Freitag, Juli 1, 2022
Presseverteiler für Auto-News
StartMedien / Kultur50 Konzerte in elf Wochen: MDR-Musiksommer startet am 18. Juni in Merseburg

50 Konzerte in elf Wochen: MDR-Musiksommer startet am 18. Juni in Merseburg

Leipzig (ots) –

Drei Eröffnungskonzerte von MDR-Sinfonieorchester, MDR-Rundfunkchor und MDR-Kinderchor am 18. Juni in Merseburg bilden den fulminanten Auftakt des 31. MDR-Musiksommers. Das Sommerfestival des Mitteldeutschen Rundfunks lädt bis zum 3. September zu stimmungsvollen Konzerterlebnissen – von Eisenach bis Görlitz und von Bad Elster bis in die Altmark. Zu den namhaften Gästen zählen Nils Landgren, Olga Peretyatko, Alban Gerhardt, Tine Thing Helseth und German Brass. Karten sind im Vorverkauf unter mdr-tickets.de und an vielen VVK-Stellen vor Ort in den Spielstätten erhältlich. Viele Konzerte werden zudem von MDR KLASSIK und MDR KULTUR in Web, TV und Radio live oder zeitversetzt übertragen.

Der MDR-Musiksommer präsentiert sich in seiner 31. Ausgabe mit internationalen Stars und einem vielseitigen Programm. Schon zur Eröffnung am 18. Juni zeigen MDR-Kinderchor, MDR-Sinfonieorchester und MDR-Rundfunkchor in ihren drei Auftritten eine beeindruckende Bandbreite – vom Familienkonzert über große Sinfonik bis zu feinem A-cappella-Gesang. In den folgenden Wochen sind renommierte Künstlerinnen und Künstler und junge Talente zu erleben, darunter das Vokalensemble Trio Mediæval, die Blechbläserinnen von tenThing, Contertenor Valer Sabadus, die Pianistin Sophie Pacini, die Vocal Pop Group Quintense, die norwegische Geigerin Ragnhild Hemsing und die Dirigentinnen Marie Jacquot, Ariane Matiakh und Corinna Niemeyer.

Literarische Konzerte und neue Spielorte

Besondere Höhepunkte des Festivalprogramms sind die Veranstaltungen der neuen Konzertreihe „Text und Musik“. Hier vereinen sich die Texte junger Autorinnen des Deutschen Literaturinstituts in Leipzig (DLL) mit thematisch abgestimmter Kammermusik zu einem literarisch-musikalischen Erlebnis. Zum Auftakt und Abschluss der Reihe lesen die Schauspieler Thomas Thieme und Peter Kurth Texte der ehemaligen DLL-Studierenden Juli Zeh und Clemens Meyer.

Zu den Spielstätten gehören neben traditionsreichen Orten wie der Wartburg oder den Klosterkirchen entlang der Straße der Romanik, auch das frisch eröffnete Konzerthaus Liebfrauen in Wernigerode, der Konzertstall in Seggerde oder der Kohleboden der Energiefabrik Knappenrode vor den Toren von Hoyerswerda. Das Abschlusskonzert mit dem MDR-Sinfonieorchester führt am 3. September auf die Landesgartenschau in Torgau. Zwischen Blumen findet auch das Konzert von German Brass statt: Die Blechbläser sorgen bei einem Picknick im Kurpark von Bad Elster für den passenden musikalischen Rahmen.

Service

Viele Konzerte des MDR-Musiksommers werden von MDR KLASSIK und MDR KULTUR in Bild und Ton begleitet oder im Radio gesendet. Mitschnitte, Fotos und Videos gibt es nach Festivalbeginn auf mdr-musiksommer.de zum Nacherleben.

Tickets für alle Veranstaltungen sind online erhältlich unter mdr-tickets.de, telefonisch unter 0341-94 67 66 99 sowie im neuen MDR KLASSIK-Ticketshop am Augustusplatz in Leipzig und an vielen Spielorten.

Alle Informationen: mdr-musiksommer.de

Pressekontakt:

MDR KLASSIK, Miriam Ritter, Tel.: Tel.: (0341) 300-8704, E-Mail: Miriam.Ritter@mdr.de

Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Die Mitteilung teilen - 50 Konzerte in elf Wochen: MDR-Musiksommer startet am 18. Juni in Merseburg

Das könnte Sie auch interessieren:

Faeser: Ungleichgewichte durch Preissteigerungen dürfen nicht zu stark werden

Mainz (ots) - Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) hat davor gewarnt, dass die extremen Preissteigerungen die Ungleichheiten in der Gesellschaft verstärken. Faeser war zu Gast...

Spitzensportlerinnen im Fokus: Der Frauensport-Monat Juli bei Sky Sport

Unterföhring (ots) - - Charly Classen: "Wir wollen eine treibende Kraft für das Wachstum des Frauensports sein" - Erstklassige Live-Übertragungen: Wimbledon 2022, Ladies European Tour,...

Red Weekend: ARTE Concert überträgt heute und das ganze Wochenende über Konzerte live vom „splash! Festival“

Strasbourg (ots) - Das legendäre "splash! Festival" ist zurück in Ferropolis, der "Stadt aus Eisen" in Gräfenhainichen in Sachsen-Anhalt. Nach zwei Jahren der Durststrecke...

Sie lesen gerade: 50 Konzerte in elf Wochen: MDR-Musiksommer startet am 18. Juni in Merseburg

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner