Montag, Juni 14, 2021
spot_img
StartSchlagworteEnergie

Pressemitteilung über Energie

Zweiter Lebenszyklus für Batterien verringert den CO2-Fußabdruck

Gebrauchte Akkus aus ŠKODA iV Fahrzeugen liefern nachhaltige Energie für Ladestationen Innovatives System von ŠKODA AUTO und Kooperationspartner IBG Česko speichert bis zu 328 kWh Energie Clevere Idee ermöglicht ŠKODA Händlern flexiblere Energieversorgung ŠKODA AUTO führt einen cleveren Energiespeicher ein: Ein zweiter Lebenszyklus für Batterien aus Elektrofahrzeugen reduziert effektiv den CO2-Fußabdruck. In Kooperation mit dem tschechischen Technologieunternehmen IBG Česko kommt das System bei ŠKODA Vertragshändlern zum Einsatz. Es speichert nachhaltig erzeugten Strom in gebrauchten Akkus, die im rein batterieelektrischen SUV ŠKODA ENYAQ iV sowie in den Plug-in-Hybridmodellen SUPERB iV* und OCTAVIA iV* Verwendung finden. Auf diese Weise lassen sich...

Klimaneutralität für die Praxis / Projekt von Klimaschutz-Unternehmen und Universität Kassel unterstützt Unternehmen bei operativer Umsetzung

Kassel und Potsdam (ots) - Anfang 2021 haben der Verband Klimaschutz-Unternehmen und das Fachgebiet Umweltgerechte Produkte und Prozesse (upp) der Universität Kassel ihr Kooperationsprojekt "Wege zum klimaneutralen Unternehmen" gestartet. In dem zweijährigen Projekt werden für zehn Mitgliedsunternehmen maßgeschneiderte Fahrpläne zur Klimaneutralität entwickelt. "Für Unternehmen ist Klimaneutralität ein wichtiger Baustein zum aktiven Klimaschutz. Doch noch ist nicht klar definiert, was das genau heißt und die Betriebe wissen nicht, wie sie das in der Praxis umsetzen sollen. Wir machen Klimaneutralität für die betriebliche Praxis. Mit den kleinen, mittleren und großen Betrieben, die am Projekt teilnehmen, erarbeiten wir Pläne und Maßnahmen für...

SWM Chef zum aktuellen Entwurf der EEG-Verordnung / „Grünen Wasserstoff“ technologieneutral definieren

München/Berlin (ots) - Dr. Florian Bieberbach, Vorsitzender der SWM Geschäftsführung begrüßt, dass mit dem heutigen Entwurf der EEG-Verordnung ein erster Ansatz vorliegt, wann Wasserstoff als 'grüner Wasserstoff' anzusehen ist. Er kritisiert allerdings die engen Rahmenbedingungen, die der Gesetzgeber vorsehen will: "Die Erzeugung von Wasserstoff und im Speziellen von grünem Wasserstoff ist derzeit nicht wettbewerbsfähig gegenüber fossilen Energieträgern. Sie bedarf neben einer ausreichenden Förderung und den richtigen Rahmenbedingungen vor allem auch eines erheblichen Mehrausbaus erneuerbarer Energien, über die bestehenden Ausbauziele hinaus. Der jetzt vorliegende Entwurf der EEG-Verordnung greift allerdings schon bei den richtigen Rahmenbedingungen zu kurz: Nur jener Wasserstoff soll...

Mit diesen vier Expertentipps sind Camper startklar für den Urlaub / forsa-Umfrage: 19 Prozent der Urlauber in Deutschland zieht es in diesem Sommer auf...

Berlin (ots) - - Bei den 18- bis 44-Jährigen plant sogar fast jeder dritte Urlauber (29 Prozent), mit dem Wohnmobil, Wohnwagen oder Zelt zu verreisen. - Von Gaskartusche bis Zuladung - das sollten Camping-Fans beachten. Berlin (ots) - Ausgebuchte Campingplätze und Rekorde bei Wohnmobilkäufen: Campingurlaub boomt. Jeden fünften Urlauber in Deutschland (19 Prozent) zieht es in diesem Sommer auf den Campingplatz. Bei den 18- bis 44-Jährigen möchte sogar fast jeder dritte Urlauber (29 Prozent) mit Reisemobil, Wohnwagen oder Zelt verreisen. Das ergab eine aktuelle forsa-Umfrage im Auftrag des Deutschen Verbandes Flüssiggas e.V. (DVFG). Für die entspannte Urlaubsfreude gehört neben...

Bieberbach beim BMWi-Dialog Klimaneutrale Wärme: Für Gelingen der Wärmewende muss die Politik gesetzliche Hemmnisse abbauen, Benachteiligung der Städte beseitigen, Ausbildung von Fachkräften fördern

München (ots) - Heute findet auf Einladung von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier der dritte Stakeholder-Dialog Klimaneutrale Wärme statt. Die zentrale Frage lautet: Was kann die Regierung tun, um Investitionen im Wärmebereich in Richtung Klimaneutralität zu lenken? Gemeinsam mit Branchenvertreterinnen und -vertretern entwickelt das Bundeswirtschaftsministerium auf dem digitalen Treffen ein Zielbild, Bausteine und notwendige Weichenstellungen als Handlungsempfehlung für die zukünftige Bundesregierung. Auch Dr. Florian Bieberbach, Vorsitzender der SWM Geschäftsführung, nimmt daran teil und bringt die Standpunkte und Anforderungen von Stadtwerken ein. Der Fokus der Veranstaltung liegt auf Wärmeinfrastruktur und kommunaler Wärmeplanung. "Die kommunale Wärmeplanung bildet die entscheidende Grundlage für eine erfolgreiche...

Benzin wieder etwas günstiger, Diesel leicht teurer / Ölpreis fast unverändert, Euro ein wenig stärker

München (ots) - Super E10 ist wieder ein wenig günstiger: Nach einer aktuellen ADAC Auswertung der Kraftstoffpreise in Deutschland zahlt man für einen Liter im bundesweiten Durchschnitt 1,480 Euro und damit um 0,4 Cent weniger als in der Vorwoche. Für Dieselfahrer ist eine Tankfüllung diese Woche dagegen geringfügig teurer. Ein Liter Diesel kostet aktuell 1,329 Euro und damit rund 0,2 Cent mehr als vor einer Woche. Wesentlich für die Preisentwicklung an den Tankstellen ist vor allem der Ölpreis (Brent) sowie der Euro-Dollar-Wechselkurs. Während der Ölpreis im Wochenvergleich fast unverändert bleibt, notiert der Euro etwas stärker. Diese geringen Veränderungen spiegeln...

Bioethanolwirtschaft: Weiterentwicklung der THG-Quote klares Signal für mehr Klimaschutz im Verkehr

Berlin (ots) - Der Bundestag hat das Gesetz zur Weitentwicklung der Treibhausgasminderungs-Quote (THG-Quote) beschlossen. Damit wird die THG-Quote im Verkehr von derzeit sechs auf 25 Prozent im Jahr 2030 steigen. Nach Ansicht des Bundesverbandes der deutschen Bioethanolwirtschaft (BDBe) setzen CDU/CSU und SPD damit ein starkes Signal für mehr Klimaschutz im Verkehr. Die Koalitionsfraktionen gehen mit ihrem Beschluss deutlich über die Pläne der Bundesregierung hinaus, die zunächst eine niedrigere Zielquote angestrebt hatte und bis 2025 auch weniger Anreize zur CO2-Minderung im Verkehr setzen wollte. "Durch den im kommenden Jahr beginnenden stufenweisen linearen Anstieg der THG-Quote wird die Defossilisierung des...

AIDA Cruises eröffnet mit AIDAsol größte Landstromanlage Europas in Rostock-Warnemünde

Rostock (ots) - Am 10. Mai 2021 wurde anlässlich der 12. Nationalen Maritimen Konferenz mit dem Kreuzfahrtschiff AIDAsol Europas größte Landstromanlage u.a. durch Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier, Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig und Felix Eichhorn, Präsident AIDA Cruises, eingeweiht. Der Aufbau der Landstromversorgung für Kreuzfahrtschiffe in Rostock-Warnemünde ist das Ergebnis einer Vereinbarung, die AIDA Cruises gemeinsam mit der Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern, der Hanse- und Universitätsstadt Rostock und Rostock Port im September 2018 schloss. "Mit unserer Green Cruising Strategie investieren wir seit vielen Jahren in einen zukunftsfähigen Kreuzfahrtmarkt. Die Landstromanlage in Rostock-Warnemünde ist nach Hamburg ein weiterer wichtiger Schritt auf unserem Weg zur...

