Sonntag, September 25, 2022
Presseverteiler für Auto-News
StartWirtschaftFord nutzt App, damit Beschäftigte Jobsharing Partner finden

Ford nutzt App, damit Beschäftigte Jobsharing Partner finden

Aktuelle News zu Ford nutzt App, damit Beschäftigte Jobsharing Partner finden

Köln (ots) –

– JobShare Connect – so der Name einer neuen Vermittlungsplattform, die Ford-Beschäftigten im Rahmen von Jobsharing hilft, ihren perfekten Partner zu finden
– Jobsharing bedeutet, dass sich zwei Beschäftigte eine Position teilen. Ziel ist die Anpassung der Arbeitszeit an persönliche Bedürfnisse und eine Verbesserung der Work-Life-Balance
– Ford hat JobShare Connect zunächst in den USA eingeführt, jetzt wird es erstmals auch in Europa angeboten und sukzessive ausgebaut

Ford hat eine webbasierte Vermittlungs-Plattform entwickelt, um die unternehmensinterne Suche nach geeigneten Kandidaten für Jobsharing zu erleichtern. Mit Hilfe der Plattform „JobShare Connect“ können Beschäftigte des Automobilherstellers ein Profil erstellen und nach potenziellen Jobsharing-Partnern suchen. Für Ford liegen die Vorteile auf der Hand. Jobsharing kann dazu beitragen, sowohl Beschäftigte zu halten als auch Bewerber anzusprechen, die lieber in Teilzeit arbeiten möchten.

Manager berichten von Verbesserungen der Arbeitsqualität sowie von einer erhöhten Kontinuität, falls eine Person beispielsweise das Unternehmen verlässt, während die zweite Person in der Rolle verbleibt, auf Wunsch natürlich weiterhin in gewohnter Arbeitsteilung. Auch für Beschäftigte kann dieser flexiblere Ansatz im Alltag vorteilhaft sein. Personen mit Jobsharing-Erfahrung berichten, dass der Stresspegel reduziert wird und dass sie zusammen mit ihren sachkundigen Stellenpartnern mitunter ganz neue Ideen entwickeln.

Sobald User von JobShare Connect ein potenzielles Gegenüber gefunden haben, können weitere Details besprochen und vereinbart werden, wie sich etwa Arbeitsauslastung und Zeitpläne aufteilen lassen.

Einen Praxis-Bericht erhalten Sie auf dem Ford-Youtube-Kanal: https://youtu.be/4SGrIm4lxAs

In dem Videobeitrag wird die Ford Credit-Mitarbeiterin Sian Hodgson-Wood vorgestellt, sie entschied sich, nach der Geburt ihres ersten Kindes in Teilzeit zu arbeiten. Auch ihre Kollegin Gillian Humphries musste zeitliche Anpassungen vornehmen, um Betreuungsaufgaben wahrzunehmen. Beide Ford-Mitarbeiterinnen teilen sich nun seit sieben Jahren eine Stelle und wurden kürzlich gemeinsam zum Ford Credit TSP Consumer Portfolio Manager befördert.

„Der große Vorteil von Jobsharing ist es, jemanden zu haben, auf den man sich stets verlassen kann, selbst wenn man in den Urlaub fährt. Da bleibt erst gar keine Arbeit liegen. Außerdem sind zwei Köpfe besser als einer“, sagte Hodgson-Wood.

„Es handelt sich um mehr als bloße Arbeitsteilung. Ein Jobsharing-Partner wird ein Vertrauter, Kritiker, Unterstützer und Berater. Auf diese Weise entsteht eine wertvolle Form von Kooperation“, fügte Humphries hinzu.

„Jobsharing funktioniert sowohl für unsere Beschäftigten als auch für Ford sehr gut. Die richtige Person zu finden ist entscheidend, und der perfekte Partner könnte jemand sein, den man noch nie getroffen, geschweige denn zusammengearbeitet hat“, sagte Peter Godsell, Chief HR Officer, International Operations, Ford Europa. „JobShare Connect ist ein wichtiger Schritt, um einen modernen und flexiblen Arbeitsansatz zu unterstützen“.

„JobShare Connect wird es interessierten Parteien ermöglichen, über ihr unmittelbares Arbeitsumfeld hinauszuschauen und ein großes Netzwerk zu nutzen. Auf diese Weise erhöhen sich die Gestaltungsspielräume für eine zufriedenstellende Work-Life-Balance“, sagte Dirk Lunken, HR-Manager Talent and Culture, Ford Europa.

# # #

Ford-Werke GmbH

Die Ford-Werke GmbH ist ein deutscher Automobilhersteller und Mobilitätsanbieter mit Sitz in Köln. Das Unternehmen beschäftigt an den Standorten Köln, Saarlouis und Aachen rund 19.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit der Gründung im Jahr 1925 haben die Ford-Werke mehr als 47 Millionen Fahrzeuge produziert. Weitere Presse-Informationen finden Sie unter http://www.media.ford.com.

Pressekontakt:

Ute Mundolf
Ford-Werke GmbH
0221/90-17504
umundolf@ford.com

Original-Content von: Ford-Werke GmbH, übermittelt durch news aktuell

Die Pressemitteilung teilen - Ford nutzt App, damit Beschäftigte Jobsharing Partner finden

Das könnte Sie auch interessieren:

Die digitale Akademie von morgen

Karlsruhe (ots) - Deutschland tut sich schwer mit der Digitalisierung - das wissen wir! Das muss aber nicht so bleiben! Das Karlsruher Start-up scio.zone...

Max Grinda: 5 Tipps, wie die Pflegebranche ihre Recruiting-Maßnahmen optimieren kann

Burgdorf (ots) - Spätestens, wenn wir selbst oder ein Familienangehöriger durch Krankheit oder einen Unfall auf Pflege angewiesen sind, wird uns bewusst, wie wertvoll...

Industriegetriebene Maßnahmen haben den „Hauptmotor“ der hochwertigen Entwicklung in SCODA angekurbelt

Qingdao (ots) - China-SCO Local Economic and Trade Cooperation Demonstration Area (nachfolgend als SCODA) hat seit dem Baubeginn insgesamt über 70 Projekte im Wert...

Sie lesen gerade: Ford nutzt App, damit Beschäftigte Jobsharing Partner finden

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner