Sonntag, Juni 26, 2022
Presseverteiler für Auto-News
StartPanoramaDjurat Sherzad: Warum Coachings auch für Berater sinnvoll sind

Djurat Sherzad: Warum Coachings auch für Berater sinnvoll sind

Bad Vilbel (ots) –

Djurat Sherzad coacht Selbstständige auf ihrem Weg zu einem erfolgreichen Business. Während sein Start ins Leben alles andere als einfach war, ist er heute erfolgreicher Unternehmer. Sherzads Motto: Wenn ich das geschafft habe, schafft ihr es auch! Dennoch haben Unternehmer nicht selten Vorurteile verinnerlicht, die sie daran hindern, ihr Geschäft erfolgreicher zu machen. In diesem Beitrag räumt der Experte mit den gängigsten Glaubenssätzen auf.

Im Alter von nur zehn Jahren ist Djurat Sherzad allein aus Afghanistan nach Deutschland geflohen. In der neuen Heimat wurde es ihm nicht leicht gemacht. Isoliert im Kinderheim, keine Familie und umgeben von fremden Menschen, die eine fremde Sprache sprechen – diese Erfahrungen prägen den Experten bis heute. In Vorträgen zu seiner Lebensgeschichte hängen ihm die Menschen an den Lippen. Denn alle fragen sich: Wie hat es dieser Mann geschafft, trotz allem so erfolgreich zu werden? Vielleicht ist es gerade der Biss, den Djurat Sherzad entwickeln musste, der ihn heute auf der Sonnenseite des Lebens stehen lässt.

Djurat Sherzad betreibt heute eine erfolgreiche Unternehmensberatung und hilft Coaches, Trainern und Beratern dabei, online sichtbarer zu werden und Neukunden zu gewinnen. Er gibt seine eigene Expertise, einen Mix aus „Schule des Lebens“, Studium und der Arbeitserfahrung in einem DAX-Konzern, an Selbstständige weiter. Spezialisiert hat er sich auf Kunden aus dem spirituellen, erklärungsbedürftigen und transformativen Bereich. In der eigenen Akquise begegnen dem Experten anfangs immer wieder Vorurteile und gewisse Glaubenssätze, die seine Kontakte bisher daran gehindert haben, ein erfolgreicheres Unternehmen zu führen. Mit diesen räumt er heute auf.

„Für ein Coaching habe ich keine Zeit!“

Was erfolgreiche Unternehmer von Kollegen unterscheidet, die auf der Stelle treten? Sie nehmen sich bewusst Zeit für Veränderungen. Auch am stressigsten Arbeitstag ziehen sie sich eine Stunde zurück, um persönlich und fachlich zu wachsen. Das wiederum schafft Freiräume für die Zukunft, wenn sie durch ihr Coaching mit den Herausforderungen des Business-Alltags noch besser umgehen und mehr Zeit für Privates haben. Coaching schafft neue Prozesse, baut Glaubenssätze ab und hält das berühmte „Hamsterrad“ an.

„Meine Kunden nutzen doch kein Social Media!“

Nur die wenigsten wissen, wer genau die eigene Zielgruppe ist und wie dieses Publikum eigentlich tickt. Dass der Wunschkunde auf den ersten Blick keine sozialen Medien nutzt, ist in den meisten Fällen ein Irrglaube. Der Geschäftsführer ist mit großer Sicherheit, wenn auch „undercover“, auf LinkedIn oder Instagram aktiv. Selbstständige sollten daher unbedingt herausfinden, wie sie die richtigen Kunden online auf sich aufmerksam machen. In der heutigen Zeit lässt sich eigentlich jeder online finden – das gilt für Endverbraucher und Geschäftskunden gleichermaßen. Es braucht nur die richtige Strategie. Auch dazu dient ein Coaching.

„Ich mache alles und muss mich nicht positionieren!“

Nur, wer zeigt, dass er Experte für ein bestimmtes Thema ist, kann auch seine Zielgruppe definieren und direkt ansprechen. Mit einer Positionierung werden Strukturen und Prozesse geschaffen, damit Coaches ihre Kunden immer wieder in einer gleichbleibend hohen Qualität betreuen können. „Das schafft Homogenität: Man hat ein bestimmtes Zielpublikum und kann immer besser werden in dem, was man tut“, sagt Djurat Sherzad. Der Experte und seine Klienten wissen, dass bei einer klaren Positionierung auch die aufstrebende Konkurrenz keine Gefahr mehr ist.

„Ich kann von meinen Umsätzen gut leben und möchte nicht wachsen!“

Wer Ambitionen hat, handelt ganz und gar nicht egoistisch, da ist sich Djurat Sherzad sicher. Je mehr Menschen von der eigenen Botschaft erfahren, desto mehr Menschen – und deren Mitmenschen – kann auch geholfen werden. Wer unter dem Radar bleibt, agiert also nicht genügsam, sondern schmälert seinen Einfluss künstlich. Hinzu kommen mehr persönliche Möglichkeiten – zum Beispiel Zeit und eine finanzielle Unabhängigkeit der eigenen Familie.

„Ich möchte meine Kunden persönlich betreuen, nicht über den Bildschirm!“

Wer seine Kommunikation digitalisiert, verliert keineswegs den persönlichen Bezug zu seinen Kunden. Im Gegenteil: Online betreute Kunden erzielen durch attraktive Schulungsplattformen meist deutlich bessere Ergebnisse. Es kann mehr Material zur Verfügung gestellt und, im Gegensatz zum Eins-zu-Eins-Coaching, immer wieder abgerufen werden. Persönliche Live-Calls, WhatsApp- und Facebook-Gruppen bieten dennoch die Möglichkeit der individuellen Betreuung. Und das absolute Totschlagargument, so Djurat Sherzad: „Online können deutlich mehr Menschen parallel betreut werden – und die Intensität der Zusammenarbeit mit Kunden wird dennoch gesteigert!“

Djurat Sherzad berät andere Coaches, Berater und Trainer in ihrer Positionierung und auf dem Weg zur erfolgreichen Online-Aufstellung und -Neukundengewinnung. Sie möchten Ihr Unternehmen auf ein neues Level heben, eine große Anzahl an Kunden effektiv betreuen und finanzielle Freiheit? Melden Sie sich gern bei Djurat Sherzad (https://djuratsherzad.de/)und vereinbaren Sie einen Termin!

Pressekontakt:

Djurat Sherzad – Coaching & Consulting GmbH
https://djuratsherzad.de/
E-Mail: support@djuratsherzad.de

Pressekontakt:
Ruben Schäfer
redaktion@dcfverlag.de

Original-Content von: Djurat Sherzad – Coaching & Consulting GmbH, übermittelt durch news aktuell

Die Mitteilung teilen - Djurat Sherzad: Warum Coachings auch für Berater sinnvoll sind

Das könnte Sie auch interessieren:

Ford zeigt als offizieller Mobilitätspartner von Harley Davidson starke Präsenz bei Hamburg Harley Days 2022

Köln (ots) - - Ford ist in diesem Jahr offizieller Mobilitätspartner von Harley-Davidson in Deutschland, Österreich und in der Schweiz - mit eigener...

Umfassende Rekonstruktion einer Kindesentführung / RTL Deutschland arbeitet an Spielfilm, Dokumentation, Podcast und Buch zum Fall Johannes Erlemann

Köln (ots) - Es ist einer der spektakulärsten Entführungsfälle der deutschen Nachkriegszeit. Am 6. März 1981 wird der damals elfjährige Johannes Erlemann auf dem...

Ein Menschenfreund und großherziger Idealist / Die Deutsche Stiftung Weltbevölkerung (DSW) trauert um ihren Gründer und langjährigen Vorstandsvorsitzenden Erhard Schreiber

Hannover (ots) - Erhard Schreiber war ein echter Menschenfreund, das spürte jeder, auf den der große schlanke Mann mit seinem offenen Lächeln und einnehmender...

#PostcodeEffekt für eine bessere Welt: Postcode Lotterie feiert kleine und große Organisationen

Düsseldorf (ots) - "Sharing Hope" - unter diesem Motto hat die Deutsche Postcode Lotterie im Rahmen ihrer jährlich stattfinden Charity Gala kleine und große...

In Deutschland ist Trinkgeld alles andere als selbstverständlich / Mit einer Studie zum Thema Trinkgeld möchte Jägermeister die Trinkgeldkultur im Nachtleben und in der...

Wolfenbüttel (ots) - Endlich ist sie zurück, die Nacht. Wir können wieder ausgehen und in Clubs die Nacht zum Tag machen, in Bars unsere...

Neustart der Karriere: Wie man eine neue Leidenschaft in nur 3 Schritten zum Job machen und glücklich werden kann

Königstein im Taunus (ots) - Die Pandemie hat den Menschen verdeutlicht: Viele Jobs bieten nicht mehr die nötige Sicherheit - wer jetzt noch mehr...

Zehn Tipps der DLRG für den sicheren Badetag im Urlaub

Bad Nenndorf (ots) - Die Sommerferien stehen vor der Tür und viele Menschen zieht es in den nächsten Wochen wieder an die Küsten und...

Mit Facebook zum Erfolg – so gelingt die Suche nach Fachkräften

Bonn (ots) - Für viele Handwerksbetriebe ist es schwer, gut ausgebildete Kollegen zu finden. Doch oftmals werden bei der Suche vermeidbare Fehler begangen. Heute...

Bundesweiter MINT-Aktionstag „Tag der kleinen Forscher“ / 100 Kita-Kinder forschten im größten Bodenlabor Berlins

Berlin (ots) - Mit Schaufel, Lupe, Händen und Füßen: 100 Kinder forschten heute anlässlich des MINT-Aktionstages "Tag der kleinen Forscher" vor dem Bundestag im...

Sie lesen gerade: Djurat Sherzad: Warum Coachings auch für Berater sinnvoll sind