Dienstag, Mai 18, 2021
spot_img
StartSchlagworteKrankenversicherung

Pressemitteilung über Krankenversicherung

Beliebteste Katzennamen: Luna, Nala und Simba

München (ots) - - Weibchen heißen häufig Luna, Nala und Lilly - Männchen Simba, Leo und Balu - Bei jungen Halter*innen Nala besonders beliebt, bei älteren Leo, Felix und Paul - Teilweise kuriose Katzennamen wie Pepsi oder Adidas München (ots) - Während der Corona-Pandemie ist die Nachfrage nach Hunden und Katzen deutlich gestiegen. Allein im Jahr 2020 stieg die Zahl der Haustiere in Deutschland um eine Million im Vergleich zum Vorjahr.1) Daher hat CHECK24 die beliebtesten Katzennamen (https://www.check24.de/katzenversicherung/die-beliebtesten-katzennamen) betrachtet. Luna ist der Favorit der CHECK24-Kund*innen. Auf den Plätzen zwei und drei folgen Simba und Nala.2)...

Digitale Therapie gegen Angst: BKK Pfalz erstattet innovatives Behandlungsprogramm

Ludwigshafen (ots) - Rund zehn Millionen Menschen sind in Deutschland von einer Angststörung betroffen. Viele Patient*innen müssen lange auf Therapieplätze warten - und die aktuelle Corona-Pandemie hat die Situation weiter verschärft. Die BKK Pfalz bietet ihren Versicherten jetzt mit einem kostenlosen digitalen Behandlungsprogramm schnelle Unterstützung. "Mit Invirto können Patient*innen ihre Angst sofort von zu Hause angehen - ohne Wartezeit, aber mit persönlicher psychotherapeutischer Betreuung, einer innovativen App und dem Training von Angstszenarien mit VR-Brille", freut sich Marco Vogel, Abteilungsleiter des Bereichs Versorgung, über das neue medizinische Leistungsangebot. Invirto ist eine digitale Psychotherapie und soll Menschen mit überstarken Ängsten oder...

Datenanalyse der Mobil Krankenkasse: Vorsorgeuntersuchungen im Lockdown kaum genutzt / Boom der Telemedizin

Hamburg (ots) - Die Corona-Pandemie hat vieles verändert. Vor allem unser Gesundheitssystem und die Art, wie Patienten Hilfe suchen und finden. Wie groß diese Veränderung tatsächlich ist und wo es noch hakt, hat die Mobil Krankenkasse nun detailliert ausgewertet. Ein wichtiges Ergebnis: Viele Versicherte haben in der Pandemie zwischenzeitlich die Vorsorgeuntersuchungen gemieden. Großer Beliebtheit erfreuen sich dagegen die im vergangenen Jahr ausgeweiteten Angebote der Video- und Telefonsprechstunden. Auch die Mobil Krankenkasse bietet mit der TeleClinic seit September 2019 eine "Online-Sprechstunde" an, deren Patientenzahlen durch die Corona-Pandemie sprunghaft angestiegen sind. Bis Januar 2021 haben sich bereits 5.390 Versicherte registriert,...

Corona trifft Rehabilitation / Die VIACTIV verzeichnet seit Abflauen der ersten Pandemiewelle im letzten Jahr rund 22 Prozent geringere Antragszahlen bei der Rehabilitation als...

Bochum (ots) - Die VIACTIV verzeichnet seit Abflauen der ersten Pandemiewelle im letzten Jahr rund 22 Prozent geringere Antragszahlen bei der Rehabilitation als in 2019. Grund genug, sich veränderte Zahlen und Prozesse während der Pandemie genauer anzusehen. Nach einer Gelenkersatz-Operation wie Hüfte oder Knie schließt sich fast immer eine Anschlussrehabilitation an. Das bedeutete in der Rückschau im April 2020 über 50 Prozent weniger Rehabilitationsmaßnahmen in diesem Segment als im Vorjahr bei der VIACTIV. Erhöhte OP-Taktung führte zu Engpässen Phasenweise wurde zwischen den Pandemiewellen die OP-Taktung im Krankenhaus wieder drastisch erhöht, um die verschobenen Operationen nachzuholen. Das führte vorübergehend zu...

Bestreben des AOK-Bundesverbands gefährdet Gesundheitsversorgung und Selbstverwaltung in Deutschland

Bad Neustadt a.d. Saale (ots) - Die RHÖN-KLINIKUM AG bekräftigt die Kritik der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG), des Bundesverbands Deutscher Privatkliniken (BDPK), der Hessischen Krankenhausgesellschaft (HKG) und der Asklepios Kliniken an den aktuellen Äußerungen des AOK-Bundesverbands zum Pflegebudget. Der Vorstandsvorsitzende des AOK-Bundesverbands, Martin Litsch, hatte den Krankenhäusern unter anderem "strategische Umbuchungen" und damit Doppelabrechnung von Pflegepersonalkosten unterstellt. Diese Vorwürfe weist die RHÖN-KLINIKUM AG zurück. "Die Unterstellungen des AOK-Bundesverbands sind inakzeptabel und haltlos. Durch das Pflegepersonal-Stärkungsgesetz müssen alle Kliniken, unabhängig von ihrer Trägerschaft, das Pflegebudget individuell mit den Kassen vor Ort verhandeln. Dabei werden exakte Tätigkeitsnachweise des Personals vorgelegt und diese...

Studie zeigt: Eltern achten seit Corona verstärkt auf Gesundheit der Kinder

Frankfurt am Main (ots) - Die Angst, sich mit dem Coronavirus zu infizieren, gehört seit Beginn der Pandemie für viele Deutsche zum Alltag - laut Statista waren es Ende März 2021 zuletzt 45 Prozent, die angaben, sehr große oder große Angst vor einer Ansteckung zu haben . Dies spiegelt sich auch in einer aktuellen Umfrage des digitalen Versicherungsmanagers CLARK und dem Forschungsinstitut YouGov wider: Etwa die Hälfte der befragten Eltern gaben an, seit Beginn der Pandemie verstärkt auf die Gesundheit der eigenen Kinder zu achten. Darunter können beispielsweise Selbstisolation, Abstands- und Hygieneregeln sowie eine generelle Stärkung des Immunsystems fallen....

AOK begrüßt geplante Regelung gegen Umbuchung und Doppelabrechnung von Pflegepersonalkosten im Krankenhaus

Berlin (ots) - Die AOK begrüßt einen Änderungsantrag zum Gesundheitsversorgungsweiterentwicklungsgesetz (GVWG), mit dem strategische "Umbuchungen" und die Doppelabrechnung von Pflegepersonalkosten im Krankenhaus verhindert werden sollen. Die Änderungen sollen die Ende 2020 geschlossene Vereinbarung zwischen den gesetzlichen Krankenkassen und der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) zur Zuordnung der Kosten für die Ermittlung des Pflegebudgets gesetzlich absichern und mehr Transparenz über den Verbleib der Mittel schaffen. Seit der Einführung der Pflegebudgets hatten insbesondere private Kliniken die Personalkosten von Hilfskräften ohne Pflegeausbildung in die Personalkosten für die Pflege umgebucht. Experten schätzen das Volumen dieser Kostenverlagerungen auf mindestens 800 Millionen Euro. "Der aktuelle Änderungsantrag trägt...

Neurodermitis: Beim Hautarzt bessere Chance auf innovative Therapie

Bonn (ots) - Einer aktuellen Datenanalyse der Techniker Krankenkasse zufolge werden viele Patienten mit Neurodermitis nicht vom Hautarzt behandelt, sondern von ihrem Hausarzt. Häufig werden dabei nicht die aktuellen Behandlungsleitlinien beachtet. Auch erhalten die Betroffenen seltener innovative Medikamente als Patienten, die vom Dermatologen betreut werden. Die Ergebnisse der Datenanalyse sind im "Neurodermitisreport" veröffentlicht. Dabei fällt auf: Rund zwei Drittel (63 Prozent) der Patienten, die neu an Neurodermitis erkranken, gehen zur Abklärung der Symptome nicht zum Hautarzt. Und wenn doch, wechseln viele im Laufe der Zeit - meist zum Allgemeinmediziner. Nur ein Viertel der Neurodermitispatienten wird den Daten zufolge...

Starkes Management, starker Kundenservice / Viactiv besteht strenges Qualitätsaudit und wird in den Club der Besten aufgenommen

Bochum (ots) - Für den Club der Besten reicht es nicht Service-Champion zu sein, quasi Sieger der Kundenherzen. Der Einsatz von Service als eigenständiger Teil der Geschäftsstrategie kann mit den richtigen Instrumenten zu einer messbaren Größe gemacht werden. Das ist der Ansatz, mit dem die WELT in Kooperation mit dem Analyse-Unternehmen ServiceValue und der Goethe-Universität Frankfurt am Main jährlich einzigartige Leistungen und Alleinstellungsmerkmale von Unternehmen honoriert. Im vergangenen Jahr hatten die Kunden die VIACTIV Krankenkasse zum Service-Champion im Wettbewerb der gesetzlichen Krankenkassen gewählt. "Für den Club der Besten haben wir uns einer umfangreichen Qualitätsanalyse gestellt und unser Servicemanagement prüfen...

Essener Klinikchef: Triage vor Krankenhäusern droht

Hamburg (ots) - Covid-Belastung spitzt sich in Großkliniken zu / "Kommen im Moment an unsere Grenzen" / Warnung vor Beitragsexplosion bei Krankenversicherung Der Chef der Essener Uniklinik, Professor Jochen A. Werner, warnt vor einer "Triage vor den Mauern der Krankenhäuser". Sein Klinikum erreichten von anderen Krankenhäusern "täglich mehrere Anfragen zur Übernahme schwerstkranker Covid-19-Patienten" - diese könnten nicht alle an der Essener Uni-Klinik versorgt werden, sagte Werner bei "19 - die Chefvisite". Insofern gebe es eine "Selektion von Zuweisungen", sodass "nicht alle Patienten mit Lungenversagen die für sie denkbar bestmögliche Therapie bekommen dürften". Diese Situation - die sogenannte Triage, also...

Ute Wagner: „Logopäden müssen eigene Erfolgsblockaden lösen“

Dresden (ots) - Unternehmertherapeutin Ute Wagner befürchtet Schließungswelle logopädischer Praxen in Deutschland / "Versorgungsvertrag bewirkt Nullrunde bis 2024" / "Glaubenssätze bestimmen therapeutische Praxis" Droht Deutschland eine Schließungswelle logopädischer Praxen und eine chronische Unterversorgung mit professioneller ambulanter logopädischer Therapie? Diese Auffassung vertritt die Dresdner Logopädin und Unternehmer-Therapeutin Ute Wagner. "Wenn sich auf absehbare Zeit nichts ändert, hinterlassen wir der nächsten Generation Therapeuten einen Scherbenhaufen in einem unattraktiven Berufsfeld", schlug sie anlässlich des neuen Versorgungsvertrags für Logopäden jetzt Alarm. Die von Branchenverbänden mit der GKV getroffene Vereinbarung sei ihre Bezeichnung nicht wert. Sie zementiere für selbstständige Therapeuten "faktisch eine Nullrunde bis...

Deutscher Handballbund und AOK werben für größere Impfbereitschaft

Berlin (ots) - Diesen Freitag (12. März 2021) startet in Berlin das dreitägige Olympia-Qualifikationsturnier mit Schweden, Slowenien, Algerien und der deutschen Handball-Nationalmannschaft. Der Deutsche Handballbund (DHB) und sein Gesundheitspartner AOK nutzen die Sportveranstaltung, um mit der Kampagne "Impfen rettet Leben!" gemeinsam ein Zeichen zu setzen. Das Ziel: die Impfbereitschaft in der Bevölkerung allgemein und ganz aktuell in Bezug auf das Corona-Virus zu steigern. Zu diesem Zweck wird bei den Olympia-Qualifikationsspielen vom 12. bis zum 14. März der Schriftzug "Impfen rettet Leben!" sowohl über Bandenwerbung als auch auf Sondertrikots der Nationalmannschaft zu sehen sein. Im Rahmen einer gemeinsamen Social-Media-Kampagne erzählen...

Krankenversicherung

Presseverteiler für Auto-News

Must Read