Freitag, Dezember 2, 2022
Presseverteiler für Auto-News
StartHandelLorenz veröffentlicht seinen ersten Nachhaltigkeitsbericht: Klüger verpacken, besser snacken

Lorenz veröffentlicht seinen ersten Nachhaltigkeitsbericht: Klüger verpacken, besser snacken

"Thema zu" Lorenz veröffentlicht seinen ersten Nachhaltigkeitsbericht: Klüger verpacken, besser snacken

Pressemeldung Pr-Netz Lorenz veröffentlicht seinen ersten Nachhaltigkeitsbericht: Klüger verpacken, besser snacken

Neu-Isenburg (ots) –

15 Prozent weniger Salz, 15 Prozent weniger Kunststoff, 100 Prozent Recyclingfähigkeit: dies sind nur einige Ziele der Lorenz Gruppe, die aktuell ihren ersten Nachhaltigkeitsbericht vorstellt. Das Unternehmen verpflichtet sich zu einer nachhaltigen Entwicklung und setzt sich ambitionierte Ziele in sieben konkreten Handlungsfeldern entlang seiner Wertschöpfungskette.

Als Familienunternehmen denkt Lorenz, einer der führenden Hersteller im europäischen Snackmarkt, schon immer langfristig und generationenübergreifend. Mit den Marken und Produkten zur Lebensfreude beitragen und gleichzeitig Verantwortung für Mensch und Umwelt übernehmen – das ist die Vision von Inhaber Moritz Bahlsen sowie der rund 3.000 Mitarbeiter*innen weltweit. Seit zwei Jahren richtet sich das Unternehmen entlang der bestehenden Werte neu aus und stellt die Freude am Leben und die Verantwortung für eine sozial, ökologisch und wirtschaftlich nachhaltige Entwicklung in das Zentrum seiner Arbeit.

Im Rahmen ihrer Nachhaltigkeitsstrategie hat die Lorenz Gruppe sieben Handlungsfelder identifiziert: Packaging, Consumer Health & Nutrition, Climate & Resources, Human Rights & Sustainable Sourcing, Sustainable Cultivation, Corporate Citizenship und Our Employees. Im Fokus des Engagements stehen dabei vor allem Aktivitäten rund um Verpackung und Ernährung. Ein zentrales Ziel im Bereich Ernährung ist es, die Nährwertprofile an eine moderne Ernährung anzupassen, ohne den Genusscharakter der Snacks zu verändern. Dies beginnt bei den eingesetzten Rohwaren, geht über die Herstellungsprozesse, bis hin zur Transparenz über Zutaten und Inhaltsstoffe. So verpflichtet sich Lorenz zum Beispiel, den Salzgehalt bis 2025 um 15 Prozent zu reduzieren. Auch an seinen Verpackungen möchte Lorenz arbeiten. Alternative, umweltfreundliche Lösungen sind bislang rar. Daher liegt der Schwerpunkt zunächst darauf, bis 2025 bei seinen Primärverpackungen den Kunststoffverbrauch um 15 Prozent zu reduzieren sowie eine 100-prozentige Recyclingfähigkeit der eingesetzten Materialien zu erreichen.

„Selbstverständlich ist alles, was wir in unseren sieben Handlungsfeldern tun, wichtig und liefert einen Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung von Lorenz und unseren Partner*innen“, so Ines Dzeko, Managerin CSR/Leitung. „Zum Beispiel bei unserer Arbeit an den Klimazielen oder für transparente und faire Lieferketten.“ Doch gerade in Sachen Ernährung und Verpackung könne Lorenz als Hersteller salziger Snacks für Konsument*innen und Umwelt den größten Unterschied machen und einen direkten positiven Beitrag für eine nachhaltige Entwicklung leisten.

Lorenz orientiert sich auf seinem Weg an den Prinzipien des Global Compact der Vereinten Nationen. Als Unterzeichner der weltweit größten Initiative für verantwortungsvolle Unternehmensführung unterstützt Lorenz aktiv die Agenda 2030 der UN und arbeitet gemeinsam mit den anderen Teilnehmern weltweit daran, dessen Ziele für nachhaltige Entwicklung in die Tat umzusetzen. Im Zuge der Teilnahme wird die Lorenz Gruppe zukünftig jährlich einen Fortschrittsbericht ihres Engagements veröffentlichen.

„Wir sind entschlossen, bei den ökologischen und sozialen Auswirkungen unseres Tuns und bei den Ernährungseigenschaften unserer Produkte immer besser zu werden. Mit Snacks, die konsequent aufrichtig, qualitativ hochwertig und einfach gut sind“, bekräftigt Moritz Bahlsen. „Die Veröffentlichung unseres Nachhaltigkeitsberichts ist ein weiterer wichtiger Schritt auf unserer Reise, denn er macht unser bestehendes Engagement transparent und unsere zukünftigen Fortschritte nachvollziehbar. Wir haben schon einiges erreicht, aber auch noch viel vor.“

Der aktuelle Lorenz Nachhaltigkeitsbericht 2020/2021 mit allen Zielen und Aktivitäten steht ab sofort auf https://lorenz-snacks.de/nachhaltigkeit zur Verfügung.

Über Lorenz:

Lorenz ist ein unabhängiges Familienunternehmen, das mit rund 3.000 Mitarbeiter*innen zu den führenden Anbietern im europäischen Snackmarkt gehört. Das Sortiment umfasst unter anderem Kartoffelchips, Erdnussflips, Salzstangen, Cracker sowie Nüsse. Bekannte Marken wie z.B. Crunchips, ErdnußLocken, Saltletts und NicNac’s begeistern die Konsument*innen ebenso, wie die Innovationen Naturals oder Lorenz Kichererbsenchips.

Pressekontakt:

Lorenz Snack-World Holding GmbH
Kathrin Urbach
Tel.: 06102 / 293 419
E-Mail: Kathrin.Urbach@lbsnacks.com

Original-Content von: The Lorenz Bahlsen Snack-World GmbH & Co KG Germany, übermittelt durch news aktuell

Themen des Artikel

PR-NETZ | Nachrichten und Themen Lorenz veröffentlicht seinen ersten Nachhaltigkeitsbericht: Klüger verpacken, besser snacken

Das könnte Sie auch interessieren:
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner