Mittwoch, April 21, 2021
spot_img
StartHandelreal informiert: Gemeinsam sicher im Ostergeschäft / Mit einfachen Regeln sicher einkaufen

real informiert: Gemeinsam sicher im Ostergeschäft / Mit einfachen Regeln sicher einkaufen

Düsseldorf (ots) – In Kürze stehen erneut die Ostertage vor der Tür. Auch nach einem Jahr Corona möchten Ostereinkäufe so sicher und stressfrei wie möglich geplant und durchgeführt werden. real weist in diesem Zusammenhang erneut auf die Hygienemaßnahmen hin. Dabei stehen weiterhin Sicherheit und Gesundheit aller Beteiligten an erster Stelle.

In Anbetracht des zu erwartenden hohen Kundenaufkommens ruft real erneut dazu auf, die im Lebensmitteleinzelhandel geltenden Hygieneregeln zu beachten. „Ausreichender Abstand zueinander und medizinische Mund-Nase-Bedeckungen bleiben auch weiterhin die besten Maßnahmen zum Gesundheitsschutz“, sagt Karsten Pudzich, Vertriebschef bei real.

„An allen Bedientheken in den Märkten bieten wir außerdem die Möglichkeit, Fleisch- und Käsewaren für das Festessen vorzubestellen. So können Einkäufe möglichst kurz und effizient gehalten werden. Außerdem möchten wir unsere Kundinnen und Kunden bitten, wenn möglich an Gründonnerstag und Ostersamstag kein Leergut zurückzugeben. Gerade an diesen beiden Tagen sind erfahrungsgemäß sehr viele Personen in unseren Märkten. Bitte helfen Sie mit, Wartezeiten und lange Schlangen zu vermeiden, indem Sie Ihr Leergut erst nach den Ostertagen zurückbringen“, ergänzt Pudzich.

Generell empfiehlt real die folgenden Maßnahmen für einen sicheren Einkauf:

1. Gehen Sie frühzeitig einkaufen! Das spart nicht nur Zeit – bereits jetzt gibt es bei real viele tolle Aktionen und Angebote zum Osterfest.

2. Gehen Sie, wenn möglich, alleine einkaufen. Damit schützen Sie nicht nur sich selbst, sondern auch andere Kundinnen und Kunden. Denn: Je weniger Menschen sich gleichzeitig im Markt aufhalten, desto einfacher lassen sich die Abstände zueinander einhalten.

3. Halten Sie möglichst einen Abstand von mindestens 1,5 Metern zu Anderen ein, um sowohl andere Kunden als auch unsere Beschäftigten an den Kassen und den Bedientheken zu schützen.

4. Erledigen Sie Ihre Einkäufe bitte so zügig wie möglich, um die Ansteckungsgefahr für sich und Andere so gering wie möglich zu halten.

5. Zahlen Sie möglichst bargeldlos, um den Kontakt an den Kassen zu minimieren.

Pressekontakt:

real GmbH
Metro-Straße 1
40235 Düsseldorf

Telefon: +49 211 6886-2053
E-Mail: presse@real.de

Original-Content von: real GmbH, übermittelt durch news aktuell