Montag, Oktober 25, 2021
Presseverteiler für Auto-News
StartSozialesHaiti: Zwei deutsche Nothilfe-Experten unterstützen Einsatz / Zwei Einsatzkräfte der Malteser sind...

Haiti: Zwei deutsche Nothilfe-Experten unterstützen Einsatz / Zwei Einsatzkräfte der Malteser sind Donnerstagabend Richtung Haiti geflogen, um das 24-köpfige Team im Erdbebengebiet zu verstärken.

Köln/Port-au-Prince (ots) – Am Donnerstagabend sind zwei Einsatzkräfte der Malteser vom Köln/Bonner Flughafen Richtung Haiti gestartet. Die beiden Nothilfe-Experten unterstützen das 24-köpfige Team im Erdbebengebiet, das bereits seit Sonntag vor Ort ist. „Durch die schweren Regenfälle in den vergangenen Tagen hat sich die Situation für die Menschen im Erdbebengebiet weiter verschlechtert. Darum sind gestern Abend zwei Kollegen in die Region Nippes gereist, um das dortige Team zu unterstützen. Sie werden sich vor allem um die Versorgung mit sauberem Trinkwasser kümmern“, sagt Carla Wehmeier, Projektmanagerin für Lateinamerika und Karibik bei Malteser International.

In der Erdbebenregion Haitis verteilen die Malteser medizinisches Verbrauchsmaterial, Medikamente und Bargeld an rund 1.000 Menschen, vornehmlich an Schwangere und stillende Mütter, Menschen mit Behinderungen und kinderreiche Familien. Außerdem geben die Mitarbeitenden Schutzausrüstungen gegen die Regenfälle aus und werden die Menschen beim Wiederaufbau unterstützen.

Bereits wenige Stunden nach dem Erdbeben am Samstag waren die ersten Mitarbeitenden von Malteser International bei den Betroffenen. „Wir arbeiten seit Jahren mit den Menschen in der Erdbebenregion zusammen, dass hilft uns nun dabei, trotz der schwierigen Sicherheitslage, ihnen in dieser doppelten Krise nun schnell zur Seite zu stehen“, sagt Wehmeier.

Seit dem Wiederaufbau nach dem Erdbeben in Haiti im Jahr 2010 ist Malteser International in Haiti, mittlerweile hauptsächlich im Departement Nippes, tätig.

Achtung Redaktion:

Carla Wehmeier, Projektmanagerin für Lateinamerika und Karibik von Malteser International in Köln sowie Toni Gärtner und Bernd Körber, Nothilfe-Experten, stehen ab Freitagmittag in Haiti für Interviews und O-Töne zur Verfügung. Vermittlung: +49 (0)221 9822- 7181, katharina.kiecol@malteser-international.org

Fotos zum Download: https://malteser.eyebase.com/view/pinSAcN32mb

Die Malteser sind Mitglied der „Aktion Deutschland Hilft“ und rufen dringend zu Spenden für die betroffenen Menschen auf:

Malteser Hilfsdienst e.V.

IBAN: DE 1037 0601 2012 0120 0012

S.W.I.F.T.: GENODED 1PA7

Stichwort: „Haiti“

Oder online: www.malteser.de

Aktion Deutschland Hilft e. V.:

Konto IBAN: DE62 3702 0500 0000 1020 30

Stichwort: „Erdbeben Haiti“

www.aktion.deutschland-hilft.de

Malteser International ist das weltweite Hilfswerk des Souveränen Malteserordens für humanitäre Hilfe. Die Organisation leistet in rund 100 Projekten in 30 Ländern Hilfe für Menschen in Not, unabhängig von deren Religion, Herkunft oder politischer Überzeugung. Die christlichen Werte und die humanitären Prinzipien der Unparteilichkeit und Unabhängigkeit bilden die Grundlage der Arbeit. Weitere Informationen: www.malteser-international.org

Pressekontakt:

Malteser Pressestelle
Tel. 0221 / 9822-2220 und -2202
presse@malteser.org
www.malteser.de

Original-Content von: Malteser in Deutschland, übermittelt durch news aktuell