Sonntag, Juni 26, 2022
Presseverteiler für Auto-News
StartAllgemeinErfolgsgeschichte für Oldtimer: 25 Jahre H-Kennzeichen TÜV Rheinland: Oldtimergutachten für H-Kennzeichen lohnen...

Erfolgsgeschichte für Oldtimer: 25 Jahre H-Kennzeichen TÜV Rheinland: Oldtimergutachten für H-Kennzeichen lohnen sich Anerkennung als „historisches Kulturgut“

Köln (ots) Seit inzwischen 25 Jahren dürfen Oldtimer in Deutschland das H-Kennzeichen tragen. Voraussetzung: Es handelt sich um „Fahrzeuge, die vor mindestens 30 Jahren erstmals in Verkehr gekommen sind, weitestgehend dem Originalzustand entsprechen, in einem guten Erhaltungszustand sind und zur Pflege des kraftfahrzeugtechnischen Kulturgutes dienen“. So legt es die Fahrzeug-Zulassungsverordnung fest. Eine Erfolgsgeschichte, denn Jahr für Jahr klettert der Bestand an historischen Fahrzeugen in Deutschland: 2019 waren 319.000 Kraftfahrzeuge mit dem H-Kennzeichen unterwegs, ein Jahr später bereits 390.000.

Vorteile durch H-Kennzeichen

Nach Angaben des Kraftfahrtbundesamtes kann es hierfür verschiedene Gründe geben: Einerseits sind beliebte Fahrzeuge der 70er und 80er Jahre wie der VW Golf, Opel Kadett oder Mercedes 180 in sehr großer Stückzahl gebaut worden. Andererseits seien sie in einem vergleichsweise guten technischen Zustand.

Hinzu kommen nach Einschätzung der Oldtimer-Fachleute von TÜV Rheinland handfeste Vorteile: Fahrzeuge mit dem H-Kennzeichen genießen Vergünstigungen bei der Kfz-Steuer, sie dürfen unabhängig von Schadstoffklasse oder Abgasreinigungssystem auch in Umweltzonen gefahren werden. Und auch Versicherungen bieten spezielle Tarife.

Umfassende Oldtimer-Services von Spezialisten

Damit ein Fahrzeug das H-Kennzeichen tragen kann, bedarf es einer Begutachtung. Für notwendige Reparaturen müssen beispielsweise Originalbauteile zum Einsatz gekommen sein. Um dies und weitere Kriterien zu bewerten, müssen Sachverständige oder Prüfingenieurinnen beispielsweise von TÜV Rheinland ein Gutachten für die Einstufung als Oldtimer nach §23 der Straßenverkehrs-Zulassungsordnung zum Erhalt des H-Kennzeichens erstellen. Diesen Service bietet TÜV Rheinland an allen 170 Prüfstationen in ganz Deutschland.

Doch auch darüber hinaus helfen die Fachleute rund um das Thema Oldtimer verfügbar weiter: Sie bieten selbstverständlich die Hauptuntersuchung, einen Datenblatt-Service für die Vollabnahme von aus dem Ausland importierten Oldtimern sowie Beratung zu Restaurierung und Instandsetzung.

Darüber hinaus beschäftigt TÜV Rheinland im Classic Car Competence Center hochspezialisierte Fachleute, die sich auf Wertgutachten, komplexe Schadengutachten und die Identifizierung von Fälschungen hochwertiger historischer Fahrzeuge spezialisiert haben. Denn: „Beim Kauf von Oldtimern sollten Interessierte nicht blind zuschlagen. Zuvor sollten sie sich auf jeden Fall von Experten beraten lassen, um den genauen Zustand zu kennen und so eine realistische Vorstellung des Werts zu bekommen“, so Sebastian Hoffmann vom Competence Center Classic Cars von TÜV Rheinland in Frankfurt am Main. Die Expertinnen und Experten des Kompetenzzentrums bieten deshalb auch eine Kaufberatung sowie Wert- und Schadengutachten von klassischen Fahrzeugen an. Sie sind dazu deutschlandweit im Einsatz oder helfen bei der Vermittlung von speziell qualifizierten Sachverständigen in der jeweiligen Region.

Informationen und Serviceleistungen zu historischen Fahrzeugen unter www.tuv.com/oldtimer bei TÜV Rheinland.

Pressekontakt:

Ihr Ansprechpartner für redaktionelle Fragen:
Jörg Meyer zu Altenschildesche, Presse, Tel.: 0221/806-2255
Die aktuellen Presseinformationen sowie themenbezogene Fotos und Videos erhalten Sie auch per E-Mail über presse@de.tuv.com sowie im Internet: www.presse.tuv.com und www.twitter.com/tuvcom_presse

Original-Content von: TÜV Rheinland AG, übermittelt durch news aktuell


Die Mitteilung teilen - Erfolgsgeschichte für Oldtimer: 25 Jahre H-Kennzeichen TÜV Rheinland: Oldtimergutachten für H-Kennzeichen lohnen sich Anerkennung als „historisches Kulturgut“

Das könnte Sie auch interessieren:

Dachzelte erstmals im ADAC Test / Kein Modell fällt durch, aber trotz ähnlicher Grundkonstruktion gibt es deutliche Unterschiede

München (ots) Dachzelte erfreuen sich seit einigen Jahren zunehmender Beliebtheit, immer häufiger sind sie auf Autos zu finden. Daher hat der ADAC nun sieben Modelle ohne...

Keko gewinnt Cannes Löwen für Porsche Middle East & Africa

Spektakulärer Drohnenfilm setzt Allroundtalent Porsche Taycan Cross Turismo in Szene Frankfurt/Dubai, 24.06.2022 - Abgesahnt: Beim diesjährigen Cannes Lions Festival konnte Keko Dubai einen bronzenen Löwen...

Polestar erfolgreich an der Nasdaq gelistet

Göteborg, Schweden (ots) Die schwedische Elektroautomarke Polestar wird ab dem 24. Juni an der Nasdaq in New York gehandelt. Polestar wird unter dem Kürzel PSNY...

Für rasant beschleunigte Geschäfte: Spektakulärer Ford Pro Electric SuperVan mit 2.000 vollelektrischen PS

Köln/Goodwood (ots) Der Ultra-Hochleistungs-Transporter Ford Pro Electric SuperVan unterstreicht die Fähigkeiten von Ford Pro im Bereich Digitalisierung und Elektromobilität Rein elektrischer Demonstrator basiert auf...

Studie 2022: Worauf achten deutsche Autofahrer*innen rund um ihr Auto?

Hannover (ots) Welche Kriterien sollte das erste Auto erfüllen? Was sollte auf jeder Fahrt griffbereit liegen? Wie räumen deutsche Autofahrer*innen ihren Kofferraum am liebsten ein?...

Team Fordzilla P1-Rennwagen feiert Gaming-Debüt im Rennspiel „GRID Legends“

Goodwood, Großbritannien (ots) Der Team Fordzilla P1-Rennwagen steht fortan als kostenloser Download für das von Codemasters und Electronic Arts entwickelte Online-Game bereit Realer Prototyp...

Automotive Disruption Radar: 60 Prozent der Autokäufer ziehen E-Fahrzeug in Betracht

München (ots) Anteil der Elektro-Autos am weltweiten Fahrzeugverkauf steigt auf 9,5 Prozent China, Niederlande und Singapur führen ADR-Ranking an Kunden bevorzugen E-Modelle von rein-elektrischen Herstellern Trotz der schwierigen...

Dirk Wannmacher: Wie der Berliner zum erfolgreichen Unternehmensberater aufstieg

Berlin (ots) Dirk Wannmacher ist Unternehmensberater für Personal Trainer. Auf Basis seiner langjährigen Erfahrung unterstützt er seine Kunden in den Bereichen Marketing, Sales und Businessaufbau. Hier...

e.Volution präsentiert das elektrische Shuttle META für Berufspendler auf dem Greentech Festival

Aachen / Berlin (ots) Die e.Volution GmbH bietet ein ganzheitliches Shuttle-System für Berufspendlerinnen und Berufspendler an, um den PKW-Verkehr zu Stoßzeiten zu reduzieren. Das System...

Sie lesen gerade: Erfolgsgeschichte für Oldtimer: 25 Jahre H-Kennzeichen TÜV Rheinland: Oldtimergutachten für H-Kennzeichen lohnen sich Anerkennung als „historisches Kulturgut“