Sonntag, Juni 26, 2022
Presseverteiler für Auto-News
StartPolitik80 Millionen gemeinsam für Energiewechsel - die dena ist dabei

80 Millionen gemeinsam für Energiewechsel – die dena ist dabei

Berlin (ots) –

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) hat heute die Kampagne „80 Millionen gemeinsam für Energiewechsel“ gestartet. Mit ihr möchte die Bundesregierung die Energieabhängigkeit von Russland überwinden und die Energiewende beschleunigen. Dazu Andreas Kuhlmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Deutschen Energie-Agentur (dena):

„Die neue Energiewechsel-Kampagne des BMWK setzt ein wichtiges Signal. Sie nimmt uns alle in die Pflicht. Das ist genau die richtige Haltung mit Blick auf das immens wichtige Ziel. Wirtschaft, Haushalte und Kommunen haben jetzt den Willen, sich resilienter aufzustellen. Deshalb gilt es, dieses Momentum zu nutzen, um die dringend notwendige Steigerung der Energieeffizienz in der Breite anzuschieben. Unsere Erfahrung aus über 20 Jahren Energiewende in Deutschland zeigt jedoch: Echte Erfolge wollen langfristig organisiert sein. Jede der vielfältigen Möglichkeiten, Energie einzusparen, braucht den Austausch mit allen Akteuren, die die Ziele in konkrete Maßnahmen umsetzen. Kommunikation und Organisation müssen dabei Hand in Hand gehen. Wir freuen uns, dass die dena als erfahrener und verlässlicher Partner bei dieser Kampagne an der Seite des BMWK aktiv mitwirken kann.

Insbesondere mit Blick auf den kommenden Winter gilt es, keine Zeit zu verlieren. Aus den Gesprächen und Willensbekundungen müssen jetzt Aktionen und Kooperationen entstehen. Mithilfe der Wirtschaftsverbände und Gewerkschaften, Energieeffizienz- und Klimaschutznetzwerke, Energieberaterinnen und Energieberater, Verbraucherverbände sowie regionalen und Landesenergieagenturen in Kooperation mit dem Handwerk müssen wir konkrete Maßnahmen anpacken. Alle miteinander müssen jetzt dafür Sorge tragen, dass die heute gestartete Kampagne die Heizungskeller, Wohnungen, Familien, Schulen und auch die Unternehmen erreicht. Eine Aufgabe, die wir mit hoher Motivation und Tatkraft angehen.“

Über die dena

Die Deutsche Energie-Agentur (dena) ist ein Kompetenzzentrum für angewandte Energiewende und Klimaschutz. Die dena betrachtet die Herausforderungen einer klimaneutralen Gesellschaft und unterstützt die Bundesregierung beim Erreichen ihrer energie- und klimapolitischen Ziele. Seit ihrer Gründung im Jahr 2000 entwickelt die Agentur Lösungen, setzt diese in die Praxis um und bringt Partner aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und allen Teilen der Gesellschaft zusammen – national wie international. Die dena ist eine Projektgesellschaft und ein öffentliches Unternehmen im Bundeseigentum. Gesellschafter sind die Bundesrepublik Deutschland und die KfW Bankengruppe.

Pressekontakt:

Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)
Frank Aischmann, Teamleiter Presse
Chausseestraße, 128 a, 10115 Berlin
Tel: +49 (0)30 66 777-538
E-Mail:presse@dena.de
Internet: www.dena.de

Original-Content von: Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena), übermittelt durch news aktuell

Die Mitteilung teilen - 80 Millionen gemeinsam für Energiewechsel – die dena ist dabei

Das könnte Sie auch interessieren:

DFV-Präsident Banse: „Gewalt kann alle Einsatzkräfte täglich treffen!“ / Landesinnenminister Pistorius fordert bei DFV-Symposium konsequente Umsetzung der Gesetze

Hannover (ots) - "Gewalt kann alle Einsatzkräfte täglich treffen! Damit werden wir junge Menschen nicht begeistern, in der Feuerwehr und den Hilfsorganisationen mitzuarbeiten!", appellierte...

Markus Ferber als Vorsitzender der Hanns-Seidel-Stiftung wiedergewählt / Ferber: „Neue geopolitische Lage große Herausforderung für Stiftungsarbeit!“ / Gratulation von Markus Söder

München (ots) - Der CSU-Europaabgeordnete Markus Ferber bleibt für weitere vier Jahre an der Spitze der CSU-nahen Hanns-Seidel-Stiftung. Die Mitgliederversammlung bestätigte ihn am Freitag...

§ 219a StGB ist Geschichte! / Der erste Schritt zur Entkriminalisierung des Schwangerschaftsabbruchs ist getan

Berlin (ots) - Der Deutsche Bundestag hat heute den umstrittenen Paragrafen 219a aus dem Strafgesetzbuch gestrichen. Damit haben die Gießener Ärztin Kristina Hänel und...

Zusätzliche Drohnen zur Aufklärung im Ortsbereich für die Bundeswehr

Koblenz (ots) - Kürzlich wurde zwischen dem Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) und der Firma AirRobot GmbH & Co KG...

„Wir müssen unsere Einsatzkräfte besser schützen!“ / Gemeinsame Resolution des Niedersächsischen Ministeriums für Inneres und Sport, des Deutschen Feuerwehrverbandes und der Stadt Hannover

Hannover (ots) - Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdiensten und Polizei werden leider täglich Opfer von Beleidigungen, Beschimpfungen bis zu tätlichen Angriffen mit teils schweren gesundheitlichen...

Tino Chrupalla: Der Gasnotfall ist hausgemacht

Berlin (ots) - Heute Vormittag hat Bundeswirtschaftsminister Habeck die Alarmstufe des nationalen Notfallplans Gas ausgerufen und sagte, dass "Gas von nun an ein knappes...

Zwei Baustellen zur Einhaltung des 1,5-Grad-Klimaziels

Hamburg (ots) - Ein Meinungsbeitrag von Michael Bloss, Abgeordneter der Grünen/EFA im Europäischen Parlament und Steve Trent, Geschäftsführer (CEO) und Gründer der Environmental Justice...

PM dena: Mit Weißen Zertifikaten – dena empfiehlt verpflichtende Energieeinsparungen

Berlin (ots) - Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck hat heute die Alarmstufe des Notfallplans Gas ausgerufen. Die Gasversorgungskrise erfordert in allen Bereichen, den Energieverbrauch schnell und...

Bundeswehr verbessert Fähigkeiten zur Luftbildauswertung

Koblenz (ots) - Die Auswertung von Luftbildern und Infrarotaufnahmen ist unverzichtbare Informationsquelle für die Streitkräfte zur Erkennung von Freund und Feind sowie zur Überwachung...

Sie lesen gerade: 80 Millionen gemeinsam für Energiewechsel – die dena ist dabei