Montag, Juni 27, 2022
Presseverteiler für Auto-News
StartPolitikBeatrix von Storch: "Merkels demonstrativ verweigerte Verantwortung für die Schäden ihrer Kanzlerschaft...

Beatrix von Storch: „Merkels demonstrativ verweigerte Verantwortung für die Schäden ihrer Kanzlerschaft ist an abstoßender Selbstgefälligkeit nicht zu überbieten“

Berlin (ots) –

Unter dem Titel „Was also ist mein Land?“ stellte sich Angela Merkel im „Berliner Ensemble“ den Fragen von Spiegel-Journalist Alexander Osang. Laut Bild-Zeitung sagte sie zu Beginn des Gespräches, persönlich gehe es ihr gut.

Beatrix von Storch, stellvertretende Bundessprecherin der AfD, erklärt:

„Vor kurzem stellte die WELT fest: ‚Deutschland funktioniert nicht mehr‘, aber die Ex-Kanzlerin weigert sich in ihrer bräsigen und selbstgefälligen Art, Verantwortung für das von ihr verursachte Desaster zu übernehmen. Ob es der verhinderte Schutz unserer Grenzen war oder die Quasi-Abschaffung der Landesverteidigung, ob wir von einer desolaten Verkehrsinfrastruktur oder einer fatalen Corona-Politik sprechen, ob irrationale Energiewende und Russland-Abhängigkeit von Gas und Öl oder eine schon fast ins Religiöse gesteigerte EU-Hörigkeit samt Vergemeinschaftung der EU-Schulden, das Staatsversagen hat einen Namen: Merkel.

Ein Bundeskanzler verpflichtet sich, Schaden vom deutschen Volk abzuwenden, Merkel hat das Gegenteil getan und hinterlässt einen ‚dysfunktionalen Staat‘ (Die Welt). Ihre Phrasen ‚Wir schaffen das‘ und ‚Die Dinge zu Ende denken‘ wirken im Nachhinein nicht nur noch hohler, sondern kriminell-verantwortungslos.“

Die Teuerungen sind die Folge schlechter Politik.

https://www.afd.de/preistreiber-stoppen/

Pressekontakt:

Alternative für Deutschland
Bundesgeschäftsstelle

Schillstraße 9 / 10785 Berlin
Telefon: 030 – 220 23 710
E-Mail: presse@afd.de

Original-Content von: AfD – Alternative für Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Die Mitteilung teilen - Beatrix von Storch: „Merkels demonstrativ verweigerte Verantwortung für die Schäden ihrer Kanzlerschaft ist an abstoßender Selbstgefälligkeit nicht zu überbieten“

Das könnte Sie auch interessieren:

Stephan Brandner: Anzahl der Asylanträge in EU fast verdoppelt

Berlin (ots) - Die Zahl der Asylerstanträge hat in der EU im Jahr 2022 deutlich zugenommen. Die meisten Antragsteller kommen aus Afghanistan oder Syrien....

Tino Chrupalla: G7 verbauen mit neuen Sanktionen Weg zu möglichen Friedensverhandlungen

Berlin (ots) - Auf ihrem Treffen im bayrischen Elmau haben die Regierungschef der G7-Staaten weitere Sanktionen gegen Russland verabredet. Tino Chrupalla, Bundessprecher der Alternative...

Peter Boehringer: Ampel geht die Ursachen des Desasters der Sozialversicherungssysteme nicht an

Berlin (ots) - Die Finanznot in der Rentenkasse wird permanent größer. Neue Entscheidungen der Ampel werden das ungedeckte künftige Defizit der gesetzlichen Rentenversicherung um...

Sie lesen gerade: Beatrix von Storch: „Merkels demonstrativ verweigerte Verantwortung für die Schäden ihrer Kanzlerschaft ist an abstoßender Selbstgefälligkeit nicht zu überbieten“

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner