Montag, Juni 27, 2022
Presseverteiler für Auto-News
StartPolitikWie es nach der Konferenz zur Zukunft Europas weitergeht

Wie es nach der Konferenz zur Zukunft Europas weitergeht

Hamburg (ots) –

Die einjährige Konferenz zur Zukunft Europas ist beendet. Europäische Bürgerinnen und Bürger haben zusammen mit der Politik mehr als 320 Maßnahmen mit konkreten Zielen erarbeitet. Doch wie geht es nun weiter? Und war die Konferenz ein Erfolg?

Lesen Sie ab dem 17. Juni auch das FuturEU-Interview mit Dr. Dominik Hierlemann, Senior Expert für Partizipation in Europa Demokratie und Zusammenhalt bei der Bertelsmann Stiftung. Er zieht Bilanz zur „Konferenz zur Zukunft Europas“. Mehr zum Konferenzthema Demokratie in Europa (https://futureu.europa.eu/processes/Democracy) finden Sie auch auf der Plattform der Konferenz.

In welchem Europa wollen wir künftig leben? – Mit der Konferenz zur Zukunft Europas bieten das Europäische Parlament, der Rat und die Europäische Kommission Ihnen die Gelegenheit der Partizipation, um gemeinsam die Herausforderungen und Prioritäten Europas zu diskutieren. Rund um die Konferenz veröffentlicht das FuturEU-Team aktuelle News, fundierte Erklärstücke in multimedialen Formaten für Ihre Berichterstattung. Dieses Hintergrundwissen bereitet die teilnehmenden Europäerinnen und Europäer gut auf die Konferenz vor, um die Zukunft Europas mitzugestalten. #TheFutureIsYours (https://twitter.com/hashtag/TheFutureIsYours)

Das Projekt wurde von der Europäischen Union im Rahmen eines Förderprogramms für Kommunikation des Europäischen Parlaments kofinanziert. Das Europäische Parlament war nicht an der Vorbereitung beteiligt, übernimmt keinerlei Verantwortung für die im Rahmen des Projekts veröffentlichten Informationen oder zum Ausdruck gebrachten Ansichten und ist nicht daran gebunden; für das Projekt haften ausschließlich die Autoren, die interviewten Personen sowie die an der Veröffentlichung des Programms beteiligten Verleger und Sendeanstalten gemäß geltendem Recht. Auch kann das Europäische Parlament nicht für direkte oder indirekte Schäden haftbar gemacht werden, die möglicherweise durch die Durchführung des Projekts entstehen.

Pressekontakt:

FuturEU-Team
FuturEU@newsaktuell.de

Original-Content von: Conference on the Future of Europe, übermittelt durch news aktuell

Die Mitteilung teilen - Wie es nach der Konferenz zur Zukunft Europas weitergeht

Das könnte Sie auch interessieren:

Stephan Brandner: Anzahl der Asylanträge in EU fast verdoppelt

Berlin (ots) - Die Zahl der Asylerstanträge hat in der EU im Jahr 2022 deutlich zugenommen. Die meisten Antragsteller kommen aus Afghanistan oder Syrien....

Tino Chrupalla: G7 verbauen mit neuen Sanktionen Weg zu möglichen Friedensverhandlungen

Berlin (ots) - Auf ihrem Treffen im bayrischen Elmau haben die Regierungschef der G7-Staaten weitere Sanktionen gegen Russland verabredet. Tino Chrupalla, Bundessprecher der Alternative...

Peter Boehringer: Ampel geht die Ursachen des Desasters der Sozialversicherungssysteme nicht an

Berlin (ots) - Die Finanznot in der Rentenkasse wird permanent größer. Neue Entscheidungen der Ampel werden das ungedeckte künftige Defizit der gesetzlichen Rentenversicherung um...

Sie lesen gerade: Wie es nach der Konferenz zur Zukunft Europas weitergeht

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner