Sonntag, Juni 26, 2022
Presseverteiler für Auto-News
StartHandelFür die deutsche Landwirtschaft: Kaufland bezieht Schweinefrischfleisch komplett aus Deutschland

Für die deutsche Landwirtschaft: Kaufland bezieht Schweinefrischfleisch komplett aus Deutschland

Neckarsulm (ots) –

Der Ausbau des Sortiments an Lebensmitteln aus deutscher und regionaler Produktion ist Kaufland seit jeher ein wichtiges Anliegen. Dies schafft regionale Arbeitsplätze, schont die Umwelt durch kurze Transportwege und unterstützt die deutsche Landwirtschaft. Bereits im vergangenen Jahr hat das Unternehmen daher angekündigt, bis Ende 2022 sein gesamtes Schweinefrischfleisch aus deutscher Herkunft zu beziehen. Nun erfolgte die konsequente Umstellung bereits zur Jahresmitte: 100 Prozent des Schweinefrischfleischs aus Haltungsform Stufe 2 sowie sämtliche Fleisch- und Wurstwaren der Eigenmarke K-Wertschätze in Haltungsform Stufe 3 stammen ab sofort aus deutschem Ursprung: Jeder Schritt der Wertschöpfungskette, von der Geburt der Tiere über die Aufzucht bis hin zur Schlachtung und der anschließenden Zerlegung und Verpackung in den Kaufland-Fleischwerken findet ausschließlich in Deutschland statt. Schweinefrischfleisch aus Haltungsform Stufe 1* bietet das Unternehmen bereits seit vergangenem Jahr nicht mehr an.

„Als Unternehmen setzen wir uns konsequent für eine zukunftsfähige deutsche Landwirtschaft ein. Mit der vorzeitigen Umstellung unseres Schweinefleischsortiments auf deutsche Herkunft haben wir hier ein klares Zeichen gesetzt: Wir stehen zu Qualität aus Deutschland und unterstützen die deutschen Landwirte, insbesondere die deutschen Schweine- und Ferkelmäster, auch durch unsere Sortimentsgestaltung“, sagt Stefan Rauschen, Geschäftsführer Einkauf Frische. „Eine strukturelle Veränderung der Situation deutscher Landwirte kann nur gemeinsam und mit Maßnahmen in verschiedenen Bereichen gelingen. Wir werden daher auch zukünftig unsere Verantwortung wahrnehmen, um Verbesserungen für die deutsche Landwirtschaft voranzubringen.“

Für Obst, Gemüse, Fleischwaren und mehr als 250 weitere Eigenmarkenprodukte aus deutscher Erzeugung hat Kaufland im vergangenen Jahr das Siegel „Qualität aus Deutschland“ eingeführt. Es ist auf Verpackungen und Regalpreisetiketten aufgedruckt und erleichtert den Kunden die Orientierung am Warenregal. Das Siegel ist somit ein wichtiger Beitrag zur Erkennbarkeit heimischer landwirtschaftlicher Erzeugnisse und unterstützt auf diese Weise indirekt die Landwirte in Deutschland. Neben Fleischprodukten ist das Siegel auch auf über 200 Obst- und Gemüseartikeln aufgedruckt.

*Mit Ausnahme Schweinefilet

Pressekontakt:

Kaufland Unternehmenskommunikation
Alisa Götzinger
Rötelstraße 35
74172 Neckarsulm
Telefon +49 7132 94-921487
presse@kaufland.de

Original-Content von: Kaufland, übermittelt durch news aktuell

Die Mitteilung teilen - Für die deutsche Landwirtschaft: Kaufland bezieht Schweinefrischfleisch komplett aus Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren:

Von Grillkohle bis Badreiniger: Fünf Kaufland-Produkte bekommen von Öko-Test Top-Noten

Neckarsulm (ots) - In der neuen Ausgabe des Verbrauchermagazins Öko-Test überzeugt Kaufland mit gleich fünf Produkten seiner Eigenmarken. Die Naturals Repair Haarmaske und Haarkur...

NORMA und DHBW Mosbach bauen Kooperation aus / Duales Studium mit Perspektive

Nürnberg (ots) - Digital, praxisnah und modern - so beschreibt die Duale Hochschule Baden-Württemberg ihr Studienangebot. Ein idealer Partner also für das Duale Studium...

Besonders günstig ausgestattet ins neue Schuljahr – mit bewährten Schreibwaren von ALDI SÜD

Mülheim an der Ruhr (ots) - Ein neues Schuljahr steht vor der Tür! Damit einem erfolgreichen Start nichts im Weg steht, darf natürlich auch...

Bundesweiter Digitaltag am 24. Juni: Worauf Verbraucher:innen beim Online-Einkauf aktuell besonders achten sollten

Berlin (ots) - Die Digitalisierung schreitet nicht nur in der Arbeitswelt, sondern auch in unserem privaten Alltag spürbar voran. Dabei können innovative Lösungen das...

NORMA: Feierlicher Spatenstich für ein weiteres hochmodernes Kühl- und Tiefkühl-Logistikzentrum / Künftig Belieferung von bis zu 220 Filialen aus Dettingen möglich

Nürnberg / Dettingen an der Iller (ots) - Mit der Errichtung eines komplett neuen Kühllogistikzentrums in der baden-württembergischen NORMA-Niederlassung Dettingen investiert der nürnberger Lebensmittel-Discounter...

ADAC Fahrzeugwelt mit neuem Angebot: Polestar 2 ab 349 Euro pro Monat verfügbar

München (ots) - - Mitglieder-Vorteile bei Leasing und Vario-Finanzierung - Polestar 2 aktuell in 24 Wochen lieferbar - Neuer 'Brandspace' bietet...

Kältetechnik gegen Lebensmittelverschwendung / Zum World Refrigeration Day 2022 -„Total Solution“ von Daikin im Bereich Kältetechnik zur Reduzierung von Food Waste

Unterhaching (ots) - Lebensmittelverschwendung (Food Waste) ist ein globales Problem, welches immer mehr Aufmerksamkeit in der Gesellschaft findet. Weltweit werden jedes Jahr rund 1,6...

Verbesserungen im Check-out-Prozess: Mit diesen 5 Tipps erzielen Onlineshops mehr Verkäufe

Köln (ots) - Der Internethandel boomt. Doch für kleine und mittelständische Shops wird es damit schwer, Kunden auf sich aufmerksam zu machen. Wer aus...

Save Our Returns: Das Siegel gegen die Wegwerfgesellschaft / DQS exklusiver Auditpartner

Frankfurt am Main (ots) - In keinem anderen EU-Land liegt die Rücksendequote für Online-Bestellungen so hoch wie in Deutschland: Bis zu 75 Prozent der...

Sie lesen gerade: Für die deutsche Landwirtschaft: Kaufland bezieht Schweinefrischfleisch komplett aus Deutschland