Samstag, September 18, 2021
Presseverteiler für Auto-News
StartPanoramaCatch the houserat: Versicherungsgruppe die Bayerische startet innovative Hausrat-Werbekampagne

Catch the houserat: Versicherungsgruppe die Bayerische startet innovative Hausrat-Werbekampagne

München (ots) – Sie ist das Testimonial der neuen Hausrat-Werbekampagne der Bayerischen: Eine Ratte am DJ-Pult. Die Houserat besingt mit coolen Beats die Wichtigkeit einer Hausratversicherung und zeigt provokativ auf, dass die Kostbarkeiten junger und auch älterer Leute schnell wertlos sein können. In verschiedenen Clips, die sich insbesondere an Jugendliche, junge Pärchen oder Familien mit Kindern richten, macht die Houserat unter anderem deutlich: „Hey Girl, Dein Rechner ist fett! Deswegen brauchst Du ne Houserat!“

Die Bayerische hat es sich zum Ziel gesetzt, mit dieser provokanten Art der Werbung auch junge Menschen zu erreichen und im Versicherungsmarkt hervorzustechen. „Seien wir mal ehrlich, für junge Leute gibt es doch kaum etwas, das weniger sexy ist, als eine Versicherung. Mit unserer neuen Kampagne wollen wir ihnen auf aufmerksamkeitsstarke Weise ihren Versicherungsbedarf im Bereich Hausrat aufzeigen“, sagt Joachim Zech, Leiter Marketing bei der Versicherungsgruppe die Bayerische. „Gerade Berufsanfänger investieren oftmals einen Großteil ihres Geldes in teure Markenprodukte oder Technik und sind sich gar nicht bewusst, was es bedeutet, wenn diese beispielsweise durch einen Brand- oder Leitungswasserschaden zerstört werden oder aber durch Diebstahl abhandenkommen. Daher wollen wir hier auch ein Stück weit Aufklärungsarbeit leisten.“

Die Kampagne, die in Zusammenarbeit mit der Kreativagentur Average Sucks entstanden ist, ist seit Ende Juli 2021 live. „Sie umfasst neben lässigen Videoclips auch coole und aufklärende Songtexte, die mit ihren Beats unmittelbar ins Ohr gehen und dort bleiben“, erläutert Zech. „Zudem haben wir auch für unsere Vertriebspartner ein umfangreiches Paket geschnürt. Mit der Kampagne wollen wir stark herausstechen und uns von der klassischen Versicherungswerbung abheben.“

Die Bayerische hat ihre Hausrat-Tarife vor kurzem noch individueller an die Bedürfnisse ihrer Kunden angepasst. Diese können nun zwischen sechs statt drei Tariflinien wählen und Ergänzungen wie einen Nachhaltigkeitsbaustein oder auch eine Absicherung für Fahrräder, E-Bikes und Pedelecs vornehmen. Damit bietet die Bayerische derzeit eine der flexibelsten Hausratabsicherungen am Markt und rückt die Kunden einmal mehr in den Mittelpunkt.

Pressekontakt:

Pressestelle der Unternehmensgruppe die Bayerische
Julia Rieger, Thomas-Dehler-Straße 25, 81737 München,
Telefon (089) 6787-8257,
E-Mail: presse@diebayerische.de, Internet: www.diebayerische.de

Original-Content von: die Bayerische, übermittelt durch news aktuell