Freitag, Juli 30, 2021
spot_img
StartSchlagworteBergbau

Pressemitteilung über Bergbau

Erfolgreiche Kapitalmarktstrategie der TH Mining / Eigenkapital jetzt 150 Mio. CHF – Institutionelle Anleger mit 50 Mio. CHF

Zug (CH)/Essen (D) (ots) - Professionell betriebener Bergbau ist immer noch ein lukratives Geschäft. Insbesondere wenn man sich als Bergbauunternehmen auf den Abbau von seltenen Steinen und Erden spezialisiert hat. Die TH Mining AG mit Sitz im Schweizer Zug verbindet erfolgreiches Green Mining mit einer effektiven Kapitalmarktstrategie. Dabei nutzt das inhabergeführte Unternehmen die Vorteile des in der Schweiz beliebten Partizipationsscheins als Investitionsmittel für seine Anleger im Rahmen einer limitierten Privatplatzierung. Das Closing von Beteiligungsvolumen an der TH Mining AG in Höhe von 50 Millionen Schweizer Franken steht kurz vor dem Abschluss. Die Digitalisierung dieser Wertpapiere bei der daura AG,...

ÖKOWORLD AG: Fatales Signal für das Menschsein – Kohlekraftwerk Datteln 4 in Betrieb / Uniper Vorstandschef Andreas Schierenbeck und Ministerpräsident Laschet sollen zurücktreten

Hilden bei Düsseldorf (ots) - Das umstrittene Steinkohlekraftwerk Datteln 4 geht ans Netz und in den kommerziellen Betrieb. Das teilte der Betreiber Uniper mit. Mit diesem Schritt sei die Phase der Inbetriebsetzung des Kraftwerks formal abgeschlossen und alle Tests erfolgreich verlaufen. Wurde der Kohleausstieg bundespolitisch nicht bereits verbindlich beschlossen? Alfred Platow, Vorstandsvorsitzender der ÖKOWORLD AG, ist erschüttert und stinksauer: "Um die Klimaziele zu erreichen, wurde festgelegt, dass Deutschland bis spätestens 2038 von der Kohle ablässt, denn Braun- und Steinkohle sind mit die größten Verschmutzer. Und jetzt geht eine neue Dreckschleuder ans Netz? Lieber NRW-Ministerpräsident Armin Laschet: Wie können Sie dies...

MDR-Produktion bekommt Deutschen Kamerapreis 2020

Leipzig (ots) - Kamerafrau Dunja Engelbrecht ist für ihre Bildgestaltung der Reportage "Holzkohle Adé - Polens Köhler vor dem Aus" (MDR/ARTE) in der Kategorie Dokumentation mit dem Deutschen Kamerapreis 2020 geehrt worden. Die ausgezeichnete Reportage widmet sich dem aussterbenden Beruf der Köhler in Polen. Kamerafrau Dunja Engelbrecht ist es laut Jury in herausragender Weise gelungen, den rauen Alltag auf der Bildebene zu transportieren. "Ihre Arbeit besticht durch perfekte Bildkompositionen und unaufgeregte Aufnahmen. Es ist ihr auf hervorragende Art und Weise gelungen, vorhandenes Licht zu nutzen", freut sich MDR-Chefkameramann Peter Juras über den Preis für Dunja Engelbrecht. "Geschichten in Bildern zu erzählen...

Bergbau

Presseverteiler für Auto-News

Must Read