erfüllen, müssen Banken ihre Prioritäten überprüfen und ihre Investitionen neu ausrichten. Retail-Banken stehen vor der Wahl: Entweder richten sie ihr Angebot an den Erwartungen ihrer Kunden aus oder sie gehen das Risiko ein, diese Kunden ganz zu verlieren. Das zeigt der heute von Capgemini (https://www.capgemini.com/de-de/)und Efma (https://www.efma.com/)veröffentlichte World Retail Banking Report 2021 (http://www.worldretailbankingreport.com)(WRBR). Während die wirtschaftlichen Auswirkungen von COVID-19 weiter anhalten, hat die Disruption eine neue Ära des wertorientierten, kundenzentrierten Bankwesens ausgelöst, das in der Studie als Banking 4.X...

Digitale Bildung für alle – Datenkompetenz mit neuer vhs-App spielerisch erwerben / Bundeskanzlerin startet Initiative Digitale Bildung mit App Stadt I Land I DatenFluss

Bonn (ots) - Die digitale Datenwelt spielend begreifen. Mit diesem Ziel hat der Deutsche Volkshochschul-Verband (DVV) die App "Stadt | Land | DatenFluss" entwickelt. Sie ist ab heute kostenlos in den App-Stores verfügbar. Die App ist Teil der "Initiative Digitale Bildung" von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel. Sie ist Schirmherrin der App und sagt: "Neue Technologien bedeuten neue Chancen, aber auch neue Herausforderungen. Das gilt natürlich auch in der digitalen Welt. Um sich hier sicher zu fühlen, sind digitale Kompetenzen gefragt - vor allem Datenkompetenz. Ob Kommunikation oder Konsum, ob E-Health oder E-Mobility - mit einem Mehr an Vernetzung sind...

KI-Campus stärkt Datenkompetenzen mit neuem Online-Kurs „Stadt | Land | DatenFluss“

Berlin (ots) - Der KI-Campus hat im Rahmen der "Initiative Digitale Bildung" der Bundeskanzlerin den Online-Kurs "Stadt | Land | DatenFluss" veröffentlicht. Der Kurs sensibilisiert für einen souveränen Umgang mit Daten und weckt das Interesse an neuen datengestützten Technologien. Er basiert auf der gleichnamigen App, die der Deutsche Volkshochschul-Verband (DVV) mit fachlicher Begleitung des KI-Campus entwickelt hat. Schirmherrin der App ist Bundeskanzlerin Angela Merkel. Mit der neuen App der Volkshochschulen werden Datenkompetenzen spielerisch vermittelt: "Stadt | Land | DatenFluss" zeigt, wo Technologien wie Künstliche Intelligenz (KI), Big Data und das Internet der Dinge zum Einsatz kommen können und welche...

Kauz entwickelt laut Chatbot Studie 2020 die besten Chatbots / Die NLU-Technologie von Kauz liefert die besten Ergebnisse / Einige Gewinner präsentieren ihre Projekte...

Düsseldorf (ots) - KI-Experte Prof. Dr. Peter Gentsch hat in der "Chatbot Studie 2020" alle frei zugänglichen Chatbots in der Finanzbranche untersucht. Die besten Chatbots in der Finanzbranche haben die Finanz-Institute: Sparkasse Köln, Sparkasse Nürnberg, Deutsche Familienversicherung, VR Bank Westmünsterland und VR Bank Freiburg. Die Gewinner-Chatbots wurden mit Technologie von Kauz entwickelt. Die "Chatbot Studie 2020" steht kostenfrei zum Download bereit: https://chatbots.conversationalbusiness.de Hochwertige Chatbots von Kauz basieren auf NLU-Technologien Die "Chatbot Studie 2020" beweist, dass Chatbots mit NLU (Natural Language Understanding) die besten Lösungen liefern. Dr. Thomas Rüdel, CEO und Gründer der Kauz GmbH, freut sich über dieses Ergebnis:...

US/deutsches AI-Unternehmen Recogni erhält unter Führung von WRVI Capital 48.9 Mio. USD frisches Kapital in Series B

San Jose / München (ots) - Mayfield, Continental, Robert Bosch Venture Capital sowie die Bestandsinvestoren finanzieren gemeinsam mit WRVI Capital die Entwicklung höchst leistungsfähiger und energieeffizienter Technologieplattform für autonome Fahrzeuge Das US/deutsche AI-Unternehmen Recogni, Entwickler eines KI- und sensorgestützten Umfeldwahrnehmungssystems für autonome Fahrzeuge, gab heute den Abschluss einer Serie-B-Finanzierung in Höhe von 48,9 Millionen US-Dollar bekannt. Die Kapitalmaßnahme wird angeführt von WRVI Capital, einem renommierten globalen Technologieinvestor. Recogni nutzt die zusätzlichen Mittel, um seine Plattform marktreif zu machen und seine für Technologieentwicklung und Markteinführung verantwortlichen Teams in den USA und Deutschland weiter auszubauen. Neben WRVI Capital beteiligen sich als...

Bayrisches Startup baut KI-Feuerlösch-Roboter [Video]

München (ots) - In den meisten Gebäuden ist der Feuermelder das smarteste Tool, wenn es um Brandschutz geht. Doch wenn ein Feuer ausbricht, piept er lediglich - was zwar Leben rettet, aber keinen Sachschaden verhindert. Doch was wäre, wenn der Feuermelder einen Brand sofort erkennen und mit einem Wasserstrahl punktgenau löschen könnte? Dieses System haben die beiden Erfinder Jack Bolz-Mendel und Stanislav Malorodov entwickelt. Mit ihrer eigenen Software, künstlicher Intelligenz und Hardware aus dem 3D-Drucker sind Prototypen bereits einsatzfähig, wie dieses Video zeigt: https://drive.google.com/file/d/10DSWtLDDhUq1zZTpeuDTjmmrU2UoG8bV/view?usp=sharing "Unser System erkennt und löscht Brände praktisch im Entstehungsmoment. Dadurch können verheerende Katastrophen frühzeitig verhindert...

Ford Kuga Voll-Hybrid: Künstliche Intelligenz des AWD-Systems hilft auf rutschiger Fahrbahn und spart Kraftstoff

Köln (ots)Die Steuerung des Allrad-Antriebssystems setzt auf künstliche Intelligenz, um die Motorkraft bei unproblematischen Straßenbelägen allein an die Vorderräder zu lenken - Für den Kuga AWD-Fahrer bedeutet dies - gegenüber einem vergleichbaren Fahrzeug mit permanent aktiviertem Allrad-Antrieb - eine Kraftstoff-Einsparung von etwa 6,5 Prozent - "Das intelligente System ist viel schneller und reaktionsfreudiger als jeder Mensch" Der intelligente Allradantrieb, der bei Ford bereits vor einigen Jahren eingeführt wurde, überwacht kontinuierlich die Fahrbedingungen. Jetzt ist Ford einen Schritt weiter gegangen und hat die intelligente AWD-Abschalt-Technologie für Kuga-Modelle einschließlich des neuen Ford Kuga Voll-Hybrid AWD eingeführt. Das AWD-Steuerungssystem des Kuga setzt auf künstliche Intelligenz,...

SKODA AUTO nutzt Künstliche Intelligenz für noch präzisere technische Diagnosen im Servicebereich

Mladá Boleslav (ots) - KI-App ,Sound Analyser' für Smartphone oder Tablet zeichnet Pkw-Betriebsgeräusch auf und gleicht es mit hinterlegten Klangmustern ab - 245 SKODA Händler in 14 Ländern testen die App aktuell im Praxisbetrieb - Konsequente Einbindung von Künstlicher Intelligenz ermöglicht Optimierung von Prozessabläufen und individuellere Kundenservices Mit dem ,Sound Analyser' testen bei SKODA AUTO die Abteilung After Sales und das SKODA AUTO DigiLab eine neue Smartphone-App. Sie unterstützt dabei, anstehenden Wartungsbedarf mithilfe Künstlicher Intelligenz (KI) schnell und präzise zu identifizieren. Das Programm nimmt die Betriebsgeräusche des jeweiligen Fahrzeugs auf und gleicht sie mit hinterlegten Klangmustern ab. Kommt es dabei zu Unstimmigkeiten, ermittelt die...

Künstliche Intelligenz

Presseverteiler für Auto-News

Must Read