Donnerstag, Juli 16, 2020

„Mit wessen Gehirn denken sie denn gerade?“ Ruth Moschner stellt unerwartete Fragen in „Wer sieht das denn?!“ am Dienstag auf ProSieben

Unterföhring (ots) - 15. Juli 2020. Sie ist die ungekrönte Rätselkönigin Deutschlands. Jetzt stellt Ruth Moschner andere Prominente auf die Probe. In "Wer sieht...

Latest Posts

Bayern besonders häufig in BMWs und Audis unterwegs – Jeder Fünfte fährt VW

Bayern besonders häufig in BMWs und Audis unterwegs - Jeder Fünfte fährt VW München (ots) - Volkswagen bundesweit bei Kfz-Haltern am beliebtesten, vor BMW und...

Einhell und BMW i Motorsport verlängern Partnerschaft im Rahmen der Formel E vorzeitig bis 2022

Landau an der Isar (ots) - Die Einhell Germany AG und BMW i Motorsport haben die seit der Saison 2018/2019 bestehende Kooperation verlängert. Kurz...

TWIST – Das neue Kulturmagazin auf ARTE

Straßburg (ots) - - Bianca Hauda und Romy Straßenburg moderieren das neue Kulturmagazin TWIST - ab 30/08/2020, immer sonntags gegen 16.30 Uhr auf ARTE -...

Das preisgekrönte Premium-Sound System des elektrischen Mustang

Das preisgekrönte Premium-Sound System des elektrischen Mustang Mach-E vereint Musikgenuss mit Design-Anspruch Köln (ots) Hochtöner des mit dem iF-Design-Award ausgezeichneten B&O Sound System des rein...

3sat zeigt die Spielfilme „Loving“ und „Malcolm X“ am Vorabend des Nationalfeiertags der USA

Mainz (ots) –

Freitag, 3. Juli 2020, ab 20.15 Uhr Mit Free-TV-Premiere

Unter „#Black Lives Matter“ gehen die Menschen weltweit auf die Straße und demonstrieren für Gleichberechtigung und gegen Rassenhass. 3sat nimmt das zum Anlass und strahlt am Vorabend des US-amerikanischen Nationalfeiertags, Freitag, 3. Juli 2020, ab 20.15 Uhr, die Spielfilme „Loving“ und „Malcolm X“ aus, um an den langen Weg der Schwarzen hin zur Gleichberechtigung in den USA zu erinnern.

Mildred und Richard Loving sind ein Ehepaar. Doch in ihrer Heimat Virginia dürfen sie nicht leben. Ehen zwischen Weißen und Schwarzen sind dort verboten. Jeff Nichols erzählt in seinem Spielfilm „Loving“ (USA/Großbritannien 2016) die wahre Geschichte des Ehepaars Loving, das in den 1950er- und 1960er-Jahren für ihre Liebe und für Gerechtigkeit kämpft. 3sat zeigt den Film mit Joel Edgerton und Ruth Negga in den Hauptrollen am Freitag, 3. Juli 2020, 20.15 Uhr, als Free-TV-Premiere. Im Anschluss um 22.05 Uhr folgt Spike Lees „Malcolm X“ (USA 1992). Am Dienstag, 4. August 2020, 23.35 Uhr, wird der Film „Loving“ noch einmal im ZDF ausgestrahlt.

US-Bundesstaat Virginia, 1958: Mildred eröffnet ihrem langjährigen Partner Richard, dass sie ein Kind erwartet. Er freut sich, und sie heiraten in Washington, D.C. Denn Virginia ist einer der 24 US-Bundesstaaten, in denen Ehen zwischen Schwarzen und Weißen verboten sind. Ihre Ehe ist in Virginia nicht rechtsgültig, sie verstoßen allein mit ihrer Anwesenheit permanent gegen das Gesetz. Eines Nachts steht Sheriff Brooks mit seinen Leuten in ihrem Schlafzimmer. Die Lovings werden verhaftet, landen im Gefängnis. Richard kommt nach einer Nacht wieder frei, Mildred wird erst nach mehreren Tagen entlassen. Ein lokales Gericht verurteilt das Paar zu einer Haftstrafe, die nur ausgesetzt werden kann, wenn sie Virginia verlassen und in den nächsten 25 Jahren nicht zurückkehren. Richard und Mildred fügen sich dem Urteil und ziehen nach Washington, D.C. Doch der ärmliche Stadtteil der Hauptstadt, in dem sie leben müssen, wird nie ihr echtes Zuhause.

Richard muss wegen der Arbeit zwischen Virginia und Washington, D.C. pendeln, Mildred vermisst ihre Familie. Als eines der Kinder bei einem Unfall verletzt wird, kehren die Lovings ins ländliche Virginia zurück – bevor die 25 Jahre vorbei sind und die Strafe aufgehoben ist. Dort leben sie in Angst vor Entdeckung und weiteren Repressionen. In ihrer verzweifelten Situation schreibt Mildred einen Brief an den Generalbundesanwalt der USA, Robert F. Kennedy, der das Schreiben an die Bürgerrechtsbewegung weiterleitet, die „American Civil Liberties Union“. Zwei junge, ambitionierte Anwälte, Bernie Cohen und Phil Hirschkop, nehmen sich des Falls an und bringen ihn vor den Obersten Gerichtshof der Vereinigten Staaten. Im Fall „Loving gegen Virginia“ fällt der Supreme Court am 12. Juni 1967 das Urteil, dass es ein Grundrecht ist, zu lieben und zu heiraten, wen man will. Die Lovings sind bei der Urteilsverkündung vor dem Supreme Court nicht anwesend. Einer der Anwälte fragte Richard daher kurz vorher, ob er dem Gericht etwas ausrichten solle. Richard antwortete: „Sagen Sie dem Richter, ich liebe meine Frau.“

Im Anschluss, um 22.05 Uhr, folgt „Malcolm X“ (USA 1992) von Spike Lee, der mit seinem Spielfilm dem Bürgerrechtler Malcolm X, der 1965 ermordet wurde, ein filmisches Denkmal setzte. In der Hauptrolle ist Oscar-Preisträger Denzel Washington zu sehen.

Ansprechpartnerin: Claudia Hustedt, Telefon: 06131 – 70-15952; Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/filmabend

Weitere Informationen zum 3sat-Programm: https://pressetreff.3sat.de

3sat – das Programm von ZDF, ORF, SRG und ARD

Pressekontakt:

Zweites Deutsches Fernsehen
HA Kommunikation / 3sat Pressestelle
Telefon: +49 – (0)6131 – 70-12121

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/6348/4637995
OTS: 3sat

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Latest Posts

Bayern besonders häufig in BMWs und Audis unterwegs – Jeder Fünfte fährt VW

Bayern besonders häufig in BMWs und Audis unterwegs - Jeder Fünfte fährt VW München (ots) - Volkswagen bundesweit bei Kfz-Haltern am beliebtesten, vor BMW und...

Einhell und BMW i Motorsport verlängern Partnerschaft im Rahmen der Formel E vorzeitig bis 2022

Landau an der Isar (ots) - Die Einhell Germany AG und BMW i Motorsport haben die seit der Saison 2018/2019 bestehende Kooperation verlängert. Kurz...

TWIST – Das neue Kulturmagazin auf ARTE

Straßburg (ots) - - Bianca Hauda und Romy Straßenburg moderieren das neue Kulturmagazin TWIST - ab 30/08/2020, immer sonntags gegen 16.30 Uhr auf ARTE -...

Das preisgekrönte Premium-Sound System des elektrischen Mustang

Das preisgekrönte Premium-Sound System des elektrischen Mustang Mach-E vereint Musikgenuss mit Design-Anspruch Köln (ots) Hochtöner des mit dem iF-Design-Award ausgezeichneten B&O Sound System des rein...

Don't Miss

Den Tieren der Savanne ganz nah: ZDF-„Terra X“-Doku über die Serengeti

Mainz (ots) - Die Serengeti gilt als Paradies für Millionen Tiere. Nach dem Dreiteiler "Serengeti" aus dem Jahr 2019 zeigt das ZDF am Sonntag,...

Berner Group wächst im Juni um 13 % gegenüber Vorjahr und erzielt damit einen neuen Rekordumsatz

Künzelsau/Köln (ots) - - Geschäftsjahr 2019/2020 trotz Pandemie auf Vorjahresniveau - Umsatzanteil im E-Commerce und Call-Center wächst deutlich - Caramba Gruppe gewinnt Millionenauftrag Die Berner Group...

Kraftstoffpreise erneut leicht gesunken / Rohölnotierungen auf konstantem Niveau

München (ots) - Die Kraftstoffpreise in Deutschland sind im Vergleich zur Vorwoche erneut leicht gesunken. Wie die aktuelle ADAC Auswertung ergibt, kostet ein Liter...

TIMOCOM Transportbarometer: Corona verursacht drastische Rückgänge / Frachtstarke Monate brechen europaweit ein – seit Juni wieder Erholung spürbar

Erkrath (ots) - Bedingt durch die Pandemie kam es selbst in den traditionell frachtstarken Monaten April und Mai europaweit zu einem heftigen Einbruch bei...

Quantron realisiert Wasserstoff-Antrieb im Segment der Transporter

Quantron realisiert Wasserstoff-Antrieb im Segment der Transporter Augsburg (ots) - Die Quantron AG realisiert, mit der Technik der AE Driven Solutions GmbH (AEDS), Wasserstoff-Antriebslösungen für...