Dienstag, Mai 17, 2022
Presseverteiler für Auto-News
StartMedien / KulturBibel TV: Programm-Highlights im März / Zum Start der Fastenzeit beschäftigt sich...

Bibel TV: Programm-Highlights im März / Zum Start der Fastenzeit beschäftigt sich Bibel TV mit den großen Themen Nächstenliebe, Bekenntnis, Verrat und Vergebung und erinnert die Leidensgeschichte Jesu

Hamburg (ots) –

Am 2. März ist Aschermittwoch, und die Fastenzeit beginnt. In den kommenden 40 Tagen bereiten sich die Christen auf das bevorstehende Osterfest vor. Bibel TV erinnert in dieser Zeit mit vielen Filmen an das Leiden und Sterben Jesu und widmet sich auch in mehreren Dokumentationen besonderen Menschen, die anderen helfen konnten und vor Not und Bedrohung gerettet haben. Außerdem: Der Weltgebetstag der Frauen, der unter dem Motto „Zukunftsplan: Hoffnung“ von Frauen aus England, Wales und Nordirland ausgerichtet wird.

Gott & die Welt

Live-Gottesdienste am Sonntag auf Bibel TV

Mi., 02.03. 11:00 – 12:55 aus dem Kölner Dom: Aschermittwoch

Mi., 02.03. 19:00 – 20:10 aus dem Salzburger Dom: Aschermittwoch

So., 06.02 10:00 – 11:00 aus dem Berliner Dom

So., 13.03. 10:00 – 11:00 aus dem Ev.-Luth. Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg

So., 20.03. 10:00 – 11:30 aus dem Kölner Dom

So., 27.03. 10:00 – 11:30 aus dem Berliner Dom

Tägliche Live-Gottesdienste am Morgen: „startklar – mit Gott in den Tag“

Mo.- Fr. 06:30 – 07:00 Heilige Messe aus dem Salzburger Dom

Mo.- Sa. 08:00 – 08:45 Heilige Messe live aus dem Kölner Dom

Auch in der Mediathek verfügbar

Gottesdienste im Livestream von Bibel TV – Zusätzlich zu den Live-Gottesdiensten im Fernsehen überträgt Bibel TV viele weitere Gottesdienste auf seiner Livestream-Plattform www.bibeltv.de/live-gottesdienste/. Interessierte finden hier ein sehr umfangreiches, tagesaktuelles Angebot der Bibel TV Partnergemeinden aller christlichen Konfessionen. Zu den Partnergemeinden, deren Gottesdienste regelmäßig übertragen werden, gehören der Kölner Dom, der Dom zu Salzburg, der Berliner Dom, Gottesdienst aus Siebenbürgen, das ICF Zürich sowie die Schweizer Freikirche HOPE & LIFE CHURCH.

Eine Auswahl im März:

Di., 01.03. 06:30 Frühmesse im Dom zu Salzburg, Österreich

Mi., 03.32. 08:00 Heilige Messe aus dem Kölner Dom

Do., 04.03. 18:00 Eucharistiefeier der Stadt- und Marktkirche St. Lamberti, Münster

Sa., 06.03. 10:00 Heilige Messe aus der Erzdiözese München Freising

So., 13.03. 10:00 Gottesdienst der Ev. Gemeinde Christuskirche Meran, Tirol

So., 13.03. 19:00 Young Adults Celebration, HOPE & LIFE Church, Schweiz

Mo., 14.03. 18:00 Montagsmesse im Stift Heiligenkreuz, Österreich

So., 20.03. 11:25 Gottesdienst in der Elim Kirche, Hamburg

Mo., 28.03. 19:00 Bible Studies in der New Life Church in Düsseldorf

… und viele weitere Übertragungen!

Gebetssendungen und besondere Events:

Fr., 04.03., 22:30 Uhr

Hoffnungsfest 2021 – Letzte Folge: Hoffnung, weil ich erwartet werde

Gäste sind Bernd Gombert und Sebastian Cuthbert

Sa., 05.03. 14:00 – 15:00 Uhr und So., 066.03., 11:00 – 12:00 Uhr

Zukunftsplan: Hoffnung – Gottesdienst zum Weltgebetstag der Frauen aus England, Wales und Nordirland – Weltweit blicken Menschen mit Verunsicherung und Angst in die Zukunft. Die Corona-Pandemie verschärft Armut und Ungleichheit. Zugleich erschüttert sie das Gefühl vermeintlicher Sicherheit in den reichen Industriestaaten. Am Freitag, den 4. März 2022, feiern Menschen in über 150 Ländern der Erde den Weltgebetstag der Frauen aus England, Wales und Nordirland. Unter dem Motto „Zukunftsplan: Hoffnung“ laden sie ein, den Spuren der Hoffnung nachzugehen. Sie erzählen uns von ihrem Land mit seiner bewegten Geschichte und der multiethnischen, -kulturellen und -religiösen Gesellschaft. Aber mit den drei Schicksalen von Lina, Nathalie und Emily kommen auch Themen wie Armut, Einsamkeit und Missbrauch zur Sprache.

Über die Livestream-Plattform www.bibeltv.de/live-gottesdienste/ können auch zwei regionale Gottesdienste im Rahmen des Weltgebetstages der Frauen miterlebt werden: ab 14:00 Uhr aus Neppendorf und ab 18:00 Uhr aus der Pfarrei Heilig Geist Kraichtal-Elsenz aus St. Andreas Kraichtal-Münzesheim

Gespräch und Talk

Bibel TV das Gespräch – Mo., 21:50/ Di., 11:30 Uhr

07.03. Aline Schreiber: Erfolg, Erschöpfung, Erfüllung – Aline Schreiber hat immer viele Fragen an das Leben und über den Tod gehabt. Doch zufriedenstellende Antworten gab es nur wenige. In der Sendung spricht sie offen über den Verlust eines geliebten Menschen, die totale Erschöpfung nach acht Jahren als junge Führungskraft und

ihre ersten Besuche in der Kirche.

14.03. Sara Langhirt: Schönheits-OP, Drogen und die Suche nach Identität –

Mit 21 war Sara Langhirt in einer Fernsehshow zum Thema Schönheit zu Gast. Nach einem kompletten Umstyling hoffte sie, endlich die Frau zu werden, die sie immer sein wollte. Doch ihre Probleme blieben die gleichen: Drogensucht, die Suche nach sich selbst, Beziehungsprobleme. Eine lange Suche nach ihrer wahren Identität begann.

21.03. Christel Eggers: Trauma Überwindung – die Seele atmet auf – Zweimal wurde Christel Eggers von einer psychisch kranken Frau angegriffen, der sie bis dahin als Seelsorgerin zur Seite stand. Danach schlichen sich Unsicherheit, Zweifel und Einsamkeit in ihren Alltag. Für sie war Gott die Hoffnung in der Dunkelheit.

28.03. Astrid Dauster: Opferkind – am Abgrund zwischen Himmel und Hölle – Bis zu ihrem 13. Lebensjahr erfuhr Astrid Dauster schwerste Misshandlungen von Körper, Geist und Seele. Sie war Opfer ihres psychopathischen Vaters, der zudem Kopf einer Satanisten-Loge war. Während dieser schweren Zeit geriet Astrid Dauster immer wieder in den Zustand zwischen Leben und Tod.

So., 27.03., 21:45 Uhr

ERF Jess – Talkwerk – Ingo Marx und Simone Merz begrüßen Künstler und Autoren, Sportler und Musiker, Menschen, die sich engagieren, und Leute, die Interessantes und Bewegendes erlebt haben.

Dokumentationen

Mi., 02.03., 20:15 Uhr

Weniger bringt mehr!? Wenn Christen fasten – Die Tage zwischen Aschermittwoch und Ostersonntag sind für viele Christen eine ganz besondere Zeit: Fastenzeit. Die Dokumentation erklärt die biblisch-jüdischen Ursprünge der Fastenzeit und stellt die bekanntesten Bräuche, Traditionen und Fastenaktionen vor.

Mi., 09.03., 20:15 Uhr

Zwischen den Welten: Leben im Zölibat – Dokumentation über zwei junge Männer, die sich gegen den Trend dazu entschieden haben, eine Ausbildung zum Priester zu machen oder in ein Kloster zu gehen. Sie wollen sich den Regeln und Riten beugen und sind dafür bereit, in eine andere Welt einzutreten.

Mi., 09.03., 21:00 Uhr

Die Gerechten unter den Völkern: Retter und Helfer im Nationalsozialismus – Dokumentation zum Dank an alle Helfer und Retter, die sich während des Nationalsozialismus darum verdient gemacht haben, sich gegen den Unrechtsstaat der Nazis zu wehren und etlichen Menschen vor den Gräueltaten des damaligen Naziregimes das Leben gerettet haben.

Mi., 16.03., 21:00 Uhr

Dianas Vermächtnis: Die Kinderretterin von Innsbruck – Während des Ustascha-Regimes internierte die kroatische Regierung Juden, aber auch Roma, Sinti und Serben in Arbeitslagern. Eine Frau widersetzte sich den Schandtaten.

Spielfilm-Highlights

Die Bibel – jeweils Do., 20:15 Uhr in Doppelfolgen – Staffel 2, „Wie es weitergeht“

Schauspielerin Roma Downey („Ein Hauch von Himmel“) und ihr Mann, Reality-TV-Produzent Mark Burnett („The Apprentice“) entschlossen sich, die Bibel neu zu verfilmen um Menschen, denen die Bibel unbekannt ist, ihre Geschichten und Botschaften filmisch näherzubringen. Die Folgen: 03.03.: Der Besuch/ Auf dem Weg nach Damaskus 10:03.: Bekehrung und Taufe/ Brüder im Glauben 17.03.: Tabitha, steh auf!/ Die Statue des Caligula

Fr., 04.03., 20:15 Uhr

21.45 Wish Man – Jeder kann ein Held sein – Spielfilm, USA 2019 – Mit Andrew Steel, Kirby Bliss Blanton, Chris Day u.a.

Motorradpolizist Frank Shankwitz muss sich nach einem schweren Unfall langsam erholen. Der Polizeichef bittet ihn, Zeit mit einem unheilbar kranken Jungen zu verbringen. Der darf einen ganzen Tag mit Frank Polizeiarbeit live erleben und hält in Frank danach für einen großen Helden. Die Begeisterung des Jungen inspiriert Frank dazu, gemeinsam mit seinen Kollegen die Stiftung „Make A Wish“ zu gründen, welche todkranken Kindern ihre großen Wünsche erfüllt.

Samstag, 05.03., 20:15 Uhr

Samson – US-Spielfilm, 2018 – Mit Billy Zane („Titanic“), Taylor James und Rutger Hauer („Blade Runner“)

Er war nicht nur der allererste Superheld, sondern es hat ihn auch tatsächlich gegeben. Schon Samsons Geburt ist ein Wunder, denn seine Mutter konnte eigentlich keine Kinder bekommen. Doch ein Engel kündigte ihr an, dass sie einen Sohn haben wird, der zum Held Israels werde. Der junge Samson interessiert sich jedoch entgegen seiner Berufung vor allem für das andere Geschlecht und verliebt sich in eine attraktive Sklavin des Königs der Philister – den erklärten Feinden Israels. Samsons Ehe verspricht die große Chance für Rallah, den Widerstand der Hebräer endgültig zu brechen.

Fr., 11.03. und 18.03., jeweils 20:15 – 23:15 Uhr, je zwei Doppelfolgen

Jesus von Nazareth – 4-teilige Spielfilmreihe, GB/ Italien, 1977- Star-Regisseur Franco Zeffirelli inszenierte die Lebens- und Leidensgeschichte von Jesus von Nazareth als Vierteiler in 360 Minuten. Sechs amtierende Oscar-Preisträger standen auf der Besetzungsliste: Anne Bancroft (als Maria Magdalena), Ernest Bognine, Laurence Olivier, Anthony Quinn, Rod Steiger und Peter Ustinov, weitere Darsteller und Darstellerinnen waren bereits für verschiedene Werke nominiert. Jesus von Nazareth wurde von Robert Powell verkörpert. – Neben anderen Auszeichnungen erhielt der Monumentalfilm 1978 zwei Emmy-Nominierungen.

Die Folgen: 11.03.: Teil 1 und 2: Geburt und Jugend / Wunder und Zeichen; 18:03.: Teil 3 und 4: Einzug in Jerusalem/ Tod und Auferstehung

Sa., 12.03., 20:15 Uhr

Der Jesuit – Papst Franziskus – Dokudrama zum 9-jährigen Jubiläum des amtierenden Papstes – In Argentinien entschließt sich der junge Jorge Mario Bergoglio (Sergio Calvo) dazu, Priester zu werden. Als Papst Benedikt XVI von seinem Amt zurücktritt, reist Kardinal Bergoglio nach Rom, um an der Wahl des neuen Papstes teilzunehmen.

Mit seiner Verfilmung auf Grundlage der Papst-Biographie „Francis the Jesuit“ ist Regisseur Matías Gueilburt ein tiefer Einblick in die Persönlichkeit und das Leben des seit 2013 amtierenden Papstes Franziskus gelungen. Der hochwertig produzierte und packend inszenierte Dokumentarfilm wurde mit einem Emmy ausgezeichnet.

Sa., 19.03., 20:15 Uhr

The Savior – Spielfilm, Israel/ Bulgarien 2013 – Mit Shredy Jabarin, Yussuf Abu-Warda, Mohammad Bakri, Ghassan Mashini

Von der übernatürlichen Empfängnis bis zum qualvollen Tod, der Auferstehung und der Himmelfahrt – das Leben Jesu wird in diesem Film von Menschen in Szene gesetzt, die heute dort leben, wo auch Jesus zu Hause war.

Do., 24.03., 20:15 Uhr

20.15 Bedingungslos – US-Spielfilm, 2012 – Mit Lynn Collins, Diego Klattenhoff

Samanthas Leben hört sich perfekt an: Sie ist glücklich verheiratet, lebt auf einer Ranch und ist erfolgreiche Buchautorin. Als ihr Ehemann Billy in einem sinnlosen Gewaltakt getötet wird, verändert sich alles in Samanthas Leben. Der Mörder wird nicht gefunden, die Polizei legt den Fall zu den Akten. Entmutigt und vom Glück verlassen werden ihr Lebenswille, aber auch ihr ehemals starker Glaube zunehmend brüchig …

Fr., 25.03., 20:15 Uhr

Cinderella – ein Liebesmärchen in Rom – Spielfilm, 2011- Mit Flavio Parenti, Vanessa Hessler u.a.- Auf einem Maskenball lernt Sebastian eine wunderschöne Frau kennen und verliebt sich unsterblich in sie. Doch sie verschwindet in die Nacht. Sebastian macht sich auf die Suche nach der Unbekannten, nicht ahnend, dass er sie bereits seit seiner Jugend kennt: Es ist Aurora, die verwaiste und verarmte Tochter aus der Nachbarsvilla. Die beiden begegnen sich im malerischen Rom. Langsam entdeckt Sebastian seine Liebe zu Aurora, ohne zu ahnen, dass sie die geheimnisvolle Frau vom Ball ist.

Sa., 26.03., 20.15 Uhr

Small Group – Ein Spion im Hauskreis – Spielfilm, USA 2018 – Mit Sterling Hurst, Emily Dunlop, Matt Chastain – Regie: Matt Chastain

Scott ist ein talentierter Dokumentarfilmer. Für ein Projekt soll er über evangelikale Christen berichten. Sein Produzent will daraus eine reißerische Doku machen und zwingt Scott, in einer Gemeinde heimlich zu filmen. Dafür besucht er mit seiner Frau einen Hauskreis – mit Kameras am Körper. Doch ihm kommen Skrupel über seine Absicht …

Do., 31.03., 20:15 Uhr

Lucy und der traurige Mann – Spielfilm, USA 2020

Die fünfjährige Lucy leidet an einer schweren Krankheit und muss deshalb ins Krankenhaus. Dort trifft sie einen Kriminellen, dessen Verzweiflung groß ist. Lucy ist überzeugt, dass Gott und seine Liebe den traurigen Mann wieder auf den rechten Weg bringen kann. Sie freundet sich mit ihm an und verändert so nicht nur sein Leben.

Weiterführende Links:

Die vorliegende Pressemeldung ist auch hier aufrufbar:

http://www.bibeltv.de/presse

oder in der Bibel TV Presselounge:

https://presse.bibeltv.de/index.php

Über Bibel TV: Der christlich ausgerichtete Free-TV-Sender Bibel TV strahlt ein 24-stündiges Vollprogramm aus, das das gesamte Spektrum journalistischer und unterhaltender Sendeformate abbildet. Zu empfangen ist Bibel TV europaweit via ASTRA (SD, HD); in Deutschland, Österreich und der Schweiz über das digitale Kabel und IPTV, als Livestream im Web sowie in Deutschland über den neuen Antennenstandard DVB-T2 HD. Die gemeinnützige GmbH hat 16 Gesellschafter, die katholische und evangelische Kirche in Deutschland halten je 12,75% der Anteile.

Für Rückfragen:

Bibel TV Stiftung gGmbH

Wandalenweg 26

20097 Hamburg

Tel.: +49 (0) 40 / 44 50 66-17

Fax: +49 (0) 40 / 44 50 66-18

E-Mail: presse@bibeltv.de

www.bibeltv.de

Pressekontakt:

Bibel TV Stiftung gGmbH
Wandalenweg 26
20097 Hamburg
Tel.: +49 (0) 40 / 44 50 66-17
Fax: +49 (0) 40 / 44 50 66-18
E-Mail: presse@bibeltv.de

Original-Content von: Bibel TV, übermittelt durch news aktuell

Sie lesen gerade: Bibel TV: Programm-Highlights im März / Zum Start der Fastenzeit beschäftigt sich Bibel TV mit den großen Themen Nächstenliebe, Bekenntnis, Verrat und Vergebung und erinnert die Leidensgeschichte Jesu