NRW im Jahr 2050 / IN4climate.NRW macht klimaneutrale Zukunft erlebbar

Gelsenkirchen (ots) - Spätestens bis zum Jahr 2050 will Nordrhein-Westfalen treibhausgasneutral wirtschaften. Dass Eile bei der Transformation geboten ist, machte auch das Bundesverfassungsgericht erst kürzlich in seiner Aufforderung zur Nachbesserung des Bundes-Klimaschutzgesetzes deutlich. Doch wie kann der Weg dahin gelingen? Welche Energieträger und Technologien können zukünftig zum Einsatz kommen? Und wie wird das Land in dreißig Jahren aussehen? Der Thinktank IN4climate.NRW hat eine klare Vision dieser klimaneutralen Zukunft, die er nun in einem computeranimierten Video für die Öffentlichkeit erlebbar macht. Zu finden ist der dreieinhalbminütige Blick in die Zukunft auf www.in4climate.nrw und dem YouTube-Kanal (https://www.youtube.com/watch?v=--DrMVdB434) der Landesinitiative. Der Kurzfilm...

Sylvia Limmer: „Wer Ja zum Klimaschutzgesetz sagt, opfert ein ganzes Land dem links-grünen Zeitgeist“

Berlin (ots) - Das Bundeskabinett bringt heute das neue, verschärfte Klimaschutzgesetz auf den Weg. Der Gesetzentwurf sieht unter anderem vor, dass Deutschland bis 2045 - und nicht erst bis 2050 - seine Treibhausgasemissionen auf null senkt. Wirtschaftswissenschaftler der Boston Consulting Group (BCG), einer der weltweit größten und renommiertesten Unternehmensberatungen, beschreiben die verheerenden Folgen eines solchen Gesetzes. Das Handelsblatt hat die Ergebnisse heute veröffentlicht ("Das Multi-Milliarden-Klimaschutzziel: Was auf Deutschland zukommt"). Dazu Sylvia Limmer, Mitglied im Vorstand der AfD und Abgeordnete im EU-Parlament: "Um links-grün gestimmte Wählerschaft anzulocken, kennen die Regierungsparteien keine Skrupel. Wenn es sein muss, opfern sie dafür auch...

Angela Merkel wirbt im TV für die Energiewende / Oder doch nicht?

Berlin (ots) - Bundeskanzlerin spricht sich in der ersten deutschen Deep-Fake-Werbekampagne für das Öko-Energieunternehmen Tibber aus / Verantwortliche Werbeagentur: TryNoAgency Ist sie's oder ist sie's nicht? So manch einer wird seinen Augen kaum trauen, wenn er in diesen Tagen den Fernseher einschaltet. Angela Merkel wirbt offenbar für die Energiewende und mehr Transparenz im Strommarkt: "Nachhaltige Energie ist gut. Stromsparen ist auch gut", so die scheidende Bundeskanzlerin im TV-Spot. Tatsächlich verbirgt sich hinter der täuschend-echten Fassade jedoch die bekannte Merkel-Parodistin Antonia von Romatowski. Die Aufnahmen der Schauspielerin wurden dabei mittels aufwendiger Computer-Berechnungen - so genannter "Deep-Fake"-Technologie - mit dem Gesicht...

Preiswert heizen und ambitionierte Klimaschutzziele unterstützen / forsa-Umfrage: 77 Prozent der Heizungsmodernisierer setzen auf niedrigen Energieverbrauch

Berlin (ots) - - Drei Viertel der Haus- und Wohnungseigentümer ist ein sparsamer Energieverbrauch bei der Heizungsmodernisierung besonders wichtig. - Dank effizienter Heiztechnik lassen sich Energieverbrauch und Heizkosten erheblich senken - das lohnt sich für den Geldbeutel und das Klima. Berlin (ots) - In dieser Woche will die Regierung das Bundes-Klimaschutzgesetz mit deutlich ambitionierteren Klimazielen auf den Weg bringen. Großes Potenzial zur Einsparung bietet der Energieverbrauch in Wohngebäuden. Viele Haus- und Wohnungseigentümer haben das bereits erkannt: Drei Viertel (77 Prozent) ist ein sparsamer Energieverbrauch bei der nächsten Modernisierung ihrer Heizung besonders wichtig. Das ergab eine...

Gasanbieterwechsel spart in Thüringen 601 Euro im Jahr

München (ots) - - Sparpotenzial in Hamburg mit 384 Euro jährlich am niedrigsten - Gastarife von Alternativanbietern aktuell 30 Prozent günstiger als Grundversorgung - Familie zahlt zwischen 2021 und 2026 insgesamt 1.214 Euro CO2-Abgabe für Gas München (ots) - Familien aus Thüringen sparen durch einen Gasanbieterwechsel am meisten. Wechselt dort ein Musterhaushalt mit einem Jahresverbrauch von 20.000 kWh Gas aus der Grundversorgung zu einem der zehn günstigsten Alternativanbieter, zahlt er innerhalb eines Jahres im Schnitt 601 Euro weniger. Auch in Berlin (Ø 570 Euro) und dem Saarland (Ø 554 Euro) ist das Sparpotenzial vergleichsweise hoch. Am niedrigsten ist das Sparpotenzial in...

Thüringer tanken derzeit am teuersten / Günstigerer Sprit in Sachsen, Berlin und Hamburg

München (ots) - In Thüringen bleibt Sprit weiter teuer. Bereits in der letzten ADAC Auswertung der Kraftstoffpreise in den 16 Bundesländern rangierte Thüringen als teuerstes Bundesland. Auch diesmal hat Thüringen den negativen Spitzenplatz inne. Ein Liter Super E10 kostet hier 1,512 Euro und damit nochmal mehr als im Vormonat (1,481 Euro). Bei Diesel liegt der Literpreis bei 1,355 Euro ebenfalls höher als im April. Günstig können sowohl Diesel als auch Benzin in Sachsen, Hamburg und Berlin getankt werden. Dieselfahrer zahlen in Sachsen nach der aktuellen ADAC Auswertung mit 1,310 Euro am wenigsten. Gefolgt von Hamburg mit 1,311 Euro pro...

Benzin und Diesel etwas teurer / Preis für Rohöl steigt um rund drei US-Dollar

München (ots) - Die Autofahrer müssen beim Bezahlen ihrer Tankrechnungen derzeit etwas tiefer in die Tasche greifen als noch vor einer Woche. Wie die aktuelle ADAC Auswertung der Kraftstoffpreise in Deutschland zeigt, kostet ein Liter Super E10 im bundesweiten Mittel 1,469 Euro und damit 0,8 Cent mehr als vor Wochenfrist. Auch der Preis für Dieselkraftstoff ist etwas gestiegen. Erliegt im Schnitt bei 1,313 Euro, das ist ein Plus von 0,9 Cent. Die Ursache für den Anstieg der Kraftstoffpreise liegt am ebenfalls verteuerten Rohöl. Ein Barrel der Nordsee-Ölsorte Brent kostet derzeit gut 69 US-Dollar. Damit hat sich der Ölpreis seit...

Landstrom: Dieselmotor hat im Hafen Pause

Dortmund/Duisburg (ots) - - Neue Software für Binnenschiffer - duisport: Landstrom für Binnenschiffe auf neue Stufe heben - Bundesregierung fördert Landstrom mit 176 Millionen Euro bis 2023 Dortmund/Duisburg (ots) - Im Alltag ist Landstrom in Duisburg bereits erfolgreich etabliert. An speziellen Stromsäulen wird die Stromversorgung für Binnenschiffe vor Anker sichergestellt. Während der Liegezeiten im Duisburger Hafen bleibt der große Motor aus und es entstehen keine Abgase für die Stromerzeugung an Bord. Eine neue Software für Binnenschiffer macht die saubere Stromversorgung im Hafen nun einfacher. Die Software und die Hardware wurden speziell auf die Bedürfnisse der...

Papierindustrie: Kaskadennutzung muss Vorrang haben – keine Verbrennung von Holz in Kohlekraftwerken

Bonn (ots) - Die Papierindustrie warnt vor Plänen der Politik, im Rahmen des Kohleausstiegs die Verbrennung von Biomasse in Kohlekraftwerken zu subventionieren. "Der Hauptanteil an der Biomasse wird erfahrungsgemäß Holz sein", erklärte der Vorsitzende des Ausschusses Forst- und Holz im Verband Deutscher Papierfabriken (VDP), Wolfgang Beck. "Die staatliche Förderpolitik hat bereits jetzt zu einem starken Anstieg der Holzverwendung zur Energieerzeugung geführt. Damit wird gegenüber der stofflichen Nutzung von Holz, Wertschöpfung und Beschäftigung konterkariert." Beck warnte davor, dass eine weitere Förderung der Holzverbrennung Wertschöpfungsketten wie der Zellstoff- und Papierindustrie den Rohstoff Holz entziehe. Studien belegten, dass die stoffliche Nutzung von...

Kältester April seit 40 Jahren: Heizkosten steigen deutlich

München (ots) - - Verbraucher*innen mit Gasheizung zahlen 54 Euro mehr als im Vorjahresmonat - Musterhaushalt mit Ölheizung muss 61 Euro bzw. 74 Prozent mehr zahlen als im April 2020 - Familie zahlt zwischen 2021 und 2026 1.214 Euro (Gas) bzw. 1.608 Euro (Heizöl) für CO2-Abgabe München (ots) - Der April 2021 war so kalt wie in den vergangen 40 Jahren nicht.1) Daher mussten Verbraucher*innen 50 Prozent mehr Energie für das Heizen aufwenden als im Vorjahresmonat. Ein Haushalt mit Gasheizung zahlte im April 2021 54 Euro mehr als im Vorjahr.2;3) Ein Musterhaushalt mit Ölheizung musste...

Kosten-Analyse für Modernisierung von Mehrfamilienhäusern / Infografik mit Beispielen vom Dach bis zum Keller / Vergleich für Mindest- und Passivhaus-Standard

Berlin (ots) - Wer ein Mehrfamilienhaus modernisiert, muss für Passivhaus-Standard vor Fördermitteln mit Mehrkosten zwischen 8 und 45 Prozent rechnen. Das zeigt eine Analyse des co2online-Projekts "WEG der Zukunft" (www.wegderzukunft.de). Am kleinsten ist die Kostenspanne demnach beim Dämmen eines Steildachs, am größten beim Dämmen der obersten Geschossdecke. Der höhere energetische Standard hat jedoch mehrere Vorteile, wie der Vergleich verschiedener Maßnahmen zeigt: - Erstens gibt es dafür meist zusätzliche Fördermittel. - Zweitens können die Kosten einer neuen Heizanlage deutlich niedriger ausfallen: um rund 14 bis 30 Prozent. - Drittens sinken der Energieverbrauch und die CO2-Emissionen noch stärker - und damit...

Zero 2050: VDE veröffentlicht Mobility-Studie zum Antriebsportfolio 2030+ für den Straßenverkehr / Stärkung der Wirtschaft und Arbeitsplatzsicherung im Fokus

Frankfurt am Main (ots) - Green Deal, Zero 2050 und die Zukunft der Mobilität: Welche Erwartungen haben Politik und Wirtschaft an die Antriebstechnologien der Zukunft (Batterie, Brennstoffzelle, E-Fuels) und teilen sie die gleiche Auffassung? Wie kann Deutschland angesichts der Konkurrenz aus den USA und China seinen Spitzenruf als Wirtschafts- und Technologienation halten, Arbeitsplätze sichern und gleichzeitig die Bevölkerung mitnehmen? Antworten auf diese Fragen gibt die neue Mobility-Studie "Antriebsportfolio der Zukunft" des VDE. Die Technologieorganisation hat hierzu erstmals die Einschätzungen und Erwartungen von Meinungsführenden aus der Politik (parteienübergreifend) und der Wirtschaft (bspw. Autohersteller, OEMs, Zulieferer und Energieversorger) eingeholt. Die Hauptbotschaft:...

Ford und Eneco eMobility: Wallbox jetzt auch für Gewerbekunden

Köln/Hamburg (ots) - - Ford bietet für Privatkunden die neue Ford Connected Wallbox an - die Installation übernimmt für den Kunden die Firma Eneco eMobility - Die Ford Connected Wallbox macht das Laden von zu Hause aus schneller, intelligenter und bequemer - Auch eine eichrechtskonforme Ladelösung für Business-Kunden kann über die Eneco eMobility realisiert werden Köln/Hamburg (ots) - Um das Laden von E-Autos schneller, intelligenter und bequemer zu gestalten - und so den Umstieg vom konventionellen zum elektrischen Fahren zu erleichtern -, macht Ford seinen Kunden ab sofort ein neues Wallbox-Angebot und geht dafür eine...

Auch günstige Wallboxen überzeugen / Sechs förderfähige Wallboxen im ADAC Test

München (ots) - Mit dem Elektroautomarkt wächst die Nachfrage nach Wallboxen, um das Elektroauto zuhause aufladen zu können. Neben der staatlichen Förderung für die Fahrzeuge wird die Installation einer Lademöglichkeit mit 900 Euro von der KfW bezuschusst. Der ADAC hat sechs Wallboxen getestet, die nicht nur förderfähig sind, sondern sich auch in Verbindung mit einer Smartphone-App nutzen lassen. Testkriterien waren Sicherheit, Funktion, Ausstattung, Lieferumfang und Montage sowie die Nutzung per App. Alle sechs Wallboxen laden sehr zuverlässig, Unterschiede gibt es insbesondere beim Bedienkomfort, der Ausstattung und der App-Funktionalität. Eine Wandladestation scheiterte jedoch bei der Sicherheitsprüfung und musste entsprechend abgewertet...

Tipps für Wohnmobileinsteiger: Sicher campen mit Flüssiggas

Berlin (ots) - Der Reisemobil- und Caravaning-Markt boomt in Corona-Zeiten: Im Rekordjahr 2020 wurden in Deutschland über 107.000 Freizeitfahrzeuge neu zugelassen. Das sind 32,6 Prozent mehr als 2019 . Aktuell warten viele Neu-Camper ungeduldig darauf, nach dem Lockdown endlich in ihre Premieren-Saison starten zu können. Worauf Neulinge beim Campen mit Flüssiggas unbedingt achten sollten, erklärt Samy Al-Ayoubi, Technikexperte beim Deutschen Verband Flüssiggas e. V. (DVFG): Kochen, heizen, kühlen mit Flüssiggas: Nicht in Garagen und Parkhäusern Flüssiggas sorgt dafür, dass im Wohnmobil gekocht, geheizt und gekühlt werden kann. Wichtig dabei: Flüssiggasgeräte dürfen nur benutzt werden, wenn sich das Fahrzeug im...

KEBA zählt zu Europas größten Wallbox-Herstellern

Linz (ots) - Mit über 250.000 verkauften Wallboxen entwickelt sich KEBA zu einem der größten Hersteller für Ladelösungen für Hybrid- und Elektrofahrzeuge. „Mit der Herstellung von intelligenten und langlebigen Ladestationen ist KEBA der Experte in einer prosperierenden Branche“, freut sich Christoph Knogler, CEO KEBA Energy Automation. Im Geschäftsfeld Energy Automation hat sich der österreichischen Automatisierungsexperten KEBA AG auf Ladestationen und Heizungssteuerung spezialisiert. Erfolgreich seit über einem Jahrzehnt KEBA ist nicht nur ein etablierter Hersteller von Ladelösungen. Seit über 10 Jahren ist das Unternehmen in dieser Branche erfolgreich tätig und hat maßgeblich Pionierarbeit in Sachen Ladeinfrastruktur für Hybrid- und Elektro-Fahrzeuge...

Smart Home Lösungen Lüneburg Weststadt – Elektro Burmester liefert Qualität und Verlässlichkeit

Lüneburg (ots) - Eine grosses Angebot an Leistungen aus dem Segment Elektrotechnik erwartet Sie bei Burmester Elektrotechnik. Die junge Firma von Mike Burmester aus Lüneburg verfügt über reichlich Expertise wie auch ein bedeutendes Maß an Knowhow. Insbesondere im Falle, dass Sie auf der Recherche nach "Smart Home Lösungen Lüneburg Weststadt (http://www.burmester-elektrotechnik.de/)" sind, haben Sie mit Burmester Elektrotechnik den optimalen Partner gefunden. Burmester ist fokussiert auf übliche Elektroinstallationen wie Stromzähler, Steckdosen, Schalter oder Leitungen. Türklingeln und Sprechanlagen werden ebenfalls qualifiziert verbaut und gewartet wie Telefonanalagen. Die dazugehörige Netzwerktechnik ist gleichwohl ein Fachgebiet von Burmester Elektrotechnik. Das Unternehmen verlegt erfolgreich Glasfaserkabel...

Energie

Presseverteiler für Auto-News

Must Read