Sonntag, September 25, 2022
Presseverteiler für Auto-News
StartWirtschaftDer schnelle Weg zur Wallbox: Video-Installationscheck für ADAC Mitglieder

Der schnelle Weg zur Wallbox: Video-Installationscheck für ADAC Mitglieder

Aktuelle News zu Der schnelle Weg zur Wallbox: Video-Installationscheck für ADAC Mitglieder

München (ots) –

– Installationsangebot für eine Wallbox vom ADAC Partner E.ON Drive via Video-Check
– Beim digitalen Vor-Ort-Check im ADAC e-Charge Home Programm ist der Austausch mit der zertifizierten Elektro-Fachkraft entscheidend

Für das Laden des E-Autos zu Hause erweitert der ADAC mit seinem Kooperationspartner E.ON Drive das Serviceportfolio. Ab sofort bietet der ADAC einen Video-Check – exklusiv für ADAC Mitglieder – an, bei dem per Video-Call mit einer zertifizieren Elektro-Fachkraft die individuellen baulichen Gegebenheiten vor Ort geprüft werden. Schließlich sind Wallboxinstallationen stets individuell, da die Orte, an denen die heimischen E-Tankstellen verbaut werden können, verschieden sind. Entsprechend sind auch die Kosten für die Installation von Fall zu Fall unterschiedlich.

Auf Basis des Checks durch die zertifizierte Fachkraft wird für das ADAC Mitglied ein persönliches Angebot erstellt. In Zeiten von Fachkräftemangel im Bereich der Elektromobilität sowie der Erneuerbaren Energien ist der Video-Check von besonderer Bedeutung. Denn: Er kann den Weg zur eigenen Wallbox beschleunigen und schafft mehr Klarheit für den Verbraucher. Details unter Check per Videocall mit zertifizierter Fachkraft (adac.de) (https://www.adac.de/services/e-angebote/wallbox/video-check/)

Individuelle bauliche und technische Voraussetzungen

Für den digitalen Weg zur Wallbox sollten bestimmte Grundvoraussetzungen gegeben sein. Einige davon sind beispielsweise: gute Internetabdeckung am Zählerplatz, der „Kabelweg“ und der Montageplatz der Wallbox. Der Montageort sollte sich auch unmittelbar am jeweiligen Gebäude befinden.

Verbraucher für das Thema Wallbox bereit

Die ADAC SE hat im Juli 2022 eine Studie zum Thema „Private Elektroautos: Besitz, Anschaffungsplanung und Finanzierung“ publiziert. Dabei wurde ebenfalls deutlich, dass viele Verbraucher bei dem Thema Wallboxen weiter sind als oft angenommen: Nur 19 Prozent der in der Studie Befragten, die privat in den nächsten drei Jahren die Anschaffung eines (weiteren) E-Autos planen, haben keine Option, zu Hause zu laden – alle anderen haben entweder bereits eine Wallbox (30 Prozent) oder zumindest die Möglichkeit, eine Wallbox zu installieren (51 Prozent).

Produktangebot:

Zum Wallboxenprogramm für Privatkunden und ADAC Mitglieder:

Wallboxen für Ihr Zuhause | ADAC e-Charge Home (https://www.adac.de/services/e-angebote/wallbox/?utm_source=google&utm_medium=cpc&utm_campaign=wallbox_sea_brand&utm_term=adac_wallbox&utm_content=phrase&gclid=EAIaIQobChMIus6Y2pqU-QIV0-5RCh0AygQvEAAYASAAEgLmBfD_BwE)

Link zur Studie der ADAC SE:

https://www.adac.de/der-adac/ueber-uns-se/aktuelles/elektroauto-studie/

Videoclip: Warum ist eine Wallbox sinnvoll?

https://www.youtube.com/watch?v=kie6mso_wEQ

Über die ADAC SE:

Die ADAC SE mit Sitz in München ist eine Aktiengesellschaft europäischen Rechts, die mobilitätsorientierte Leistungen und Produkte für ADAC Mitglieder, Nichtmitglieder und Unternehmen anbietet. Sie besteht aus 26 Tochter- und Beteiligungsunternehmen, unter anderem der ADAC Versicherung AG, der ADAC Finanzdienste GmbH, der ADAC Autovermietung GmbH sowie der ADAC Service GmbH. Als wachstumsorientierter Marktteilnehmer treibt die ADAC SE die digitale Transformation über alle Geschäfte voran und setzt dabei auf Innovation und zukunftsfähige Technologien. Im Geschäftsjahr 2020 hatte die ADAC SE rund 2900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und erzielte einen Umsatz von 1,026 Mrd. Euro.

Pressekontakt:

ADAC SE Unternehmenskommunikation
Dr. Christian Buric
T 089 76 76 3866
christian.buric@adac.de

Original-Content von: ADAC SE, übermittelt durch news aktuell

Die Pressemitteilung teilen - Der schnelle Weg zur Wallbox: Video-Installationscheck für ADAC Mitglieder

Das könnte Sie auch interessieren:

Die digitale Akademie von morgen

Karlsruhe (ots) - Deutschland tut sich schwer mit der Digitalisierung - das wissen wir! Das muss aber nicht so bleiben! Das Karlsruher Start-up scio.zone...

Max Grinda: 5 Tipps, wie die Pflegebranche ihre Recruiting-Maßnahmen optimieren kann

Burgdorf (ots) - Spätestens, wenn wir selbst oder ein Familienangehöriger durch Krankheit oder einen Unfall auf Pflege angewiesen sind, wird uns bewusst, wie wertvoll...

Industriegetriebene Maßnahmen haben den „Hauptmotor“ der hochwertigen Entwicklung in SCODA angekurbelt

Qingdao (ots) - China-SCO Local Economic and Trade Cooperation Demonstration Area (nachfolgend als SCODA) hat seit dem Baubeginn insgesamt über 70 Projekte im Wert...

Sie lesen gerade: Der schnelle Weg zur Wallbox: Video-Installationscheck für ADAC Mitglieder

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner