Sonntag, Juni 26, 2022
Presseverteiler für Auto-News
StartBau / ImmobilienArchitrave stellt standardisierte Dokumentenklassen für Großbritannien vor

Architrave stellt standardisierte Dokumentenklassen für Großbritannien vor

Berlin (ots) –

Internationaler Klassifizierungs- und Datenstandard erleichtert deutlich das Management umfangreicher Immobiliendokumentationen / Entwicklung und Einführung in Zusammenarbeit von Architrave mit RICS und Drees & Sommer

Architrave führt in Zusammenarbeit mit RICS (Royal Institution of Chartered Surveyors) und Drees & Sommer UK im Jahr 2022 das erste standardisierte Dokumentenklassifizierungssystem für das Management umfangreicher Immobiliendokumentationen in Großbritannien ein.

„Vielen Marktteilnehmer liegen ihre gewerblichen Immobiliendokumente und -daten nach wie vor unstrukturiert und schlecht organisiert vor. Initiativen zur Standardisierung sind von entscheidender Bedeutung. Sie ermöglichen es Asset Managern, die sowohl lokal als auch international tätig sind, das volle Potenzial von Immobiliendaten im Bestandsmanagement und bei Transaktionen zu nutzen“, so Andrew Knight, Global Data & Tech Lead, RICS.

„Die Digitalisierung von Daten und Prozessen ermöglicht, komplexe Zusammenhänge zu vereinfachen und zu präzisieren, und die Immobilienbranche beschäftigt seit Jahren eine hohe Komplexität. Wir freuen uns, mit dem Team von Architrave an einer Plattform zu arbeiten, die Kunden hilft, eine einfache, klare und genaue Sicht auf ihre Portfolios zu erhalten, die zudem unabhängig in der Umsetzung ist“, sagt Philip Ratcliffe, Managing Director, Drees & Sommer UK.

In Zusammenarbeit mit RICS und Drees & Sommer hat Architrave den Klassifizierungsstandard für den britischen bzw. internationalen Markt entwickelt. Er bildet die Basis für die Umsetzung und das Training von KI-gestützen Services zur automatisierten Dokumentenverarbeitung. Für den deutschsprachigen Raum bietet Architrave bereits seit mehreren Jahren standardisierte Systeme zur Dokumentenklassifikation und Datenextraktion an. Maurice Grassau, CEO, Architrave: „Unsere Lösung ermöglicht es, das Chaos durch fehlende Standards und unstrukturierte Dokumente und Daten zu beseitigen. Kunden aus Deutschland, die diesen Standard bereits eingeführt haben, stellen signifikante Verbesserungen in ihren Arbeitsabläufen sowie deutliche Effizienzsteigerungen fest.“

Das Berliner PropTech Architrave bietet eine breite Palette digitaler Produkte und unterstützender Dienstleistungen für das Real Estate Asset Management. Lösungen des Unternehmens zum Dokumenten- und Datenmanagement unterstützen den gesamten Lebenszyklus einer Immobilie, schaffen Ordnung und sorgen für einen reibungslosen Informationsaustausch aller Stakeholder.

Die RICS ist eine weltweit tätige Organisation, die über 130.000 Immobilienexperten rund um den Globus repräsentiert. Die RICS steht für die professionelle Berufsausübung in sämtlichen Bereichen der Immobilienwirtschaft, über alle Nutzungsarten hinweg. Der Verband legt weltweit anerkannte Standards fest und sorgt durch ein unabhängig geführtes Regulierungssystem für deren Einhaltung.

Pressekontakt:

presse@dreso.com / presse@architrave.de

Original-Content von: Drees & Sommer SE, übermittelt durch news aktuell

Die Mitteilung teilen - Architrave stellt standardisierte Dokumentenklassen für Großbritannien vor

Das könnte Sie auch interessieren:

SHK ESSEN steht im Zeichen der Energiewende und nachhaltiger Sanitärtrends

Essen (ots) - Endlich wieder SHK ESSEN: Vom 6. bis 9. September 2022 öffnet die Plattform für SHK-Handwerker, Planer und Architekten in der Messe...

LBS erweitert Finanzierungsrahmen für Bau- und Kaufinteressierte / Bausparer können ihre Immobilien jetzt höher beleihen und sich gleichzeitig günstige Zinsen sichern

Münster (ots) - Auch wenn die Immobilienpreise aktuell in manchen Orten nicht mehr oder weniger stark zu steigen scheinen, ändert das nichts daran, dass...

200 bezahlbare Mietwohnungen in der HafenCity: Quantum erwirbt sozial nachhaltiges Quartier JAZZ

Hamburg (ots) - Mehr als 200 Wohnungen, Büros, Restaurants und Läden. Quantum hat in der HafenCity für institutionelle Investoren das vielfältige Neubau-Quartier JAZZ erworben....

Grüner bauen: OTTO WULFF entwickelt neue Recyclingbeton-Rezepte

Hamburg (ots) - Im Rahmen des EU-Forschungsprojekts CIRCuIT untersucht OTTO WULFF mit Hamburger Partnern die Verwendung von Recyclingbeton. Ziel ist eine nachhaltigere Stadtentwicklung. In...

Angebot an Neubauwohnungen trotz schwächelnder Bautätigkeit gestiegen

Berlin (ots) - Allerdings ist das Angebot in Berlin trotz hoher Wohnungsnot rückläufig - Im letzten Jahr sind 293.400 Wohnungen neu gebaut worden, deutlich...

Bergbau in der Stadt: Heidelberg wird Europas erste kreislauffähige Kommune

Heidelberg (ots) - Aus den Augen, aus dem Sinn - so lässt sich unser Umgang mit Müll wohl am besten beschreiben. Und das trifft...

Schlechte Zeiten für den Immobilienmarkt: Experte weiß die Anzeichen zu deuten

Augsburg (ots) - Eine Krise jagt die nächste und starke wirtschaftliche Schwankungen erschüttern nahezu alle Branchen. Auch auf dem Immobilienmarkt wird die Situation immer...

Interhyp-Wohntraumstudie: Stadt, Land, Frust? Hohe Immobilienpreise verlangen Kompromisse – aber Stadtflucht ist oft schwieriger als gedacht

München (ots) - - Interhyp hat rund 2.200 Menschen zu ihrer Wohnsituation, ihren Wohnträumen und ihren Immobilienplänen befragt - Hohe Preise schrecken...

Experten-Prognose: Bauzinsen werden weiter steigen

Schondorf am Ammersee (ots) - Die Bauzinsen haben sich in der ersten Jahreshälfte 2022 mehr als verdreifacht. Mittlerweile kosten Baudarlehen mit zehnjähriger Zinsbindung im...

Sie lesen gerade: Architrave stellt standardisierte Dokumentenklassen für Großbritannien vor