Mittwoch, April 14, 2021
spot_img
StartPolitikOscar Karem spendet Masken im Wert von 100.000 Euro und hilft hunderten...

Oscar Karem spendet Masken im Wert von 100.000 Euro und hilft hunderten unbegleiteten Kindern in Griechenland

Wien/Athen (ots) – Die Covid-19-Pandemie erfordert von fast allen Unternehmern Flexibilität und Entscheidungen. Vor einem Jahr hat der Unternehmer, Investor und Business Mentor Oscar Karem für seine geplanten Events in Deutschland und Österreich 10.000 Atemschutzmasken angekauft. Events in der geplanten Größenordnung fanden 2020 nicht statt und sind auch in diesem Jahr nicht planbar. Die erworbenen Atemschutzmasken sind mittlerweile in Österreich als Mund-Nasen-Schutz nicht mehr ausreichend. Zur gleichen Zeit, 1.700 km südlich von Wien in Griechenland wird jedoch jede Art von Mund- und Nasenschutz von gemeinnützigen Organisationen für die Arbeit dringend gebraucht. Aus diesem Grund hat sich der Unternehmer Oscar Karem entschieden, 24 Umzugskartons und die darin einzeln verpackten 10.000 zertifizierten Atemschutzmasken im Wert von 100.000 Euro einem gemeinnützigen Projekt zu spenden. Ausgewählt wurde die Organisation METAdrasi – Action for Migration and Development, die ein Sicherheits- und Bildungsprogramm für unbegleitete Kinder und Minderjährige aufrecht erhält.

Oscar Karem:
“Mich hat es gestört, dass unsere 10.000 Masken im Lager gestapelt sind, wir gar nicht wissen, ob wir sie je einsetzen werden und gleichzeitig dieser Atemschutzmasken woanders dringend gebraucht wird.”

Unbegleitete Minderjährige und Kinder benötigen besonderen Schutz. METAdrasi ist eine griechische NGO, die entscheidende Lücken bei der Aufnahme und Integration von Flüchtlingen und Migranten in Europa schließt. Die Organisation arbeitet hauptsächlich in zwei Bereichen: Sie bietet hochwertige Dolmetscherdienste in mehr als 47 Sprachen und Dialekten und hat ein einzigartiges Sicherheitsnetz für unbegleitete Kinder geschaffen, das Unterkünfte, Eskorten von Lagern in sichere Räume, Vormundschaft, Pflegefamilien sowie Zugang zu Bildung und Rechtsbeistand umfasst.

Präsidentin von METAdrasi, Lora Pappa: „Die gespendeten Masken helfen Hunderten unbegleiteter Minderjähriger, sicher an ihren täglichen Aktivitäten teilzunehmen und den Teams von METAdrasi bei ihre Arbeit vor Ort unter schwierigen Bedingungen fortzusetzen. Die Initiative von Oscar Karem sollte ein Beispiel für den Solidaritätsgeist sein, den der Privatsektor bei der Bewältigung einer der größten Herausforderungen der Gegenwart, den zunehmenden Migrationsströmen, zeigen muss.“

Laut UNHCR – der UN-Flüchtlingsagentur – ist fast die Hälfte der Flüchtlinge weltweit Kinder. Auf ihrer Flucht aus Kriegsgebieten oder anderen unsicheren Bedingungen sind sie besonderen Gefahren ausgesetzt. Der Schutz von Flüchtlingskindern hat nicht nur für das UNHCR Priorität. Organisationen und private Initiativen auf der ganzen Welt setzen sich für die Betreuung von Kindern ein, die außerhalb ihres Herkunftslandes allein sind. 17.570 Kinder wurden durch die Programme und Initiativen von METAdrasi unterstützt. Das Engagement von METAdrasi wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. Die jüngste Auszeichnung war der Conrad N. Hilton Humanitarian Prize, der weltweit größte jährliche humanitäre Preis im Jahr 2019.

Mehr über METAdrasi unter www.metadrasi.org

Mehr über Oscar Karem unter www.oscarkarem.com

Pressekontakt:

Blackwood GmbH
Alexandra Koncar
PR & Mediarelations
a.koncar@oscarkarem.com
www.oscarkarem.com

Original-Content von: Blackwood GmbH, übermittelt durch news aktuell