Sonntag, Juni 26, 2022
Presseverteiler für Auto-News
StartPanoramaAvenga hilft: Kunstaktion am Kölner Dom mit großer Resonanz

Avenga hilft: Kunstaktion am Kölner Dom mit großer Resonanz

Köln (ots) –

Das Gemälde „Spirit of Ukraine“ stand am Samstag, 18. Juni, im Mittelpunkt einer besonderen Aktion in Köln. Die ukrainische Designerin und Künstlerin Viktoriia Kravchenko (28) zeigte ihr großformatiges Bild öffentlich am Rheinufer im Schatten des Kölner Doms. Das Motiv zeigt eine junge Frau mit furchtlosem Blick, die symbolisch für das Land und seine unter dem russischen Angriffskrieg leidende Bevölkerung steht. Das Besondere bei der Aktion am Samstag: Gegen eine Spende konnten Passanten dabei mithelfen, „Spirit of Ukraine“ zu vollenden, indem sie selbst einzelne Worte auf die Leinwand schrieben. Das Ergebnis ist eine emotionale Bild-Text-Collage, erschaffen von Vika und vielen weiteren Menschen, die nun für einen guten Zweck versteigert werden soll.

Vika Kravchenko sagt: „Viele Leute interessieren sich kaum noch für den Krieg und seine Folgen, immer neue Themen drängen medial in den Vordergrund. Doch der Krieg tobt währenddessen weiter, und die Ukraine leidet. Deswegen habe ich diese Aktion gestartet. Ich möchte erreichen, dass die Menschen sich nicht verschließen, sondern solidarisch und engagiert bleiben, dass sie die Worte lesen, die für unser Land stehen.“

Unterstützt wurde die Aktion von Avenga hilft e.V. (https://www.avenga-hilft.de/de/), einem gemeinnützigen Verein, der kurz nach Beginn der russischen Invasion von Management und Belegschaft des in Köln sitzenden internationalen IT-Unternehmens Avenga gegründet wurde. Avenga beschäftigt über 1.200 Mitarbeiter in der Ukraine und fast 2.000 in Polen, wo die meisten Geflüchteten Zuflucht vor dem Krieg gefunden haben. Der Verein leistet unbürokratisch und direkt humanitäre Hilfe – sowohl in der Ukraine selbst, als auch an den Orten, die besonders viele Menschen aufgenommen haben.

Marcel Kappestein, Vorsitzender von Avenga hilft e.V. und Geschäftsführer der Avenga Germany GmbH, erklärt: „Wir haben einen persönlichen Bezug zu den betroffenen Menschen, denn sie sind unsere Kollegen und Freunde. Durch sie wissen wir, was konkret benötigt wird und können sofort reagieren. Dazu haben ein hervorragendes internationales Netzwerk, von Lieferanten über Logistiker bis hin zu den Abnehmern. Das garantiert, dass unsere Hilfe wirklich dort ankommt, wo sie gebraucht wird.“

Der Erlös aus der Versteigerung von „Spirit of Ukraine“ wird vollständig an Avenga hilft e.V. gehen. Der Verein hat in den letzten Monaten unter anderem bereits psychologische Hilfe für traumatisierte Kriegsopfer organisiert, ein Röntgengerät für ein Ärzteteam sowie eine Drehleiter (Hubrettungsfahrzeug) für die Feuerwehr in Lwiw beschafft, dringend benötigte Hebekissen für die Bergung Verletzter gekauft und Krankenhäuser sowie Kinderhospize mit Medikamenten, medizinischer Ausrüstung und Geräten versorgt.

Avenga hilft e.V. ist als gemeinnützig anerkannt, stellt Spendenquittungen aus und ist auch offen für Kooperationen mit Unternehmen und anderen Hilfsorganisationen.

Spendenkonto:

IBAN: DE21 3705 0198 1936 3492 48

Verwendungszweck: Ukrainehilfe

Weitere Informationen unter: www.avenga-hilft.de

Pressekontakt:

Nicolas Meudt
Global Head of Communications
Avenga
Bahnhofsvorplatz 1
50667 Köln
nicolas.meudt@avenga.com

Original-Content von: Avenga, übermittelt durch news aktuell

Die Mitteilung teilen - Avenga hilft: Kunstaktion am Kölner Dom mit großer Resonanz

Das könnte Sie auch interessieren:

Ford zeigt als offizieller Mobilitätspartner von Harley Davidson starke Präsenz bei Hamburg Harley Days 2022

Köln (ots) - - Ford ist in diesem Jahr offizieller Mobilitätspartner von Harley-Davidson in Deutschland, Österreich und in der Schweiz - mit eigener...

Umfassende Rekonstruktion einer Kindesentführung / RTL Deutschland arbeitet an Spielfilm, Dokumentation, Podcast und Buch zum Fall Johannes Erlemann

Köln (ots) - Es ist einer der spektakulärsten Entführungsfälle der deutschen Nachkriegszeit. Am 6. März 1981 wird der damals elfjährige Johannes Erlemann auf dem...

Ein Menschenfreund und großherziger Idealist / Die Deutsche Stiftung Weltbevölkerung (DSW) trauert um ihren Gründer und langjährigen Vorstandsvorsitzenden Erhard Schreiber

Hannover (ots) - Erhard Schreiber war ein echter Menschenfreund, das spürte jeder, auf den der große schlanke Mann mit seinem offenen Lächeln und einnehmender...

#PostcodeEffekt für eine bessere Welt: Postcode Lotterie feiert kleine und große Organisationen

Düsseldorf (ots) - "Sharing Hope" - unter diesem Motto hat die Deutsche Postcode Lotterie im Rahmen ihrer jährlich stattfinden Charity Gala kleine und große...

In Deutschland ist Trinkgeld alles andere als selbstverständlich / Mit einer Studie zum Thema Trinkgeld möchte Jägermeister die Trinkgeldkultur im Nachtleben und in der...

Wolfenbüttel (ots) - Endlich ist sie zurück, die Nacht. Wir können wieder ausgehen und in Clubs die Nacht zum Tag machen, in Bars unsere...

Neustart der Karriere: Wie man eine neue Leidenschaft in nur 3 Schritten zum Job machen und glücklich werden kann

Königstein im Taunus (ots) - Die Pandemie hat den Menschen verdeutlicht: Viele Jobs bieten nicht mehr die nötige Sicherheit - wer jetzt noch mehr...

Zehn Tipps der DLRG für den sicheren Badetag im Urlaub

Bad Nenndorf (ots) - Die Sommerferien stehen vor der Tür und viele Menschen zieht es in den nächsten Wochen wieder an die Küsten und...

Mit Facebook zum Erfolg – so gelingt die Suche nach Fachkräften

Bonn (ots) - Für viele Handwerksbetriebe ist es schwer, gut ausgebildete Kollegen zu finden. Doch oftmals werden bei der Suche vermeidbare Fehler begangen. Heute...

Bundesweiter MINT-Aktionstag „Tag der kleinen Forscher“ / 100 Kita-Kinder forschten im größten Bodenlabor Berlins

Berlin (ots) - Mit Schaufel, Lupe, Händen und Füßen: 100 Kinder forschten heute anlässlich des MINT-Aktionstages "Tag der kleinen Forscher" vor dem Bundestag im...

Sie lesen gerade: Avenga hilft: Kunstaktion am Kölner Dom mit großer Resonanz