Samstag, September 18, 2021
Presseverteiler für Auto-News
StartFashion / Beauty"LOOKS LIKE YOU NEED AN ADVENTURE" / Island verpasst Lockdown-Jogginghosen ein neues...

„LOOKS LIKE YOU NEED AN ADVENTURE“ / Island verpasst Lockdown-Jogginghosen ein neues Leben als ultimative Post-Lockdown Abenteuer-Ausrüstung / „SWEATPANT BOOTS“

Reykjavík (ots) –

– Nach mehr als einem Jahr im Lockdown lädt Island zu einem Abenteuer ein, das die Sinne weckt
– Einer limitierten Anzahl von Personen macht Island es exklusiv möglich, aus ihrer Lockdown-Jogginghose Wanderschuhe machen zu lassen, um perfekt ausgestattet zu sein für einen Abenteuer-Trip durch die sieben Regionen Islands
– Abenteuererlebnisse helfen uns, den Pandemie-Stress hinter uns zu lassen und sind eine gesunde Methode der Bewältigung, erklärt die Psychotherapeutin und Expertin für mentale Gesundheit Zoe Aston

Reykjavík (ots) – Island möchte, dass die Welt aus ihrem traurigen Jogginghosen-Dasein ausbricht und dem Abenteuer „Hallo!“ sagt. Deshalb verpasst Island in diesem Sommer den müden Lockdown-Jogginghosen ein neues Leben – als Wanderschuhe!

Über ein Jahr lang ist die Welt in Auflagen erstickt. Jetzt, da das Reisen wieder einen hohen Stellenwert in unseren Plänen einnimmt, können wir endlich aus dem Trott des vergangenen Jahres ausbrechen und in das heiß ersehnte Abenteuer eintauchen, von dem wir so lange nur träumen konnten. Island möchte, dass wir gut ausgestattet sind für jedes Abenteuer, das sich uns bietet. Deshalb macht Island unsere Lockdown-Jogginghosen zu Wanderschuhen!

Der Sweatpant Boots Pop-up Store in der Rainbow Street in der Innenstadt von Reykjavik wird den ganzen Juli über für ein einzigartiges Upcycling geöffnet sein: Hier werden Lockdown-Jogginghosen zu einer exklusiven, limitierten Edition von Sweatpant Boots!

Die ersten, die einen Termin im Pop-up-Store buchen und dort mit einem gültigen Flugticket mit Ankunftsdatum in Island nach dem 24. Juni auftauchen, können ihre alten, abgenutzten Jogginghosen auf geradezu magische Art in Wanderschuhe verwandeln lassen. Aus dem restlichen Stoff wird ein Beutel gemacht, um die Schuhe zu transportieren.

Um den Launch der einzigartigen Sweatpant Boots gebührend zu feiern, haben die isländische Rapperin Cell7 und der ehemalige Song-Produzent von Stop Wait Go, Ásgeir Orri Ásgeirsson, exklusiv einen neuen Song und ein Video dazu aufgenommen. Neugierig auf den Sweatpant Boot Song?

https://www.youtube.com/watch?v=-RR_D9_laZk

Für diejenigen, die es im Moment nicht nach Island schaffen, hat das Land eine eigens dafür kreierte Website erstellt, die alle einlädt, virtuell die Sweatpant Boots anzuziehen und zu erkunden, welche Abenteuer sie in jeder der sieben Regionen des Landes erwarten.

Einfach auf www.sweatpantboots.com klicken und erleben, was Island an einzigartigen Landschaften, aufregenden Aktivitäten voller Nervenkitzel und kulturellen Abenteuern zu bieten hat.

Zoe Aston, Psychotherapeutin und Expertin für mentale Gesundheit, erklärt: „Die Lockdown-Maßnahmen der letzten 18 Monaten hatten erhebliche Auswirkungen auf unsere psychische Gesundheit. Die meisten von uns fanden Trost in unseren Lockdown-Jogginghosen, die zu einem Symbol für den Trott geworden sind, in dem wir feststeckten. Jetzt, da sich die Dinge wieder ändern, können wir unsere Lockdown-Jogginghosen zu etwas Neuem werden lassen. Ein Upcyling, mit dem wir nicht nur diese Erfahrungen hinter uns lassen, sondern das auch zeigt, was wir daraus gelernt haben.

Als Ergebnis des Traumas, das wir alle durchlebt haben, hat unser Körper Stress gespeichert. Der beste Weg, um diesen Stresszyklus zu durchbrechen, ist das Erleben von Glücksmomenten und spannenden Abenteuern. Genau das ist es, was Island bietet: die Möglichkeit, Abenteuer zu erleben und so den Stress und das Trauma des Lockdowns loszulassen. Symbolisch für das, was wir während der Pandemie gelernt haben, gilt es jetzt in neuen Schuhen weiterzugehen.“

Der isländische Präsident Guðni Th. Jóhannesson sagt: „Wir alle hoffen, dass das Ende der Pandemie in Sicht ist und wir nach einem Jahr verschiedenster Einschränkungen unserer Gesellschaft schon bald wieder unser normales Leben aufnehmen können. Und wir können wieder reisen! Es ist uns eine Freude, wieder Gäste in unserem schönen Land begrüßen zu dürfen.“

Sigríður Dögg Guðmundsdóttir, Chef von „Visit Iceland“, Islands offizieller Tourismus-Website, führt aus: „Auf der ganzen Welt haben wir über ein Jahr lang unterschiedliche Ausprägungen eines Lockdowns mit diversen Einschränkungen erlebt, und seien wir ehrlich, wir alle stecken ein bisschen in einer persönlichen Krise. Hier in Island haben wir das immense Glück einer Fülle von Erlebnissen und Abenteuern, die sich uns bieten – von den wilden Wasserfällen im Süden über die ruhigen, beschaulichen Küsten im Osten bis hin zu der im ganzen Land zu findenden Genuss-, Musik- und Wellnesskultur. Wir möchten, dass alle, die wieder bereit sind auf Reisen zu gehen, bestens ausgestattet sind, um das Leben in vollen Zügen zu genießen und all die Abenteuer anzunehmen, nach denen sie sich gesehnt haben. Und einige glückliche Besucher werden dies sogar mit ihren eigenen einzigartigen Sweatpant Boots erleben können.“

Die Sweatpant Boots wurden in Zusammenarbeit mit Will’s Vegan, einer nachhaltigen und umweltfreundlichen Schuhmarke, hergestellt. Design und Kreation der Sweatpant Boots stammen von der isländischen Designerin und Gründerin von Another Creation,Yr Thrastardottir.

Während der einmonatigen Öffnungszeit des Pop-up Stores werden pro Tag drei Paar der individuellen Sweatpant Boots kostenlos für Touristen angefertigt!

Bild- und Videomaterial steht Ihnen unter folgendem Link zur Verfügung:

https://bit.ly/SWEATPANTBOOTS

Pressekontakt:

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
headspace pr GmbH & Co.KG
Alexander Bohlinger; Tel.: 0176/23429211
E-Mail: alexander@headspace-pr.com

Original-Content von: Inspired by Iceland, übermittelt durch news aktuell