Donnerstag, Juni 30, 2022
Presseverteiler für Auto-News
StartBau / ImmobilienHendrik Kuhlmann: Ansturm auf das 9-Euro-Ticket - So kann man sich mit...

Hendrik Kuhlmann: Ansturm auf das 9-Euro-Ticket – So kann man sich mit Ferienvermietung ein Business aufbauen

Augsburg (ots) –

Hendrik Kuhlmann ist der Gründer und Geschäftsführer der BNB Pro Hosting. Er unterstützt Menschen, sich mit der Kurzzeitvermietung von Ferienunterkünften und Serviced Apartments ein zweites Standbein oder professionelles Business aufzubauen – und das mit oder ohne eigene Immobilien. Als Vermieter von 45 Ferienwohnungen weltweit weiß der Experte, worauf es bei der Ferienvermietung ankommt. Deshalb teilt er auch seine langjährige Expertise mit seinen Kunden: In seinen Coaching-Programmen lernen sie alles über die Akquise und Einrichtung, den Vertrieb und erfolgreichen Betrieb von Ferienimmobilien und Serviced Apartments.

Ob Schnäppchenjäger, Tagesausflügler oder Pendler – sie alle dürfen sich ab Juni am 9-Euro-Ticket erfreuen. Denn mit dem Billig-Ticket können sie über die Sommersaison mit dem Regionalverkehr quer durch Deutschland reisen. Bereits in den vergangenen zwei Jahren hat sich Deutschland aufgrund der eingeschränkten Möglichkeit Fernreisen zu unternehmen als beliebte Urlaubsdestination erwiesen. Ein Großteil der deutschen und österreichischen Ferienwohnungen war somit ausgebucht und auch die Preise sind wegen der erhöhten Nachfrage gestiegen. Das wird dieses Jahr nicht anders sein: Die Pandemie und Inflation halten auch weiterhin viele davon ab, Fernreisen zu unternehmen – „der Preisvorteil macht den Urlaub für die Deutschen dieses Jahr im eigenen Land besonders attraktiv“, verrät der Experte für Kurzzeitvermietung Hendrik Kuhlmann von BNB Pro Hosting. „Wer sich als Vermieter von Ferienwohnungen jetzt gut organisiert, dürfte schon bald ausgebucht sein.“

Viele Menschen sehen in der Situation eine Chance, sich einen Nebenverdienst oder ein professionelles Business aufzubauen und versuchen in dem Geschäft der Kurzzeitvermietung jetzt Fuß zu fassen. Doch Experte Hendrik Kuhlmann warnt auch vor übereilten Entscheidungen: denn auch hier gibt es steuerliche und rechtliche Hürden, die es zu beachten gilt. „Kurzzeitvermietung ist ein tolles Geschäftsmodell mit viel Potenzial, aber ganz ohne Arbeit, Zeit und Investitionen geht es dann auch nicht.“ Wer die Sache jedoch richtig angeht, kann diesen Sommer als Vermieter von Ferienwohnungen und Apartments besonders profitieren. Der erste Schritt ist zu überprüfen, ob die eigene Ferienwohnung überhaupt in der Region des 9-Euro-Tickets liegt: Wie weit ist die Entfernung zum Bahnhof? Wie sind die Saisonpreise bei anderen Anbietern? Wie ist die gegenwärtige Buchungslage in der Region? Diese und andere Vorkehrungen sollten von Vermietern berücksichtigt werden, um auf einen sprunghaften Anstieg der Nachfrage gut vorbereitet zu sein.

Wie sich Vermieter von Ferienwohnungen jetzt optimal vorbereiten können

Liegt die eigene Ferienwohnung in der entsprechenden Region, dürfen Gastgeber bald auf einen ausgebuchten Terminkalender blicken. Doch um auf Unvorhersehbares vorbereitet zu sein, sollten Vermieter unbedingt rechtzeitig die Stornierungsbedingungen überprüfen. Denn mit dem 9-Euro-Ticket kommen auch viele Reisende, die in ihrem Zielort eine Übernachtung buchen und sich dann doch spontan für den Heimweg entscheiden. Wenn bei der aktuellen Nachfragesituation Gäste einen Tag vorher absagen, dürfte das für viele Vermieter ärgerlich sein. Hendrik Kuhlmann empfiehlt daher, die Konditionen entsprechend anzupassen und Preise eventuell anzuheben.

Auch die Außendarstellung spielt eine entscheidende Rolle: Unterkünfte, die auf Portalen professionell präsentiert werden, werden bevorzugt. Daher sollten Gastgeber vor Investitionen in Modernisierungen oder in einen professionellen Fotografen nicht zurückschrecken. Bereits kleinere Upgrades wie Dekorationen auf der Terrasse können einen großen Unterschied machen – und am Ende zahlt sich jede Investition aus. Hendrik Kuhlmann rät außerdem zu überprüfen, wie viele Personen beherbergt werden können: Bei Familien könnte es durchaus Sinn machen, die Ferienwohnung um ein Schlafsofa zu ergänzen. Ferienwohnungen sind dann für Familien nicht nur weitaus kostengünstiger, sondern auch praktikabler als beispielsweise mehrere Hotelzimmer zu buchen.

Sommer 2022: Wer jetzt handelt, kann besonders profitieren!

Hendrik Kuhlmann von BNB Pro Hosting lädt Gastgeber dazu ein, frühzeitig zu handeln, um noch diesen Sommer vom Geschäft der Kurzzeitvermietung zu profitieren. „Jetzt ist noch die Zeit dazu.“ Ganz wichtig sei dabei auch, nicht nur auf einer Plattform unterwegs zu sein, sondern sich großflächig aufzustellen. „Es kommt hier eine sehr gute Situation für Vermieter von Ferienwohnungen zustande.“

„Ansonsten gilt natürlich, dass sich hinter jeder Reise auch eine Geschichte verbirgt. Als Gastgeber sorgt man dafür, dass man diese Geschichte so schön wie möglich macht.“ Nicht zuletzt planen Menschen ihren Urlaub, um eine schöne Zeit zu haben. Vermieter von Ferienimmobilien sind dafür da, ihnen genau das mit ihrer Ferienunterkunft zu ermöglichen.

Sie möchten als Gastgeber für die Sommersaison 2022 bestens vorbereitet sein? Oder Sie möchten sich als Einsteiger mit der Ferienvermietung ein Business aufbauen? Melden Sie sich jetzt bei Hendrik Kuhlmann (https://home.bnbprohosting.com/start) von BNB Pro Hosting und vereinbaren Sie ein unverbindliches Erstgespräch.

Pressekontakt:

BNB Pro Hosting
Hendrik Kuhlmann
https://home.bnbprohosting.com/
info@bnbprohosting.com

Pressekontakt
Ruben Schäfer
redaktion@dcfverlag.de

Original-Content von: Hendrik Kuhlmann, übermittelt durch news aktuell

Die Mitteilung teilen - Hendrik Kuhlmann: Ansturm auf das 9-Euro-Ticket – So kann man sich mit Ferienvermietung ein Business aufbauen

Das könnte Sie auch interessieren:

Immobilien- und Grundstückseigentümer jetzt in der Pflicht zur Neubewertung ihrer Immobilien

Dresden/Berlin (ots) - - Zum Stichtag 1.1.2022 werden alle Grundstücke in Deutschland für die Grundsteuer neu bewertet - Ab dem 1.7.2022 kann...

Entschleunigung an der Ostseeküste / Erfolgskonzept Bades Huk

Hohen Wieschendorf / Hamburg (ots) - Mitten in der Pandemie eröffnete an der Wismarer Bucht am 1. Juli 2021 das Ferien-Resort Bades Huk (https://badeshuk.de/)...

Hitze-Hilfe rund ums Haus: Dächer, Fassaden und andere Flächen begrünen / Förderung in mehr als 100 Kommunen / Begrünung als Schutz vor häufigeren Wetterextremen...

Berlin (ots) - Mit grünen Dächern, Fassaden und Vorgärten können Hauseigentümer etwas für weniger Hitze und mehr Klimaschutz tun. Darauf weist die gemeinnützige Beratungsgesellschaft...

Sie lesen gerade: Hendrik Kuhlmann: Ansturm auf das 9-Euro-Ticket – So kann man sich mit Ferienvermietung ein Business aufbauen

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner