Freitag, Juli 1, 2022
Presseverteiler für Auto-News
StartWirtschaftencourageventures feiert Geburtstag - Deutschlands größtes Netzwerk für Female Entrepreneurship blickt auf...

encourageventures feiert Geburtstag – Deutschlands größtes Netzwerk für Female Entrepreneurship blickt auf ein Jahr voller Erfolge zurück

Berlin (ots) –

Erfolgskennzahlen:

– Mit aktuell 460 teilnehmenden Start-ups und 470 Investorinnen hat sich encourageventures als Deutschlands größtes Ecosystem für Female Entrepreneurship in kurzer Zeit etabliert.
– Seit Gründung des Vereins am 17. Juni 2021 haben sich monatlich durchschnittlich 40 Start-ups und (Neu-)Investorinnen auf der Netzwerk-Website registriert.
– Ca. 50 Events für Investorinnen und Gründerinnen-Teams haben bereits stattgefunden.
– Über 80 Start-ups wurden bisher durch Investments, Mentoring und Sponsoring unterstützt.

Der Veränderungswille der Initiatorinnen von encourageventures war groß, als sie sich vor einem Jahr am 17. Juni 2021 zusammenschlossen, um mehr Vielfalt in die Gründer:innen- und Investor:innenlandschaft Deutschlands zu bringen. Der Erfolg bestätigt die beiden Co-Vorsitzenden und Multi-Aufsichtsrätinnen Ina Schlie und Alexa Hergenröther zwölf Monate später. Durchschnittlich verzeichnete das Netzwerk vom Start bis heute monatlich ca. 40 Neu-Registrierungen von Start-ups und Investorinnen. Die Zahl der angemeldeten Investorinnen und Mentorinnen hat sich somit in nur zwölf Monaten fast verzehnfacht. 460 Expertinnen geben aktuell Know-how, Kapital und Kontakte an die registrierten Start-ups weiter. Einzige Teilnahmevoraussetzung für Start-ups: Mindestens eine Frau muss im Gründungsteam sein. In rund 50 Events wurden über 80 solcher Start-ups mit Investments, Mentoring und Sponsoring unterstützt.

„Was mich neben den hohen Anmeldezahlen von Start-ups und Investorinnen am meisten beeindruckt, ist das persönliche Feedback, das wir von den Gründerinnen bekommen, die sich uns anschließen“, sagt Ina Schlie und erklärt den Erfolg des Netzwerks wie folgt: „Wir freuen uns, dass es uns in nur einem Jahr gelungen ist, mit encourageventures ein vorher nicht da gewesenes Ecosystem für Austausch und Wachstum zu etablieren, das Investorinnen und Gründerinnen gleichermaßen weiterbringt und damit eine entscheidende Lücke in der Angebotslandschaft für Gründerinnen in Deutschland schließt.“

Wie das Netzwerk Gründerinnen außerdem weiterbringt, weiß Angelika Birk, CEO und Co-Founderin von GREWP, einem digitalen Marktplatz für Teambuilding, zu berichten: „Als ich von encourageventures erfahren habe, war ich direkt von der unglaublichen Qualität der Mitglieder und ihrer nachhaltigen Vision einer gleichberechtigteren Gründer:innen-Landschaft begeistert. Mich überzeugt vor allem das Wissensnetzwerk und die starke Community.“

Ausbau der Angebote mit neuen, innovativen Formaten

Aufgrund der hohen Nachfrage nach Finanzierung und Mentoring von Frauen für Frauen wurden die Angebote von encourageventures in den letzten Monaten ausgebaut. Die häufigsten Anfragen der Gründerinnen sind die nach finanzieller Unterstützung und Mentoring. Oft geht es auch um das Finden von Mitgründer:innen und die Weiterentwicklung der Geschäftsmodelle. Hierfür bietet der Verein durchschnittlich vier Events monatlich an. Die Formate reichen über Matchings, Workshops, Mentorings, Pitch- und Fund-Nights.

Letztgenannte stießen auf besonders viel Anklang, wie sich in den hohen Zuhörerinnenzahlen deutlich zeigte: So war ein Highlight die 1. VC-Fund-Night. Hier präsentierten sich mit Panthera von Dr. Shoshana Feingold-Studnik, Auxxo, der Fonds von Gesa Miczaika und Bettine Schmitz, Morphais von Eva-Valérie Gfrerer und Signature Ventures von Juliane Hahn erstmalig vier weiblich geführte VC-Funds den Investorinnen und Start-ups und standen auch den Gründer:innen Frage und Antwort. Ein Novum, war es doch in den insgesamt 12 Pitch-Nights, die zuvor stattgefunden hatten, genau andersherum. Mittlerweile haben weitere Pitch-Nights stattgefunden. Die pitchenden Start-ups kommen aus den unterschiedlichsten Bereichen von Consumer über Healthcare, Business Services, Human Resources bis Deep-Tech oder Hardware.

Insbesondere Tech-Start-ups stießen dabei auf besonderes Interesse der Investor:innen – wie das von Jana Krotsch, Co-Gründerin und CEO von ubiMaster, einer digitalen Nachhilfeplattform, die bei encourageventures nicht nur Geldgeberinnen gefunden hat: „Bei encourageventures haben wir neben einer Finanzierung vor allem motivierte Partnerinnen gefunden, die uns dabei unterstützen, unser Unternehmen auf das nächste Level zu heben und weiter wachsen zu können. Sei es ein schneller Rat via WhatsApp, ein Motivationsschub am Telefon oder das unkomplizierte Öffnen von Türen. Unsere Mentorinnen haben sich als große Hilfestellung erwiesen. Damit haben wir nicht gerechnet.“

Aufbau von Regionalhubs zur Stärkung des Wissenstransfers

Neben dem Ausbau der Angebote wurden diese auch regionalisiert. So entstanden auf Wunsch der aus ganz Deutschland und dem Ausland teilnehmenden Investorinnen im Frühjahr 2022 acht encourageventures-Regionalhubs in Berlin, Hamburg, Stuttgart, Frankfurt, München, Wien, Zürich und im Silicon Valley. Weitere sind derzeit in der Planung, u. a. in London, Lissabon und Köln. Zu den regionalen Events werden auch viele potenzielle Neu-Investorinnen eingeladen. Ein wichtiges Ziel von encourageventures ist es, mehr Frauen zu Business Angels zu machen. In den Hubs finden in Ergänzung zu den vielen rein online stattfindenden Pitch-Events Austausch und Wissenstransfer in Präsenz statt.

Politisches Engagement und eigene Forschung für bessere Datenlage

Im Oktober 2021 wurden mit dem encourageventures-Positionspapier erstmalig Handlungsempfehlungen an Politik, Wirtschaft und Gesellschaft formuliert, die dann im Frühjahr 2022 auch in den Prozess zur Entwicklung einer Start-up-Strategie der Bundesregierung eingebracht wurden. Vertreterinnen des Vereins waren sowohl an Workshops des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) als auch an der Online-Konsultation beteiligt.

Unter der Leitung von encourageventures-Gründungsmitglied Prof. Dr. Heike Marita Hölzner von der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (HTW) Berlin wurden zudem zwei Forschungsprojekte initiiert, die zu einer besseren Datenlage führen sollen. In der ersten Untersuchung geht es um mögliche Unterschiede im Investitionsverhalten von Investorinnen im Vergleich zu Investoren. Im zweiten Forschungsvorhaben geht es um besondere Herausforderungen, mit denen sich Gründerinnen entlang der verschiedenen Phasen des Gründungsprozesses konfrontiert sehen.

Der Anlass zu den Untersuchungen war die Unzufriedenheit der Gründungsmitglieder des Netzwerks mit der aktuellen Datenlage zu Gründerinnen in Deutschland. „Mit den Forschungsprojekten wollen wir unsere Forderungen faktenbasiert untermauern und durchsetzen, um all die ‚Totschlagargumente‘ da draußen zu entkräften“, so Hölzner.

„Wir sind davon überzeugt, dass mehr Investorinnen automatisch zu mehr Gründerinnen führen. Mit unserem Engagement wollen wir diese Formel nutzen, um so den Innovationsrückschritt Deutschlands wieder aufzuholen und um entscheidende Weichen für eine diversere und damit erfolgreichere Zukunft von Deutschlands Gründerinnen im internationalen Vergleich zu stellen“, ergänzt encourageventures-Gründungsmitglied Tina Müller, CEO der Douglas Group.

Die Untersuchungen werden in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Marion Weissenberger-Eibl vom Fraunhofer-Institut für System und Innovationsforschung (Fraunhofer ISI) und dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) sowie Prof. Dr. Beatrix Busse von der Universität zu Köln erstellt.

In der zweiten Jahreshälfte sind die folgenden On- und Offline-Events geplant:

– 22. Juni 2022: Regional-Hub-Treffen München
– 27. Juni 2022: Mitgliederversammlung (virtuell)
– 29. Juni 2022: Regional-Hub-Treffen Berlin powered by APX
– 01. September 2022: Regional-Hub-Treffen Wien
– 22. September 2022: Regional-Hub-Treffen Lissabon
– Oktober 2022: Jahresevent powered by Audi, Berlin

Mitglied werden und mitmachen bei encourageventures e. V.

Das Angebot von encourageventures ist in den ersten drei Monaten für registrierte Mitglieder kostenlos. Interessierte Gründerinnen und Investorinnen können sich jederzeit auf der Website von encourageventures zu den Angeboten anmelden. Dort findet auch die Anmeldung zu den Workshops und Events statt und man kann sich für die nächsten Pitch-Nights bewerben.

Auch (Neu-)Investorinnen, die mehr über das Netzwerk erfahren wollen, sind herzlich eingeladen, sich bei den Mitgliedern oder über die Website zu melden: https://www.encourage-ventures.com/.

Am Netzwerk interessierte Unternehmen haben außerdem ab sofort die Möglichkeit, Fördermitglied zu werden.

Über encourageventures e. V.

Zusammen schneller und erfolgreicher wachsen, um mehr Vielfalt in die Gründer:innen- und Investor:innen-Landschaft Deutschlands zu bringen – so lautet die Vision von encourageventures e. V. Die Mitglieder des größten deutschen Investorinnen-Netzwerks verfolgen den Ansatz, Gründerinnen von der Gründungsidee bis zum Börsengang zu begleiten. Dabei ermutigen sie sie, die nächsten Schritte zu gehen und groß zu denken und stehen ihnen während ihres gesamten Wegs mit Kapital, Know-how und Kontakten beratend zur Seite. Was die Mitglieder rund um die beiden Vereinsvorsitzenden von encourageventures e. V. Ina Schlie und Alexa Hergenröther eint, ist ihr hochkarätiges Netzwerk und ihre herausragende Expertise. Sie kommen aus allen Bereichen der Wirtschaft aber auch der Wissenschaft. Viele sind bereits als Investorinnen und Business Angels tätig und verfügen über großes Fachwissen beim Aufbau und der Begleitung von Start-ups.

encourageventures – das Kernteam:

– Ina Schlie, Co-Vorsitzende von encourageventures, Multi-Aufsichtsrätin und Business Angel
– Alexa Hergenröther, Co-Vorsitzende von encourageventures, Multi-Aufsichtsrätin
– Stephanie Bschorr, Gründungsmitglied von encourageventures, Multi-Aufsichtsrätin, Unternehmerin und Business-Angel
– Britta Bomhard, Gründungsmitglied von encourageventures, Member of the Supervisory Board bei Primo Waters Corporation
– Prof. Dr. Beatrix Busse, Gründungsmitglied von encourageventures, Professor of English Linguistics und Vice-Rector Student Affairs and Teaching University of Cologne
– Dr. Elke Eller, Gründungsmitglied von encourageventures, Aufsichtsrätin, Entrepreneurin, Investorin
– Alexa Gorman, Gründungsmitglied von encourageventures, 1. Premium SVP, Global Head of SAP.iO Foundries & Intrapreneurship bei SAP, Business Angel
– Anna-Cristina Grohnert, Gründungsmitglied von encourageventures, Vorsitzende der Charta der Vielfalt, Autorin, Investorin
– Prof. Dr. Heike Marita Hölzner, Gründungsmitglied von encourageventures, Professorin für Entrepreneurship an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (HTW), Founder, Investorin
– Anna Kaiser, Gründungsmitglied von encourageventures, Tandemploy Co-Gründerin, Business Angel
– Martina Pfeifer, Gründungsmitglied von encourageventures, Business-Angel
– Carolin Pietrulla, Geschäftsführerin von encourageventures
– Anka Wittenberg, Executive Board Member and Chairman of the Board of Directors in Germany bei der World Childhood Foundation

Pressekontakt:

Drei Brueder Kommunikation und Beratung
Dr. Marie-Christine Frank
Gründerin und Geschäftsführerin
Mail: marie@drei-brueder.de
Mobil: 0173 4825735

Original-Content von: encourageventures e.V., übermittelt durch news aktuell

Die Mitteilung teilen - encourageventures feiert Geburtstag – Deutschlands größtes Netzwerk für Female Entrepreneurship blickt auf ein Jahr voller Erfolge zurück

Das könnte Sie auch interessieren:

LAST MILE CITY LOGISTICS feiert in Berlin erfolgreiche Live-Premiere

Berlin/Karlsruhe (ots) - Städte und Kommunen sind gefordert MYFLEXBOX expandiert nach Deutschland BDKEP begrüsst die Spezialveranstaltung Community-Plattform und Neuauflage in 2023 als nächste Schritte Wie kann das steigende...

Flexibel, unabhängig und bestens ausgerüstet: Der Arbeitnehmer der Zukunft arbeitet hybrid / Freisprecher, Headsets und Videoleisten bieten die nötige Freiheit für die hybride Arbeitswelt...

München (ots) - Unsere Arbeitsumgebung durchläuft gerade einen grundlegenden Wandlungsprozess: hybride Arbeitsmodelle sind auf dem Vormarsch und verdrängen vielerorts festgefahrene Strukturen und Prozesse. Was...

Flucht- und Rettungswege – Sicherheits-Experte klärt auf, wie sich Unternehmen auf den Notfall vorbereiten müssen

Düsseldorf (ots) - Die Anforderungen an die Betriebs- und Arbeitssicherheit werden ständig aktualisiert und dem Stand der Technik angepasst: Bestimmungen werden verschärft, gelockert oder...

Sie lesen gerade: encourageventures feiert Geburtstag – Deutschlands größtes Netzwerk für Female Entrepreneurship blickt auf ein Jahr voller Erfolge zurück

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner