Montag, Januar 17, 2022
Presseverteiler für Auto-News
StartHandelFokus auf Transparenz: Neuer Nachhaltigkeits-Meilenstein des internationalen Familienunternehmens Eckes-Granini / Erster gruppenweiter...

Fokus auf Transparenz: Neuer Nachhaltigkeits-Meilenstein des internationalen Familienunternehmens Eckes-Granini / Erster gruppenweiter Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht

Nieder-Olm (ots) –

Die Eckes-Granini Gruppe hat sich zum Ziel gesetzt, eines der nachhaltigsten Unternehmen im Bereich Saft und fruchthaltige Getränke zu werden und bestreitet diesen Weg seit vielen Jahren. Nun veröffentlicht das Familienunternehmen zum ersten Mal einen gruppenweiten Nachhaltigkeitsbericht. Dieser bietet einen detaillierten Überblick über die Projekte und Ziele der Nachhaltigkeitsaktivitäten des internationalen Fruchtsaftherstellers. Seine Nachhaltigkeitsstrategie setzt Eckes-Granini entlang von sechs Kernhandlungsfeldern um: Nachhaltiger Saft, Verpackung, Klimaschutz, Ernährung, soziale Verantwortung und Mitarbeitende. Unterstützt wird die Nachhaltigkeitsstrategie durch die ONE Eckes-Granini Strategie 2025, in der Nachhaltigkeit als Treiber für Innovationen, neue Prozesse und verstärkte Digitalisierung eine zentrale Rolle spielt.

„Wir treiben seit Jahren unsere Nachhaltigkeitsaktivitäten sehr konsequent voran, weil wir uns unserer Verantwortung als Familienunternehmen bewusst sind“, erklärt Tim Berger, CEO der Eckes-Granini Gruppe. „Nachhaltiges Wirtschaften ist tief in unserer DNA als Familienunternehmen und Fruchtsafthersteller verankert. Denn natürliche Rohstoffe bilden seit jeher die Grundlage für alle Eckes-Granini Produkte. Mit dem Nachhaltigkeitsbericht 2021 geben wir einen offenen Einblick, wo wir stehen, woran wir arbeiten, was wir uns vornehmen und wie wir unsere Ziele angehen. Wir sind davon überzeugt, dass wir durch einen transparenten Dialog mit unseren Stakeholdern besser werden und so unser Ziel schneller erreichen können.“

Rückblick auf zahlreiche Etappenerfolge

In den letzten Jahren konnten einige Zwischenetappen und Meilensteine erreicht werden. So sind bereits 100% der PET-Flaschen gruppenweit recyclingfähig. Zwischen 2015 und 2020 wurde das Gewicht von Verpackungen innerhalb des gesamten Produktsortiments um 10 % reduziert. Auch der Anteil an zugesetztem Zucker bei Fruchtgetränken und Nektaren wurde in diesem Zeitraum um 10 % reduziert. In Zusammenarbeit mit ClimatePartner wurden die Voraussetzungen für die Klimaneutralität aller Eckes-Granini Standorte geschaffen. Seit dem 1. Januar 2021 tragen alle Eckes-Granini Landesgesellschaften das ClimatePartner-Label „Klimaneutrales Unternehmen“. Inzwischen stammen nahezu 100 % des Stroms, den Eckes-Granini in seinen Büros und Werken nutzt, aus erneuerbaren Energien. Im Rahmen der Charity-Radsportinitiative Team Rynkeby mit Eckes-Granini als Hauptsponsor, konnten von 2002 bis 2021 insgesamt über 75 Millionen Euro Spendengelder für den guten Zweck gesammelt werden.

Zielorientiert: Eckes-Granini legt die Messlatte höher

In den kommenden Jahren werden, auf dem Weg zu einem der nachhaltigsten Fruchtsafthersteller, weitere Ziele im Rahmen der Nachhaltigkeitsstrategie verfolgt:

– Spätestens 2030 sollen 100% der Säfte und Pürees ausschließlich aus nachhaltig angebauten Früchten hergestellt werden.
– Bis 2025 sollen gruppenweit alle PET-Flaschen aus 100% r-PET (recyceltem PET) bestehen und das Verpackungsgewicht der Produkte (PET, Glas, Verschlüsse) um weitere 10 % reduziert werden.
– Der Anteil des zugesetzten Zuckers bei Fruchtgetränken und Nektaren innerhalb des gesamten Produktsortiments soll bis 2025 um weitere 10% sinken.
– Die Eckes-Granini Science-based targets (SBT)-Reduktionsziele[1]: Bis 2030 sollen Scope 1 und 2-Emissionen um 95 % reduziert werden und Scope 3-Emissionen pro Liter um 50 % bzw. um 40 % absolut, unter der Annahme eines Mengenwachstums von 20 %.
– Bis 2030 stellt Eckes-Granini zu 100% auf klimafreundliche Wärme- und Antriebstechniken um.
– Bis 2025 soll Team Rynkeby dabei unterstützt werden, eine Gesamtspendensumme von 100 Millionen Euro für schwerkranke Kinder und ihre Familien zu erreichen.

„Bei Eckes-Granini haben wir ein ausgeprägtes Bewusstsein für die Wirkung unserer unternehmerischen Tätigkeit auf die Konsumenten, die Gesellschaft und die Umwelt. Gleichzeitig vertreten wir den Standpunkt, dass Verbesserungen im Bereich der Nachhaltigkeit mit unserem wirtschaftlichen Wachstum und dem Ausbau unserer internationalen Geschäftstätigkeit gut vereinbar sind“, betont Jérôme Mornet, Director Qualitätssicherung und Nachhaltigkeit der Eckes-Granini Gruppe. „Mit diesem Bericht gehen wir einen wichtigen Schritt in Richtung Transparenz. Wir ziehen ein Zwischenfazit und machen unsere Nachhaltigkeitsaktivitäten ab sofort messbar und vergleichbar.“

Den Nachhaltigkeitsbericht der Eckes-Granini Gruppe finden Sie hier: https://www.eckes-granini.com/nachhaltigkeit/nachhaltigkeitsbericht/

Über die Eckes-Granini Gruppe:

Eckes-Granini ist der führende Anbieter von Fruchtsäften und fruchthaltigen Getränken in Europa. Für das unabhängige Familienunternehmen mit Hauptsitz in Nieder-Olm, Deutschland (Rheinland-Pfalz) liegt der Fokus auf engagierten und kompetenten Mitarbeitern, starken Marken in den Bereichen Säfte, Fruchtgetränke und Smoothies sowie auf einer langfristigen strategischen Ausrichtung mit nachhaltiger Wertschöpfung. Eckes-Granini agiert heute mit eigenen Landesgesellschaften und strategischen Partnern schwerpunktmäßig in Europa und erzielt mit insgesamt 1708 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von 873 Millionen Euro. Das Fundament des Unternehmens bilden die international renommierten Premiummarken granini und Pago zusammen mit den starken nationalen und regionalen Marken für Säfte und Fruchtgetränke. Verbraucher in 80 Ländern weltweit und besonders in Europa kennen und schätzen unsere Fruchtsäfte und die Vielfalt an Fruchtgetränken.

[1] Die von Eckes-Granini offiziell eingereicht SBT-Reduktionsziele befinden sich zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Berichts im Validierungsprozess der SBTi (Science Based Targets initiative)

Pressekontakt:

Thomas Graf, Eckes-Granini Group GmbH
Ludwig-Eckes-Platz 1, 55268 Nieder-Olm
Telefon: 0 6136 / 35 1350
E-Mail: presse-international@eckes-granini.com

Original-Content von: Eckes-Granini Group GmbH, übermittelt durch news aktuell