Freitag, Juli 1, 2022
Presseverteiler für Auto-News
StartMedien / KulturGewinner*innen des Foto-Contests "Fairplay, Leidenschaft, Objektivität" stehen fest

Gewinner*innen des Foto-Contests „Fairplay, Leidenschaft, Objektivität“ stehen fest

Losheim am See (ots) –

Große Freude bei Jenniver Röczey, Katy Linke und Hannes Haselow: Ihre Beiträge haben beim Foto-Contest „Fairplay, Leidenschaft, Objektivität“ von Schiedsrichter-Partner KÜS überzeugt und die Podiumsplätze beim Online-Voting belegt. Der Foto-Contest fand in Kooperation mit dem Fachportal handball-world, dem Deutschen Handballbund und der LIQUI MOLY HBL statt.

„Wir sind hochzufrieden mit der Premiere unseres Foto-Contest“, zog Peter Kerkrath, Leiter Presse & PR bei der KÜS, eine positive Bilanz. „Beim Online-Voting haben sich drei Motive durchgesetzt, die auf unterschiedliche Weisen genau die Werte widerspiegeln, denen wir eine Bühne geben wollten. Wir gratulieren den Gewinner*innen recht herzlich und bedanken uns nicht nur noch einmal bei allen Teilnehmer*innen für ihre tollen Beiträge, sondern auch bei den zahlreichen Handball-Fans, die sich am Online-Voting beteiligt haben sowie unseren Partnern für die großartige Unterstützung bei dieser Premiere.“

Über den 1. Platz beim Foto-Contest darf sich Jenniver Röczey für ihr Motiv ‚Entschärft‘ freuen, das Schiedsrichter Fabian Dietz bei einem Einsatz in der 2. HBL zeigt. „Ich versuche immer, Emotionen rund um den Handball fotografisch festzuhalten und meist sind es die Spieler*innen, die dabei in den Fokus rücken“, beschreibt Röczey. „Bei dem Spiel gegen Dormagen war das anders. Mir ist aufgefallen, dass die Schiedsrichter einen ganz tollen Stil hatten, das Spiel zu leiten und ich habe auch mal auf sie gehalten. Dabei ist dieses Foto entstanden.“

Für Röczey stand sofort fest, dass sie das Bild beim Foto-Contest einreichen will. „Nach dem Spiel habe ich das Foto dem Schiedsrichter gezeigt, weil ich es ihm zukommen lassen wollte. Fabian und auch sein Gespannpartner Tobias haben mich motiviert, dieses Foto auch wirklich einzureichen“, erinnert sich Röczey. „Dass ich damit den Foto-Contest am Ende gewinnen würde, hätte ich niemals gedacht.“

Sie lobt die Qualität der zehn Beiträge, welche die Jury für das Online-Voting ausgewählt hat. „Die Bilder der anderen Teilnehmer*innen waren sehr stark – umso mehr freue ich mich, dass mein Bild am Ende das Rennen gemacht hat“, strahlte die hessische Fotografin. „Vielen, vielen Dank an alle, die für mein Bild gestimmt haben.“

Als Preis für den 1. Platz darf sich Röczey über zwei 2 VIP-Tickets für das REWE Final4 2023 inkl. Hotelübernachtung im Gesamtwert von über 1.000 Euro freuen. „Ich freue mich wie ein kleines Kind über meinen Preis“, betont sie. „Bislang habe ich es noch nie geschafft, einmal live beim REWE Final4 dabei sein zu können – die Vorfreude auf Köln im nächsten Jahr ist daher schon jetzt riesengroß!“

Der 2. Platz beim Foto-Contest – und damit einen exklusiven Blick hinter die Kulissen eines Bundesliga- bzw. Länderspiels sowie ein signiertes Trikot des Deutschen Handballbundes – gewann Katy Linke für das Motiv „Leidenschaft mit Herz“. Der 3. Platz ging an Hannes Haselow. Für seinen Beitrag „Mit Köpfchen“ erhält er 2 VIP-Tickets für den PIXUM Super Cup am 31. August 2022 in Düsseldorf. Die Viert- bis Zehntplatzierten des Online-Votings erhalten ein Überraschungspaket inklusive eines Gutscheins vom DHB-Partner PUMA.

Mit dem Foto-Contest wollte die KÜS, seit 2020 offizieller Partner der Schiedsrichter*innen des Deutschen Handballbundes und der LIQUI MOLY HBL, die gemeinsamen Werte Fairplay, Leidenschaft und Objektivität in den Fokus rücken. Aus Sicht von Jutta Ehrmann-Wolf, Leiterin Schiedsrichterwesen im Deutschen Handballbund, ist dieses Ziel erreicht worden.

„Der Foto-Contest war eine tolle Aktion für die Schiedsrichter*innen und die Werte, die wir gemeinsam mit unserem Partner KÜS vertreten“, betont Ehrmann-Wolf. „Es ist gut, dass wir mit solchen Kampagnen und Aktionen der breiten Öffentlichkeit zeigen, welche Werte das Schiedsrichtersein beinhaltet.“

Ehrmann-Wolf hebt die Besonderheit der engen Partnerschaft zwischen den Schiedsrichter*innen und KÜS hervor: „Ich bin dem Schiedsrichterwesen des Deutschen Handballbundes seit über 30 Jahren verbunden – erst als aktive Schiedsrichterin und nach meiner Karriere in verschiedenen Funktionen bis zu meinem jetzigen Amt – und so eine gelebte Partnerschaft habe ich noch nicht erleben dürfen. Wir sind sehr dankbar und stolz, so einen Partner an unserer Seite zu haben.“

Pressekontakt:

KÜS
Herr Peter Kerkrath
Tel.: 06872/9016-380
E-Mail: presse@kues.de

Original-Content von: KÜS-Bundesgeschäftsstelle, übermittelt durch news aktuell

Die Mitteilung teilen - Gewinner*innen des Foto-Contests „Fairplay, Leidenschaft, Objektivität“ stehen fest

Das könnte Sie auch interessieren:

Faeser: Ungleichgewichte durch Preissteigerungen dürfen nicht zu stark werden

Mainz (ots) - Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) hat davor gewarnt, dass die extremen Preissteigerungen die Ungleichheiten in der Gesellschaft verstärken. Faeser war zu Gast...

Spitzensportlerinnen im Fokus: Der Frauensport-Monat Juli bei Sky Sport

Unterföhring (ots) - - Charly Classen: "Wir wollen eine treibende Kraft für das Wachstum des Frauensports sein" - Erstklassige Live-Übertragungen: Wimbledon 2022, Ladies European Tour,...

Red Weekend: ARTE Concert überträgt heute und das ganze Wochenende über Konzerte live vom „splash! Festival“

Strasbourg (ots) - Das legendäre "splash! Festival" ist zurück in Ferropolis, der "Stadt aus Eisen" in Gräfenhainichen in Sachsen-Anhalt. Nach zwei Jahren der Durststrecke...

Sie lesen gerade: Gewinner*innen des Foto-Contests „Fairplay, Leidenschaft, Objektivität“ stehen fest

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner